Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Ukraine, Rechtsextremismus, Oleh Tjahnybok, Swoboda

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

02.03.2014 um 14:57
Chairon schrieb:Das ist natürlich eine gute Grundlage, um eine Diskussion zu eröffnen. :)
aber populismus und erstmal selbst 2 lager denken herrichten in dem du dir selbst die rosine "unabhängigkeit" als parole rauspickst und völlig für dich vereinnahmst, differenzieren verbieten willst weil "ALLE" doch nur für "unabhängigkeit" sind und das bloße erwähnen, dass nazis darunter sind dir grund genug ist zu unterstellen, man würde deswegen "ALLE" meinen, und alles andere verleumdest, erstmal als russenfanatiker, mister scheinheiligkeit, ist eine ganz tolle diskussionsgrundlage, oder was? und jetzt willst du empört opfer spielen?

wenn du mir mit solcher verlogenheit und ganz eindeutig rechtspopulistischen rhetorischen "tricks" kommst die einfach nur so billig wie dumm und plump sind, kommt bei mir eben der verdacht auf, dafür werde ich mich nicht entschuldigen solange du dich nicht dafür entschuldigst.

wie du darauf kommst dass ich voreingenommen bin ist einfach irre, nur weil ich zur zeit mein profil rein aus spaß etwas auf pseudorussischkommunistisch getrimmt habe, und das schon seit anfang dezember, wo die situation in der ukraine für mich gar nicht bekannt war.
davor hatte ich es auf etwas gruseliges theme eingestellt mit unheimlichen gesang im hintergrund und ein verzerrtes bild. bin ich dann satanistin oder was fällt dir dann für ein blödsinn ein?
ich schau ja auch nicht auf dein profilbild und sage "da ist ein wolf, hitlers deckname war wolf, du bist ein nazi". so ein schwachsinn!

bevor du jetzt noch einmal mir die ohren zusülzt ein letztes mal für dich:

mich interessiert deine politische einstellung ein scheiß, mich interessiert nicht ob du glaubst es gibt keine rechtsextremisten oder sonstwas

die umfrage ist eindeutig eine frage nach persönlicher wahrnehmung einer gruppe und nichts weiterem

ich schreibe für jeden der nicht voreingenommen ist und offene augen hat und ein hirn in benutzung, von einer rechtsextremen gruppe innerhalb der bewegung, nicht die bewegung als ganzes, was du aber zwanghaft versuchst so umzudeuten um mir dann sonstwas zu unterstellen

zaGRzDl

Wikipedia: Allukrainische_Vereinigung_

http://www.sueddeutsche.de/politik/ukrainische-partei-swoboda-klitschkos-rechte-hand-1.1881049

http://www.20min.ch/ausland/news/story/27302427

http://www.n-tv.de/politik/Ein-Pakt-mit-dem-Teufel-article12125121.html

http://german.ruvr.ru/2014_02_22/Ukraine-Faschisten-Die-nationale-Revolution-geht-weiter-2329/

http://www.welt.de/politik/ausland/article125252346/Wie-antisemitisch-sind-die-Maidan-Demonstranten.html

https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-nationalisten100.html

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/16071


melden
Anzeige
Ulduz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

03.03.2014 um 14:19
Borusta schrieb:In der Ukraine sind jetzt alle kranken Chaosleute. Sie haben im Hirn nichts drin, wie Klitschko und sein neonazistisches Team.
100% Recht! Aber man muss eigentlich diesen Chaosleuten, die auf die Straßen gehen, nichts übelnehmen. Denn in Wirklichkeit können sie nichts dafür. Die Schuld liegt bei den großen Tieren! Klitschko, Tjagnibok, Jarosch u.a. Pseudo-Oppositionellen verseuchen das Hirn von den Menschen durch Amphetamin und andere Drogen! Viele der Täter haben das selbst schon bekannt, dass ihnen die Drogen gegeben wurden. Darüber berichtete diese ukrainische Webseite:
Die Polizei nahm die Aktivisten Lviv Maidana: "Sie sind nach Kiew Busse mit Waffen und Drogen gesendet"
Außerdem wurde ein Gespräch mit einem Majdan-Kommandanten veröffentlicht. Er ist Oberst. Er kam ins Krankenhaus wegen der Drogenüberdosierung und blieb am Leben durch ein Wunder. Der Kommandant erzählte, dass die Leute aus Klitschkos Umgebung Drogen zum Majdan-Platz gebracht hätten. Sie sagten den Leuten, das sei "Athleticsfood".
Schaut mal Fotos und Videos von Majdan-Kämpfern an! Es ist zu sehen, dass diese Menschen nicht ganz knusper sind und sie verstehen wohl kaum, was vor sich geht!


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

04.03.2014 um 04:54
Rechte sogar in der neuen Regierung:
"Hinzu kommen die Vertreter der rechtsradikalen Swoboda und ihres Umfeldes: Olexander SYTSCH als Vizepremier, und zwei weitere Swoboda-Politiker, Igor SCHVAYKA und Andrij MOCHNYK als Landwirtschafts- bzw. Umweltminister. Sergij KWIT, ein ehemaliges Mitglied der Neonazi-Gruppe Tryzub Bandery, ist Bildungsminister! Dmytro BULATOV, einer der Leiter der Auto-Maidan-Logistik, die sich weithin mit dem Rechten Sektor überschneidet, ist Chef des Sportministeriums. Andrij PARUBIY, der Kommandeur der „Selbstverteidigungskräfte“ des Maidan, wurde zum Chef des nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats ernannt, sowie Oleg MAKHNITSKIY von Swoboda zum neuen Generalstaatsanwalt. Andere radikale Maidan-Anführer haben jetzt Positionen auf mittlerer Ebene in Ministerien, in der Behörde zur Korruptionsbekämpfung und in der Staatsanwaltschaft."
http://bueso.de/node/7061


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

04.03.2014 um 06:45
Die BBC hat auch was zu den ukrainischen Alt-Nazis:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/03/bbc-neo-nazis-an-der-spitze-von-aufstand-in-der-ukraine/


melden

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

04.03.2014 um 17:24
@fabricius
dazu habe ich auch was bei google gefunden aber das waren nur Linke quellen, mit dem nazi vizepremier
wenn bbc das bestätigt ist das wohl so. letztes mal hast du ja geposted, dass sie nicht in die regierung kommen werden. hat sich deine einschätzung mit der information jetzt geändert?

habe eine pressekonferenz von putin gesehen, irgendwie hat er schon recht



melden

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

04.03.2014 um 17:26
@Borusta
@Ulduz
bei meiner recherche habe ich aus allen richtungen, und sogar putin sagt es, dass janukowitsch korrupt ist und keine chance hatte seine regierung länger zu halten, deswegen dann alle demonstranten über einen kamm zu scheren und als drogensüchtige gewalttäger zu beleidigen ist genauso falsch wie das gegenteil zu behaupten


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

05.03.2014 um 02:58
Gut, sie sind jetzt auch in der Regierung (sozusagen als Belohnung, dass sie die Drecksarbeit gemacht haben), aber sie stellen nicht den Ministerpräsidenten, das wäre nicht gegangen. Yatsenyuk will jetzt Sparmaßnahmen wie in Griechenland und Zypern durchdrücken und Gelder vom Westen annehmen (also EU, IWF, EZB = Troika). Für Straßenbau und andere Infrastruktur ist dabei gar kein Geld mehr da in der EU, da kommt die Ukraine wohl ein paar Jahre zu spät - in Polen wurden die EU-Gelder noch gut in die Infrastruktur investiert. Die Ukrainer wären besser gefahren, wenn sie Putins Millionen angenommen hätten, Russland ist schuldenfrei, dagegen die EU...am Ende.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

05.03.2014 um 08:22
Die antisemitisch-semitische Symbiose (Rechtsradikale und Juden vereint gegen Putin) geht sogar soweit, dass israelische Ex-Soldaten auf dem Maidan mitgekämpft haben sollen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/prof-michel-chossudovsky/ukraine-spezialeinheit-der-israelischen-...
(Chossudovsky gehört zu demselben russischen Journalisten-Netzwerk wie Engdahl).
Ist aber gar nicht so ungewöhnlich, bei uns will sich ja auch Henryk M. Broder zum Anführer der Rechten aufspielen und so einige europäische rechtsextreme Parteien werden aus Israel bezahlt, auch Marine Le Pen kooperiert mit Juden (hier gegen Muslime).


melden
Anzeige

Persönliche Einschätzung zur Ukraine - Rechtsextremisten

28.03.2014 um 14:22
Warum in der Ukraine solches Chaos ist, ist leicht zu erklären. Jetzt sind alle gegeneinander gestimmt, denn jeder stirbt für sich allein. Die Gouverneure, die ihre Posten dank der Putschisten erobert haben, möchten jetzt nicht unter der Vorherrschaft der westukrainischen Nationalisten stehen und bilden jetzt die eigene persönliche Armee und werden die Söldner an, die in Europa ausgebildet werden. Ich habe solche englischsprachige Personen auf den Starassen von Kiew gesehen. Sie waren auch leicht zu erkennen nicht nur durch die Sprache, sondern auch durch die Flaggen auf ihren Ärmeln. Sie laufen gerüstet und erscheinen immer gruppenweise..
In aller Munde sind ja solche bewaffnete Männer in Kampfanzügen, die eigentlich immer da auftauchen, wo es "heiß" ist. Solche Söldner arbeiten in "Blackwater", heute nennt man dieses Unternehmen "Academi". Solche Söldner sind immer in verschiedenen Krisengebieten eingesetzt, die leben davon. In Syrien war es der Fall, jetzt sind sie in der Ukraine. Es ist ihnen egal auf wen zu schießen, sie machen das einfach auf Befehl.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden