Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

47 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jupiter, Fleck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
s Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 16:30
Mysteriöser Fleck auf Jupiter versetzt Astronomen in Aufregung

Herkunft des schwarzen "Lochs" in der Jupiter-Atmosphäre bislang ungeklärt


Ein ungewöhnlich großer, dunkler Fleck in der Atmosphäre des Planeten Jupiter hat Amateur- und Berufsastronomen in der vergangenen Woche in Atem gehalten. Der belgische Amateurastronom Olivier Meeckers nahm am 19. Oktober zwei Fotos des Riesenplaneten auf, die in der Nähe des berühmten Großen Roten Flecks einen kleinen schwarzen Fleck zeigen, berichtet der Online-Dienst Space.com.

Ähnlich schwarze Flecken zeigten sich 1994, als die Bruchstücke des Kometen Shoemaker-Levy-9 in die Atmosphäre Jupiters stürzten. Dieses Mal ist von einem Zusammenstoß allerdings nichts bekannt. Auch die vier größeren Monde des Gasplaneten, Io, Europa, Ganymed und Callisto, kommen als Ursache des Flecks wohl nicht in Frage. Die Trabanten befanden sich zum fraglichen Zeitpunkt nicht in der richtigen Position, um einen Schatten auf die Jupiter-Oberfläche zu werfen – wenn auch auf einer weiteren Aufnahme, die der Amateur-Astronom Eric Ng aus Hongkong drei Tage später schoss, der Mond Ganymed genau an der Stelle den Jupiter verdeckt, wo sich vorher der schwarze Fleck befand.

Mittlerweile scheint der dunkle Fleck mit den starken Winden, die in der Jupiter-Atmosphäre herrschen, weitergezogen zu sein. Die verschiedenfarbigen Streifen, die den Jupiter umgeben, rühren von starken atmosphärischen Strömungen her, die aus unterschiedlichen Gasen bestehen. Der Große Rote Fleck ist ein riesiger Wirbelsturm, der schon seit mindestens 300 Jahren existiert. Er ist bereits mit einem kleineren Teleskop zu erkennen. Um den neuen schwarzen Fleck zu sehen, reicht ein besseres Amateur-Teleskop aber ebenfalls aus.

Quelle: wissenschaft.de

Wer schreibfehler findet kann sie behalten!


1x zitiertmelden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 16:45
da schint irgendwas abgestürzt oder eingeschlagen sein... vielleicht wars ja nur ein meteorit oder es war doch ein rau.... ;)


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 17:44
eher meteorit :) glaub nicht dass ein raumschiff so ein grosses loch da baut

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 20:04
da gab es doch die raumsonde, mit seinen 57kg plutonium (für den reaktor an bord) die absichtlich auf jupiter einschlagen musste, damit sie nicht versehntlich auf den mond europa abstürzen konnte.

War der name nicht galileo?

Könnte das der auslöser sein?

Ich weiss bei einem durchmesser von 144000 km (erde 12800 km) ist das lächerlich, nehmt es als diskusionsgrundlage!

Es erinnert mich an kubricks film 2010, findet ihr nicht auch?


Auszug aus dem film "Es wird etwas wunderbares passieren" von bowman

Interessant sind in diesem zusammenhang das davon gesprochen wurde, das ihr alle welten in besitz nehmen dürft, nur vom mond europa haltet euch fern.

Und der jupiter wurde zur sonne. Tatsächlich ist ja der jupiter eine verhinderte sonne. Ein risiger gasball.


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 20:29
ich glaube von dem plutonium ist nicht mehr sehr viel übrigeblieben udn ich glaueb diese ursprünglichen 57kg machen dem jupi auc nichts vorallem nicht so ein schwarzes loch das man dass gut sieht.

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 20:51
@ tahau

stimmt da war sowas... aber son großes loch...?


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 21:26
kann so eine raumsonde eine kettereakton in gang setzen, oder hatte die raumsonde etwas an bord (evl. erst später von aussen bekommen? bedenkt die lange strecke!).
Ich denke da an ein schachbrett, und jenen menschen (name fällt mir nicht ein) der sich vom könig x dahingehend bezahlen lassen wolte, das auf feld a1 1 und....... sich so weiter exponiert hätte, das wenn der könig auch wollte ihn nicht hätte ausbezahlen können.
Das ist das was mir dazu einfällt. Aus was für gasen besteht der jupiter?
Gut edelgase wären recht träge, auch bei höheren drücken und tiefen temperaturen.
Wenn es primär andere gase sind!
Wie könnte so eine reaktion verlaufen?

Einen impackt wie wir ja schon ansprachen hat es ja wie bei ( war es 98 ) schuhmaker lavy 9 nicht gegeben.
Was war es dann, hilft uns dieser grundgedanke weiter?


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

28.10.2003 um 21:26
kann so eine raumsonde eine kettereakton in gang setzen, oder hatte die raumsonde etwas an bord (evl. erst später von aussen bekommen? bedenkt die lange strecke!).
Ich denke da an ein schachbrett, und jenen menschen (name fällt mir nicht ein) der sich vom könig x dahingehend bezahlen lassen wolte, das auf feld a1 1 und....... sich so weiter exponiert hätte, das wenn der könig auch wollte ihn nicht hätte ausbezahlen können.
Das ist das was mir dazu einfällt. Aus was für gasen besteht der jupiter?
Gut edelgase wären recht träge, auch bei höheren drücken und tiefen temperaturen.
Wenn es primär andere gase sind!
Wie könnte so eine reaktion verlaufen?

Einen impackt wie wir ja schon ansprachen hat es ja wie bei ( war es 98 ) schuhmaker lavy 9 nicht gegeben.
Was war es dann, hilft uns dieser grundgedanke weiter?


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 14:03
Irgentwie vom Film 2010 geklaut oder?

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 14:45
Ich glaube nicht das es ein einschlag gewesen ist, denn der fleck ist ja gewandert, was mich sehr seltsam dünkt!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)




melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 18:22
Monoliten ??????




Scheisse wie der was damals auf dem Mond gefunden worden ist ?


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 18:25
es war vonem jahr wenns was aufregendes gewesen wäre hätte man sicher was davon mitbekommen.

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 18:38
oder man hat versucht etwas zu vertuschen!!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)




melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 20:41
Anhang: schrott121.jpg (22,4 KB)
also nich nur auf dem jupiter passiert etwas
auf der erde stürtz fast jeden tag weltraumschrott runter

auf der seite
http://www.space.com müsste auch irgentwo mehr darüber stehen
vielleicht auch ein foto


Führendes Mitglied der
SED
Vater Erich Hohn-nike-r
Mutter Martha Krenz



melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 21:07
Der fleck hat nichts mit schrott zu tun!
So grossen weltraumschrott gibt es nicht!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)




melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 22:37
nja.. Weltraumschrott.. wenn ma den Asteroidengürtel mit dazu zaehlt? Und ich denke mir, die beobachten den Planeten ja nicht ununterbrochen. Oder doch? KA. Jedenfalls.. in nem Augenblick der Unaufmerksamkeit, könnte da doch was eingeschlagen sein. Da sich nach dem Einschlag von Shoemaker-Levi ebenfalls solche Flecken gezeigt haben, waer das doch am naheliegensten.


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 22:40
P.S. hm.. der Jupiter, die Oberflaeche, erinnert mich an Teramisu..


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 22:45
@zodiac
Von was für einen Monolithen aufm Mond redest du?


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

03.10.2004 um 23:20
@Alienbuster

Der meint das Teil aus Odysse 2010. Nich gesehn den Film?


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

04.10.2004 um 00:05
Hallo Ihr ;)

frage : gibt es dazu irgendwelche bilder im netz (ev. von offizieller seite) ?


du solltest eine tablette nehmen, und dich etwas hinlegen, dave ...
HAL 9000


melden

Schwarzer Fleck auf Jupiter.

04.10.2004 um 02:32
Jetzt wird hier anscheinend jeder Blödsinn geglaubt, oder?

Fragt mal im Forum von www.astronomie.de nach, da werdet Ihr geholfen. ;)

Gruß, marsrover


melden