Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Usos ( Unidentified Swimming Object )

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Usos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von september geschlossen.
Begründung: bitte suchfunktion benutzen und in den vorhandenn threads zum thema weiterposten
Seite 1 von 1

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 21:56
Abgesehen von den ganzen Threads über Ufos, gibt es auch schwimmende Objekte mit unbekannter Herkunft, die Uso genannt werden. Was weiß man darüber mehr und gibt es davon auch ein paar Bilder ?


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 22:57
Das Loch Ness Monster is ein Uso.


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 22:57
verschollene nazi u-boote^^


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:04
Geil, sind die JUSOS endlich abgesoffen und vor Schreck haben die noch das J verloren.


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:05
Echt dünn repto und wir sollen den Thread jetzt retten oder was?
Das Akronym USO ist die Abkürzung für Unidentified Submarine Objects (Nicht identifizierte unterseeische Objekte).

Mit USOs werden unidentifizierbare U-Boot-artige Objekte bezeichnet. USOs werden gelegentlich mit UFOs in Verbindung gebracht. Die tatsächliche Existenz der USOs ist umstritten, denn es konnte bisher kein Beweis für ihre Existenz vorgebracht werden.

Nicht zu den USOs werden unidentifizierbare Unterwasserobjekte, die tierischen Ursprungs sind oder sein sollen, wie die angeblichen Seeungeheuer gerechnet.
Zu mehr habe ich im Moment keine Lust.

@tr6telos

Magst du noch ein bißchen was dazu ergoogeln?


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:06
Uso? Is das nicht sone art Desinfektionsmittel?


1x zitiertmelden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:10
Ouzo ist ein griechischer schnaps Kollateral.


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:24
Da hab ich doch mal eine Doku darüber gesehen auf Youtube.
Mehr kann ich dazu nicht sagen :D.

https://www.youtube.com/watch?v=qLtGqFPsr6g

Die Doku ist aber ganz ok.


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:36
http://www.wfg-gk.de/herkunft7.html (Archiv-Version vom 10.10.2007)


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:43
Zitat von kollateralkollateral schrieb:Uso? Is das nicht sone art Desinfektionsmittel?
kann man auch als Entschlackungsmittel nehmen....


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:45
Es gibt schon ein ausführlichen Tread über Usos , na ja denn wird er hier fortgeführt .

USOs


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

11.11.2008 um 23:54
DeepSea UFOs USOs HistoryChannel Docu Unidentified Submerged Objects
45 Minuten-Version

<embed id="VideoPlayback" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-5915586075736046554&hl=de&fs=true" style="width:400px;height:326px" allowFullScreen="true" allowScriptAccess="always" type="application/x-shockwave-flash"> </embed>


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

12.11.2008 um 12:24
Für viele Usos gilt sicher das gleiche, wie für vermeintliche Ufos.Sie wurden auf der Erde entwickelt, dort gebaut und auch getestet.

Das Militär erprobt ständig neue Fahrzeuge, so auch U-Boote, die sie dann testet.

Warum nicht auf Privatgebiet?Meine Theorie ist die, dass neuartige U-Boote in immensen tiefen tauchen müssen, da würde kein Privatpool reichen.Ausserdem erprobt man, in wie weit diese U-Boote, möglicherweise mit Stealth-Technologie, ausgemacht werden, da kann es schonmal zu einer "Sichtung" kommen.

Bei Usos ist es nicht schwer diese als etwas fremdes zu deklarieren, wir können ja schlecht unter Wasser blicken, zumindest nicht mit dem bloßen Auge.Man muss auch bedenken, dass das mehr eine Tiefe von 11000 Metern erreicht und eine mittlere Tiefe von 4000 Metern hat, das Volumen, welches wir gar nicht erfassen können, könnte mit Vielem bestückt sein.Deswegen findet man sicher auch so wenig über Usos.


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

12.11.2008 um 12:32
In dem Zusammenhang verweise ich auch nochmal auf einen Fall(wir hatten da schon ein Thread drüber), bei dem ein Ufo ins Wasser "gestürzt" ist.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2008/10/kroatien-bizarres-ufo-strzt-ins-meer.html

Wäre immerhin möglich, dass das Ufo nicht abgestürzt ist, sondern im Wasser gelandet.Wer weiß, was da unten sein mag?

Hier nochmal der Thread:

Kroatien: Bizarres UFO Stürzt ins Meer

Gruß


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

12.11.2008 um 13:08
ach der Außenborder .

nee, der FAll gibt nicht viel her.


melden

Usos ( Unidentified Swimming Object )

12.11.2008 um 13:16
Ich kenn auch nen Uso, aber nen trinkbaren :P


melden

Dieses Thema wurde von september geschlossen.
Begründung: bitte suchfunktion benutzen und in den vorhandenn threads zum thema weiterposten