weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 15:44
und worauf basiert eure behauptung??t
Also meine Behauptung beruht auf ganz einfaches Nachdenken , zugegebenerweise auch inspiriert von Frau Balavatsky.(?)


melden
Anzeige
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 15:52
@Isana
Auf verschiedenes. Selbst Einstein hat gesagt, er kann sich nicht vorstellen, dass das Universum unendlich ist, weil es sonst Tag und Nacht aufgrund der unendlich vielen Sterne hell sein müsste.

Außerdem entspricht es auch meiner eigenen Philosophie und meinem Weltverständnis - auch wenn ich es nicht physikalisch oder mathematisch beweisen kann - dass alles möglich ist, außer die Exiistenz von Unendlichkeit.

Überleg doch mal, wenn irgendetwas ewig existieren würde, wäre seine Existenz doch bedeutungslos.

Gerade die begrezte Existenz der Dinge gibt ihnen Bedeutung. Ich kann es nicht anders erklären, wenn du nicht nachvollziehen kannst, was ich damit meine, habe ich leider keine andere Erklärung dafür.

Nur so viel noch: Wenn wir ewig leben würden, wäre unser Leben bedeutungslos - eben weil wir immer da wären.


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:07
@martialis dann erklär mir mal deinen gedankengang .weil ich hab noch nie jemanden gesehen der behauptet hat es gäbe keine zeit.

@nero3 naja wenn sich das Universum ständig ausdehnt dann ist es theorethisch gesehen schon unendlich.


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:10
Isana schrieb:@martialis dann erklär mir mal deinen gedankengang .weil ich hab noch nie jemanden gesehen der behauptet hat es gäbe keine zeit.
Es gibt keine Zeit. Die Zeit, so wie wir sie kennen, wurde vom Menschen erfunden.
Gibt nur einen immer wiederkehrenden Zyklus


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:17
@martialis was meinst du mit zyklus? dass sich alles wiederholt?


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:19
@Isana
nein, etwas dass sich ausdehnt kann nicht unendlich sein. und woher weißt du, ess es sich überhaupt unendlich ausdehen wird?


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:22
martialis was meinst du mit zyklus? dass sich alles wiederholt? t
Das wäre jetzt etwas umfangreich, aber hier bei uns kommt nach jedem Winter ein Sommer, oder?
Das wäre auch so, wenn wir keine Uhren oder Kalender hätten.

Ein gutes Beispiel ist auch der weibliche Menstruationszyklus. Hat das was damit zu tun, dass wir regelmäßig auf die Uhr gucken? Gewiss nicht. Es ist natürlich, ohne menschliches Zutun.


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:37
@martialis
ja aber das sind nur einzelne beispiele. unser leben wiederholt sich auch nich ständig.und jahreszeiten gibt es gewiss nicht auf jedem planeten.


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:41
Isana schrieb:ja aber das sind nur einzelne beispiele. unser leben wiederholt sich auch nich ständig.und jahreszeiten gibt es gewiss nicht auf jedem planeten.
Ja, das ist richtig, zumindest unseres Wissens nach.
Deswegen schrieb ich ja, es gibt keine Zeit, kein Anfang und kein Ende. Der Zyklus, den ich ansprach, ist auf Mutter Erde bezogen, nicht auf das unendliche Universum/Weltall.


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:44
@martialis
wie kannst du die erde als ausnahme betrachten? überall im universum gibt es zeit und keine zyklen aber auf der erde läuft natürlich alles anders oder wie?


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:47
Isana schrieb:wie kannst du die erde als ausnahme betrachten? überall im universum gibt es zeit und keine zyklen aber auf der erde läuft natürlich alles anders oder wie?
Der Mensch ist an die Erde angepasst oder auch umgekehrt.
Du kannst nicht einfach mit deinem Rasenmäher zum Mars fliegen und dort den Rasen mähen. Verstehst?


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 16:57
@martialis ja aber das beweist noch lang nich dass es keine zeit gibt


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 17:04
Isana schrieb: ja aber das beweist noch lang nich dass es keine zeit gibt
Ja, natürlich ist es kein Beweis. Es gibt aber keine Zeit.
Es gibt nur Kreisläufe aus denen wir entkreisen müssen. Da wären wir wieder beim Nirvarna.

Es dreht sich alles im Kreis , glaube es mir. Mutter Erde dreht sich auch mehr oder weniger auf ihrer Bahn, ohne Ende!


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 17:38
Ich gehe von einem Multiversum aus bei dem sich permanent Universen ausdehnen und zusammenziehen, auf "Big Bangs" folgen "Big Crunchs", aber erst nach dem so gut wie alle Materie in ihren subatomaren Bestände an Wellenenergie "zerlegt" und zerstrahlt wurden, jede Materie hat eine bestimmte "Halbwertzeit" ähnlich wie bei der Radioaktivität bestimmter Elemente. Nur könnte es bei einfachere Materie einige Trilliarden Jahre dauern bis sie langsam zerstrahlt, von einem Element in die nächst kleineren im Periodensystem, im Prinzip das Gegenteil von Fusion. Das kann ich mir aber nur dann vorstellen wenn kein einziger Stern mehr leuchtet, schon viele Trilliarden Jahre nach dem der letzte braune Zwergstern erloschen ist (das sind die langlebigsten), dann herrscht sehr lange Zeit Dunkelheit in diesem Universum, bis eine Art kollabieren beginnt und sich die Bestandteile der Materie wieder "verdichten" und wieder Materie entsteht. Jedenfalls ist so meine Vorstellung. Wir befinden uns gerade in einem Universum das sich in seiner Teenagerzeit befindet, es altert, verdunkelt sich und wird zum energetischen Komposthaufen der die Grundlagen für ein neues Universum schafft, denn Energie bleibt ja immer erhalten, nur ändert sich der Zustand, ein ständiger Transformationsprozess eben.


melden

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 17:43
Das Universum wurde vom großen grünen Arkelanfall ausgeniest und endet mit der Ankunft des großen weißen Taschentuchs.... daher ist es endlich.


melden
gangkhar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

01.11.2013 um 21:47
@Isana
42


melden
Anzeige

Ist das Universum unendlich oder ist es endlich und es wächst?

03.11.2013 um 00:09
Ich glaub es gibt mehr als nur ein Universum, aber auch da muss doch ein Ende oder was dahinter sein! Hmmm?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden