Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kuriose Artefakte

267 Beiträge, Schlüsselwörter: Artefakte

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 18:32
@C12

Na dann bastle mal 2 die brauchbar sind und stelle sie hier rein binecht
neugierig auf das Ergebnis. Theoretisch geht viel aber in der Praxis wirst dusehr
schnell an deine grenzen stoßen.


melden
Anzeige

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 18:34
Korrektur vergleichbare Zahnräder bitte.


melden
comguard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 18:48
uf26729,1150130910,alienscavemen
Wo wir gerade dabei sind...


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 18:51
Fedaykin meinen beitrag zu dem thema hier hab ich im anhang geleistet. da darf ich wohlauch noch meine meinung hinten dran hängen ^^ oder ist das verboten? taten die vor mir jaauch schon, nur ohne beitrag zum thema ;)


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 19:10
uf26729,1150132258,Zahn
Da Zahnräder im allgemeinen symmetrisch sind braucht es weder die Kenntnis von Pi nochirgendwelcher sonstiger Formeln um brauchbare Resultate zu erzielen. Ein präzise genugaufgerissenes Muster und etwas handwerkliches Geschick, gepaart mit etwas Try and Errorgenügen vollends. Ein Holzrohling ist so mit einfachsten Mitteln hergestellt und sogarzum "Testen" und "Feinschliff" geeigenet (Zeit zum probieren hatten sie offensichtlöichgenug). Der Guss des Endprodukts ist dann nur noch eine Formsache.

n_n


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 19:28
Na viel Spaß beim basteln.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 19:43
@voice:

Sag mal, hältst Du eigentlich alle Menschen für so dämlich, daß sie ohneAliens rein gar nichts können?

Einen Kreis in gleichmässigen Abständenaufzuteilen ist mit den geeigneten Hilfsmitteln ohne Probleme möglich, und für dieAussparungen an den entsprechenden Stellen kann man sich wunderbar eine Schabloneanfertigen, dann muß man nur so lange feilen oder schnitzen, bis die exakt in dieAussparung passt.

Mach mal eine Ausbildung in der Metallindustrie, dann wirst Dusehr schnell merken, was mit ein wenig Geschick und entsprechendem Werkzeug so allesdurch reine Handarbeit möglich ist.


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 19:50
Na bastle mal eines und dann reden wir weiter, überleg mal warum ich das sage sichernicht weil ich Konditor gelernt habe.


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 19:53
Um gleich mal vorzubeugen ich sagte ein vergleichbares möchte ich gerne von dir habenund wenn es geht mit den Werkzeugen der damaligen Zeit


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 19:56
@voice

Hier noch was zur Zahnradberechnung, glaube so etwas hast dugesucht.


Zu deinem Datenblatt. Die Zahnhöhe wird jetzt mit

h=2*m+c

angegeben, und nicht mehr mit h=2.167*m, wobei c das Kopfspielist (fehlt dort komplett???). Ähnlich bei der Zahnfußhöhe.


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 20:04
Sorry hatte nichts aktuelleres


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 20:07
*LOL*

Klar, ich hab ja auch eine komplett eingerichtete Werkstatt aus demzweiten Jahrtausend vor Christus in meiner Garage. Und auch ansonsten hab ich ja nixanderes zu tun als Zahnräder zu feilen...

Dann glaub's halt nicht. Die warenalle strundzdämlich damals. Ohne die Aliens hätten die noch nicht mal alleine pinkelngehen können...:|


melden
pyroraptor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 20:48
Mal im Ernst, Voice. Man braucht keine Formel um ein Zahnrad herzustellen. Nimm einenKreis, miss den Umfang und teile ihn durch x. Von jedem Punkt aus gehst du x cm genMittelpunkt, von dort aus zum nächsten Punkt, ausfeilen, fertig. So ungefähr war daswohl. Erst machst du es mit Holz, dann mit Metal.

Vielleicht war es zuerst garnicht als Zahnrad gedacht, sondern vielleicht wurden Räder mit Zacken erst einmal gebaut,damit man auf schlammigem Boden den Wagen besser ziehen oder schieben konnte, dann erstkam einer auf die Idee, dass die paralell nebeneinander laufen könnten und man damitetwas antreiben kann.

Was weiß ich, alles ist besser als diese naiveAlien-Theorie.

A: "Ich habe etwas gefunden und kann es nicht erklären."
B:"Ich auch nicht. Dann sind wohl alle Menschen dumm und es müssen Außerirdische gewesensein."
A: "Klar, was sonst?"


melden

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 20:55
"rofl" der ist gut um auf schlammigem Boden en Wagen besser ziehen oder schieben zukönnen.


melden
pyroraptor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kuriose Artefakte

12.06.2006 um 22:08
Hehe, darum geht es doch gar nicht. Es geht darum, dass du immer davon ausgehst, dassjemand gezielt das Zahnrad erfunden hat, das muss aber nicht so gewesen sein. Vieles wirddurch Zufall erfunden, vielleicht auch das Zahnrad.

Woher willst du wissen, wiees erfunden wurde? Warst du dabei? Trotzdem gehst du eher davon aus, dass es Alienswaren, als dass es duch Zufall erfunden wurde.

Du amüsierst dich sogar eherüber meine (zugegebenermaßen vor schnell reingesetzte) Idee mit dem Schlammboden, alsdass du meine Anleitung zum Bau kritisierst. Ich nehme daher mal an, dass du sie fürnachvollziehbar hälst, wofür ich mir mal auf die Schulter klopfen darf. ;-)


melden

Kuriose Artefakte

13.06.2006 um 08:32
Ok sorry fand es einfach zu komisch.
Vielleicht war es ja möglich aber nicht mit derLeichtigkeit wie es hier C12 darstellt.
***a, und nicht nur versucht. So was lässtsich nun wirklich mit einfachsten Mitteln ziemlich präzise anfertigen, sei es jetzt eineGussform oder das Zahnrad selbst.***
Vieles wurde aber auch einfach abgeschaut, wiedas Beispiel auf Seite 1. Ich halte die Menschen dieser Zeit weder für dumm nochunterentwickelt die hatten mehr los als unsereins, was mich interessieren würde worausdie Zahnräder eigentlich sind der Guss war zu dieser Zeit doch nur mit weichen Metallenmöglich und ein Zahnrad hätte nicht wirklich sinn gemacht.
Versucht es einfach malselbst ein schmales Brett vom Baumarkt und los geht es, aber bedenkt das mancheWerkzeuge zu dieser Zeit nicht verfügbar waren. bin auf das Ergebnis sehr gespannt, wiegesagt ich erwarte ein vergleichbares Ergebnis.


melden

Kuriose Artefakte

13.06.2006 um 08:49
Wenn man der menschlichen Rasse mittlerweile nichtmal mehr zutraut ein Zahnrad zuschnitzen, dann verwundert es auch nicht mehr das der Bau der Pyramiden ohne Aliensaußerhalb der Vorstellungskraft liegt.

Ich frag mich bloß immer, wer danneigentlich die chinesische Mauer hingebeamt haben soll?


melden

Kuriose Artefakte

13.06.2006 um 09:15
Das waren natürlich auch die Aliens! Die hatten nämlich vor einen Zoo zu bauen in dem sieuns einsperren... -.- Ebenso haben sie auch die ganzen Kontinente von einander getrennt,aber leider ist die Zoomauer ist bei diesem Ereignis zerbrochen und das, was wir heuteals chinesische Mauer sehen, ist der kümmerliche Rest.


melden

Kuriose Artefakte

13.06.2006 um 09:26
"Das waren natürlich auch die Aliens! Die hatten nämlich vor einen Zoo zu bauen indem sie uns einsperren... -.- Ebenso haben sie auch die ganzen Kontinente von einandergetrennt, aber leider ist die Zoomauer ist bei diesem Ereignis zerbrochen und das, waswir heute als chinesische Mauer sehen, ist der kümmerliche Rest."

Oh,das wusste ich ja noch gar nicht. Aber da ich es ja jetzt hier im Internet gelesen haben,muss es auch wahr sein.


melden
Anzeige

Kuriose Artefakte

13.06.2006 um 09:28
Nicht bloß groß reden basteln, warte auf Ergebnisse. Diesmal habt ihr behauptet das es soleicht ist also bitte bringt auch den Beweis.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden