weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

FBI öffnet geheime UFO-Archive

103 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Roswell, FBI, Geheimakten

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:13
@nervenschock

Na eben wie oben beschrieben...! Und manchmal denke ich, dass sie auch hier auf Erden sind...!


melden
Anzeige

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:14
@whiteIfrit
au backe


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:14
Nein, whiteifrit, du hast "oben" nirgends beschrieben, woher du dien Wissen über "andere galaktische Zivilisationen" beziehst.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:15
Wer weiss schon so genau, ob sie nicht auch im Stande sind, über das Licht zu reisen, und sich wie Radio-Programme zu versenden...?

Da es so viele möglichen erdähnlichen Planete gibt, im Universum...! Es wäre von der Wahrscheinlichkeit her, verdammt unlogisch, dass wir die Einzigen sind...!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:16
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Ich weiss dass es sie gibt...!
Ööh - wären es dann noch Geheimakten,
wenn Du davon weißt...???
Also ich habe gelernt, das etwas geheim
ist, wenn außer dem Geheimnisträger,
kein anderer davon weiß.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:17
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Da es so viele möglichen erdähnlichen Planete gibt, im Universum...! Es wäre von der Wahrscheinlichkeit her, verdammt unlogisch, dass wir die Einzigen sind...!
Wer sagt das denn, dass das nicht so ist?


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:17
whiteIfrit: du weichst aus. WOher weißt du von "galaktischen Zivilisationen"? Du behauptest, dass es sie gäbe. Also, Butter bei die Fische!

Und:
whiteIfrit schrieb:da es so viele möglichen erdähnlichen Planete gibt, im Universum...!
Nenne mir bitte einen.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:18
oneday schrieb:woher weißt du, dass es leben außerhalb der erde gibt?
kleinundgrün schrieb:Hat @nervenschock dass behauptet? Sie schrieb doch, dass es "möglicherweise" Leben außerhalb der Erde gibt. Und das entspricht dem Stand der Forschung und auch der Logik.
er schrieb das leben "möglich" ist
doch von irendwoher muss er es doch dann wissen, sonst wird es doch nie wissen können.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:18
whiteIfrit schrieb:und sich wie Radio-Programme zu versenden...?
Unterstellt sie können das. Wie lange brauchen sie dann, um von - sagen wir mal m232 - hier her zu kommen?


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:19
@nervenschock

Z.Bsp. Kepler, ist so einer, von dem Wissenschaftler vermuten, dass er Erdähnlich ist...!
Daneben gibt es Z.Bsp. Betelgeuze, Aldebaran, Aldares, oder Alpha Centauri, die in unserer nächsten Nähe liegen.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:20
@whiteIfrit
Mir genügt eine Anwort, die um +/- 100000 Jahre abweichen kann.

Wenn man bedenkt, dass die Mehrzahl erdähnlicher Planeten noch viel weiter weg ist.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:23
oneday schrieb:er schrieb das leben "möglich" ist
Sie (har har) schrieb, dass es möglicherweise Leben gibt, das ist etwas anderes.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:24
Sind wir wieder beim üblichen Strohmannargument "das Universum ist so groß, da muß es Leben geben" aus dem man dann "sie waren hier" macht?


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:24
nervenschock schrieb: Nicht selbstverständlich, sondern "möglich".


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:30
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Z.Bsp. Kepler, ist so einer, von dem Wissenschaftler vermuten, dass er Erdähnlich ist...!
Der ist etwa 5.000 Lichtjahre von uns entfernt.
Also, selbst wenn "Sie" mir Licht-/Radiowellen
reisen könnten, brauchen "Sie" dafür 5.000
Jahre !!!
D.h. "Sie" sterben während der Reise im Radio-/
Lichtwellenstrahl.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:31
einstein ist auch "tod"


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:31
whiteIfrit schrieb:Dies deutet wieder einmal auf die menschliche Angst hin, nicht zuzugeben können, dass die menschliche Spezies nicht allen anderen galaktischen Zivilisationen überlegen wäre, was bei weitem nicht zutrifft...! Dies deutet auf die menschliche Arroganz hin, welche vortäuschen muss, dass die menschliche Zivilisation die beste wäre...
Wer verbreitet denn überhaupt diese Angst? Ich sehe die immer nur (genau wie die angebliche Panik) als Ausrede der Ufoholiker, wenn sie nicht wahrhaben wollen, daß ihre angeblichen Beweise einfach nur unbrauchbar sind, und die Schuld auf die bösen Ungläubigen schieben wollen.


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:33
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Z.Bsp. Kepler, ist so einer, von dem Wissenschaftler vermuten, dass er Erdähnlich ist...!
Daneben gibt es Z.Bsp. Betelgeuze, Aldebaran, Aldares, oder Alpha Centauri, die in unserer nächsten Nähe liegen.
Der Begriff "erdähnlich" wird schon verwendet wenn der Planet ein Gesteinsplanet ist ...

Im dem Sinne ist auch die Venus etc.. erdähnlich...

Bei den anderen Sternen (!) hab ich noch nichts gelesen das dort "erdähnliche" Planeten existieren sollen.

Wobei die meisten davon auch ziemlich ungeeignet sind um Leben hervorzubringen...

Einer ist zu gross und daher zu kurzlebig , der andere ist ein dreifach Sonnensystem usw...


melden

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:34
der-Ferengi schrieb:D.h. "Sie" sterben während der Reise im Radio-/
Lichtwellenstrahl.
ganz zu schweigen davon, dass es 5000 Jahre dauert, bis sie den Daheimgebliebenen die Ergebnisse ihrer Analsondenforschung übermitteln könnten.
oneday schrieb:einstein ist auch "tod"
Die Zeit vergeht aber für alle "Außenstehenden", die nicht mit c reisen. Die "Radiowellenleute" kommen aber "sofort" an.


melden
Anzeige
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FBI öffnet geheime UFO-Archive

18.12.2012 um 16:57
Zu dem "brisanten" Dokument, das vor einiger Zeit freigegeben wurde:

ich kann mir nicht vorstellen, dass es tatsächlich so brisant ist, wie im Eingangspost beschrieben.

Im Zuge des Freedom Of Information Act werden zwar immer wieder ehemals als "geheim" eingestufte Dokumente freigegeben, doch:

"Die verlangten Aufzeichnungen müssen dargelegt werden, es sei denn, sie fallen unter den Schutz einer oder mehrerer der befreiten Kategorien, die im FOIA enthalten sind. Aufzeichnungen, die generell nicht zugänglich gemacht werden müssen, sind zB jene, bei denen es sich um rechtmäßig geheim gehaltenes Material handelt.
Wikipedia: Freedom_of_Information_Act

Also, falls in Rosewell tatsächlich ETs abgestürtzt sind, wäre das meiner Meinung nach ganz klar rechtmäßig geheim gehaltenes Material. Und darüber wird die Öffentlichkeit auch bestimmt nix erfahren (zumindest nicht so schnell)!

Und es ist absolut unlogisch anzunehmen, dass die USA, die im November 2011 als Antwort auf die Disclosure-Petition offiziell verlautbarten: "Tatsache ist, dass wir keine glaubhaften Beweise für eine extra-terrestrische Präsenz hier auf der Erde haben" über ein Jahr zuvor ein Dokument veröffentlichen, welches auf das genaue Gegenteil schließen läßt.

Ich meine, das wäre doch seitens der USA ein Schuss ins eigene Knie!
Nö, also für so leichtsinnig halte ich die US-Regierung nun wirklich nicht!


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden