Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöses Wesen

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Mysteriös, Wesen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:30
Also bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich lebe in ner kleinen Ortschaft in der Steiermark (Österreich) und dort ist so einiges im Busch. Es gibt dort ein Haus, dass über die Vorstellungsgrenzen hinaus geht.
Wenn ich jetzt dran vorbeigehe schaudert es mich immernoch.

Eine Freundin von mir hat mir folgendes ganz präzise und ausführlich erzählt, als sie das Wesen sah, hat sie 3 Tage lang geheult und musste zum Psychiater. Es gab auch weitere Zeugen.
Die Geschichte: (habe mir alles notiert)
An einem Abend im Frühling ging sie in das besagte Haus hinein, um etwas zu holen. (Ihrer Familie gehört das Haus) Im ersten Stock stiess sie auf eine Holzkiste. Sie machte sie auf und etliches Esotherikzeugs war drin (also Tischrücken und und und). Als sie die Kiste wegschob war ein Spalt dahinter. Und da war es. Das Ding war 80 cm gross, die Beine schwarz und die Körperfarbe wurde nach oben hin heller. Um den Kopf zu beschreiben: er war RIESIG. Die Augen im Vergleich zum Rest, waren abnormal groß und die Pupillen schwarz. Das Etwas hatte auch große Zähne, ähnlich der eines Anglerfisches. Eine Nase nicht vorhanden, sondern nur Löcher, sowie keine Ohren. Der Körperbau: Die Füße sind katzenartig, aber mit menschenartigen Zehen. Die Füße waren klein/verkümmert/unterentwickelt. An den Händen waren mehr Stummel als Finger, dafür umso längere Klauen. Um diese zu beschreiben: Sie sind Halbmondartig angelegt und nach innen gebogen und sahen messerscharf aus. Das Vieh bewegte sich eher auf den Armen. Die Brust war muskulös, es hatte breite Schultern, sowie die Arme dick und kraftstrotzend aussahen. Behaart ist es nicht, es ist nackt.
Das Ding bewegt sich auf sie zu und ca. 1 Meter stoppt es und beginnt im Stand zu hüpfen und zu schreien (wie ein kleines Kind, nur tiefer). Aus Panik legt sich meine Freundin auf den Boden dreht sich von dem Biest weg und bedeckt mit den Händen das Gesicht um einen möglichen Angriff gewappnet zu sein. Aber das Ding macht nichts es hüpft und jault. Die Schwester der Freundin wartete draussen und hörte das fürchterliche Geschrei und ein Anrainer kam herbei. Auf dem Boden des Raumes war Papier verteilt und als der Anrainer reinkam hörte meine Freundin das rascheln und weg war das Vieh. Völlig verstört wurde sie von dem Anrainer rausgetragen und zu ihrem Haus gebracht. Er glaubte ihr kein Wort.
Zu dem Haus:
Es wurde vor über 100 Jahren erbaut. Der Urgroßvater meiner Freundin dort hatte eine Gaskammer in der er Juden ... vergaste. In diesen 100 Jahren ist das Haus 8-9 Mal abgebrannt. Es wurde immer wieder aufgebaut. Die Oma der Freundin, wollte weg aus diesem Haus und hatte Panikzustände. Sie ging ins Altersheim. Kurz darauf starb sie. In dem nun leerstehenden Haus haben sich Obdachlose eingenistet. Ein Paar Monate nach dem Vorfall mit dem Wesen, ist das Haus wieder abgebrannt. 4 Obdachlose (glaube ich) sind gestorben. Aber die Polizei hat herausgefunden, dass sie schon vorher tot waren. Was erwähnenswert ist, der Dachsstuhl und das Obergeschoss sind vollständig abgebrannt. Das einzige was überlebt hat ist merkwürdigerweise diese Kiste. (sie ist aus Holz!!) Und alle dieser Obdachlosen sind an einer Herzattacke gestorben. Der obere Teil des Hauses wurde wieder dazugebaut. Der hintere Teil des Hauses (in dem das Vieh damals war) ist noch intakt und mit dem Neubau wurde es vom Vorderen abgeschnitten. Der Gaskeller hat auch noch überlebt, er wurde lange nicht mehr geöffnet. Das ganze Haus ist ausserdem Rattenverseucht plus neben ist ein Wald mit Hasen usw.
Seit neuem kommen seltsame Geräusche aus dem Haus. Wir haben keine Ahnung was es ist und abreissen darf man es nicht, wegen dem Denkmalschutz.
Ich hoffe ihr könnt mir nen Rat geben, oder ihr kennt ein ähnliches Wesen!!


2x zitiertmelden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:34
Ähem, ist das euer Ernst?


melden
schwa ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:36
Zitat von ScarmaskScarmask schrieb:Der Urgroßvater meiner Freundin dort hatte eine Gaskammer in der er Juden ... vergaste.
Ja ne is klar.


melden
schwa ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:38
Hört sich BTW an wie ein faultier..

/dateien/mt58292,1259336290,faultierOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:41
@Sundowner
ich glaube nicht :D


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:42
Es klingt zugegeben sehr abenteuerlich.
Also mein Gedanke wegen der Obdachlosen ... Waren nur einmalig diese 5 dort oder immer wieder?
Und dann geht deine Freundin da so mir nix dir nix rein und holt was, oder erwartet dort was zu finden?
Bestand jetzt der Plan, das Haus abztureißen? Wieso hatte man es dann immer wieder aufgebaut? Ich glaube, das ist trotz Denkmalschutz nicht zwingend, wenn es abgebrannt war.

Da stellen sich mir noch einige Fragen, aber wie viele auch denken werden : gute Story


2x zitiertmelden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:44
Hihi das Faultier rult.


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:46
Bei der Beschreibung der Finger dachte ich auch an ein Faultier ...


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:49
Zitat von ScarmaskScarmask schrieb:Das ganze Haus ist ausserdem Rattenverseucht plus neben ist ein Wald mit Hasen usw.
ohgott hasen, sowelche?

Youtube: Holy Grail - Killer Bunny
Holy Grail - Killer Bunny
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:49
@MrsSpooky
Zitat von MrsSpookyMrsSpooky schrieb:Also mein Gedanke wegen der Obdachlosen ... Waren nur einmalig diese 5 dort oder immer wieder?
Die waren immer dort. Die haben immer dort rumgelungert.
Zitat von MrsSpookyMrsSpooky schrieb:Und dann geht deine Freundin da so mir nix dir nix rein und holt was, oder erwartet dort was zu finden?
Jop, ihre Oma hat ihr das ganze Haus vermacht (es steht leer) und sie ist rein und hat die ganzen Wertgegenstände herausholen wollen. An dem Haus war sowieso nix mehr zu machen, das war ein einziges schimmliges Loch und rattenverseucht. Drum retten, was es zu retten gibt.
Zitat von MrsSpookyMrsSpooky schrieb:Bestand jetzt der Plan, das Haus abztureißen?
Eher nicht, es glaubt ihr sowieso keiner.


1x zitiertmelden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:52
Die Story ist nice aber ich halte es für totalen Humbug. Ihr habt euch sicher vor Lachen gebogen wie ihr diese Geschichte gesponnen habt:-)
Cool.


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:52
Gibt es Bilder, Zeitungsauschnitte die das Haus zeigen? Immerhin hat es da ja schon öfter gebrannt, da muss doch was in einer Lokalzeitung zu finden sein?


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:53
btw...was war das mit der Gaskammer? Erklär das bitte nochmal genauer


1x zitiertmelden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 16:58
Wenigstens hat das Ungetüm einen Namen. Pedro:-)


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:00
Zitat von ayashiayashi schrieb:btw...was war das mit der Gaskammer? Erklär das bitte nochmal genauer
Naja ihr Urgroßvater war ein Nazi, und wegen der Gaskammer steht das ganze Haus unter Denkmalschutz.


2x zitiertmelden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:01
@Scarmask wenn das haus unter denkmalschutz steht, sollte es ja dazu aufzeichnungen geben, zeig mal.


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:05
@Tygo
Hab ich ja nicht, werde mich aber demnächst darum kümmern und (Auschnitte) diese(r) Dokumente ggf. einscannen.


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:06
Warum schickt ihr nicht mal ein paar Kammerjäger rein damit der dann dem Spuk ein Ende macht.


melden
schwa ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:09
@Scarmask
Zitat von ScarmaskScarmask schrieb:Naja ihr Urgroßvater war ein Nazi, und wegen der Gaskammer steht das ganze Haus unter Denkmalschutz.
DA muss von dir jetzt aber mal etwas mehr kommen. Das ist schon ne nummer.
Wie wärs mit google earth koordinaten?


2x zitiertmelden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:11
@Sundowner
Dachte ich mir auch bereits. Nach dem Brand da war auch Ruhe, nur jetzt hat sich ein Anrainer wegen komischer Geräusche beschwert. Der hintere Teil des Hauses plus der Gaskammer ist ausserdem Gerichtlich versiegelt.


melden

Mysteriöses Wesen

27.11.2009 um 17:12
Yeah coole Idee. Ich hab Google Earth eh grad offen.


melden