Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Ultimative LARP-Thread

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichten, Rollenspiel, Eskalation, Larp, Wild Hunt

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:23
@Rattensohn
Richtig das ist ein weiterer Punkt. Die Vorstellung ist viel flexibler als die Realität in der Mann dann mit schlechten Kostümen und "schlechten Schauspielern" konfrontiert wird. Ein mächtiger Schwarzzauberer lässt sich dann doch besser beschreiben als tatsächlich in real ausspielen.


melden
Anzeige

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:25
Klar gibt es beim LARP auch flaschen die in ihrer rolle falsch sind, zum beispiel wenn ein Zauberer n Erdbeben macht, stampft er nicht mit dem Fuß auf, sondern macht n bisschen tam tam, springt auf und rammt seine faust beim landen gegen den boden


melden

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:26
@Belafonte
genau das meine ich, es bleibt einfach viel mehr Spielraum für Fantasie und "kopfkino".


melden

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:30
ich mag halt Lieber LARP ans PnP oder tabletop, weil beim LARP kann ein guter Kämpfer auch ne Schlacht überleben ohne sich zu verstecken selbst wenn er nur minimalen schaden amcht, einfach besser ausweichen und Blocken mit den eigenen waffen, es gibt da mehr persönliche elemente dabei als nur das war auf dem charakterbogen steht


melden

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:42
@blutfeder
mir geht es ja um die Stimmung und dieses "in eine andere Welt eintauchen". Beim Larp kann ich mir vorstellen das es zig verschiedene Faktoren gibt die die Stimmung von einer Sekunde auf die nächste komplett zerstören können.
für mich ist die Realität nun mal die Realität und es würde mir in meiner Heimatstadt zum Beispiel echt schwer fallen, an orten wo ich sonst mein Alltagsleben lebe, plötzlich so zu tun als wäre ich in irgendeiner vampir- oder werwolfwelt.


melden

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:54
vampire udn werwolf spielt in unserer welt


melden

Der Ultimative LARP-Thread

24.07.2012 um 14:58
@blutfeder
aber nicht in meiner Welt/Realität ;)


melden
Papperlapapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Ultimative LARP-Thread

30.07.2012 um 15:22
Seid gegrüßt Larper ,)

War bisher noch nie auf einer Larp aber reizen tuts ja schon...
Vor allem Endzeit- oder Zombie-Larp würd ich gern mal mitmachen.... Mittelalter und Fantasy ... ich glaub da fehlen mir die Vokabeln, das Outfit und solche Sachen. Wobei ich mich auch da gerne mal versuchen würde...
Kennt wer ne gute Gruppe am Niederrhein?
PN geht auch ;)


melden

Der Ultimative LARP-Thread

09.08.2012 um 11:01
Ich interessiere mich eher für Mittelalter low-Fantasy, das Magiergedöns mag ich nicht so das raubt direkt die Atmosphäre.

Für mich ist es auch Wichtig das man nicht irgendwo spielt wo es direkt Zivilisation hat und nicht jeder mit ner Kamera rum rennt. ;)


melden

Der Ultimative LARP-Thread

19.09.2012 um 13:16
So meine lieben Freunde, war Freitag bis Sonntag (wobei Sonntag mehr exhumations und OT Tag war, wegen mega-Party am samstag abend) auf ner Kelten-LARP-Con da habe ich n paar coole sachen erlebt/beziehungswiese gehört:

1. Fresswettbewerb:
3 Kombattanten, jeder sollte einen ganzen Laib-Brot essen(war schon geschnitten in 2cm dicke scheiben), damits nicht so trocken ist gabs Honig dazu. Die Leute haben gut vorgelegt kamen aber die meisten haben aber 3 Scheiben übrig gelassen, und haben dann aufgegeben, der gewinner hat 2 übrig gelassen. Der König meinte, nachdem der Druide das Siegerband überreicht hatte: "Er sieht so aus als hätte er noch platz!". Der gewinner verbeugt sich, lächelt, geht zwei schritte auf nen baum zu, hällt sich fest und gibt alles wieder von sich

2. Rumpelstumpfturnier:
Hierbei ging es darum einen halbmeterlangen ca 5-10 Kilo schweren Stoffsack in ein Tor zu bekommen. es gab nur 3 Teams wesshalb im dreieck gespielt wurde. Außerdem galzen die Irischen Regeln, ohne Waffen, also wegziehen schwitzkasten und Sauhaufen waren an der Tagesordnung. Man musste also nicht nur den Stoffsack zum Tor schleifen, sondern auch 60% aller Mitspieler.
Mein Team war das schwächste, alles dürre mayimal 185 große leute, mit recht dünnen armen, die anderen alle bis zu 2 meter groß, wampe und dicke Arme. trotzdem haben wir es irgendwie geschafft uns von den anderen in das richtige Tor schleifen zu lassen und den rumpelstumpf dabei zu halten

3. Die Freienkämpfe
Bei dieser Con galten die Hollywoodregeln, also man entscheidet wann man stirbt, oder zu boden geht, ohne andere in gefahr zu bringen(also im schlachtengetümmel rausrennen und respawn, der der gefallen ist war dann einfach Rübezahl 1-42 aus dem Dorf 2 meilen Weiter der nur genauso wie man selbst aussah) und in duellen werden die getroffenen Körperteile nicht mehr benutzt, ich hatte IT(Innerhalb des spiels nicht in wirklichkeit) einen Gebrochenen Rechten Arm, und da niemand mehr zu den freienkämpfen antreten wollte, und der eine ungeschlagen war, hab ich gemeint "nur mit links und ohne schild"(bin rechtshänder) mein pech war, das er linkshäönder war, wieso ich gewonnen habe ist mir schleierhaft, aber hat laune gemacht dem zu zeigen wo der hammer hängt


melden

Der Ultimative LARP-Thread

11.12.2012 um 20:07
Ich würds gern mal machen, aber es fehlen einem manchmal die Möglichkeiten :/


melden

Der Ultimative LARP-Thread

01.02.2013 um 23:04
@Lilith

Meinst du finanziell? Oder gibt es bei dir in der Gegend kein LARP?


melden

Der Ultimative LARP-Thread

01.02.2013 um 23:06
@Kc
Beides, und wenn dann würde ich sowas auch nur mit Bekannten machen (z.B mein Freund) und nicht mit völlig Fremden...


melden

Der Ultimative LARP-Thread

01.02.2013 um 23:08
@Lilith

Naja, ob man so viele an LARP interessierte, persönliche Freunde hat... :D

Man lernt doch auf CONs neue Leute kennen. Du darfst nicht so schüchtern sein.


melden

Der Ultimative LARP-Thread

01.02.2013 um 23:13
@Kc
Mit Freunden... hab ich es prinzipiell eh nicht so :D


melden

Der Ultimative LARP-Thread

03.02.2013 um 14:33
@Lilith
meistens sind die leute OT alle recht freundlich(arschlöcher gibts überall)
mit meinem vorigen charakter hab ich von nem andern nichtmal den aschenbecher in meine nähe gerückt bekommen ot, haben wir uns recht gut verstanden


melden

Der Ultimative LARP-Thread

14.02.2013 um 18:49
Ich find Larp auch besser als irgendwas imaginäres. Man erlebt da so viele klasse Sachen, und man hat viel mehr Möglichkeiten.

Und das Vorurteil, dass viele Spieler billig aussehen, ist einfach nicht gerechtfertigt, die Orks auf dem Drachenfest zum Beispiel (ca 3000 Leute, nein, ich hab mich nicht verschrieben) sehen wirklich filmreif aus, und es ist echt anspruchsvoll, seinen Chara auch glaubwürdig rüberzubringen.
Größte Con die mir bekannt ist ist Mythodea, 7000 oder so war doch die Größenordnung?

Und man kann mit echt wenig Geld schon was gutes darstellen, dafür muss man aber Zeit einplanen und basteln können.


melden

Der Ultimative LARP-Thread

01.03.2014 um 20:00
Na toll, jetzt war mal was in meiner Nähe und ich habs nicht mitbekommen -.-*
http://www.hna.de/lokales/korbach-waldeck/ritter-fantasywelt-3199063.html


melden

Der Ultimative LARP-Thread

01.03.2014 um 20:27
@Lilith
geht mir auch meist so


melden
Anzeige

Der Ultimative LARP-Thread

13.10.2015 um 15:24
ich kram mal den alten Thread wieder raus ;)

Ich larpe seit ca. 3 Jahren und ich habe darin ein super Hobby gefunden. Ich kann kreativ sein (Charakterkonzepte entwickeln und Gewandung nähen) und draußen sein und sehr viel Spaß haben :)

gibt es hier noch aktive Larper?


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Alien Videothread395 Beiträge