Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

28.04.2015 um 10:52
Nix ist Sinnloeser als den Mars für Recourcen oder Siedlungsraum zu benutzen. Noch dafür die Bemannte Raumfahrt auszuweiten.

Rohstoffe gibt es im Asteroidengürtel on mass. Und die Vorteile einer L5 Kolonie überwiegen bei weiterm gegenüber dem Mars.

Vor allem wenn man bedenkt das selbst der Ozean oder Antarktis leicher zu besiedeln wären.


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

28.04.2015 um 12:10
So lange sollte man nicht warten...

Eher würde sich auch auf der Aussenseite Schimmel bilden!
Gilt auch für "Milky Way" und Ähnliches.

Also:
Mindesthaltbarkeitsangabe beachten und nach dem Öffnen der Verpackung alsbald verzehren!

P.S.

Falls der Planet Mars gemeint sein sollte:

Nein.


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

28.04.2015 um 12:36
Fedaykin
schrieb:
Nix ist Sinnloeser als den Mars für Recourcen oder Siedlungsraum zu benutzen. Noch dafür die Bemannte Raumfahrt auszuweiten.
Gebe ich dir recht... auch als Lebensraum ist der Mars viel zu lebensfeindlich... vielleicht sind wir irgendwann aber so verzweifelt, dass uns nix anderes übrig bleibt, als zu expandieren.

Auf sehr lange Sicht, wenn wir uns hier nicht selber erledigen, dann MÜSSEN wir aber zu anderen Sonnensystemen aufbrechen, um unsere Art zu erhalten, denn, wie ich schon oft schrieb, beginnt in ca. 500 Millionen Jahren die Erde sich der Unbewohnbarkeit zu nähern (wegen unserer Sonne).

Die Erde hat ein Verfallsdatum, egal, wie gut oder schlecht wir auf ihr leben.

Leben im Inneren des Mars oder kurz vor der Oberfläche kann ich mir schon vorstellen, auf Mikroorganismus-Basis...


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

28.04.2015 um 22:21
@moric
Ich weiss nicht ob "Terraforming" überhaupt etwas nutzt auf dem Mars für die nächsten tausend oder mehr Jahren.
Da der innere Kern kein oder nur ein kleines Magnetfeld besitzt.

Aber ich denke, auch wenn es unwahrscheinlich ist, warum soll nicht auf dem Mars eher eine grössere Kolonie möglich sein, als direkt im Weltraum über ein riesen Raumschiff oder einen Satelliten? Zudem kommen wir mit unserem Antrieb ja sowiso fast nicht aus unserem Sonnensystem bemannt die nächsten 100 Jahre. Und wenn wir es schaffen, dann brauchen wir zu lange um die nächsten Sonnensysteme zu erreichen. Da schaffen wir eher eine Kolonie auf dem Mars :) :) :) Und macht sicher auch mehr Sinn..... ;)

Alles im Sinne gedacht, um das überleben des Menschen zu sichern.
Man hat kein Backup von der Erde und des Menschen, wenn wir überleben wollen müssen wir expandieren auf nahe Planeten in unserem Sonnensystem und danach ev. weiter wenn das überhaupt möglich wird (z.B. bei Kometeneinschlag, etc.).


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 11:11
@continuum

Du hast auf jeden Fall Recht, was die nächsten Jahrhunderte der Menschheit und ihrem technichen Fortschritt betrifft.

Da kommen wir ganz sicher bemannt nicht aus unserem Sonnensystem heraus... und sollten wir auch nicht, oder? Schwer zu sagen... aber Kolonien auf anderen Planeten brauchen wir jetzt auch nicht unbedingt sofort und ist, meiner Meinung nach, auch nicht zu realisieren.

Ich denke mal... das wir vielleicht mal eine ständige Forschungsbasis werden errichten können... auch auf dem Mars... mit ein paar Siedlern vielleicht, die eben mehr Forscher sind... aber dennoch robuste Menschen mit Abenteuersinn. Das muss sich ja nicht ausschließen.

Astronauten beispielsweise sind allesamt Wissenschaftler mit hervorragenden sportlichen Eigenschaften... die sind richtig fit, die Jungs und Mädels... und auch handwerklich begabt. Eigentlich müssen die so gut wie alles drauf haben.

Und so werden auch die ersten Siedler sein, die vielleicht irgendwann auf dem Mars eine Art Forschungsbasis errichten.

Es kann schon Sinn haben, auf dem Mars eine solche Forschungsbasis zu errichten, finde ich jedenfalls.

Andererseits gehört die Zukunft im All dem Asteroid Mining, da bin ich mir sicher. Solche Projekte wie den Mars mit Siedlern/Forschern zu "bemannen", sind eher Prestigeobjekte, obwohl ich mir sicher bin, dass sie von wissenschaftlicher Seite mehr als das sind.


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 19:07
Der Mars bietet zumindest schon mal den Vorteil, dass er als Grundmaterial viel Platz bietet. Einer Expansion stünde daher zumindest platztechnisch nichts im Wege. Und eine Expansion würde es früher oder später geben, wenn die Mission erfolgreich wäre. Sei es durch Geburten oder durch nachkommende Forscher/Siedler, die dann auch noch nicht mehr viel mitbringen müssten. Auf einem Raumschiff kann es irgendwann eng werden. Denn es wird so schnell erst mal kein Raumschiff in der Größenordnung einer Enterprise oder Galactica zur Verfügung stehen. Und Nachfolger von der Erde wären ja da auch nicht machbar.

Strahlung hat man im Weltall auch. Und wie hier schon erwähnt: wohin sollte die Reise schon gehen?

Hier in unserem Sonnensystem haben wir eigentlich alles was wir brauchen. Wir müssen es nur nutzen. So z.B. eine Energiequelle, die noch Milliarden Jahre aktiv sein wird. Und Sonnenenergie kann auch auf dem Mars genutzt werden. Vor der Strahlung könnte man sich durch unterirdische Bauten schützen. Strom kommt von oben durch Wind- und Solarenergie. Unter der Erde bzw. in Höhlen ist man auch vor der Temperaturschwankungen besser geschützt. Das wussten schon unsere Vorfahren auf unserem Heimatplaneten.

Die Anfänge der Besiedelung unseres eigenen Sonnensystems (ob auf dem Mars oder irgendwelchen Monden) werden die meisten von uns noch miterleben. Da bin ich fest von überzeugt. So richtig intensiv wird das alles aber wohl erst was in einigen Jahrzehnten. Aber spannend ist es allemal :)

Wenn es da nur nicht diese Erfindung mit dem Geld als Gegenleistung für Arbeiten gäbe. Dadurch wird alles so schrecklich teuer. Das gute alte Tauschgeschäft würde uns vielleicht weiter bringen. Ich mache was für Dich und Du machst dafür was für mich. Alle ziehen an einem Strang mit einem gemeinsamen Ziel. Leider zählen Gier und Habsucht aber ja zu den bedauerlichen Eigenschaften der Menschen. Wobei diese bisher aber zumindest ziemlich gute Motivatoren waren. Denn eine andere Notwendigkeit gab es (außer nach Kriegen und Naturkatastrophen) ja nicht. Ohne unsere negativen Eigenschaften würden wir wohl noch immer in Höhlen Schutz vor Wind und Wetter suchen und uns nicht virtuell über etwaige Äquivalente auf anderen Himmelskörpern unterhalten.

Bezüglich des Thread-Titels: Ja, es könnte Leben im Marsinneren geben. Wenn nicht schon vorhanden, dann aber zumindest irgendwann durch uns ;)

VG vom Besucher


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 19:18
@Besucher0815
@moric
@continuum

Meiner Meinung nach, ehe wir den Mars ins Auge fassen, sollten wir eine Dauerhafte Mondbasis errichten, von Dort, zum Mars zu Expandieren, erachte ich, der erleichterten Startbedingenen wegen als sinnvoller.

Aber sinnvoller Weise, würde ich erstmal unseren Planeten sinnvoller Strukturieren. Ressourcenschonung / Wiederverwertung, Umweltschutz, Chancenangleichung der Völker... etc. etc.

Eine eroberung der Weltraums, ist in meinen Augen nur sinnvoll, wenn alle Völker der Erde, gleich gut davon Partizipieren und gleich viel darin investieren.

Wir sehen doch jetzt schon, wie die Kosten der Raumfahrt Explodieren, Kosten, die in sinnvollere Erdgebundene Projekte gesteckt werden sollten....


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 19:23
@Schrotty
Schrotty
schrieb:
Eine eroberung der Weltraums, ist in meinen Augen nur sinnvoll, wenn alle Völker der Erde, gleich gut davon Partizipieren und gleich viel darin investieren.
Es geht bei sowas ja nicht immer nur um einen wirklichen Nutzen. Es können auch politische Gründe dahinter stecken. Die Spanier (und andere Entdecker-Nationen) hatten früher sicherlich keine unbedingte Notwendigkeit über den großen Teich zu schippern.

Die Neugierde und der damit verbundene Drang neue Welten zu entdecken stecken uns zudem ja augenscheinlich und glücklicherweise auch in den Genen.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 19:33
@Besucher0815 ich rechne, seit der augenblicklichen Weltlage, sogar eher mit Politisch, Strategischer Bedeutung... was ich zutiefst ablehne...

Wir haben nicht das Recht, die Politisch - Ethnischen Probleme der ERde, in den Weltraun auszudehnen...

Wenns um Rohstoffe geht, she ich das wie einer der zuletztscheibenden User... da eignet sich der Asteoriedengürteleher... Die Technologien, die Ausbeutung der Rohstoffe mittels Sonden, währe eigentlich bereits vorhanden... wenn man Sie statt beim Militär zu missbrauchen, dafür einsetzen würde.

Ebenso erachte ich es als sinnvoller, den Weltraum mittels Sonden zu erforschen. Ich schätze mal, Intelligente Spezies, sofern es sie im Weltall geben sollte, werden es auch nicht anders machen.


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 19:53
@Schrotty
Ich lehne so schrecklich vieles ab, was hier auf unserem schönen Planeten passiert. Aber da haben leider nur sehr wenige Menschen nur ebenso wenig Einfluss drauf. So ist bedauerlicherweise unsere Natur.

Was das Militär betrifft, so sieht man da natürlich erst mal keinen Nutzen. In Wirklichkeit haben wir dem Militär (und den mit diesem einhergehenden Kriegen) mit die meisten technischen Errungenschaften zu verdanken. So traurig es ist. Aber auch daran werden wir wohl sobald nichts ändern.

Nunja, man könnte das Thema noch seitenweise ausdehnen. Aber das Ganze gleitet nun wohl doch stark ins Off-Topic. Daher sollten wir uns lieber wieder mehr über die Wahrscheinlichkeiten von bestehenden Lebensformen auf unserem roten Nachbarplaneten unterhalten. Die ich persönlich aus meiner Sicht als Laie übrigens auf mikrobiologischer Ebene durchaus für möglich halte. Die Strahlung reicht, wenn ich mich nicht irre, doch nur einige Meter tief unter die Marsoberfläche? Da ist also noch viel Platz für (über-)lebende Mikroben z.B. aus der Vorzeit. Der Link von @babykecks war da ja schon sehr anschaulich und interessant.


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 19:56
@Schrotty
Schrotty schrieb: Wir haben nicht das Recht, die Politisch - Ethnischen Probleme der ERde, in den Weltraun auszudehnen...
Wer will uns das recht verwehren? Gott?
Der Weltraum ist so gross, da spielen wir soooo keine grosse Rolle ob es unser Sonnensystem überhaupt gibt, das ist sowas von EGAL. Wir könnens sogar "wörtlichgesagt" in die LUFT jagen und es spielt einfach gar keine ROLLE (ausser für uns Lebewesen auf der Erde).

@Schrotty
Schrotty schrieb: Wenns um Rohstoffe geht, she ich das wie einer der zuletztscheibenden User... da eignet sich der Asteoriedengürteleher
Ja, das sehe ich auch so für neue Rohstoffe.

- Aber es ist besser auf dem Mond oder Mars die Erfahrungen zu sammeln und dort unser Geschick zu verbessern.
Zudem kann vom Mond aus schneller und mit weniger Energie wieder gestartet werden, um bsp. auf Kometen landen zu gehen. Wir können den Mars auf länger kontrollieren und auch Wettervorhersagen machen für zukünftige Missionen, Sonnenenergie, Eis und dadurch Wasser, usw.

- Aber auch die Gesetzliche Lage ist nicht geklärt, ob überhaupt z.B. PLATIN\GOLD oder so abgebaut werden darf, und wer welchen einfuhr ZOLL bezahlen soll oder muss und wer bekommts.

- Auch ist nicht klar was dann aus unserer WIRTSCHAFT wird, wenn plötzlich z.B. das GOLD sich entwertet, da es dann nicht mehr selten ist. Ok am Anfang kostet die Technik selbst genug fürs abzubauen, vielleicht soviel wie es kostet um den Aufwand zu erbringen, aber später ist es dann ev. umgekehrt, und dann werden wir unsere Wirtschaft plötzlich RUINIEREN, es kann dann nicht mehr so funktionieren wie heute, nehme ich mal an.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 20:07
@Besucher0815 jup aber dazu hab ich ja hier schon geschrieben

@continuum Was ich schon anführte, erst der Mond, wenns denn Notwendig ist und dort die Vorraussetzungen schaffen, weiter zu gehen.

Was das Politische angeht... wie @Besucher0815 schon schrieb, wir habe da e wenig zu Melden, geschweige denn zu bewirken..

Für mich, der Einzig interessante Punkt, den Mars betreffend, ist eben, wie schon von mir geschrieben, ob man dort RNA oder gar DNA findet. was dann die Frage, wie das Leben auf der Erde in Gang kam, etwas mehr erleuchten könnte. Ganz beantworten, werden wir diese Frage e nie können.

Die Chancen, niedere Einzeller unter der Marsoberfläche zu finden, erachte ich als relativ groß, wenn man bedenkt, wo man hier auf der Erde überall Leben gefunden hat.

Ob diese aber Lebendig sind, oder nur Fossilien, wage ich nicht zu raten, aber meine Vermutung, tendiert eher zu Fossilien.


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 20:39
@Sascha81
Könnte es im Marsinneren Leben geben?
Nicht im Marsinneren selbst, aber unter der Oberfläche schon; es könnte unterirdische Wasservorkommen geben, die von aufsteigender Wärme flüssig gehalten werden. Dort könnten Mikrorganismen oder sogar einfache Mehrzeller überleben, sofern sie existieren. Die recht dicke Marskruste könnte auch an einigen Stellen von Höhlensystemen durchzogen sein; aber ob hier Leben gedeihen kann, hängt ebenfalls vom Wasser ab. Bei bestehender Verbindung zur Oberfläche wäre die dünne Atmosphäre vielleicht ein Problem, aber immerhin bieten die Höhlen einen ausreichenden Schutz vor der Strahlung. Für einfaches Leben müsste es langen...


melden
grabgesang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 20:53
Die hätten es bestimmt schon gemacht aber zu teuer die ganze Geschichte. So auf bloße Vermutungen macht es niemand. Sollte es da ein Höhlensystem geben, werden die da schon sich was einfallen lassen.


melden
Ladyssman000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

29.04.2015 um 20:56
@Sascha81
Da du ja sagst das die keine Bewohner gefunden haben(Würde da wircklich Leben sein) dann würden die bestimmt nicht erzählen das da Leben auf der Oberfläche ist immerhin habe ich bis jetzt noch kein Bericht von der NASA gelesen auf den sie sagen WIR HABEN EINENE BEWOHNTEN PLANETEN GEFUNDEN ;D


melden
Gnupf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

17.05.2015 um 23:00
Es soll ja auch eine Welt in der hohlen Erde geben, in der Leben ist. Warum also nicht auch auf dem Mars?


melden
erazor0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

24.05.2015 um 11:13
Der Mars liegt ausserhalb der habitablen Zone. Ein Planet von Sonnenstrahlen nur beschienen...


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

26.05.2015 um 21:18
wolf359
schrieb am 29.04.2015:
Könnte es im Marsinneren Leben geben?
@Sascha81
Schon möglich! Aber warum lange bohren? Ich würde hier anfangen ;):


Wikipedia: Valles_Marineris

Ein 7 Kilometer tiefer, 4000 Kilometer langer und 700 Kilometer breiter Grabenbruch... Muss ein ziemlicher "Kratzer" sein ;)
Ist zwar nicht direkt das Marsinnere aber schon etwas weiter unten.
Naja... Warten wir´s ab!


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

31.05.2015 um 21:59
@Sascha81

Wer sagt denn das da noch nicht gebohrt wurde? ^^


melden

Könnte es im Marsinneren Leben geben?

01.06.2015 um 08:33
Ist die NASA überhaupt jemals dort gewesen - Das weiss man bei denen ja immer nie so genau ^^

Das mit der habitablen Zone ist interessant - Aber die geht auch von Idealbedingungen wie hier auf der Erde aus, oder? Es gibt ja durchaus auch wärmere Bereiche auf dem Mars in denen man flüssiges Wasser finden könnte. Allerdings sind die Temperaturschwankungen nach irdischen Maßstäben extrem.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt