weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Die Besucher
petronius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

05.02.2013 um 01:37
Es ist eigentlich und schlussendlich egal wie derartige Berichte kommentiert werden da
sie niemals objektiv sein können.
Und da sie subjektiv und aus zweiter Hand sind führt jede wohl- oder bös gemeinte
Diskussion in immer nur noch mehr Verwirrung oder noch mehr stupiden Bullshit.
Die Frage,die sich stellt ist folgende:Haben wirklich die Besucher den Besuchten besucht?
Oder ist es nicht vielleicht umgekehrt?
Und nach dieser Fragestellung und ihrer Klärung eröffnet sich das Denken dann
in folgende Richtung:
Wenn es Anhaltspunkte für so etwas wie einen kollektiven Geist gibt dann ist es nicht
verwunderlich das er negiert wird.
Denn nichts ist dem Menschen so wertvoll wie der Gedanke der individuellen Freiheit und
nichts ist ihm so zuwider wie eine Steuerung.
Eine durchaus begründete Haltung fußt sie doch in der Abgrenzung von den animalischen
Kreaturen ohne(!) "eigenen Willen".
So sollte keine Energie verschwendet werden in der Erforschung der Biologie und
Herkunft irgendwelcher Entitäten.
Es sollte geforscht werden in den subtilen,instinktiv verdrängten und deshalb stigmatisierten Steuerungsmechanismen der Menschheit und schließlich
.... nach der Urheberschaft.


melden
Anzeige

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

05.02.2013 um 07:14
@_silversurfer_ das Problem ist doch klar ersichtlich. Es soll eine Stadt gegeben haben die... Welche Stadt und wann? Oder ist das doch eher nur ein Hoax?


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

05.02.2013 um 07:34
_silversurfer_ schrieb:könntet ihr mir denn ein Buch empfehlen wo ihr sagen könnt, dass das eventuell der Wahrheit entspricht?
ich glaube das könnte noch interessant sein:


60 Years of Neglected Evidence: Analysis of Global Humanoid Encounter
Reports: 1946 - 2006, Xlibris 2011, 800 Seiten

http://www.xlibrispublishing.co.uk/bookstore/bookdisplay.aspx?bookid=500953


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

06.02.2013 um 02:53
_silversurfer_ schrieb:wenn ihr das Buch kennt, haltet ihr es für echt?
Was nützen dir Meinungen von Usern, wer was für "echt" hält?
Meinung bleibt Meinung.

Auch die Geschichten von Däniken sind interessant und "echt". Ob sie aber der Wahrheit entsprechen?
Es ist zumindest eine interessante Interpretation eines (meiner Meinung nach) "kreativen Laien".

Die Wahrheit wirst du nirgendwo finden, nicht in Form eines Beweises. Aber vielleicht landet E.T. ja in deiner Lebensspanne noch auf dieser Welt. Immerhin ist die Möglichkeit für so ein Erlebnis vorhanden.

Nur, man muß auch mal weiter denken... was wäre, *wenn* sie hier landen? Wäre das gut? Oder schlecht? Wäre es ein Beweis für Entführungen in der Vergangenheit? Ein Beweis dafür, daß sie schonmal hier waren? Ein Beweis, daß es viele andere Spezies gibt?
Auch das alles nicht.
HBZ schrieb:Gerade gestern musste ich feststellen, das ein guter Freund von mir ein Mondlandungsleugner ist. Und er arbeitet bei Airbus. Passt für mich nicht zusammen.
Naja, man muß auch sehen, daß das eine immense Leistung war, die schon fast ins Phantastische geht.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

06.02.2013 um 03:07
Spöckenkieke schrieb:Es soll eine Stadt gegeben haben die... Welche Stadt und wann? Oder ist das doch eher nur ein Hoax?
Vielleicht ist "Battle of L.A." gemeint (1942)

Wikipedia: Angriffe_auf_Nordamerika_während_des_Zweiten_Weltkriegs#Schlacht_um_Los_Angeles
Wikipedia: Battle_of_Los_Angeles


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 16:00
Nein ich habe von den Phoenix lights gesprochen, dort soll wohl *fast* die ganze Stadt Phoenix ein unbekanntes Flugobjekt gesehen haben. Ich glaube dies spielte sich im Jahre 1997 ab. Und wenn man mal so die Fakten durchgeht und die für mich nicht gerade glaubhaften Erklärungsversuche der Regierung, so finde ich sollte man sich mehr mit dem Thema befassen und dem mehr Ernsthaftigkeit schenken.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:08
Bei den Phoenix LIghts denke ich aber immer noch an einen Northrop B-2.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:15
Gut von der Form her könnte das stimmen aber die Presse berichtete das sich ein solcher Flieger zu dieser Zeit nicht im Himmel befand. Selbst die Regierung wusste keine Erklärung darauf und und versuchte mit billigen Erklärungsversuchen die Presse bei Laune zu halten. Bis sie dann schließlich Ruhe gaben. Aber so allgemein ist das Thema noch offen.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:21
@_silversurfer_
Welche Presse berichtete denn, dass sich kein solch ein Flieger am Himmel befand und kann man das überprüfen? Auf dem Radar sind die ja nicht sichtbar. Wie haben die das also raus gekriegt?


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:23
Wenn er einen realistischwirkenden Traum hatte und dies auch so wiedergibt bei einer Untersuchung und Kontrolle mit dem Lügendetektor, würde dieser auch keine Lügen aufweisen können.

Er selbst könnte der Meinung sein, es wäre echt passiert (was vieleicht nicht ist), was ihn eben nicht wirklich als einen Lügner abstempelt.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:26
Soviel wie ich mitbekommen habe, haben sie die Regierung befragt und ich denke mal das sie auch Zugriff aus das Radar hatten, wo das Flugobjekt ebenfalls sichtbar war. Diese Werte die dort aufgenommen wurden, wurden dann denke ich mal mit dem uns bekannten Flugobjekten verglichen und so konnte man diese ausschließen.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:29
@BluePain
Aber er berichtete ebenfalls in seinem Buch, dass auch seine Familie Zeugen dessen waren, was in dem Buch geschildert wird. Und seine Kinder ebenfalls entführt wurden usw.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:38
@_silversurfer_
Wer ist SIE? Wo kann ich das nach lesen wer da wen befragt hat?


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:40
@_silversurfer_

Hmm. Dann ist das natürlich was anderes.

Ich bin der Meinung, dass man hier nicht wirklich erötern kann, ob es sich um eine Fälschung oder Wahrheit handelt. Dass die ganze Familie miteinander abgemacht hat, so eine Geschichte zu erfinden, bezweifle ich. Aber gleichzeitg wirkt auch allgemein die 4. Art von Ausserirdischen surreal, sobald sie darüber berichtet werden. Wahrscheinlich sind wir doch nicht soweit, an solche Wesen zu glauben. Ich selbst glaube an sie. Das tun auch viele, bin ich mir sicher. Aber die 4.Art ist auch schon die Grenze und wir werden unsicher, wenn wir darüber nachdenken.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:41
@_silversurfer_
_silversurfer_ schrieb:Soviel wie ich mitbekommen habe, haben sie die Regierung befragt und ich denke mal das sie auch Zugriff aus das Radar hatten, wo das Flugobjekt ebenfalls sichtbar war. Diese Werte die dort aufgenommen wurden, wurden dann denke ich mal mit dem uns bekannten Flugobjekten verglichen und so konnte man diese ausschließen
ich hebe mal die relevanten Teile deines beitrags hervor
Soviel wie ich mitbekommen hab
und ich denke mal
wurden dann denke ich mal

ergo letztendlich.... NULL Inhalt.

PS: es gibt einen extra Thread zu den Phoenix lights wo man sich etwas schlau machen kann., so man das mag


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 17:56
@Dorian14

Das ich denke mal sollte nur eine Theorie von mir untermauern nicht das hier einige annehmen, dass ich handfeste Beweise dafür habe. Also war das nur eine Theorie von mir die Ich aufgestellt habe. Aber wenn wir mal der Annahme folgen, dass es sich lediglich um ein Northrop B-2 handelt, dann hätte es nicht so eine große Diskussion um dieses Thema gegeben. Es gab sicherlich sehr viele Möglichkeiten und Wege herauszufinden ob es sich um dieses Flugobjekt handelt und ich habe eine Möglichkeit genannt.
@Spöckenkieke
Mit Sie meinte ich die Presse.


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 18:03
@_silversurfer_
in deinem Beitrag um 16 Uhr hast du noch von Fakten gesprochen

um 17:15 Uhr waren es dann Presseberichte
_silversurfer_ schrieb:Gut von der Form her könnte das stimmen aber die Presse berichtete das sich ein solcher Flieger zu dieser Zeit nicht im Himmel befand. Selbst die Regierung wusste keine Erklärung darauf und und versuchte mit billigen Erklärungsversuchen die Presse bei Laune zu halten. Bis sie dann schließlich Ruhe gaben. Aber so allgemein ist das Thema noch offen.
Jetzt ist es dann plötzlich nur noch eine Theorie von dir.

GENAU SO entstehen Falschmeldungen.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 18:05
Dorian14, mal wieder lernresident, was den Phönix Lights Vorfall betrifft?^^


melden

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 18:09
@Dorian14
Nein das was dort von Ihnen zitiert wurde ist meiner Meinung nach die Wahrheit und auch das was man, wenn man sich über das Thema informieren möchte, zu lesen bekommt aber das was ich später geschrieben habe im Bezug auf den Nachweis ob es sich um ein Flugzeug handle habe ich meine Theorie dazu genannt.


melden
Anzeige

Das Buch: die Besucher, fake oder echt?

25.03.2013 um 18:16
@xpq101
xpq101 schrieb:mal wieder lernresident
lernresistent heißt das.

Bitte sehr.
Ich hab gerne geholfen dir ein bischen Allgemeinbildung nahe zu bringen.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden