Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Link, Lichterkette

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

07.08.2020 um 23:56
Hallo,
gerade eben habe ich noch auf eine Flasche Wein auf der Terrasse gesessen.
Das ganze hat sich im Saarland genauer bei Völklingen abgespielt.
Ich hatte die Blickrichtung Süd-West als mir auf einmal in dieser Richtung ein länglicher Pulk aus schwachen Lichtern aufgefallen ist der aber nicht in einer Linie hintereinander angeflogen kam sondern in seiner Breite über den Himmel gezogen ist.
Ca 25-30 Einzellichter waren das, auch nicht in einer Reihe sondern eher im Wilden Verband, die zogen dann vor dem Saturn und Jupiter vorbei in Richtung Norden.
Irgendwann waren sie nicht mehr zu sehen, das ganze hat ca 10 Minuten gedauert, es war also insgesamt langsamer als Satelliten.
Ich hatte mein Fernrohr geholt da es noch im Wohnzimmer stand, konnte mit dem aber keines der Lichter Scharfstellen da ich sie nicht gefunden hatte, der Leuchtpunktsucher war nämlich leer, ich hatte vergessen ihn das letzte mal aus zu schalten.
Mit dem Feldstecher (billiges Alditeil) konnte ich es aber genauer beobachten, Lichttemperatur war ins bläuliche gehend, also gehe ich davon aus, das die Obejekte Sonnenlicht angesrahlt wurden.

Ich hab diverse Internetseiten zu rate gezogen und konnte somit feststellen das zur fraglichen Zeit keine Starlink Satelliten einen Überflug hatten, zumal ich auch weiß wie die aussehen, die fliegen hintereinander gezogen wie eine Perlenschnur. Aber wie gesagt diese Lichter flogen quasi der Länge nach queer.
Die ISS war es auch nicht, dafür waren sie erstens zu dunkel und 2. war die ISS zu dieser Zeit über Australien.

Das es jetzt Aliens oder so waren glaube ich auch nicht, aber irgendetwas muss ich gesehen haben und wüsste gerne was es war.
Ich meine von mir behaupten zu können das ich rudimentäres Wissen habe über unseren Nachthimmel, aber sowas wie heute habe ich noch nicht gesehen.
Kann vielleicht jemand aufklären was es gewesen sein kann?
Beste Grüße Dom

Achso ich habe versucht Bilder zu machen, aber keine Chance, mit dem Telefon war auf keinem Bild etwas zu sehen.
Die Lichter waren einfach zu schwach.
Leuchtkraft etwas geringer wie ein normaler Satellit.
Falls die Bilder aber doch gewünscht sind, kann ich sie gerne hochladen.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 02:53
Zitat von FocusFighter
FocusFighter
schrieb:
ist der aber nicht in einer Linie hintereinander angeflogen kam sondern in seiner Breite über den Himmel gezogen ist.
Ganz einfache Erklärung = Himmelslaternen

Kann geschlossen werden, gute Nacht.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 09:41
Moin,
nein die verhalten sich am Himmel anders, die Lichter haben ihre Position nicht verändert.
Zumal sie sich wie Satelliten verhalten haben, wurden zum Zenit immer heller um dann wieder dunkler zu werden.
Himmelslaternen kenne ich, die sehen anders aus.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 09:52
@FocusFighter

Hey und guten Morgen 😁
Ich weiß was du meinst und das waren keine Himmelslaternen.Was es ist, kann ich dir allerdings auch nicht sagen.

Wenn du sagst, die Lichter flogen quer in einer Reihe dann habe ich 2017 das gleiche gesehen. Es war im Frühjahr und ich war auf dem Balkon rauchen. Sie kamen genau wie du beschrieben hast. Ich stand nur da und dachte ooh wow, was ist das?!

Das Handy zu holen hab ich erst gar nicht versucht weil ich einfach nur zu fasziniert nach oben sah. Sie flogen zuerst "in meine Richtung", sorry bin nicht so gut mit diesen Beschreibungen.
Dann machten sie einen leichten Bogen und ganz am Ende war ein einzelnes, das wirkte als würde es warten bis alle vorbei sind. Dann flog es hinterher und sie waren dann außer Sichtweite.

Ich hatte den Eindruck es waren mehr als die von dir beschriebene Anzahl. Das schien eine nicht enden wollende Reihe zu sein und es war so wirklich faszinierend das anzusehen, das ich einfach nur hoch starrte. Ich wollte auch nicht kurz weggehen um irgendwas oder wen zu holen weil ich dachte, wenn ich wieder komme ist es weg.

In letzter Zeit schaue ich wieder oft nach oben nachts weil ich das Gefühl habe, ich würde sowas noch mal sehen. Komisch, daß du es jetzt sagst, das du es gesehen hast. Bei mir war es damals etwa 1 Uhr morgens.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 13:45
Zitat von FocusFighter
FocusFighter
schrieb:
Ich hab diverse Internetseiten zu rate gezogen und konnte somit feststellen das zur fraglichen Zeit keine Starlink Satelliten
muessen oder werden sie vielleicht nicht gewesen sein, aber
Die private US-Raumfahrtfirma SpaceX hat weitere 57 Satelliten für ein erdumspannendes Internet-Netz ins All gebracht. Auch zwei Satelliten des Unternehmens BlackSky waren an Bord der am Freitag in Cape Canaveral gestarteten zehnten sogenannten Starlink-Mission. Die Starlink-Satelliten sollten am frühen Samstagmorgen auch zweimal über Deutschland aufgetaucht sein.

Quelle: https://www.heise.de/news/SpaceX-startet-erneut-Dutzende-Satelliten-mit-weniger-hellen-Blenden-4865922.html



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 17:08
Hallo,
@ Samantha, also da hat kein Licht auf das andere gewartet oder so, die flogen alle im gleichen Abstand einfach so über den Himmel.
@ neoschamane, Das gestern ein Space X Start war weiß ich, allerdings flogen die Lichter in entgegengesetzte Richtung.
Also wenn es überreste von Space X gewesen wären, hätten die müssen von richtung westen kommen und in Richtung Ost Süd Ost ziehen.
Das was ich sah kam aber von West Süd West und zog in Richtung Nord West Nord.
Was ich vll dachte das es eventuell Vereister Treibstoff war der im Sonnlicht angestrahlt wurde, aber durch die Massenträgheit hätte der eigentlich in Flugrichtung der Rakete ziehen müssen.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 17:15
Mal grad im Netz gesucht und auf Youtube darauf gestoßen, das hatte ich gestern Nacht gesehen!
Starlink SpaceX? Strange Lights in the sky over Germany. Lichtkugelstreifen am Himmel am 10.09.2016



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 17:45
Jupp das ist von SpaceX



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 17:50
@FocusFighter

Nee so wie im Video war das bei mir auch nicht. Es war so eine, keine Ahnung, hab nicht gezählt, Reihe von vielleicht 10/15 Stück nebeneinander und dahinter noch eine und dahinter noch eine und so weiter. Hab das auch von vorne gesehen, also so wie wenn es auf mich zukommt.

Ich finde irgendwie gar nichts vergleichbares mehr das dem am nähesten kommt, Bilder oder Videomäßig. Es war eine sehr geordnete Formation, kein blinken, nur Lichter aber eben nicht so wie dieses Star Link Zeug weil es nicht eine einzige Reihe war sondern viele.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 18:36
Das Video ist aber von 2016 da waren noch keine Starlink Satelliten im Weltraum.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 18:52
Waren hier also tatsächlich Außerirdische am Werk, wie so viele es im Internet vermuten? Andreas Dobler von der Schwäbischen Sternwarte in Stuttgart glaubt nicht daran: "Für uns sieht das nach einem Nachtstart von LED-Luftballons aus." Immer wieder werden diese zu Hochzeiten oder Geburtstagen in den Himmel geschickt. Auch wenn das unangemeldet verboten ist. Die Erklärung ist also ganz und gar irdisch. Oder?...
Quelle: https://www.echo24.de/region/ufo-ueber-baden-wuerttemberg-steckt-hinter-blauen-lichtern-10216511.html

Ballon LED



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

08.08.2020 um 23:46
Zitat von FocusFighter
FocusFighter
schrieb:
allerdings flogen die Lichter in entgegengesetzte Richtung.
Also wenn es überreste von Space X gewesen wären, hätten die müssen von richtung westen kommen und in Richtung Ost Süd Ost ziehen.
Das was ich sah kam aber von West Süd West und zog in Richtung Nord West Nord.
hast Du da irgendwo bahndaten dazu?
alles was ich weiss ist start in cape canaveral und inklination so 53 grade, was zwischen aequatorialer und polarer umlaufbahn waere und doch von grob suedwest nach nordost zeigen wuerde und auch in zumindest einem umlauf ueber deutschland fuehren wuerde?

aber obschon auch irgendwie die beschreibung auf das aussetzmaneuver der fracht passen koennte, denke ich ich irre mich;)



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 10:38
Hallo,
ich hatte die Flugbahn irgendwo gefunden, ich weiß jetzt aber nicht mehr genau wo, guck mal in den gespeicherten Livestream auf YouTube.
Aber wenn es ausgesetzte Fracht wäre, würde die nicht einen Tag später immer noch genau so über den Himmel ziehen, siehe den Thread neben meinem wo auch jemand diese Merkwürdigen Lichter gesehen hat.
Die könnte ja ein Mod zusammenfassen, ist nämlich das was ich auch gesehen habe.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 17:00
Zitat von FocusFighter
FocusFighter
schrieb:
Hallo,
ich hatte die Flugbahn irgendwo gefunden, ich weiß jetzt aber nicht mehr genau wo, guck mal in den gespeicherten Livestream auf YouTube.
Aber wenn es ausgesetzte Fracht wäre, würde die nicht einen Tag später immer noch genau so über den Himmel ziehen, siehe den Thread neben meinem wo auch jemand diese Merkwürdigen Lichter gesehen hat.
ich weiss es ehrlich gesagt nicht und habe auch viele zu wenige infos zu dem ganzen projekt und den konkreten flugbahnen/maneuvern.

auf der starlink homepage selbst meine ich aber eben "sehen" zu koennen das eine bahn in dem ganzen prozess auch ueber deutschland gefuehrt hat.

ich weiss aber ueberhaupt nicht wie die falcon selbst z.b. gesteuert wird, also ob die primaer einen aequatorialen orbit ansteuert und dann bahnkorrekturen macht um diese 53 grad zu erreichen oder ob sie die bahn realtiv direkt ansteuert usw...

zu den aussetzmaneuver selbst fand ich nur (wohl amateur) KSP animationen und die kaemen Deiner beschreibung eben relativ nahe (wie sich die teile anfangs verteilen und das eben ein punkt dahinter bleibt (die letzte stufe der rakete die die nutzlast traegt und abkoppelt)...

allerdings habe ich zwei "schwachstellen", zum einem bekomme ich die uhrzeiten nicht in deckung mit Deiner sichtung und zum anderen kann ich mir kaum vorstellen dass Du tatsaechlich das aussetzmaneuver gesehen hast;)



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 17:12
Zitat von FocusFighter
FocusFighter
schrieb:
Aber wenn es ausgesetzte Fracht wäre, würde die nicht einen Tag später immer noch genau so über den Himmel ziehen
nein, definitiv nicht genauso wie beim aussetzten, - die einzelnen sats steueren sich erst nach und nach in ihre endgueltigen positionen.

anfangs sind die eng gepackt in ihrem frachtbehaelter und driften nach dem abkoppeln und aussetzen (mechanisch?) langsam auseinander, spaeter werden die ihre "triebwerke" zuenden (keine ahnung was die genau verbaut haben um bahnkorrekturen durchzufuehren) um die endgueltigen bahnen/orbits zu erreichen.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 19:27
Also der Start war Freitags,
Überflüge über Deutschland waren für Samstags am frühen Morgen gemeldet.
Ich habe es aber schon am späten Abend Freitags gesehen und der andere aus dem anderen Thread Samstags spät am Abend.
Quasu nochmal das gleiche wie ich gesehen habe und hat auch Bilder davon angehangen, was in etwa so ausschaut wie das was ich im Youtube Video gesehen habe, was man hier sehen kann.
Ich habe mal meine Farge an jemand weitergereicht der sich wirklich mit der Materie auskennt, habe aber noch keine Antwort, ich bin schon sehr gespannt was der dazu sagen kann.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 19:47
Zitat von FocusFighter
FocusFighter
schrieb:
Ich habe mal meine Farge an jemand weitergereicht der sich wirklich mit der Materie auskennt, habe aber noch keine Antwort, ich bin schon sehr gespannt was der dazu sagen kann.
sehr gut;)

ich poste mal den link zu reddit wo eine KSP animation zu so einem aussetzprozess ist ...
leider habe ich bisher nichts quellen naeheres (starlink selbst) zu dem deployment gefunden, ich finde nur videos wo die trennung zu sehen ist mit dem behaelter in dem die sats geparkt sind, aber eben nichts wo man sieht wie die aus selbigen "deployed" werden.

https://www.reddit.com/r/Starlink/comments/bscu8n/how_are_starlink_satellites_deployed/



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 19:56
hier noch ein link wo die uhrzeiten und timings zu finden sind, aber die muesste man halt umrechnen auf die lokale zeit

https://www.spacex.com/launches/

und via replay kann man ein video sehen zum launch und mehr, eben auch "bahnen", wo ich aber nicht ganz schlau daraus werde aber meine das eine bahn auch ueber deutschland (grob) gefuehrt hat.

mich wuerde auch interessieren ob dieser deployment prozess theoretisch ueberhaupt zu sehen waere.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 23:23
Also der Sohn von einem Kumpel hat es heute um 4 Uhr Morgens in Essen gesehen.



melden

Reihe von Lichtern, aber keine Starlink Satelliten

09.08.2020 um 23:24
@FocusFighter
@neoschamane
@DaleCooper
@Samantha70
@h3nk3r85



melden