Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

635 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: FRB, Außerirdische Zivilisation, Intelligente Radioblitze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 13:40
Hallo.
"Intelligentes Muster in zeitlichen Intervallen der Blitze ( FRB´s) zu entdecken!?
Das wär ja mal was!

Die Chance das es sich nur um zufällig vorkommende "Signale" handelt, steht immer hin 5 zu 10.000 so der Wissenschaftler John G. Learned bei einem Interview. Die Berechnung dieser Wahrscheinlichkeit spricht also eher für ein "intelligentes Muster der Signale".

Hier das Paper vom 17 März:
http://arxiv.org/abs/1503.05245
Fast Radios Bursts (FRBs) show large dispersion measures (DMs), suggesting an extragalactic location. We analyze the DMs of the 11 known FRBs in detail and identify steps as integer multiples of half the lowest DM found, 187.5cm−3 pc, so that DMs occur in groups centered at 375, 562, 750, 937, 1125cm−3 pc, with errors observed <5%. We estimate the likelhood of a coincidence as 5:10,000. We speculate that this could originate from a Galaxy population of FRBs, with Milky Way DM contribution as model deviations, and an underlying generator process that produces FRBs with DMs in discrete steps. However, we find that FRBs tend to arrive at close to the full integer second, like man-made perytons. If this holds, FRBs would also be man-made. This can be verified, or refuted, with new FRBs to be detected.
Was haltet ihr davon und wenn tatsächlich nicht zufällig, welche Auswirkungen wird dass auf die Gesellschaft haben...!?

FRB was ist das?
Wikipedia: Extragalactic Fast Radio Transient
Oder...was denkt ihr at all?

Herzliche Grüsse Z.


6x zitiert1x verlinktmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:03
Zitat von Z.Z. schrieb:Die Chance das es sich nur um zufällig vorkommende "Signale" handelt, steht immer hin 5 zu 10.000 so der Wissenschaftler John G. Learned bei einem Interview. Die Berechnung dieser Wahrscheinlichkeit spricht also eher für ein "intelligentes Muster der Signale".
Leider steht nirgends, wie er auf dieses Verhältnis kommt, oder?

Aber egal, unterstellen wir, dass es von einer Intelligenz erzeugt wurde. Wie wären die Auswirkungen auf uns?
Ich würde sie als extrem gering bezeichnen. Die Quelle ist hunderttausende Lichtjahre weit weg und hunderttausende Jahre alt. Es würde wohl kaum jemand als relevant für sein Leben betrachten.

Mehr als ein "Wir sind/waren nicht die einzigen" wird dabei wohl nicht rum kommen. Oder?

Edit: Also ich fände es spannend und interessant. So wie ich es spannend und interessant finde, dass früher Dinosaurier über die Erde gewandelt sind. Aber mehr auch nicht.
Wir könnten weder kommunizieren noch sonst mit diesem Wissen etwas anfangen. Außer eben, dass es noch weitere Intelligenzen gibt und dass sie ziemlich mächtig sein müssen.


2x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:08
@Z.
Zitat von Z.Z. schrieb:Was haltet ihr davon und wenn tatsächlich nicht zufällig, welche Auswirkungen wird dass auf die Gesellschaft haben...!?
Ich glaube, es müßte schon in jedem Land der Erde ein Ufo landen damit die Leute es glauben würden, dass wir nicht alleine sind. Von daher denke ich dass wohl eher nur wissenschaftlichen Begeisterten Menschen diese Nachricht gut zukommt


1x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:09
Der zitierte Artikel ist voll mit Abkürzungen und ohne eine einzige Begründung, warum dies, das oder jenes so ist, wie der Artikel suggeriert.

I call Bullshit.


2x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:23
@Z.

Hi, ich werde aus dem Text auch nicht schlau. Mit meinen bescheidenen Englischkenntnissen habe ich irgendwie herausgelesen, dass die Quelle ziemlich weit weg sein soll, d.h. eine künstliche Quelle müsste schon ziemlich viel "Power" haben, um ein Signal absenden zu können, welches wir hier noch als "Blitz" bezeichnen können.

Ich würde erst mal abwarten, was die weiteren Ergebnisse bringen, glaube aber auch eher an eine natürliche Quelle (Pulsare o.ä.).


1x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:24
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Leider steht nirgends, wie er auf dieses Verhältnis kommt, oder?
Verstehe ich dich da richtig?
Im Paper steht und auch oben zitiert..
Zitat von Z.Z. schrieb:We estimate the likelhood of a coincidence as 5:10,000.
Ist zwar falsch geschrieben und müsste:
We estimate the likelyhood of a coincidence as 5 : 10, 000
..ist aber kaum zu übersehen.

Es ist auch nicht er sondern die gesamte Mannschaft die zu dieser Aussage kommt, siehe das Paper der beteiligten Wissenschaftler. Es geht bei der Wahrscheinlichkeitsrechnung um den Intervall, der sehr exakt getaktet erscheint.

Hier ..leider finde ich keinen anderen Deutschsprachigen Artikel auf die schnelle:
Michael Hippke vom Institute for Data Analysis (IFDA), Wilfried Domainko vom Max-Planck.Institut für Kernphysik und John Learned von der University of Hawaii haben die Verzögerung zwischen der Ankunft der ersten und der letzten Radiowelle eines jeden der bislang 11 bekannten Radioblitze, die sogenannten "Dispersion measures" (DMs; Streuungswerte) analysiert.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2015/04/forscher-finden-intelligentes-muster-in.html
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Mehr als ein "Wir sind/waren nicht die einzigen" wird dabei wohl nicht rum kommen. Oder?
Das wär doch schon mal was! Immerhin könnten die langwierig anhaltenden Streitfragen, die zwischen vielen Wissenschaftlern ausgetragen werden, endgültig ad acta gelegt werden und somit die Geistigen-Resourcen endlich aufs Eigentliche konzentriert.. Schon das wäre imho ein grosser Segen, der uns viele ALTE Spekulationen "pro kontra" erübrigte.

Dann, die stärke der Impulse ist gewaltig, wer soviel Energie "bündeln" und zur Kommunikation nutzen könnte, würde uns auch mit einen Wink mit dem Zaunpfahl mitteilen, was zukünftig auch für uns möglich wäre.
Leider nur wenig Zeit.

Sehr vielen Dank für deine interessante Betrachtung.
Herzlichen Gruss


1x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:28
@Niederbayern88
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Ich glaube, es müßte schon in jedem Land der Erde ein Ufo landen damit die Leute es glauben würden, dass wir nicht alleine sind. Von daher denke ich dass wohl eher nur wissenschaftlichen Begeisterten Menschen diese Nachricht gut zukommt
Ja schöne Variante...Danke.
Da passt auch die Aussage unseres Physikgenies @kalamari dazu:
Zitat von kalamarikalamari schrieb:I call Bullshit.
Der wie immer alles im Griff hat. Immerhin hat er eine Meinung.
Das ist auch schon mal was.
HLG verehrter @Niederbayern88 :)


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:30
@Z.
Wenn ich das mal so sagen darf:
Gewisse Nachrichten, welche eben nicht der allgemeine Mensch versteht, hält er eben für Unwichtig. Deshalb sind Wissenschaftler (gute) mit einen etwas erhöhten IQ. :)


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:30
@Peter0167
Hi Peter und moin moin....
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Hi, ich werde aus dem Text auch nicht schlau. Mit meinen bescheidenen Englischkenntnissen habe ich irgendwie herausgelesen, dass die Quelle ziemlich weit weg sein soll, d.h. eine künstliche Quelle müsste schon ziemlich viel "Power" haben, um ein Signal absenden zu können, welches wir hier noch als "Blitz" bezeichnen können.
Darauf werde ich noch genauer eingehen. Leider erst später.
Du hast übrigens schnell erkannt das die "Power" gewaltig sein muss.
Super wie du mitdenkst...das freut mal wieder...
Später mehr in unserer Sprache... ;) ;)
LG


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:33
@kalamari
Zitat von kalamarikalamari schrieb:Der zitierte Artikel ist voll mit Abkürzungen und ohne eine einzige Begründung, warum dies, das oder jenes so ist, wie der Artikel suggeriert.
Paper, Paper Paper, es ist ein Paper auf Arxiv....... eine Arbeit, ein wissenschaflicher Artikel.
Keiner ausm Baumarkt.
Danke für die Aufmerksamkeit.
MFG Z.


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:34
@Z.

Ich habe mir das Paper mal angesehen - statistisch ist das sagen wir mal, gewagt, was die da so kalkuliert haben. Um nicht zu sagen, grober Beschiss.


2x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:36
@Niederbayern88
IQ......??
“Wenn du intelligente Kinder willst, lies ihnen Märchen vor.
Wenn du noch intelligentere Kinder willst, lies ihnen noch mehr Märchen vor.”
Angeblich: Albert Einstein

:) LG


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:37
@Rho-ny-theta
Hallo.
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb: Um nicht zu sagen, grober Beschiss.
Toll wäre eine kurze Begründung.
Vielen Dank.

Ps: hier noch die Forscher:
Dr. Wilfried Domainko
Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg

Prof. John G. Learned
High Energy Physics Group, Department of Physics and Astronomy, University of Hawaii

Michael Hippke
Institute for Data Analysis, Luiter Straße 21b, 47506 Neukirchen-Vluyn


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:38
@Rho-ny-theta

Kannst du, für den Laien grob verständlich, kurz erklären warum das Beschiss ist?


1x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:39
Zitat von Z.Z. schrieb:Verstehe ich dich da richtig?
Im Paper steht und auch oben zitiert..
Da steht, sie haben das geschätzt. Aber wie kommen sie auf diese Schätzung? Oder lese ich das falsch?


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:41
Zitat von AyashiAyashi schrieb:Kannst du, für den Laien grob verständlich, kurz erklären warum das Beschiss ist?
weil er keine Ahnung hat.


1x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:43
@KAALAEL
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:weil er keine Ahnung hat.
Nette Unterstellung. Wie kommst du darauf?


1x zitiertmelden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:46
In einer Alpha Centauri Sendung hatte Prof. Harald Lesch auch schon mal spekuliert, wie wir dem Universum unsere Existenz mitteilen könnten. Da war die Rede davon, dass neutraler Wasserstoff (das häufigste Element) eine sehr schöne Linie bei 21cm (1,4 GHz) hat, und diese Frequenz daher sehr gut geeignet wäre, ins All hinaus zu rufen "Hallo, wir sind hier" :)

Die gemessenen Frequenzen weichen davon schon mal ab. Die Expansion des Raumes dürfte dafür nicht verantwortlich sein, ... viel zu dicht dran.


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:46
@kleinundgrün
Das sind "Wahrscheinlichkeitsberechnungen".... "auf Grund von Messungen" es sind Wissenschaftler.
Pi mal Daumen wäre verheerend für die Karriere, imho.
Aber dazu gerne später.

Ps in ".." nachträglich eingefügt.
Danke.


melden

Intelligentes Muster in Radioblitzen aus dem All?

01.04.2015 um 14:50
Das sind "Wahrscheinlichkeitsberechnungen".... es sind Wissenschaftler.
Aber es steht doch nirgends, wie sie diese "Berechnungen" herleiten. Und das macht es einfach zu einer nicht überprüfbaren Behauptung. Allein darauf möchte ich hinaus.


1x zitiertmelden