weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nacktheit

285 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Kleidung, Verbote, Nacktheit
chriz13
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 18:40
Mir ist da mal was aufgefallen. Man darf in der Öffentlichkeit nicht ohne Kleidung herumlaufen, anders wird man sofort von den Kontrollmächten (Polizei) verhaftet. Um sich Sex anzusehen muss man 18 Jahre alt sein...

Sich mit Kleidung zu bedecken ist im Gegensatz zu Nacktheit "unnatürlich". Mich würde mal interessieren warum? Ist Nacktheit wirklich was schlimmes?? Für mich ist das Verbot nackt, so wie wir sind, in der Öffentlichkeit zu sein nur ein Zeichen dass die Menschen nicht mit sich selber klarkommen... Wie seht ihr das??


alles was der


melden
Anzeige
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 18:46
naja is so ina kultur verankert...


ich mein wenn würdes nich wunder wenn plötzlich nen nackter kerl in die u bahn einsteigt und sich dann da so hin setzt....



--[this is evolution, the monkey, the man and then the gun!]--

-[psy]-


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 18:46
je weiter der mensch sich entwickelte, desto mehr bedeckte er sich.
was heute passiert ist schon eher ein rückschritt zu nennen - die würde geht verloren,
wenn der mensch sich selber zunehmend auf das körperliche reduziert.
womit ich nicht sagen will, daß man sich von oben bis unten verhüllen soll, aber wenn
ich sehe, wie manche mit 12/13 herumlaufen mach ich mir da schon meine gedanken.

was ist schlimm daran, wenn das tragen von kleidung gesetzlich verordnet ist ?
der nackte zustand ist der der kreatur, tiere kennen keine kleidung, wir aber
entwickelten uns geistig weiter und damit kam auch die würde.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
flitzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 18:53
Das liegt ja wohl in erster Linie daran, dass den Höhlenbewohnern langsam aber sicher das Haar ausging. Daher mussten sie sich mit Kleidung bedecken, damit sie sich nicht den Arsch abfrieren. Und irgendwann ist das dann halt eine Kleidungs-Kultur entstanden. Also quasi sich auch über Kleidung zu definieren, etc. und eben auch ein Scham-Gefühl, da es nicht mehr normal war, nackt herumzurennen.

ausserdem:
"Wenn Gott gewollt hätte, dass die Menschen nackt herumrennen, dann hätte er die Geschlechtsteile schön gemacht."


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 18:55
und wenn ihnen das haar ausging, weil sie es nicht mehr brauchten - sprich: sich
bekleideten ?

"Wenn Gott gewollt hätte, dass die Menschen nackt herumrennen, dann hätte er die
Geschlechtsteile schön gemacht."

...... auch ein argument *g*

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
flitzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 19:00
ne, das Haar ist ihnen vermutlich ausgegangen, weil sie sich in die warmen Höhlen verzogen haben.


melden

Nacktheit

24.06.2003 um 19:00
isis: ich muss dir in einem punkt widersprechen. du sagtst, dass mit dem alter ein zunehmendes schamgefühl aufkommt, dass für das verhalten des sich anziehens verantwortlich ist.
aber, es gibt kein angeborenes schamgefühl, alles produkt unser heutigen zeit mit ihren medien.
warum laufen irgendwelche indianerstämme nackt durch die gegend?
weil sie kein schamgefühl kennen.
mir macht es nichts aus, wenn ein nackter sich bei einem fußballspiel auf den platz schleicht und seine wertsachen zeigt, soll er doch! was juckts mich. und desshalb sehe ich auch kein problem darin, wenn jemand nackt auf die straße läuft.
wenn´s noch eine attraktive frau ist...... uhhh ich komm vom thema ab *g*

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
mr_maloney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 19:02
Hihi, ihr Lustmolche!!!

Ich habe gehört, dass es bald ein Bekleidungsgesetzt für deutsche Schulen geben soll: Nicht bauchfrei rumlaufen. Miniröcke verboten. Und ich denke, wenn man die nackichen Mädels alle so sehen könnte, wie sie geschaffen worden, - OK. Aber was ist mit denen, die etwas dicker sind, und auch angezogen nicht so toll aussehen? - Ich weiß nicht... . Und dann die Männer. Was wäre, wenn... Neeee, ich glaube es ist auch genz gut so. Denn ohne Kleidung lebt die Kleidungsindustrie nicht.

mfg

Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 19:17
1. Schutz vor Sonne, Kälte, Feuchtigkeit...
2. Kleidung ist eine Art Schmuck
3. Ausdrucksmittel

ausserdem wäre es unglaublich unhygienisch, wenn alle Leute nackt rumrennen
würden. Ich würde kein öffentliches Verkehrsmittel mehr benutzen. Da kann man sich ja sonst die schlimmsten Krankheiten holen... nein, danke...

Und mal ehrlich... manche Leute will man einfach nicht nackt sehen...
Es ist schon gut so wie es ist.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 21:39
ich kann mich da kafu und allen anderen mit seiner meinung nur anschließen. Die urmenschen haben schon aus einem natürlichen effekt gehandelt und sich mit kleidung bedeckt um sich vor kälte und anderen umwelteinflüssen zu schützen. Von daher war es irgendwann einfach so. Desweiteren hatte gerade auch im mittelalter die kirche dafür gesorgt das sexuelle dinge in der öffentlichkeit tabu sind und das man sex auch nur machen darf wenn man verheiratet ist. Jedoch will ich der kirche jetzt nicht die "schuld" in die schuhe schieben da es einfach mal auch so ist das dadurch das schon die urmenschen angefangen haben sich zu bedecken sich die menschliche zivilisation im zunehmenden maße einfach daran gewöhnt hat und das mit der zeit erst ein schamgefühl aufgekommen ist.
Desweiteren muß man sich auch mal vorstellen das gerade in unserer heutigen welt kinerschänder und vergewaltiger noch mehr provoziert werden würden um sich an kindern und frauen zu vergehen.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
axl66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 21:47
Wenn wir alle keine Kleidung mehr tragen würden wäre da die Bekleidungsindustrie nicht mehr nötig - und es gäbe noch mehr Arbeitslose als es jetzt schon gibt! Obwohl; ich persönlich habe nichts gegen das Nackte an sich - egal ob Männlein oder Weiblein! Gott hat uns so geschaffen, oder?


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 21:54
@axl66
du bist ein mann da ist es etwas einfach das zu sagen. Denn bei frauen ist im allgemeinen ein größeres schamgefühl vorhanden als bei euch männern. Außerdem wäre mir das etwas zu kalt und ich persönlich würde mich nie vor anderen nackt präsentieren.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

24.06.2003 um 23:36
dieses dämliche argument : gott hat uns so geschaffen .
ist jesus vielleicht nackt rumgelaufen ? oder budda oder mohamed oder moses ?
nein es mußte erst unsere zeit kommen um solch dämliche fragen in die welt zu setzen .
ein argument ist zum beispiel daß nacktheit den geschlechtstrieb reizt und ob das in jeder situation so pässlich ist ist eher unwahrscheinlich .
ansonsten wer es nicht von selbst kapiert dem ist ohnehin nicht zu helfen . schamgefühl ist nichts anerzogenes ,das hat die psychologie inzwischen herausgefunden . es ist ein ausdruck der persönlichkeit des menschen . der selbstachtung und des ehrgefühls . das schamgefühl ist sogar genau genommen ein ausdruck von geistiger reife die sich die meisten ohnehin falsch denken .
was solls manche kapierens eben nie . übrigens die meisten säugetiere haben über ihre schamgegend einen schwanz hängen oder sie ist so weit vom fell verdeckt daß man sie nicht sehen kann . genitalien werden beim männchen mitunter eingezogen und bei bedarf ausgefahren . ausnahmen wie die hunderasse boxer wurden bezeichnenderweise von menschen gezüchtet .

soviel zu : wenn gott wollte daß wir alle nackt herum rennen . . . . . scheinbar will er es nicht . und der mensch begibt sich mit solch modernen ansichten noch unter das tier . es lebe der fortschritt . heute stehen wir bereits am abgrund....morgen sind wir schon einen schritt weiter .
und tschüss


melden
chriz13
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

25.06.2003 um 17:51
@Anonym: doch das schamgefühl ist anerzogen. wie palladium oben schon schreibt: viele Naturvölker laufen nackt herum - andere kultur eben - alles anerzogen.

wenn du wüsstest welche dinge noch alles anerzogen sind in unserer kultur... denk mal.

alles was der


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

25.06.2003 um 19:29
natürlich ist das schamgefühl anerzogen. Die einen sind etwas freizügiger und die anderen wiederum nicht. Trotzdem ist durch die bekleidung an sich schon bei jedem menschen ein gewisses schamgefühl da was sich am stärksten bei frauen zeigt.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
harpyostryx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

26.06.2003 um 08:32
Ok inzwischen sind wir uns einig: Kleidung gehört zu unserer Gesellschaft aber die Frage sollte sein: Muss Kleidung deshalb ein Erkennungssymbol sein? Muss ich reich von arm schon früh unterscheiden können? Soll Kleidung den Menschen für uns transparent machen und uns schon ohne diesen Menschen zu kennen sein Wesen offenbaren?
Ich glaube gerade in unserer heutigen Zeit sind Statussymbole viel zu wichtig geworden und daher verkommt unsere Rasse auch wieder zum klassendenkenden Individuum ohne wirkliches Solidaritätsgefühl. Darüber sollte dikutiert werden, jeder der Nackt sein will hat diese Freiheit in seinen 4 Wänden und in FKK-Einrichtungen und alle anderen machen eh was sie wollen und meckern meist nur rum, weil das das wahre Wesen des Menschen ist - Fehler suchen und sich seine Existenz so schwierig wie möglich zu gestalten um nicht die Lust am leben zu verlieren. Tschö mit Ö

Live your dreams


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

26.06.2003 um 19:23
@harpy
sicherlich hast du recht das leider die markenklamotten die menschen untereinander differenzieren. Aber wenn natürlich ein haufen teurer und normaler klamotten auf den markt sind und einige sich die teuren holen dann zeigt dies natürlich auch eine gewisse überlegenheit gegenüber den anderen die nicht solche teuren klamotten haben. Jedoch würde ich dies noch nicht mal den klamotten in die schuhe schieben sondern dem Geld. Denn es ist ja nun mal ein fakt das wer reich ist macht besitzt bzw. welche hat. Und durch die klamotten will man ja im grunde nur zeigen wieviel macht man hat um von anderen leuten anerkannt und bewundert zu werden.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

26.06.2003 um 20:45
"du bist ein mann da ist es etwas einfach das zu sagen"
Vorurteil ! :)
Rein vom Schamgefühl her ist's sicher gleichartig.
Und wenn dem so ist, dann wäre absolute nacktheit für euch sicherlich weniger schlimm, denn... um es mal jugendfrei auszudrücken... wer weiß, was die Hose eines Mannes manchmal noch verbirgt ;) (man stelle sich vor: aus angst vor peinlichen momenten gäbe es keine sexy werbeplakate mehr ...)

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
vielleicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

26.06.2003 um 21:27
wäre ja auch peinlich du stehst morgens um 8 uhr am busstopp und ein nettes FHM plakatt hängt da ich würde mal sagen da "steht" alles ;-)))


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

26.06.2003 um 21:36
@florian
für euch ist es aber einfach den inhalt eurer hose zu verbergen als bei uns da wir (auch wenn "unten" nichts ist) oben und unten verbergen müssen.
Ich meine ihr könnt mit freiem oberkörper irgendwo rumstehen, wir nicht.

@vielleicht
Na wieviel fhm zeitschriften liegen bei dir zu hause herum? "ggggg" ;)

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Anzeige
mr_maloney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nacktheit

26.06.2003 um 21:43
Hi

Also, ich find es in Ordnung, wenn jeder seine besten Stücke versteckt. Ich meine wenn die Frau beim Mann gleich am Anfang die Enttäuschung zwischen den Beinen sieht, hat der keine Chance mehr bei Ihr. Ich find es reizvoller, wenn Mädels angezogen sind, als wenn sie nackich durch die Gegend laufen!
Andersrum wahrscheinlich auch...

mfg

Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden