Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

63 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, 2012, Sichtung, 2011, Dreisamtal, Freiburg Im Breisgau
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 14:42
@klausbaerbel

Nein, abwegig ist das überhaupt nicht. Ich konnte aber überhaupt nicht sehen, um was für einen Typ es sich gehandelt hat, aber das Geräusch war ziemlich laut. Es war das Geräusch einer Turbine und nicht eines Kolbenmotors.


melden
Anzeige

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 14:42
saba_key schrieb:Vielleicht sind nachts die Bedingungen für die Wärmekameras viel besser
ja klar....das sowieso...also ich bleib mal vorerst dabei das die jemanden gesucht haben...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 14:44
@saba_key
Youtube: EC 135 der Polizei am 31.10.09 in Füssen. D-HBYB


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 14:55
Was meint ihr als mit :

"Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen" ^^ ?

Zum Video: Ganz klar ein Heli
Sieht man doch am Ende...

Bin mir nur nich ganz sicher.
Immerhin war ich nich dabei
Die verrückten Mädels aber schon^^


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 15:05
Ja, das wäre eine logische Erklärung:

Eine vermisste Person aus dem Bereich wird an u. a zwei Stellen vermutet. Der Polizei-Helicopter sucht die Person und ortet diese.

Ich habe mich selbst schon zwei Tage im Wald versteckt. Tagsüber herrschte reger Helicopterverkehr, wegen meines orangen Poloshirt kauerte ich mich unter jungen Tannenbäumen. Es war schon gefährlich Wasser zu holen, von dem du erstaunliche Mengen benötigst, da war reger Betrieb im Wald.

Als ich morgens um ca. 6 Uhr den Heimweg antrat, kam ich nach etwa 750m zu einem besetzten Hochstand. Der Jäger grüßte den mit Korb Vorbeiziehenden ganz freundlich, als wäre es die normalste Sache der Welt um 6.00 Uhr morgens einen verfrühten Pilzsucher vor sich zu haben, und ging dann wieder mit der Flinte im Anschlag seiner Arbeit nach. Das Leben ist manchmal wie ein Comic.

Ich werde auch noch das zweite Video hochladen, so bald ich es erhalte.

Von den Videos habe ich nicht behauptet, dass sie Ufos zeigen. Ich bin in letzter Zeit auch nicht mehr so häufig nachts draußen gewesen; nachts sieht man einfach mehr.

Selbst wenn ich mal was abknipsen sollte oder mehrmals, das wäre nicht so aufregend für mich, da ich ja sowieso denke, dass da viel rumschwirrt. Aber etwas richtig Gutes hochzuladen, dass würde mir natürlich Spaß bereiten.


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 16:56
Wieso hast du dich denn zwei Tage im Wald versteckt und wieso wurde mit Helis nach dir gesucht?


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 17:49
@nervenschock

Ja das ist klar, dass dich das interessiert.

Durch meine psychische Erkrankung habe ich das Medikament Zeldox nehmen müssen. Das hatte so starke Nebenwirkungen, dass ich das Gefühl hatte, die Krankheit besteht eigentlich nur noch aus Nebenwirkungen. Ich wollte mittags nicht mehr aufstehen, weil es mir schlecht ging, bis zum Vortag war ich immer aufgestanden und hatte eine gewisse Tagesstruktur. Meine Mutter wollte mich dann in die Psychiatrie fahren. Ich hattte zu diesem Zeitpunkt auch keine Valium mehr da.
Ich wollte aber nicht in die Psychiatrie, da habe ich einen Einkaufskorb geschnappt, eine Flasche Wasser hineingeworfen und meinen Geldbeutel und bin ab.
Eigentlich wollte ich ganz weg von dieser Welt, wieder einmal, ich habe mich dann von der Sonne rösten lassen, was eigentlich nicht funktionieren kann. Sehnsüchtiger habe ich da abends schon an die Eisenbahngleise gedacht.
Naja, nach zwei Tagen bin ich wieder zurück. Das Ergebnis war, dass ich sehr schnell bei meinem Psychiater saß und dann in der Psychiatrie war. Der Arzt erhöhte die Dosis ("sie sind doch damit einverstanden, dass...) Zeldox von 160mg auf 320mg. 160mg ist die empfohlene Höchstdosierung, man darf aber mehr geben. Also ging es mir natürlich nicht besser, es dauerte wieder eine ganze Weile bis ich mich da wieder herausgekämpft hatte, nicht ohne die üblichen Floskeln zu hören: "Wir können Sie jetzt entlassen, es geht Ihnen besser!". Es ging mir aber nicht besser, ich habe mich nur unauffällig verhalten und so gut wie möglich geschont.
Durch das Zeldox habe ich dann einen Schiefhals bekommen. Das wurde als Schwerbehinderung von 60% anerkannt, nicht von 80%, das machen sie nicht so gerne.
Also ginge es noch ca. zwei Jahre mit absoluter Instabilität weiter, bis ich eine Medikamentenumstellung auf Abilify gefordert habe.
Dies konnte dann nur in der Klinik geschehen. Zum ersten Mal seit Jahren, war ich dann wieder unbefangen und saß in der Ergotherapie mit am Tisch und es machte mir sogar Spaß.
Ab da ging es mir fast schon wieder normal gut, was bis heute anhält.
Ich gebe aber zu, dass manche Abilify für schlimmer halten als Zeldox.
In diesen zwei Wochen der Medikamentenumstellung wurde ich ständig zum Schlafmittelkonsum gedrängt mit:

Zolpidem (Handelsname u.a.: Bikalm, Stilnox)
Zopiclon (Handelsname u.a.: Ximovan)

(Auch diese Medikamente machen viele abhängig.)

Natürlich ohne Erfolg.

Drei Jahre zuvor war ebenfalls stationär und konnte wegen der Deckenbeleuchtung nicht schlafen. Regelmäßig fragte ich nach einem Schlafmittel, regelmäßig wurde das verweigert.

Manche Medikamente werden durch Ärzte regelrecht gepusht: Ritalin, Zolpidem, Zopiclon, Zyprexa.
Da fließt viel Geld, nicht einmal mehr Geschenke gelten als Korruption.

Mittlerweile brauche ich keine Medikamente, ich nehme auch so nie etwas, außer Thüringer-Baldrian Tropfen, nieohne Ermahnung, wenn ich davon erzhähle, meine Blutwerte haben sich wieder normalisiert und der Schiefhals im Gegensatz zu vielen, zurückgebildet. Nur an der Fettleibigkeit werde ich noch eine Weile knabbern.
Im Prinzip ist das gesamte Psychiatriewesen ein Witz!

Reicht das aus?


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

08.07.2012 um 20:20
Ja. Genau das hatte ich erwartet. Eine psychiatrische Vorgeschichte und keine Krankheitseinsicht.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

09.07.2012 um 12:16
@nervenschock

Immernoch besser keine Krankheitseinsicht, als Einsicht und wie über 90% aller paranoid-schizophrenen Patienten als willenloses Sozialwrack enden, dass die Gesellschaft mit jedem Krankenhaustag ca. 350 Euro kostet.

Schon erstaunlich, wie schnell du dich auf die Seite der Psychiatrie stellst und mit keinem Wort auf das Gesagte eingehst, außer: "keine Krankheitseinsicht".

Du hast keine Einsicht darin, dass in unserem Psychiatriewesen einiges schiefläuft und dass die Probleme durch psychische Krankheiten trotz eines der besten Krankenhaussysteme der Welt enorm zunehmen.


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

09.07.2012 um 14:13
Derartige Sprüche bekomme ich von Kranken oft zu hören.
Ich hoffe, dass die nicht psychotischen Leser dieses Forums bemerken, dass Themen wie dieses nicht selten von Menschen eröffnet werden, die eine verzerrte Realitätssicht haben, und zwar in krankhaftem Ausmaß.


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

11.07.2012 um 05:46
Man sieht es deutlich das es ein Hubschrauber ist beim Video :)


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

11.07.2012 um 19:14
also n Kumpel von mir geht nach der pillen einnahme au immer mit seim hund in wald aber gesehn hat er noch nix, was schlimm ist wenn die wirkung nachläst wird er sehr komisch bis agro. deswegen bin gegen sowas. und ja hubschrauber können aus einer gewissen distanz ausgucken wie ufos den ich wohn hier in der nähe eines KH und da düsen die Tag und Nacht rum und wenn die landen sin se plötzich nicht mehr zum sehn und dann denkt man hui wo sin se jetz hin.


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

11.07.2012 um 20:45
Youtube: ACHTUNG! Unbekannte Objekte landen auf dem Mond - Objects landing on the moon











Ich weiss nicht ob das echt ist oder fake aber sehr interesant


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

26.07.2012 um 15:31
Ich kann leider das versprochenen Video vom Rettungshelikoptereinsatz nicht liefern, weil der Filmer nur Fotomodus hatte und die Aufnahmen gelöscht hat. Dafür sah es ganz wichtig aus, wie er sich 10min mit seiner Kamera beschäftigte:-).

Es ist ein komisches Gefühl, wenn bei stockschwarzer Nacht ein tief fliegendes Licht erscheint, noch bevor der Helikopter zu hören ist, dagegen ist Fernsehen flach. Die Stelle wo der Helikopter dann gelandet ist, werde ich mir noch einmal ansehen, ob es wirklich so eine gute Leistung ist.

Vielleicht hat jemand eine Kamera, die nachts besonders gute Bilder liefert, und kann sie mir empfehlen. Ich schau jetzt gleich mal bei idealo Fotoapparate und Kameras.

Wenn ich jetzt rausgehe, dann schalte ich die Kamera immer ein. Ich war in letzter Zeit aber nicht mehr so häufig draußen, neulich einmal, aber da war weit und breit am Himmel nichts zu sehen, man konnte in jede Richtung ca. 15 km weit schauen. Da hätte ich noch stundenlang warten können, bis Flugzeuge gekommen wären.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

26.07.2012 um 17:15
Mal was anderes:
Schönes Flugvideo mit den Windkraftanlagen auf dem Roßkopf und Punktlandung:

Youtube: Segelfliegen - Fliegen über Freiburg


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

26.07.2012 um 17:52
eine Sichtung die alles mögliche sein kann ist doch äbsch...wenn ich abends in den Himmel schaue ist das doch normal. Man sieht einen kleinen Punkt der wie ein Stern aussieht und sich bewegt, andere Farben hat usw.

Aber ein Objekt aus guter Nähe zu beobachten und es genau beschreiben zu können ist wieder was anderes.


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

14.08.2012 um 11:48
kann mir mal einer sagen warum diese angeblichen ufo videos immer mittendrin aufhörn......und man so gut wie nie n vid. sieht in dem das ding wieder fort macht.....@ ahmore.....und warum zur hölle stellst du so nen schwachfug ins netz? o.O.....konzentriert euch mal nich immer drauf das hier die ganze zeit irgendwelche sachen rumfliegen ich mein das tun sie zwar aber ohen das wirs bemerken ;) sie bewegen sich nähmlich außerhalb des sichtbaren lichts....und sie werden das auch weiterhin tun solange bis wir hier endlich mal klarkomm.....und was würde sich für euch andern wenn sie komm was wollt ihr dann tun? (der menliche körper ist so fazienierend und kann soo viel erkundet erstmal eruer inneres bevor versucht aßerhalb von euch etwas zu sehen wozu ihr NICHT in der lage seit.....zitat von quelledergedanken(youtube))mfg New_SiNcE


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

14.08.2012 um 13:37
@New_SiNcE
Kannste den Schwachsinnstext auch mit Sinn und in lesbarer Rechtschreibung wiedergeben!
Dein Kauderwelsch versteht ja kein Mensch!


melden

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

14.08.2012 um 14:35
New_SiNcE schrieb:o.O.....konzentriert euch mal nich immer drauf das hier die ganze zeit irgendwelche sachen rumfliegen ich mein das tun sie zwar aber ohen das wirs bemerken ;) sie bewegen sich nähmlich außerhalb des sichtbaren lichts
Woher weißt du das? Haste du bestimmt gesehen oder ?

-greul-


melden
Anzeige

Ich muß nur noch 10 min zum Himmel schauen

14.08.2012 um 14:48
woher soll ich das den schon wissen....wir sind mittlerweile selbst daran kleinste partikel in an andere lichtfrequenzen anzupassen...und wie hier sicher jeder weiß gab es ja auch ziemlich viele glaubwürdigefälle von sichtungen die plötzlich wieder verschwinden und mein gedanke ist das sie in solchen momenten in den bereich des sichtbaren lichts wechseln...und wenn man sich mal mit der stringtheorie auseinandersetzt und drüber nachdenkt was man selbst tun würde um unendeckt zu bleiben dann is das sicher die sicherste lösung....vorausgesetzt man hat die ensprechende technologie...sind zumindest meine überlegungen...fragt sich dan nur warum sie sich ab un zu zeigen...sorry für meine schriftweisse muss mir das noch abgewöhnen...mfg


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt