Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

515 Beiträge, Schlüsselwörter: BGE, Steuervereinfachung, Götz Werner

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 16:22
Wenn man damit leben kann, dass die Brötchen dann >50€ kosten...

Manchmal denken die Leute echt nicht von einem Nasenloch zum anderen.

BGE heißt:
Mehr Geld für alle.

Mehr Geld für alle heißt:
Das Geld ist weniger wert, da plötzlich jeder genug davon hat. Das Verhältnis stimmt nicht mehr.

Das Geld ist weniger wert heißt:
Die waren werden teurer um dem Überfluss an Geld, das im Umlauf ist, entgegenzuwirken und das Verhältnis wieder ins Gleichgewicht zu rücken.

-> Inflation. Und bei nem BGE von 1500€ sogar extrem schnell.


Ähnliche Gefahren gehen übrigens von einem übergreifenden Mindestlohn aus.
Selbst Einrichtungen wie die Caritas warnen inzwischen davor.

Denn im Endeffekt verlieren alle, da man nur noch mehr für die gleichen Waren bezahlen muss als vorher und sich die zusätzlichen 1500€ schneller neutralisieren, als man gucken kann.


melden
Anzeige

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 16:42
@merapi22
Das bGe soll ein Leben oberhalb des Existenzminimum ermöglichen, soll also neben Nahrung, Kleidung ect. auch die Miete abdecken. Da muss man also bei der Bemessung von München ausgehen (ich denke, das ist wohl das teuerste Pflaster). Der Brandenburger bekommt für den Preis wahrscheinlich 2 Wohnungen, aber egal. Die bisherige Regelung halte ich da für gerechter.
Das bGe kostet 1500x12x80.000.000=1.440.000.000.000€ da muss eine alte Frau lange für stricken.
Aber Merapi, du scheinst dich ja ausführlich damit beschäftigt zu haben, Werner schafft die Renten- und Arbeitslosenversicherung ab und wird wohl Krankengeld und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall auch kippen, das spart schon mal Geld. Der Rest soll dann durch eine Anhebung der Mehrwertsteuer reinkommen.
Mir persönlich ist es scheissegeal ob Sprit dann das Doppelte kostet, dem, der aufs bGe angewiesen ist, auch?
Dass sich sämtliche Waren extrem verteuern, sobald die Enerdiekosten steigen, sollte auch mal bedacht werden.
Davon zu träumen, dass die Unternehmer die gesparten Rentenversicherungsbeiträge 1 zu 1 dazu verwenden würden, um die durch die Energie- und bGe-Kosten dramatisch teureren Produkte günstiger anbieten zu können darf ebenso ins Reich der Phantasie verwiesen werden wie der Ansatz, dass die Arbeitnehmer mit ihren eingesparten Beiträgen ähnlich verfahren.
Noch schwieriger wird es wenn man sich vor Augen hält, dass Deutschland eine Exportnation ist, die im internationalen Wettbewerb bestehen muss. Welche deutschen Produkte sind in deinen Augen auch noch zum doppelten Preis auf dem Weltmarkt der Renner?
Um wieviel % wird der Export wohl einbrechen und welchen Effekt hat das auf die Wertschöpfung im Land?


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:28
Ich finde die Idee super !

Nur schon alleine der Verlauf des Threads zeigt auf das sowas leider nie Realität werden wird.

Obwohl jeder dieses BGE bekommen würde + noch (wer will) Einkommen aus Arbeit so gönnt es schon jetzt einer dem anderen nicht.
Alleine aus dieser recht primitiven aber tief im Menschen verankerten Grundlage von Gier & Neid wird es sowas leider nie geben..............


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:30
Tom.1st schrieb:+ noch (wer will) Einkommen aus Arbeit so gönnt es schon jetzt einer dem anderen nicht.
genau darin liegt doch das problem.

wenn alles so teuer bleibt wie jetzt geht dann über 50% der leute nichtmehr arbeiten.
das ist einfach die bittere realität.

und wenn alles teurer wird damit trotzdem alle arbeiten gehen müssen bringt das BGE genau: NICHTS!


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:32
Nerok schrieb:wenn alles so teuer bleibt wie jetzt geht dann über 50% der leute nichtmehr arbeiten.
das ist einfach die bittere realität.
...doch , doch die Leute werden noch genauso Arbeiten gehen. Hier greift nämlich das Prinzip der Gier. ( Mehr + Mehr )


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:32
@Tom.1st
Beantworte doch einfach die Fragen, die ich merapi gestellt habe, dann gewinne ich vielleicht am Ende noch den Eindruck du hättest zumindest rudimentäre Ahnung von dem Thema das du gerade geentert hast.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:33
@Tom.1st
Tom.1st schrieb:...doch , doch die Leute werden noch genauso Arbeiten gehen. Hier greift nämlich das Prinzip der Gier. ( Mehr + Mehr )
Faulheit schlägt Gier.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:34
interrobang schrieb:Faulheit schlägt Gier.
never


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:34
Tom.1st schrieb:...doch , doch die Leute werden noch genauso Arbeiten gehen. Hier greift nämlich das Prinzip der Gier. ( Mehr + Mehr )
wie gesagt.
wenn nichts teuerer wird bezweifel ich das extremst.

mit 1500€ fürs nichts tun würde ich mir beim heutigen standart ein laues leben machen.
und es gibt sicher einen nicht kleinen prozentsatz der genauso denkt.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:34
@Zyklotrop

.....sicher ist es für den gelebten Gier-Kapitalismus schädlich.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:40
Fennek schrieb:Ähnliche Gefahren gehen übrigens von einem übergreifenden Mindestlohn aus.
Selbst Einrichtungen wie die Caritas warnen inzwischen davor.
Herrlich das in diesem Land die Angst besteht das alles teurer wird wenn Leute die momentan in Lohnbereichen von um die 5-7 Euro Euro Arbeiten "müssen" alles teurer wird.

Ist schon traurig wenn das die einzige Sorge ist...........
Bei solchen Äusserungen wünsche ich mir immer das es recht bald auch Leute aus dem Verwanden/Bekanntenkreis der Leute trifft die solche Argumente bringen.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 17:42
@Tom.1st
Was ist denn "dem Kapitalismus" lieber als viel "freies"Geld das in den Konsum fliessen kann? (Was es beim bGe aber nicht gibt.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 18:14
@Tom.1st
Das Problem ist, dass das Geld dermaßen schnell an Wert verlieren wird und die Waren so schnell teurer werden, dass die, die jetzt nicht über die Runden kommen, auch mit mehr Geld nicht mehr über die Runden kommen werden.
Das ganze wird sich ganz einfach ausgleichen und wir stehen da, wo wir vorher standen. Oder noch schlimmer.

Sieh es so:
Wenn man einen Mindestlohn einführt, müssen zwangsläufig alle anderen Löhne nach oben angepasst werden um das Verhältnis zwischen z.B. ungelerntem Arbeiter und Facharbeiter zu wahren. Dadurch werden automatisch die Waren auf dem Markt teuerer.

Der Markt reguliert sich selbst.

Dies führt im Extremfall dazu, dass wir mehr Arbeitslose haben als zuvor (da eine Firma weniger Leute beschäftigen kann wenn sie mehr Lohn zahlen muss aber gleichzeitig konkurrenzfähig zum Ausland bzw. im Export bleiben will), die sich noch weniger leisten können, da die Waren im gleichen Zug teuerer werden.

http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/423687/caritas-prasident-neher-warnt-vor-mindestlohn

Das Ganze wird oft zu kurzfristig gesehen. Kurzfristig haben die Leute etwas mehr Geld, aber Mittel- und Langfristig stehen sie schlechter da als zuvor.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 18:18
Bei einer Einführung von einem bedingungslosem Grundeinkommen gilt:

Und es wird der Tag kommen, an dem Deutschland 7 Mrd. Einwohner haben wird!


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 19:44
Fennek schrieb:Das Problem ist, dass das Geld dermaßen schnell an Wert verlieren wird und die Waren so schnell teurer werden, dass die, die jetzt nicht über die Runden kommen, auch mit mehr Geld nicht mehr über die Runden kommen werden.
Das ganze wird sich ganz einfach ausgleichen und wir stehen da, wo wir vorher standen. Oder noch schlimmer.
...also stehen wir quasi an der Wand weil so oder so schlecht ?!

Momentan findet m.E. eine Gewinnoptimierung zugunsten einzelner Personen und/oder Unternehmen statt auf Kosten der Ausführenden.
Weil wir sind ja nichtmal auf einem gleichbleibenden, sonder eher rückläufigen Lohnkurs.


melden

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 20:39
Faulheit schlägt Gier.

never
Erst wenn man satt ist :D


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 23:29
redet was ihr wollt, bge wird kommen und das auch weltweit. keine Ahnung wieviele Generationen oder auch nur Jahre das dauern wird. der mensch wird sich bewusst, wo soll es denn sonst hingehen?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

06.11.2013 um 23:36
Bedingungsloses Grundeinkommen ja.
Überwiegend finanziert durch die Abschaffung aller anderen Sozialleistungen, Einsparung von Militärausgaben, Beteiligung neu eingestellter Beamter an ihrer Altersvorsorge etc.
1.500 Euro sind aber utopisch, es muss für ein menschenwürdiges Leben reichen, für den ein oder anderen kleinen Luxus.
Jemand der arbeitet muss deutlich höher liegen, und viele verdienen heute trotz Vollzeitarbeit keine 1.500 Euro oder sind nicht so gut gestellt.
Manche denken bedingungloses Grundeinkommen sei dasselbe wie soziale Hängematte. Wenn es das wäre, dann kann man die Idee in die Tonne kloppen.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

07.11.2013 um 09:30
Dieser BGE soll ja jeder bekommen, richtig?

Also auch Kinder?
Das bge erhalten sie dann auch noch von Anfang ihres Lebens an, jeden Monat, bis sie alle ausgelernt haben und arbeitsfähig sind?

@Fennek
@Zyklotrop


melden
Anzeige

Bedingungsloses Grundeinkommen - Steuervereinfachung nach Götz Werner

07.11.2013 um 09:42
@hawaii
Wenn ich das richtig verstanden habe "von der Wiege bis zur Bahre", also auch wenn sie arbeitsfähig sind.
Für meine Familie wären das 72000.-€/a.
Wär ich ja nicht böse drüber, aber man muss schon das Ganze sehen.
Ich seh immer noch nicht den Benefit.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt