Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Silvester und der Zwang zum Amusement

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Silvester, Feiern

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:18
Am Ende jeden Jahres feiern wir Silvester.

Gewöhnlich mit allerhand Freunden und Verwandten, zu Hause, bei Freunden oder auf öffentlichen Parties, mit viel Feuerwerk und Alkohol.

Dabei kommt mir folgende Frage in den Sinn:


Dies kann man fast als ,,Tradition" bezeichnen - doch ist es wirklich eine freiwillig und aus echtem Spaß ausgeübte Tradition?

Oder steht das Feiern von Silvester eher unter dem ,,Zwang zum Feiern", dem Zwang zum Amusement, da jemand, der nicht feiern, knallen und saufen geht ein Langweiler sei?


melden
Anzeige
Ja, Silvester steht unter dem Zwang zum Amusement, man muss feiern, wenn man nicht abgemeldet sein will in der Gesellschaft.
11 Stimmen (18%)
Nein, Silvester steht nicht unter dem Zwang zum Amusement, wer keine Lust zum großen Feiern hat, muss auch nicht.
50 Stimmen (82%)

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:19
Ich geh nicht feiern und bin ein langweiler....


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:20
Silvester nervt einfach. Jeder will ne mega coole Party haben und es muss unbedingt legendär werden und dann wird es doch immer nie was. Im Endeffekt sind die Partys, die man unterm Jahr am Wochenende feiert zu 100% jedes mal besser :)


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:20
Silvester ist auch nur ein normaler tag. Nur mit Feuerwerk


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:23
Kc schrieb:Oder steht das Feiern von Silvester eher unter dem ,,Zwang zum Feiern", dem Zwang zum Amusement, da jemand, der nicht feiern, knallen und saufen geht ein Langweiler sei?
Hmm...ich sehe es eher anders rum - Silvester ist die "gesellschaftlich anerkannte Freigabe zum sinnlosen Besaufen und sich daneben benehmen dürfen" - ähnlich wie Karneval.
Wenn "alle" mit machen kann es nicht falsch sein.
Derjenige, der für diese Nacht die meiste Kohle für Feuerwerk ausgegeben hat - ( das "schönste" hat ) genießt für wenige Augenblicke auch das größte Ansehen

Wer nicht mit macht ist ein Spielverderber, Langeweiler usw.


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:34
Man kann doch machen was man will... Einfach keinen Druck, alles mit der Ruhe angehen, egal ob man Silvester feiert oder nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:35
Ich bin heute in wien... ohne alkohol... und dabei interessiert mich an silvester nur der neujahrsrausch einen frölichen gruppenzwangstag..


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 17:46
Also die schlimmsten Silvester welche ich bisher erlebt habe waren allesamt auf solchen obskuren, supertollen "Megaparties". Ich bin aber auch nicht wirklich ein Partygänger und lasse mich durch den Anbruch eines neuen Jahres auch nicht dazu zwingen. Jedenfalls nicht mehr.

Ich werde heute Abend gemütlich mit einem Kumpel und einer gediegenen Partie Snooker ins neue Jahr rollen. :D

Ach und guten Rutsch.


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:08
Ich bleibe heute das erste Mal in meinem Leben an Silvester mit dem Arsch auf dem Sofa und mache mit meiner Frau einen schönen Fernsehabend.
Es sei denn, es gibt Sex während des Jahreswechsels, das ist Plan B....ok, eigentlich Plan A :D


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:15
@Kc

Wenn du tradizionelle Feiern abschaffen willst, gehörst du an den Pranger.
Ernst gemeint.
Was brauchen wir denn noch alles nicht?


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:18
@RubberDuck
@Kc hat doch nirgends geschrieben, dass man es abschaffen sollte.
Geht doch eher darum, ob man feiern will oder erwartet wird, dass man feiert.


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:18
Moooooment, also das mit Plan B will ich überlesen haben. Sooooo war ich nie! :D

--

Seit ich mich dem Zwang nicht mehr hingebe, ist alles ganz entspannt. Mit ein paar Kumpels zusammensitzen, essen, trinken, lachen, und zuschauen, wie andere ihr Geld in die Luft jagen. Passt.


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:19
@allmotlEY
Du bist doch schon blau, ey :troll:


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:20
Kc schrieb:da jemand, der nicht feiern, knallen und saufen geht ein Langweiler sei?
Ich hab der Knallerei zu Silvester nie was abgewonnen. Ich trink auch nicht gerne Alkohol, aber mit Freunden zusammensitzen war immer schön.
Feuerwerke kaufen wir nie selber, das ist für mich irgendwie Geldrausschmiss :O

Wie auch immer, euch allen einen guten Start ins neue Jahr :)


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:22
@OddThomas

Klar, der Name ist Programm :bier:


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:25
ich brauche kein Silvester um zu feiern und da dieses Jahr soo verdammt beschissen war, bleib ich heute zu hause und tu so als ob heute ein tag wie jeder andere ist.

und doch wünsche ich euch allen einen guten Rutsch


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:35
Ich scheiß auf Silvester :)

Ab Sonntag habe ich Urlaub und dann mache ich was ich will.


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:37
@RubberDuck

Von Abschaffen war keine Rede :D

Wer sich gerne besaufen, ballern und feiern möchte (hat man in Amerika in den Südstaaten jedes Wochenende :troll: ) der kann das tun, muss er mich auch nicht fragen.

Ich stellte nur die Frage, ob quasi ein gefühlter Zwang zum oben beschriebenen Feiern besteht :D


melden

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 18:38
Wir feiern heut' wie jedes Jahr,
Ein neues Jahr, wie's immer war.
Wer da fragt, ist ganz schön dumm,
Die Menschen freut's, wer fragt da drum.


melden
Anzeige

Silvester und der Zwang zum Amusement

31.12.2013 um 19:01
Ich empfinde keinen Zwang zum Silvester feiern aber es ist schon irgendwie ungewöhnlich wenn man es nicht macht. Ich hab bis jetzt jedes Silvester gefeiert, mit Freunden, getrunken, und vorallem geknallt bis die Pfoten schwarz sind, bis in die früh. :D

Da ich mich aber seit heute nicht so wohl fühle, fällt das heute zum ersten mal aus und es ist schon irgendwie komisch das Geschehen nur passiv mitzuverfolgen. Ich würde schon sagen es ist wie eine Tradition oder eine Gewohnheit.


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt