Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

1.225 Beiträge, Schlüsselwörter: Kompromiss, Unmoralisches Angebot, Sex Gegen Geld

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 11:25
@Kayleigh
...du hast schon recht, aber ich behaupte ja auch nur, dass mir das preis/leistungsverhältnis in diesem fall kaum angemessen erscheint xD.

wenn jemand wirklich so nen notstand hat, dass er/sie eine million € für ein paar schöne stunden (minuten... sekunden?!?) springen lässt, dann gibts doch auch mind. hundert andere wege "billiger" zu seinem vergnügen zu kommen ^^

...naja, ich für meinen teil bin nicht unbedingt ein kind von traurigkeit. spaß an der sache steht für mich mal an erster stelle, nicht etwa "pflichtbewusstsein" oder gar eine finanzielle oder berufliche verbesserung - vielleicht ändert sich das ja mit dem alter noch, aber im moment kann ich mir nicht vorstellen jemanden, den ich nicht sonderlich attraktiv oder sympathisch finde, in mein bett zu lassen, nur weil er mir geld dafür gibt.

apropos: ich würde es auch nicht unbedingt meinem freund überlassen, in dieser angelegenheit zu bestimmen was die "richtige" oder die "falsche" handlungsweise ist - es ist mein körper, meine entscheidung, meine verantwortung und somit auch eine konsequenz, die ich persönlich tragen muss... aber sagen würde ich ihm es natürlich schon.


melden
Anzeige

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 12:53
Zuerst kommt das Fressen, dann die Moral. :D


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:03
@Justitia
"in dieser angelegenheit zu bestimmen was die "richtige" oder die "falsche" handlungsweise ist - es ist mein körper, meine entscheidung, meine verantwortung und somit auch eine konsequenz, die ich persönlich tragen muss..."

Das halte ich für eine zwiespältige Angelegenheit. Denn ,wäre dein Freund strikt dagegen, du aber würdest es dennoch machen - bliebe als Fazit das dir das Geld mehr als er bedeutet. Das wäre für mich dann wieder nicht möglich, da mir die Beziehung wichtiger wäre.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:14
@Doors

Wenn beide Partner damit zurechtkommen, ist es kein Problem.
Das hatte ich ja bereits angedeutet.

Es gibt aber auch Menschen, die Sex und Liebe nicht trennen können/wollen.
Die würden sich auf solch ein Angebot nicht einlassen, und diese Entscheidung ist für diejenigen dann auch ok.


@Saniel

Wie ich in meinem eigenen Thread "Sollte mal Liebe und Sex trennen können"

Diskussion: Sollte man Liebe und Sex trennen können?

zu ergründen versucht habe, sind die Menschen und ihre Einstellungen eben unterschiedlich. Es gibt keine alleinige allgemeingültige Einstellung, die "richtig" wäre, und alles andere wäre "falsch", neurotisch, unreif o.ä.

Denen, die Sex und Liebe nicht trennen können/wollen, kann man keinen Vorwurf machen, sie hätten eine unreife, nicht erwachsene, unpragmatische Einstellung zu Liebe und Sex.

Und denen, die Sex und Liebe trennen können, kann man nicht vorwerfen, ihnen mangele es an Gefühlstiefe und Empfindungsfähigkeit, ansonsten könnten sie Liebe und Sex eben nicht trennen, so wie es die ersteren auch nicht tun (können/wollen).

LG


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:22
@Realistin
...mal angenommen mein freund wäre strikt dagegen und ich würde es trotzdem tun, ohne rücksicht auf seine gefühle, dann sprechen wir von den konsequenzen die du erwähnt hast, also beziehungsaus oder was auch immer...

ich hatte einfach so den eindruck, das hier manche die verantwortung auf den partner "abwälzen" so nach dem motto: "du bist ja daran schuld, dass ich das getan habe"... und dem kann ich nicht ganz beipflichten...


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:24
AvatarXTC17 schrieb:
Wenn beide Partner damit zurechtkommen, ist es kein Problem.
Das hatte ich ja bereits angedeutet.
Wobei ich meine dass das Angebot und die eigentliche Zwickmühle dieser Sache darin besteht, dass der Geldgeber jemanden "besticht" den er als 101% unbestechlich hält.

Also, zB wenn er ein junges Paar das nichts hat ausser sich selbst, und gegen den Rest der Welt versucht anzukommen. Sich wirklich als absolutes Novum betrachtet. Dann tritt ein älterer Mann in das Leben der beiden, und versucht dies unmittelbar zu bedrohen, und das nicht etwa mit Gewalt. Sondern er verlangt halt Sex, und zwar für 500.000.

Das ist interessante, ist hierbei - wie das Pärrchen nachts am Küchentisch über ihren Rechnungen sitzt, wie sie sich düster ihre Zukunft ausmalen.

Und der Junge dann kleinlaut sagt, machs,machs doch einfach, und dem Mädel stehen die Tränen in den Augen.


melden
S.Bantu.Biko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:26
@Justitia


Ich könnte mir vorstellen, dass Wunden in der Beziehung sich mit einer geteilten Million schnell heilen lassen :D


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:28
@Justita
Das ist klar - die Frau (ich geh jetzt einfach mal von der Konstellation aus) muss natürlich einverstanden sein. Mein Freund hätte da -alleine- überhaupt nichts zu melden.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:29
@S.Bantu.Biko
Glaube ich nicht. Wenn die Beziehung hin ist, ist sie hin. Das macht ne Million vielleicht erträglicher, aber es "heilt" dadurch nicht.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:30
Ein Unmoralisches Angebot?
Derjenige wär sehr dumm solch einmaliges Angebot auszuschlagen ;)


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:31
@S.Bantu.Biko
kommt stark auf die jeweilige/n person/en an... ich habe oftmals den eindruck, dass alles geld der welt herzschmerz nicht aufwiegen kann... was nutz mir schon eine million, wenn ich todunglücklich bin... aber wie gesagt, manche können mit solchen trostpflastern sicher auch etwas anfangen :)


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:33
@Realistin
Realistin schrieb:Mein Freund hätte da -alleine- überhaupt nichts zu melden
genau, und dadurch erspart sich der partner hier auch eventuelle, spätere schuldzuweisungen... denn irgendwann ist das geld sicher mal verprasst xD


melden
S.Bantu.Biko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:35
Ich meine, JEDER Mensch ist käuflich, das ist nur eine Preisfrage.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:38
@S.Bantu.Biko
...als ob geld allein wirklich glücklich machen würde... xD


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:40
@S.Bantu.Biko
Auch das glaube ich nicht. Nehmen wir einmal jemanden der genügend Geld hat - und dem es reicht. Warum sollte er/sie (aus Geldgründen) bzgl des Threadthemas "käuflich" sein?

@Justitia
Eine Million ist sicherlich eine stolze Summe, ob sie ewig reichen wird, etwas anderes.
Du hast schon recht - entweder würden beide zustimmen, oder die Partnerschaft wäre hopps.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:41
@hulkster
Oder eben einfach zufrieden mit dem was er/sie bereits hat.
Mit "Dummheit" hat das doch überhaupt nichts zu tun.


melden
S.Bantu.Biko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 13:43
@Realistin

Genügend Geld haben ja die wenigsten Menschen. Gerade die Reichen werden doch immer gieriger nach mehr

Und warum weniger gut Situierte käuflich sind liegt klar auf der Hand.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 14:53
@S.Bantu.Biko
Ich glaube kaum, dass eine eh schon millionenschwere Frau für eine weitere davon ihren Körper verkaufen würde.

Und weniger "gut situiert" ist relativ. Wenn ich mit dem was ich habe zufrieden bin, ist es halt so.
Wenn ich es allerdings nicht bin, überlege ich mir das (theoretische) Angebot halt.


melden

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

01.10.2009 um 17:23
@Realistin


Krieg' ich jetzt eine Million von Dir, wenn ich mit Dir fremd gehe?
Oder wie war der Deal? Und komm' mir nicht mit Yen!


melden
Anzeige

Umfrage: eine Million € / fürs Fremdgehen.

02.10.2009 um 08:13
@Doors
Schade....ich habe einen Grundsatz. Geld hin oder her...der Mann sollte unter 50 und mit langen Haaren gesegnet sein ;).
Egal..versuchen kann man(n)`s ja.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden