weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Mensch, Einwohner
Allmysterio
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 15:55
Circa. 80,5 Millionen in ganzen Zahlen sind das 80.500.000 Menschen leben in Deutschland. In der EU sind wir der bevölkerungsreichste Staat.

Ich finde hier in Deutschland gibt es zu viele Menschen und ich würde mit 50-60 Millionen Menschen zufrieden geben. Länder wie Frankreich, Spanien und die Ukraine sind wesentlich größer, trotzdem wohnen dort nur um die 45-65 Millionen Menschen.

Mit dieser Umfrage meine ich die Anzahl der Rasse ''Mensch'' allgemein. Egal ob Deutsche, Türke, Pole usw...

Danke.


melden
Anzeige
Nein in Deutschland leben zu wenige Menschen
11 Stimmen (9%)
Ja in Deutschland leben zu viele Menschen
84 Stimmen (71%)
80 Million ist nicht zu viel und nicht zu wenig.
23 Stimmen (19%)
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 15:59
Wo ich wohne leben zu viele Menschen.
5 Mio auf einen Haufen sind zu viele :D


melden
Allmysterio
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 16:06
@Countie

Die Umfrage bezieht ja auf ganz Deutschland.

Kann bei dir eine Ein-Kind-Politik in Frage kommen, also in Ruhrpott? :D


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 16:08
@Allmysterio

Eigentlich nicht.Von mir aus können die so viele Kinder zeugen wie sie wollen.
Und bevor die Frage kommt...nein ich habe keine Kinder :D
Und ja,ich lebe im Ruhrpott ^^


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 16:10
Allmysterio schrieb:Kann bei dir eine Ein-Kind-Politik in Frage kommen, also in Ruhrpott? :D
klar..machen wir eine ein kind politik wenn die geburten eh schon nichtmehr für eine konstante bevölkerungszal reichen..


melden
Allmysterio
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 16:27
@Nerok

Für eine konstante Bevölkerungszahl reicht es nicht, aber für eine Reduzierung von 80 Million zu 50-60 Million müsste es reichen.


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 16:39
Nein, zu wenig


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 19:01
Könnten ruhig weniger sein :} :D


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.11.2013 um 19:09
Etwas weniger wäre nicht schlecht... dann sind die Autobahnen wieder etwas freier und man kann "ausfahren" :p


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

25.10.2015 um 20:47
Keine Panik: Bekanntlich sinkt die Geburtenrate im Moment ja....


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

25.10.2015 um 20:52
Wenn ich mich in meinem Landkreis so umsehe, dann habe ich nicht den Eindruck, dass es hier "zuviele" Menschen gäbe. Und selbst wenn - was sollte ich dagegen unternehmen? Vertreibung? Vergasung? Oder sonst irgendwas deutsch-traditionelles?


melden
xshiningx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

25.10.2015 um 20:53
Ja eindeutig zu viele für unsere Volkswirtschaft. Es gibt viel zu wenig Arbeit und Wohnraum.


melden
nico_laus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

25.10.2015 um 20:55
Bald haben wir über 100 Mio Einwohner wenn das so weiter geht


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

25.10.2015 um 21:17
@xshiningx

1,7 Millionen Wohnungen stehen leer

Insgesamt, so ermittelte Empirica, stehen 1,7 Millionen Wohnungen hierzulande leer, davon 1,1 Millionen im Westen und 0,6 Millionen im Osten. Während in Ballungsgebieten und Wachstumsregionen der Wohnraum extrem knapp ist, sind in Schrumpfungsregionen knapp sieben Prozent aller Wohnungen nicht vermietet, etwa im Hunsrück, dem Bayerischen Wald, in vielen Städten des Ruhrgebiets ebenso wie in weiten Teilen des Saarlands und Thüringens.

In Brandenburg oder Sachsen-Anhalt melden einige Städte und Wohnungsbaugesellschaften sogar noch höhere Quoten und beziffern den Leerstand auf zwölf Prozent. Im Westhavelland zum Beispiel, sagt die Immobiliengesellschaft WSI, seien rund 80 ihrer 670 Wohnungen derzeit nicht belegt. Die kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbaugesellschaften in Sachsen-Anhalt sprechen von 41.000 leeren Wohnungen, und Sachsen beziffert seinen landesweiten Leerstand sogar auf 230.000 Wohneinheiten.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-09/leerstand-fluechtlinge-unterbringung-wohnungsbau-schrumpfung-land-dorf

@nico_laus

Och, da geht noch was, da sind uns die Niederlande, Belgien und das UK noch voraus:

http://www.laenderdaten.info/bevoelkerungsdichte.php


melden
xshiningx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

25.10.2015 um 22:01
@Doors

ja es gibt sterbende Dörfer. Mit zusätzlichen Kosten für Flüchtlinge ist denen auch nicht geholfen.


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

26.10.2015 um 21:49
@xshiningx

Hier oben zumindest freut sich der Einzelhandel und der Hausbesitzer über die Flüchtlinge. Garantieren sie doch Umsatz und Profit über's ganze Jahr - anders als die Touristen, die nur im Sommer da sind.


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

05.11.2015 um 16:56
Vor ein paar Jahren dachten wir noch es sind 82 Millionen und dann kam der Zensus und schwupps da waren es plötzlich fast 2 Millionen weniger. Jetzt kommen ein paar Flüchtlinge und alle schreien das Land ist voll und wir sind überbevölkert, das soll mal einer verstehen.


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

06.11.2015 um 04:34
allmyboy schrieb:Jetzt kommen ein paar Flüchtlinge und alle schreien das Land ist voll und wir sind überbevölkert, das soll mal einer verstehen.
Ja, finde ich auch unverständlich, als ob wir hier in Indien leben würden und sich die Menschen stapeln müssten wegen Platzmangel. Kann ich nicht verstehen.

Die Geburtenrate ist doch eh nicht sonderlich rosig und das schon seit Jahren oder hat sich da mittlerweile was geändert?


melden

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

06.11.2015 um 08:23
Ab und zu fühle ich mich schon etwas beengt. Das trifft aber hauptsächlich dann zu, wenn ich mal in größeren Städten unterwegs bin. War vorgestern in München. War nett, aber ich war auch froh, als ich aus dem Gewusel wieder raus war.

Im Vergleich zu anderen Ländern ist das doch alles ganz harmlos. Und wird ja auch ständig rumgejammert, weil die Geburtenrate zurückgeht. Die Leute sind vielleicht nur etwas schlecht verteilt.


melden
Anzeige

Leben in Deutschland zu viele Menschen?

23.04.2016 um 11:01
Deutschland hat Ballungsräume ist einzurammen gewürfelt, aber groß Städte kommen mir sehr klein vor, und auch von denn Menschen Maße ehr gering.
also im vergleich mit anderen Europ groß Städte, kommt mir selbst Berlin kein vor.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden