weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Laser, Graz, Strahl
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:27
Hier ist noch eine Seite die du dir mal anschauen solltest.

http://lidar.tropos.de/instrumente/ramanlidar.html


melden
Anzeige

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:32
@ISF: Interessantes Teil. Wäre eine gute Erklärung dafür, dass der Strahl horizontal in den Wolken verlief. Hubschrauber oder Flugzeug waren aber nicht zu hören. Müsste sehr hoch gewesen sein, dass man das nicht gehört hätte.

@Schwarzhans: Bei mir wars auch zwischendurch weg. Eigentlich wars so: Erst hab ich den Strahl bemerkt, kurz drauf war er ca. 15 sec. "ausgeknipst", dann erschien er etwa 10° weiter westlich wieder. War ca. 1 min. zu sehen (bewegte sich langsam und absolut regelmäßig nach SW und verschwand dann hinter einer Hauskante außer Sicht). Fred_AUSTRIA dürfte dasselbe ein paar Minuten nach mir gesehen haben. Bei mir wars genau 18:50 Uhr.

@BlackPearl: Der Strahl war scharf begrenzt und absolut geradlinig. Rundherum waren die Wolken zwar leicht erleuchtet, es war aber keine Fläche oder Körper - nur der Lichstrahl. Von der optischen Erscheinung her eigentlich eindeutig ein Laserstrahl, aber ...

Was man noch dazu sagen kann:
Wenn es ein aufgefächerter Laserstrahl vom Boden aus war, müsste er ziemlich genau aus meiner eigenen Blickrichtung projiziert worden sein, da er sich sonst auf der unregelmäßig geformten Wolkenoberfläche nicht als gerade Linie, sondern "verbogen" abgebildet hätte. @fred: Kannst du genauer sagen, von wo aus du deine Beobachtung gemacht hast? Wär in diesem Zusammenhang ziemlich interessant.
Der Laser war jedenfalls sicher nicht handgeführt, so ruhig kann man das nicht. Also entweder Fluggerät oder eine andere Art maschineller Führung.
Die Kombination ist das Verwunderliche: Ich glaube nicht (siehe oben) dass das ganze vom Boden ausging. Ein Laserstrahl, der horizontal durch die Wolken projiziert wird, hört aber nicht nach einer bestimmten Länge plötzlich auf. Die Länge des Strahls war über meine Beobachtung hinweg konstant (im Gegensatz zu Fred's Beobachtung).


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:48
@ISF: LIDAR: 532 nm passt genau zum beobachteten Grün. 30 Hz: schwer zu sagen (30 x An/Aus pro Sekunde) nimmt man nicht mehr als Flackern wahr. 355 nm ist kaum mehr sichtbares Violett und 1064 nm ist nicht mehr sichtbar. Die Frequenzen könnten also dabei gewesen sein.
Insgesamt erscheints plausibel.
Mal recherchieren, obs bei uns eine (ev. temporäre) LIDAR Station gibt.
Aerosole haben wir jedenfalls genug :-)


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:49
@jue

Hier ist mal ein Bild von so einem Laser, und dort ist auch nur ganz leicht zu erkennen das er vom Boden aus kommt...

tSpywtq gruener-laser-ueber-leipzig-3


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:51
Bingo: http://portal.tugraz.at/portal/page/portal/TU_Graz/Einrichtungen/Institute/Homepages/i5110/forschung/atomphysik/lidar
Die TU ist ganz in meiner Nähe - würde das Projektionsproblem (fehlende Parallaxendifferenz) lösen.

Fall scheint geklärt...


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:52
@jue

Also ich wüsste sonst nix anderes was mir Plausibel erscheinen würde.

Ich habe schon öfter im Internet gelesen das Leute einen Grünen Strahl am Himmel ausgemacht haben, der auch erstmal für rauchende Köpfe gesorgt hat. Aber siehe da die Quelle konnte dort auch recht zügig Ermittelt werden.


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 15:58
... und doch nicht geklärt. Hab gerade auf der TU angerufen und nachgefragt. Die warens nicht. Der Grazer LIDAR ist nicht mehr in Betrieb und war auch nur im UV-Bereich. Spannend, hehe.

@codex1337. Dein Bild passt ganz gut zur Sichtung. Und schön hochauflösend ist's auch :-)


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 16:10
@jue

Schau mal hier rein....in Lustbühl scheint auch noch sowas zu sein.

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/2906003/dem-laserstrahl-richtung-sternenhimmel.story


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 16:56
@ISF Heißer Tipp. Hebt leider keiner mehr ab heute. Richtung würde passen.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 18:26
@jue


Morgen wirst du dann wohl mehr wissen ;)

Ich komme übrigens aus Klagenfurt


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 18:41
Hallo Leute,

nochmal zusammengefasst:
Der Strahl kam fast waagrecht von Nordosten und kam pralell auf mich zu (Südwesten).
Die Länge des Strahl war konstant, nur wurde er beim näherkommen immer dicker und größer.
18:50 passt genau von der Zeit her.


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 18:49
@Fred_Austria
Wo ungefähr in Graz bist du den? Wohne auch in Graz vll kann ich dir ja helfen


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 18:53
Das macht das Observatorium Lustbühel, Graz.

tp8vXps 193212518 6cd77dc4a2


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 18:56
@Branntweiner
Sowas gibts in Graz?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

17.01.2012 um 19:18
@Branntweiner
Danke mir ist sowieso langweilig in graz vll geh ich mir das mal ansehen


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

18.01.2012 um 21:50
Hey Leute, hab gestern meinen neuen Timer für meine Cam in Kalkleiten neben Graz getestet, Belichtungszeit über 1 Minute, hab dann ein Foto davon auf fb gepostet und ein Freund von mir hat mich dann auf den Thread aufmerksam gemacht da bei dem Foto ein seltsames grünliches Leuchten zu sehen ist, ich bin auf dem Gebiet Foto eher ein Noob für mich sieht es aus als hätten die Gebäude auf dem Berg das Licht auf die Wolken geworfen aber wieso gehts ins grünlich türkise?

Was sagt ihr dazu?

tAmrlio 2022418Original anzeigen (6,1 MB)

Mfg Ish


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

19.01.2012 um 02:42
Ich kenne mich mit Photos auch nicht aus, aber ich würde es wie folgt erklären:
Der Himmel wird relativ dunkelblau von deiner Kamera aufgenommen, wie man am Rest erkennt

Die Lichter schimmern hingegen gelblich


Blau+ Gelb= Grün


Keine Ahnung ob man es so einfach erklären kann, aber so wäre meine Erklärung. Sieht für mich in keinster weise ungewöhnlich aus.


Achja ich wollte eigentlich in diesen Thread posten, weil dies einer der wenigen Threads ist, wo der Threadstarter ERNSTHAFT interessiert ist zu wissen was es war und nicht bloß eine Bestätigung sucht, dass er ein UFO gesehen hat. Danke! Ich wünschte es gäbe mehr von solchen Leuten die auch natürliche Erklärungen akzeptieren und nicht beratungsresistent sind.


melden

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

21.01.2012 um 19:15
Noch mal kurzes Update zum Strahl (sorry, ein bisschen spät aber ich war die letzten 3 Tage recht beschäftigt):
Ich hab bei der Sternwarte Lustbühel angerufen und nachgefragt. Der Herr war zwar nicht direkt am Projekt beschäftigt und konnte die Uhrzeit deshalb nicht bestätigen, aber er war sich trotdem ziemlich sicher, dass unsere Beobachtung von ihrem Laser ausging.

Satellitengeodäsie [link]"http://www.iwf.oeaw.ac.at/de/institut/organigramm/satellitengeodaesie/[/link ("]http://www.iwf.oeaw.ac.at/de/institut/organigramm/satellitengeodaesie/[/link]) - das machen die u.a. dort: Satelliten mit Laserstrahlen anpeilen, um die Bahngenauigkeit im Zusammenhang mit mehreren terrestrischen Faktoren zu überprüfen. Wenn die einen Satelliten in einem niedrigen Orbit "getrackt" haben, ist die relativ schnelle und regelmäßige Bewegung des Strahls damit gut erklärbar. Die Ausgangsrichtung passt zu meiner Beobachtung sehr genau und die fixe Länge des sichtbaren Strahls dürfte sich durch eine recht regelmäßig dicke (bzw. dünne) Wolkenschicht erklären lassen. Unter und über den Wolken war der Strahl mangels streueden Mediums einfach nicht sichtbar.
Einen neuen Laser haben die dort außerdem, sagte man mir.

Vermutlich werden wir das Schauspiel hier noch öfter beobachten können. Für mich ists damit geklärt.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüner Strahl im Großraum Graz Austria

21.01.2012 um 19:33
@ish8
ish8 schrieb:für mich sieht es aus als hätten die Gebäude auf dem Berg das Licht auf die Wolken geworfen aber wieso gehts ins grünlich türkise
Damit liegst Du richtig.

Daß es grünlich aussieht kann an der Atmosphäre, den Kameraeinstellungen und oder der Lichtquelle liegen.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden