Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Toleranz, Junge Mutter, Schreiendes Kind, Busfahrt

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:02
Guten Abend liebe Mitglieder,

der Anlass für meine Umfrage, ist folgender:

Meinen morgendlichen Weg zum Lehrinstitut bestreite ich oftmals mit dem Bus (Busfahrt grenzt an die 45min), so auch heute früh.

Es ging darum, dass von Anfang an eine junge Mutter mit ihrem Kind mitfuhr, welches teilweise bitterlich weinen musste & dementsprechend viel schrie. Laut ihr, da sie sich zu Beginn der Fahrt entschuldigte, bekam die Kleine ihre ersten Zähnchen.
Auf ungefähr der Hälfte der Strecke stiegen mehrere Personen dazu (3 Jugendliche & 2 Herren mittleren Alters), die sich schon nach gefühlten 2min über die Mutter & die Lautstärke äußerten.
„Eine Zumutung wäre das" „So kann doch keiner Bus fahren" „Sie solle doch endlich mal was unternehmen" bis hin zu „Steigen sie doch aus & kümmern sie sich nal um das Kind".

Ich musste mich einmischen, da die Frau einen etwas überforderten & hilflosen Eindruck machte & mir diese Äußerungen gewaltig gegen den Strich gingen. Ich stand auf, ging zu den Jungs rüber & fragte was dieses Rumgepöbel soll. „Die Kleine bekommt ihre Zähne & weint, was völlig normal ist & sie sich doch nicht so anstellen sollen."
Eine Konversation enstand nicht, sondern nur ein motziges „Ja, dann soll es aufhören zu schreien!" wurde mir entgegen gebracht, woraufhin ich nur noch mit dem Kopf schütteln konnte & mich widerwillig setzte.

Situation: schreiendes Kind im Bus, eine Mutter die es nicht beruhigen kann, aufgebrachte Fahrgäste, gereizte Stimmung + einen nicht unerheblichen Lärmpegel.

Wie würdet ihr reagieren, bzw. würdet ihr überhaupt reagieren ?

(Entschuldigt meinen etwas längeren EP, aber sonst wird sich ja immer fleißig über dürftige EP's beschwert ;) )


melden
Anzeige
Es stört mich so sehr, dass ich die Mutter ansprechen würde.
1 Stimme (3%)
Gekonnt beim Busfahrer beschweren.
0 Stimmen (0%)
Es wäre störend, keine Frage, doch würde ich den Umstand hinnehmen.
23 Stimmen (64%)
Ich würde vermutlich aussteigen, da ich das Geschrei nicht aushalten würde.
2 Stimmen (6%)
Ich würde die Frau auffordern ihr Kind zu beruhigen, egal wie.
1 Stimme (3%)
Ein kleines Kind, wie süß.
1 Stimme (3%)
Musik in die Ohren & abschalten.
6 Stimmen (17%)
Der jungen Mutter meine Hilfe anbieten.
0 Stimmen (0%)
Etwas anderes...
2 Stimmen (6%)

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:04
Ich würde es genießen, mich nicht mehr bewegen zu müssen, statt mich wegen so einem Mist aufzuregen.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:08
@41026061_
Du hast ziemlich gut reagiert. :Y: Mich würde dieses kleine Biest auch TOTAL nerven, aber es kann nunmal nichts dafür. Die meisten würden nichts tun und es war richtig, der Mutter beizustehen.

Ich mache mich auch bemerkbar, wenn mir etwas nicht passt oder mal wieder die Dummheit bzw. die unreflektierte Überheblichkeit oder unüberlegte und engstirnige Ansichten bei den Leuten ausbrechen, ein Blinder oder alte Menschen Hilfe brauchen oder sonstwas passiert. Manchmal muss man denen eben mal ihre tatsächliche Beschränktheit und Intoleranz aufzeigen.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:08
Deshalb liebe Freunde, kauft euch fürs Busfahren nur Kopfhörer mit Noise-Canceling!


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:14
@Gibson

Dankesehr ;)
Ich mache mich auch bemerkbar, wenn mir etwas nicht passt oder mal wieder die Dummheit bzw. die unreflektierte Überheblichkeit oder unüberlegte und engstirnige Ansichten bei den Leuten ausbrechen, ein Blinder oder alte Menschen Hilfe brauchen oder sonstwas passiert. Manchmal muss man denen eben mal ihre tatsächliche Beschränktheit aufzeigen.
Sehr löblich. :ok:

@Pika

Wären doch nur alle Fahrgäste so wie du ^^


@Ferraristo

Da ist was dran. :ok:


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:16
@41026061_
würde icha uch machen,w enn die Kopfhörer nicht so teuer wären
In_Ears schirmen auch gut ab, aber eben nicht sooo gut


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:18
@41026061_
Naja, ich kann mich ganz gut durchsetzen und hab ein kleines Herz für Schwächere. (Dafür bin ich manchmal auf der anderen Seite auch ziemlich unerbittlich, was wieder ein mieserer Zug ist.) Bei Manchem kann ich nicht vorbeigehen, ich würd mich sonst anschließend mit mir selbst beißen.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:19
@41026061_
Dann wäre die Welt sehr langweilig!


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:25
@Pika

Och, im Bus darf es auch mal etwas langweiliger sein. ;)


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:28
ich ignoriere das ganz gut und in der Situation sollte man Verständnis haben.
Allerdings waren wir letztens im Baumarkt und hatten quasi immer in unserer Nähe einen Mann mit seinem Sohn im Kleinkindalter im Einkaufswagen, der dauerhaft plärrte.
Ich war müde und gereizt und sehr genervt. Der hätt doch mal raus gehen können und sein Kind beruhigen. Wieso muss er überhaupt dann einkaufen fahren, wenn sonst keiner auf das Kind aufpassen kann? So ähnlich waren meine Gedanken.
War wohl eher meiner Laune geschuldet :D
Hab da aber auch nix gesagt, nur meiner Begleitung immer leise was zugegrummelt.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:30
Ein kleines Kind wie süß. Das witzige an dem alter ist das sie sich eigentlich relativ leicht ablenken lassen.
In dem alter sind es halt noch nicht die verzogenen Gören die man den ganzen Tag gegen die Wand klatschen könnte und man sich fragt ob das Kind vielleicht einmal zu oft vom Wickeltisch gefallen ist oder die Eltern...


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:32
Ich benutze keine öffentlichen Transportmittel, deshalb sind mir solche Erste Welt Probleme unbekannt.
Es würde mich stören aber ich würde es hinnehmen.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:34
@Akkordeonistin

Kann ich gut nachvollziehen, kenne solche Momente nur zu gut ;) Ich mach es ähnlich & grummel meist in mich hinein, allerdings muss ich mich dann teilweise schon etwas zusammenreißen. :no:

Müdigkeit & Lärm können sehr reizvoll sein. :ok:


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:38
@41026061_
Zumal es in der Situation auch keinen offensichtlichen Grund gab, außer dass in dem Laden richtig miese Luft war und es längst Abendbrotzeit für den Kleinen war.
Meiner Meinung nach kann man als Elternteil seine eigenen Wünsche dann auch mal hinten anstellen und dem Kind nachgeben.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:46
Ich würde es so hinnehmen wie es ist,sicherlich nervig,aber das kleine Kind kann ja nix dafür und die Mutter auch nicht,und wenn Kinder Zähnchen bekommen dann kann man die nicht so leicht beruhigen oder ablenken.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:49
Experience schrieb:und wenn Kinder Zähnchen bekommen dann kann man die nicht so leicht beruhigen oder ablenken.
Ist wahrscheinlich von Kind zu Kind unterschiedlich. Aber wenn man ein Kind hat was auf so was anspringt funktioniert es wunderbar...


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:51
@Schmandy
Da hast Du recht,aber offensichtlich lies sich ja das Kind nicht beruhigen.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:53
@Experience

Das schlimme an so einer Situation ist ja auch das Kinder den Stress den man als Bezugsperson hat
reflektieren.


melden

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:55
@41026061_

Naja, irgendwas beruhigt das Kind immer - hat sie es rausgenommen? Manchmal reicht es ja nur, wenn das Kind die umgebung und die neuen Eindrücke begutachten kann!

Es gibt halt auch so Frauen "Lass schreien, hört auch wieder auf!"
Aber irgendwas beruhigt normal das Kind immer?!?!


Stören würde es mich jetzt nicht, hab selbst ein Kind! Aber ich hätte halt versucht das Kind mal abzulenken, du sagst ja, sie wirkte recht hilflos.. kann ich nicht nachvollziehen!


melden
Anzeige

Aus Toleranz ertragen oder seinen Willen durchsetzen?

29.09.2014 um 20:55
@Schmandy
So schauts aus,der Mutter war es sicher ja auch unangehm und es war eine Stresssituation,und das merken Kinder dann widerum ja auch.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt