Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bob Lazar

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Area 51, Bob Lazar
prof.einstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 17:06
Ich habe kürzlich den Bericht des Physikers Bob Lazar gelesen. Ich weis jetzt nicht, was davon war sein kann und was nicht, wie etwa, dass es schon möglich ist ein eigenes Gravitationsfeld zu erzeugen mit Hilfe des stabilen Elements E155. Es sollen uns Aliens schon seit über 10000 Jahren überwacht haben und Fotos von uns gemacht haben. Die Aliens kommunizieren mit den Leuten in Area 51. Am Tag x werden sie wieder kommen. Mit den Schiffen, fliegt die amerikanische Armee sogar regelmässig und testen sie. Mit ihnen können weite Distanzen zurückgelegt werden, bis zu einigen Lichtjahren.

Wenn dem wirklich so wäre, könnten die Amerikaner ihr Territorialgebiet im All erweitern oder könnten die Weltherrschaft übernehmen, dank ihrer übermächtigen Waffen gegeben durch eine extraterristische Lebensform. Naja, aber ...

Was soll man wirklich darüber denken?


melden
Anzeige
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 17:30
wenns so eine waffe geben würde hätten sie schon damit gedroht ich halte das für wischi waschi eines durchgeknallten....

welcome in dallas town...


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 17:43
Link: mitglied.lycos.de (extern)

Hier gibt es den Bericht von Bob Lazar.


melden
prof.einstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 18:04
@Korben Dallas: Lies einmal den Bericht, er klingt zimlich glaubhaft, und irgendwie könnte das mit der Gravitation mit E155 sogar noch gehen.


melden

Bob Lazar

18.04.2004 um 18:14
eigentlich hat lazar immer vom element 115 gesprochen und nicht 155 ;) .... es ist allerdings fraglich, ob dieses überhaupt stabil ist.... die vorherigen elemnte sind das meistens nicht...auch wenn forscher vermuten, dass es irgendwo ne insel mit stabilen elementen geben würde...

und da es bei der gesamten geschichte um bob lazar so viele ungereimthiten gibt, sollte man sowieso etwas vorsichtig an die sache herangehen....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Bob Lazar

18.04.2004 um 18:21
Hätten die Amis "außerirdische" Technologie zur Verfügung, würden sie diese auch
einsetzen für ihre "New World Order", immerhin hatten sie sich auch damals nicht
davor gescheut ihre neueste Technologie "Atombombe" einzusetzen. Aber so wie die
Dinge derzeit stehen, gibt es dieses ganze Alienzeugs einfach nicht.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
prof.einstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 19:56
@Tommy137: Eine Insel, irgendwann im Chemie unterricht hat das mein Lehrer mal erwähnt. Aber weiss nicht mehr. Soll diese Insel auf der Erde sein?


melden

Bob Lazar

18.04.2004 um 19:58
von einer insel, die auf der erde liegt, sollte eher ein erkunde-lehrer etwas wissen... ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 20:05
ich denke der will nur geld mit seiner geschichte machen

welcome in dallas town...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 20:14
moin

nicht lazar, bitte.....


blutende knie

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung


melden

Bob Lazar

18.04.2004 um 20:37
Element 115 ist wohl nicht stabil. Siehe Link.
Ich denke allzuviel ist Lazars Geschichte nicht dran.


NICHTS lebt ewig !


melden

Bob Lazar

18.04.2004 um 20:38
der link scheint auch nicht stabil zu sein...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Bob Lazar

18.04.2004 um 20:40
Link: www.nzz.ch (extern)

Ups, hier der Link.

NICHTS lebt ewig !


melden
sleepor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 21:29
NAja an der geschichte sind sehr viele ungereimtheiten und niemand kann behaupten das das zu 100% schwachsinn ist. Soziehmlich alles was er gesagt hatt konnte mit denn Mitteln die man zu verfügung hatt nachweisen. Zb die Arbeit in Area 51 und die bezahlung durch das Marineministerium.Auch die beschreibung des Antriebs ist sehr Logisch.


Ich denke schon das Bob Lazar das was er gesagt auch als Warheit kennt doch niemand kann sagen ob man ihm auch die Warheit gesagt hatt.
Vieleicht hatt man ihm extra Alien geschichten aufgetischt und alles so Manipuliert das es seine Warheit ist. Ich meine er war nur ein Physiker er muss eigentlich doch nur Wissen was er wissen muss. Das mit dem Antrieben ja das musste er wissen aber könnten das nicht zb Reichsdeutsche Flugscheiben sein.???

Wieso nicht? Man lässt einen Lazar raus der sich 100% der Alien Geschichte sicher ist und man nichts wiederlegen kann was er sagt um von der wirklichen Wahrheit abzulenken. Wieso sollte man einen Physiker an unterlagen lassen die ihn nichts angehen? Vieleicht damit er sagt was er gesehen hatt.

Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

18.04.2004 um 22:11
kogisch ist auch die beschreibung der technik bei star treck das hat gar nicht zu sagen......

welcome in dallas town...


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

19.04.2004 um 02:07
meinte logisch.....

welcome in dallas town...


melden
prof.einstein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

19.04.2004 um 12:52
@sleeper: Erscheint mir logisch. Was mir aber nicht logisch erscheint: Er hat erzählt, das er an einer Tür vorbei kam, wo Leute mit einem Ausserirdischem gesprochen haben.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

19.04.2004 um 13:25
sicher

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
use your fist and not your mouth


melden
sleepor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

19.04.2004 um 13:55
Er hatt aber gesagt nie selbst ein Aliens gesehen zu haben soweit ich weiss.

Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden

Bob Lazar

19.04.2004 um 14:05
jo das hat er gesagt

aber er hat auch gesagt dass er sehr viele ordner gesehen hat die sich nur mit den aliens beschäftigten und er auch teilweise diese ordner durchstöbert hat...

ich find vorallem die sache mit dem ufo antrieb krass. raum-zeit krümmung... nur die frage: dürfen wir das?

was ich noch krasser fand: die angebliche tatsache dass der mensch ein auf der erde "gepflanztes" lebewesen ist, desen evolution durch fremdeingriffe (der aliens) 43 oder 47 mal verändert wurde....

nach der aussage von bob lazar sind wir also alle nur ein experiment der aliens, nichts weiter

gr menschi


melden
Anzeige
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bob Lazar

19.04.2004 um 14:40
@nemo
Hätten die Amis "außerirdische" Technologie zur Verfügung, würden sie diese auch
einsetzen für ihre "New World Order", immerhin hatten sie sich auch damals nicht
davor gescheut ihre neueste Technologie "Atombombe" einzusetzen. Aber so wie die
Dinge derzeit stehen, gibt es dieses ganze Alienzeugs einfach nicht.


Stealth???


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt