Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Forscher klonen menschliche Embryos

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Klonen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 17:55
@shadow

Du hast vergessen Deutschland aufzulisten. Ja sicher sind sie alle untergangen und ich kann dir auch sagen wieso. Weil sie zu viel Macht aufeinmal haben wollten. Das roemische Reich ist wegen den Germanen gescheitert, die Griechen wuerden von den Trojanern aufgehalten und Atlantis ist durch die Natur zerstoert wuerden. Hitler wollte zu schnell die Welt erobern, es wuerde ihn auch gelingen, wuerde er die Sache bischen langsamer angehen und haetter er nicht Einstein(Erfinder der Atombombe) und Braun (Erfinder der Rakete) aus Deutschland vertrieben. Und ich denke nicht das Amerika bald folgen wird, den sie machen bis jetzt alles richtig. Und wer zum Teufel soll sie aufhalten, die Terroristen bestimmt nicht.
Und ob es ihnen was gebracht hat, gehen wir mal von Deutschland aus. Denkst du ohne Hitler, wuerde Deutschland das sein was es heute ist. (Beste Autos, beste Infrastruktur, bestes Gesunfheitswesen,usw.) Wie du siehst bringt MACHT und STAERKE was.

Also wenn du gerne noch auf dem Baum schlafen wolltest und sich mit Lauten verstaendigen wollest, dann verstehe ich nicht was du hier im Forum verloren hast, denn schliesslich ist das Internet eine Entwicklung unser moderen Zeit.
Und das wir gegen die Natur leben, ist der harte Preis den die Industralisierung gebracht hat, aber wir sind wieder auf den richtigen Wege die Natur zuschonen. Ausser fuer die Tiere wird kein Platz in ferner Zukunft mehr sein.
Denn so ist es eben in der Natur, die staerkere Spezies ueberlebt. Und wenn unsere Bevoelkerungdichte weiter so anwaechst, werden wir auch noch bald das Meer trockenlegen, wenn wir ueberleben wollen. Und das Delphine intelligenter sind als wir, wuerde ich nicht sagen, denn schliesslich sitzen sich nicht vor einem PC, sondern sind auf der Suche nach etwas zu essen, damit sie ueberleben. Diese Existenzaegnste haben wir nicht, oder?

Bald sind wir soweit, um die Natur zubesiegen, Klonen was der 1.Schritt in die Richtung und es werden noch weitere Folgen.

tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 19:38
Bist du dir sicher, dass wir keine Existenzängste haben?
Unterhalten wir uns nicht immer noch mit lauten?
Wie ist das Wort INTELLIGENZ definiert? Sicher nicht damit, dass man vor einem PC sitzen können muss, dass kann meine Katze auch!
Und wir können auch nicht die ganze Zeit vor dem PC sitzen. Wir müssen arbeiten um nicht zu verhungern

Und im Übrigen halt ich dich einfach nur für KRANK!

Born to be free


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 19:50
es gibt schon sowieso zu viele menschen auf der welt...überbevölkerung...die sollten das klonen lieber lassen...

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 20:06
@shadow

Also ich habe keine und das deine Katzt vor dem PC sitzen kann, ist ja schoen, aber sie kann nicht hier im Forum Beitraege schreiben, oder kann deine Kaze sprechen und schreiben?

KRANK und GENIE liegt das manchmal nicht beieinander. Einstein haben die Menschen auch fuer verrueckt und krank gehalten. Und jetzt ist er der groesste Physiker aller Zeiten. Viele Genies haben Krankheiten wie Schizesphronie oder Epelepsie. Also danke fuers Kompliment.

Ausserdem bringt es glaube ich nicht mehr mit dir zuargenmutieren, da du keine Argumentemehr bringst sondern nur noch Fragen stellst.

tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 20:26
@tommystery

mir kommt es so vor als würdest du zwar versuchen shadow zu verstehen aber anscheinend gelingt es dir nicht so recht. nimms mir nicht übel aber du redest an shadow vorbei. sie versucht mit dir zu diskutieren und du stellst argumente in den raum die 1. nicht passen und 2. großteils ziemlich schwachsinnig sind.

aber jetzt zu etwas anderem. du sagtest in einem eintrag:
"Der naechste Schritt waere ein ausgewachsener Klon, der gegen alle
Krankheiten immun ist."

was du da meinst ist wohl sowas wie der 'supermensch'. jetzt denk doch mal nach! wenn es solche superwesen geben würde dann würden die innerhalb kürzester zeit die macht an sich reissen! du meinst doch selbst auch, dass alle nach macht streben.
was würde dann wohl passieren? würde das unsere welt verbessern wenn irgendwelche supermenschen normale, also schwächere menschen, versklaven und beherrschen würden? würde das irgendetwas verbessern? wenn du unsere zukunft so siehst dann gib ich mir lieber gleich die kugel.

ich warte gespannt auf deine antwort.
grüße,
nyx


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 20:48
@nyx

Also ich finde meine Argumente ueberhaupt nicht schwachsinn.

Und mit gegen ``alle Krankheiten immun ist``, meine ich kein Supermenschen, der aussernatuerliche Kraefte besitzt. Sondern einfach gegen Aids, Krebs und alle moeglichen Krankheiten von den Menschen befallen sind, immun ist. Und das sollte fuer die Wissenschaflter kein Problem sein, denn schon heute kann ,man Erbkrankheiten mit Genmanipulation verhindert. Zum Beispiel: Vater leidet an einer Herzkrankheit, damit auch nicht der Sohn davon betroffen wird, kann man das Sperma manipulieren (den Fehler im DNS Code beseitigen) und es dann mit der Eizelle befruchten und die Krankheit wird nicht weiter gegeben.
Und keiner wird irgend jemanden versklaven, denn schliesslich schluepfen wir alle in so einen Koerper, also sind wir alle gleich gestellt. Also gib dir bitte keine Kugel, denn alles wird gut, vertrau mir.

Schoene Gruesse zurueck
TomMystery


tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 21:22
willst du mich nicht verstehen oder änderst du deine meinung alle fux minuten?

wir schlüpfen in einen anderen körper? wie soll das denn gehen?


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 21:29
@nyx

Also noch mal ganz in Ruhe. Wir klonen ein 20 jaegrigen Koerper nach unserem Ebenbild oder bischen verbessert. Danach werden deine Erinnerungen ueber komplizierte Geraete gespeichert und in den Klon uebertragen. Wenn das den Wissenschafltern gelingt, werden wir unsterblich.

tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 21:34
die natur geht schon ihren weg, wenn sie meint, sie müsse mehr leute auf die welt bringen tut sie das, aber wir sollten es eben der natur überlassen...leute, wollt ihr ersticken?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 21:59
@Kyria

Die Natur hat nix mehr zusagen, sie liegt von an in menschlichen Haenden. Und wir werden sowieso ersticken, wenn wir nicht langsam andere Planten bevoelkern. Also wird das Klonen es auch nicht mehr verhindern.
Bevoelkerungswachstum:
0.AD 25 Millionen Menschen
1600.AD 160 Millionen Menschen
1750.AD 250 Millionen Menschen
1800.AD 500 Millionen Menschen
1900.AD 1.000 Millionen Menschen
1950.AD 2.000 Millionen Menschen
2000.AD 6.210 Millionen Menschen
2050.AD 15.000 Millionen Menschen
2100.AD 30.000 Millionen Menschen
2200.AD120.000 Millionen Menschen
2500.AD 8 Billionen Menschen
3000.AD 8.000 Billionen Menschen

Alle 50 Jahre verdoppelt sich die Weltbevoelkerung
Also ist unsere einzige Chance neue Welten zu erschliessen

tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 22:08
wir machen es aber mit klonen nicht besser, sondern stell dir mal vor, dann würde sich die bevölkerung (mal etwas hergeholt) in 50 jahren verdreifachen, statt verdoppeln...na?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

13.02.2004 um 22:33
@Kyria

Erstes es ist mal so hergeholt. Das habe ich hier auf der Seite gelesen, wo noch die normalen Beitraege lesen koennte. Doch gestern habe ich die schlechte Nachricht vom Adimistrator bekommen, dass die Seite aus Kostengruenden weggeschafft wuerde. Und ob sie sich verdoppelt oder verdreifacht, spielt das noch ein Unterschied. Wir bekommen so und so ein Problem mit der Ueberbevoelkerung, unsere einzige Chance neuen Planten bevoelkern und da wird uns die Unsterblichkeit soagr noch vom Vorteil. Denn das Universum ist so gross, um unsere Spezies zuverbreiten, brauchen wir viele Menschen.

tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

14.02.2004 um 21:24
@tommystery

drehst du jetzt völlig durch?
denkst du wirklich die menschen der erde sind es überhaupt wert andere planeten zu bevölkern. oder in deinen augen sogar mehrere planeten???
so wie ich es sehe werden die menschen immer dümmer. du musst dir nur mal das fernsehprogramm ansehen!


du meinst "Die Natur hat nix mehr zusagen"
ohne die natur können wir nicht leben!!! denk doch bitte mal nach wenn du etwas sagst...


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

15.02.2004 um 01:53
@nyx

Klar sind WIR es Wert andere Planeten zubevoelkern. Es ist sogar unsere groesste Aufgabe neue Welten zuerschliessen und das moeglich so viele wie es geht. Schon seitan die Menschen laufen koennen, haben sie neue Gebiete erobert. Von Afrika nach Europa. Und als dann die Seefahrt entwickelt wurde, haben wir schliesslich Amerika entdeckt. Das ist der groesste Drang der Menschheit sich auszubreiten.
Manche Menschen werden immer duemmer, aber nicht alle. Oder meinsts du das es vor 100 Jahren so viele Wissenschaflter und Forscher auf der Erde gab wie heute. Und schliesslich sind es diese Menschen die uns in der Entwicklung vorran bringen.
Seitan wir klonen koennen, koennen wir die Natur manipulieren. Wir koennen Tiere erschaffen und dadurch die Natur ueberlisten

PS: Muss mal mehr die informativen Sendungen gucken.(Welt der Wunder, Galieo, BBC exklusive, usw.)

tomekk


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

15.02.2004 um 14:05
hörst du mir noch immer nicht zu?

"Seitan wir klonen koennen, koennen wir die Natur manipulieren. Wir koennen Tiere erschaffen und dadurch die Natur ueberlisten"

du willst also die natur überlisten? ich sagte schon in einem früheren eintrag, dass wir ohne die natur nihct leben können! wie stelllst du dir das bitte vor??

wir können auch keine tiere "erschaffen" wie du das so größenwahnsinnig sagst. wir können sie jediglich kopieren. genau das heißt klonen nämlich.
und wie willst du noch irgendwas kopieren wenn nichts mehr da ist?

ich kanns nur noch mal sagen: zuerst denken, dann reden tom!


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

15.02.2004 um 19:08
also ich finde therapeutisches Klonen sinnvoll.
Reproduktives hat eigentlich keinen Sinn, aber man wird die Forscher nicht aufhalten können, auch dies zu tun. Der Fortschritt ist unaufhaltbar...


" Seien wir realistisch,
versuchen wir das Unmögliche "
[ che guevara ]



melden

Forscher klonen menschliche Embryos

21.02.2004 um 14:30
(War in den Ferien; konnte deshalb nichts schreiben)

Danke Nyx für deinen Beistand.
Tommystery redet wirklich an uns vorbei. Er versteht unsere Seite nicht.
Alles was er sagt ist richtig und alles was wir sagen ist falsch! Diskutieren beruht darauf, einzelne Punkte des anderen anzuerkennen.
Ich verstehe schon, wo der reiz am unsterblichsein liegt, aber er sieht nicht, was falsch an diesem Klonen ist.

Born to be free


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

21.02.2004 um 19:44
Apropos Amerika,
mit ihrem Krieg in Amerika wollen sie sich doch nur aufspielen und damit vertuschen, dass wir(Europa) sie längst nicht mehr so sehr brauchen wie einst.
Schaut euch nur mal Bush an! Wenn Amerika nicht schon vor seiner Wahl zum Präsidenten zu sinken begonnen hätte, wäre spätestens seine Wahl der Anfang vom Ende gewesen. Wenn ein so dummer Mann Präsident werden kann, muss es ja schlecht um dieses Land stehen.
Lest "Stupid White Men" von Michael Moore.

Born to be free


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

22.02.2004 um 11:09
Sorry, bin etwas schusselig.
Meinte natürlich "mit ihrem Krieg im Irak"

Born to be free


melden

Forscher klonen menschliche Embryos

22.02.2004 um 15:56
@ shadow

du hast so recht was tom mystery angeht. vielleicht hat ers jetzt so halbwegs verstanden.

wir haben anscheinend bei mehreren themen die gleiche meinung. hast du noch andere bücher von michael moore geslesen?
kennst du seinen film 'bowling for columbine'?


melden