Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was kommt nach dem Atomkrieg?

26 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Überleben, Atomkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was kommt nach dem Atomkrieg?

02.02.2013 um 19:55
könnte es sein das nach einem atomkrieg nur der wurm überlebt?
und 10.000 jahre später kommt irgenndeine zvilsiation zu uns per ufo und findet nur den wurm vor.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

02.02.2013 um 19:56
Ja und dann werden alle Glauben der Wurm hats kaputt gemacht :troll:


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

02.02.2013 um 19:57
Ein ganz wichtiges politisches Thema ^^
Ja kann sein. Wurmlinge werden sich über uns erheben. Oder auch nicht.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

02.02.2013 um 21:41
Ich kletter aus meinem Bunker und gründe meine eigene Zivilisation voller verstrahlter, psychotischen und anarchistischen Mutanten! :D
I Have A Dream!


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

02.02.2013 um 23:36
es wird zum letzten Kampf kommen würmer gegen Kakerlaken


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.02.2013 um 22:42
jawohl


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.02.2013 um 23:10
Die Ruhe.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.02.2013 um 23:11
Was da nach kommt? Die vereinte Förderation der Planeten..


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.02.2013 um 23:12
Au ja... Star Trek! :)




Allerdings ist 'Stille' wahrscheinlicher.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.02.2013 um 23:14
Sie werden assimiliert werden. Wiederstand ist Zwecklos..


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.02.2013 um 23:18
Jeden Tag und Nacht nur Gejammer und Gejaule wo man nur hinsieht- hört.
Nach dem The Day After geht es Retour in die Höhlen oder vielleicht auch zurück hoch in die Bäume wo alles anfing.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

07.02.2013 um 09:07
Würmer und diejenigen Menschen, die die Rechtschreibung nicht beherrschen werden überleben und fortan die Welt unterjochen


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

07.02.2013 um 09:13
Kämpfe mit Pfeil und Bogen...


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

07.02.2013 um 09:13
wehe es kommt einer mit dem stoecken und steinen spruch.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

07.02.2013 um 09:14
Werd dann meine gebunkerten Waffen verhökern :) Bringt sicher viel Geld ^^


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

12.02.2013 um 05:48
12.02.2013 05:02

"Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch"

Nordkorea führt Atomtest durch.
Südkoreanische Experten registrieren in Nordkorea ein "künstliches Erdbeben". Sehr wahrscheinlich ein Hinweis auf einen möglichen Atomwaffentest des kommunistischen Landes. Südkorea versetzt seine Streitkräfte in erhöhte Alarmbereitschaft.

Magnitude 5.1
Date-Time
Tuesday, February 12, 2013 at 02:57:51 UTC
Tuesday, February 12, 2013 at 11:57:51 AM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones
Location
41.306°N, 129.065°E
Depth
1 km (~0.6 mile) (poorly constrained)
Region
NORTH KOREA



Stanislav Petrov – der Mann, der den Atomkrieg verhinderte

Oberstleutnant Stanislav Petrov war der diensthabende Offizier im sowjetischen Kontrollzentrum für Atomwaffen in der Septembernacht 1983, in der der sowjetische Spionagesatellit Kosmos 1382 plötzlich den Abschuss 5 amerikanischer Atomraketen in Richtung Sow jetunion meldete. Der Oberstleutnant musste eine Entscheidung treffen.

„Der kalte Krieg war 1983 eiskalt“, erinnert sich Petrov. USPräsident Reagan nannte die Sowjets „Evil Empire“ (Reich des Bösen). Das russische Militär hatte drei Wochen vor dem Vorfall ein koreanisches Passagierflugzeug abgeschossen, und die Führung in Moskau war nervös. Die USA und die NATO planten die Stationierung von Pershing II Raketen in Europa. In der Nacht auf den 26.9.1983 hatte Oberstleutnant Stanislav Petrov die Vertretung für einen Kollegen übernommen. So kam es, dass er Dienst hatte im obersten Kontrollzentrum für Atomwaffen der Sowjetunion, Serpukhov-15. Plötzlich leuchtete mitten in der Nacht auf dem „roten Knopf“ das Signal „Start“.

Petrov erinnert sich: „Es fühlte sich an wie ein Schlag in mein Nervensystem. Auf der Kontrollkarte sah ich, dass eine Militärbasis an der US-Ostküste blinkte als Signal dafür, dass von dort eine Rakete auf uns abgefeuert worden war. Vor meinem geistigen Auge sah ich, wie sich der Deckel vor dem Raketensilo wegschob und der Silo durch das Feuer der abgeschossenen Rakete zerstört wurde. Die Silos wurden nicht dafür gebaut, mehr als ein Mal benutzt zu werden, denn es würde keiner übrigbleiben, um sie je noch einmal mit einer Rakete zu bestücken. Ich dachte: „In 40 Minuten ist sie hier.“ Und dann dachte ich: „Aber wenn sie nur eine schicken, dann ist noch kein Atomkrieg.“

In dem Moment blinkte wieder der Startknopf, und dann nochmals und nochmals. Insgesamt wurde der Abschuss von fünf interkontinentalen ballistischen Atomraketen registriert. Petrov wusste, dass auch die Kommandozentrale automatisch den Bericht erhalten hatte. Er rief dort an und stotterte: „Das ist verrückt“, noch bevor die Stimme am anderen Ende befahl: „Ich kann sie sehen. Bleiben Sie ruhig; tun Sie Ihre Pflicht.“

Petrov und seine Truppe hatten 8-10 Minuten um zu entscheiden, ob es ein falscher Alarm war oder nicht. “Ich handelte nach dem Prinzip: Im Zweifel für den Angeklagten.“ sagt Petrov. „Die Amerikaner wussten, dass ein atomarer Angriff auf uns bedeuten würde, mindestens die Hälfte ihrer eigenen Bevölkerung auszulöschen. Ich erinnere mich daran, dass ich dachte: So ein großer Idiot ist noch nicht geboren, nicht mal in den USA, und dann nahm ich das Telefon und meldete einen falschen Alarm an die Kommandostation.“

Wenn Petrov einen Gegenangriff ausgelöst hätte, hätte dies den Beginn eines verheerenden 3.Weltkriegs bedeutet.

Nach quälenden Minuten erwies sich Petrov’s Entscheidung als richtig. Es war ein Computerirrtum, der den US-Angriff signalisiert hatte.

Zwar gab es auch auf amerikanischer Seite mehrere Fehlalarme, in denen zum Beispiel Zugvögelschwärme mit Atomraketen verwechselt wurden. Bruce Blair, Präsident des amerikanischen Zentrums für Verteidigungsinformation, sagt jedoch: „Ich denke, dies war der Fall, in dem wir einem „versehentlichen Atomkrieg“ am nahesten gekommen sind.“

Oberst Petrov bekam eine Rüge für sein nicht ordnungsgemäßes Handeln und wurde nach einigen Jahren mit einer kaum für das Leben ausreichenden Pension aus der Armee entlassen. Seine Gesundheit verschlechterte sich wegen des hohen Stresses während des Vorfalls. Seine Frau starb an Krebs, und er lebt heute mit seinem Sohn in einer kleinen heruntergekommenen Wohnung in einem Wohnblock bei Moskau.

2004 erhielt Petrov den World Citizen Award

Daraufhin bekam er die Einladung, im Januar 2006 im Dag Hammarskjöld Auditorium bei der UNO in New York zu sprechen.

Petrov weist darauf hin, dass Tausende Atomraketen aus dem Kalten Krieg heute noch genau dort stationiert sind, wo sie damals waren. Viele von ihnen befinden sich nach wie vor in höchster Alarmbereitschaft. Er sagt: „Früher hätte ich gerne eine Würdigung dessen gehabt, was ich tat. Aber jetzt ist es zu lang her und heute ist alles in mir emotional ausgebrannt. Es ist nett, dass sie mich für einen Helden halten. Ich weiß nicht, ob ich einer bin. Da ich der Einzige bin, der in diesem Land je in diese Situation kam, ist es schwierig zu sagen, wie andere reagieren würden.“ Hoffentlich wird die Welt es nie herausfinden.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

12.02.2013 um 05:50
Böse Jungs spielen mit dem Feuerwerk.
Mal diesen Bengel, Lümmel und Wicht die Ohren lang ziehen.


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

06.03.2013 um 20:33
Der Frieden !

b2abe9 image


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

13.05.2013 um 00:23
un iregendwann kommt eine maschiene mit menschen an bord.. un die finden nur denn wurm..
un das wird das ende der milchstrasse..


melden

Was kommt nach dem Atomkrieg?

13.05.2013 um 13:06
Atomkrieg 2.0


melden