Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Ebola, Sichrheit
-kk-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

12.10.2014 um 11:33
@neonbible
neonbible schrieb:Zu lang, les ich nicht
Genau, 1. das und 2. sind statt Antwortmöglichkeiten, Fragen gestellt worden,somit macht die Umfrage wenig Sinn.


melden
Anzeige

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

12.10.2014 um 12:42
Mir fehlt hier die Fragemöglichkeit; Ist der Text zu lang?


Und Topic;

Ich habe Ebola gefressen


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 00:52
@ErhardVobel
ErhardVobel schrieb:Wie ist diese Ansteckungsgefahr während der Inkubationszeit also bei EBOLA? Was weiß man hier konkret?
Ansteckend nur nach Ausbruch der Krankheit, nicht während der Inkubationszeit.
ErhardVobel schrieb: Ein wenig Husten, Schnupfen, Fieber und Übelkeit. Wegen so was gehe ich persönlich aus Kostengründen meist nicht zum Arzt.- und Sie???
Da ich krankenversichert bin, spielen Kosten keine Rolle, ob ich zum Arzt gehe oder nicht.


Wie schon jemand schrieb, jedes Jahr sterben in Deutschland 10.000 Menschen an Grippe. Da schreckt mich Ebola jetzt erst mal eher nicht, oder wieviele Menschen sind in Deutschland schon an Ebola gestorben?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 01:29
emz schrieb:Wie schon jemand schrieb, jedes Jahr sterben in Deutschland 10.000 Menschen an Grippe.
Och Gottchen, warum wird immer wieder dieser lächerliche Relativierungsversuch ausgegraben? :ask: Außerdem ist die Zahl alles - aber nicht realistisch.

@Topic

Nein, die Medien pushen da nix. Es ist nur so, dass wer in der Vergangenheit gerne Angst schürte (BSE, Vogelgrippe, Schweinegrippe...) und es sich hinterher als Fail entpuppte, dem glaubt man nicht mehr - auch, wenn er auf einmal Recht hat.

Nein, keine Pharma-Verschwörung und nein, keine überkrasse und ultimative Weltbevölkerungs-Dezimierungs-NWO-Strategie.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 01:40
@Scox
Diese Zahl wurde kürzlich von Medizinern in einer Fernsehsendung genannt.
Woher stammt deine Information, dass sie nicht realistisch ist?

Ich halte es nicht für lächerlich bei dieser Ebola-Hysterie Vergleichszahlen, was die Gefährdung in Deutschland anbelangt, aufzuzeigen.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 01:51
@emz

Ich habe leider nie eine nachvollziehbare Statistik für diese Zahl gesehen. Außerdem sterben die meisten Grippe-Erkrankten an bakteriellen Sekundärinfekten oder Kreuzinfektionen mit anderen Viren.
Wikipedia: Influenza#Todesf.C3.A4lle

Die Ebola-Epidemie nimmt im Ggs. zur Grippe aber exponenziell zu. Die Fallzahlen verdoppeln sich alle 3 Wochen. Absolut nicht vergleichbar mit den linearen Mustern bei Grippe und Krankenhauskeimen.
Abgesehen davon spricht allein der Vergleich bei den Letalitäten zwischen Grippe und Ebola eine deutliche Sprache.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 01:52
Was für ein EP!!!
@Scox
Ich schaue da beim statistischen Bundesamt nach ... aber die Zahl klingt realistisch für mich.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 01:57
@Resi_n

Tu das. Du wirst überrascht sein. :D Einen Wink gibt's ja schon in dem Wiki-Absatz.

Mal als Beispiel, in 4 1/2 Monaten (Okt. 2012 bis Feb. 2013) satte 17 Todesfälle durch Influenza! Bin beeindruckt.^^
http://www.welt.de/newsticker/news3/article113635795/Bisher-17-Todesfaelle-wegen-Grippe-in-Deutschland.html


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 01:59
@Scox
Oder beim RKI und da wird diskutiert, was darunter zu zählen ist. Grippe ist so gesehen ein schwammiger Begriff, und ja, diesen Artikel hab ich eben auch gefunden, aber nicht gelesen. Fallen Lungenentzündungen darunter? Tun sie je nachdem.

Nachtrag: http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2007/Ausgabenlinks/35_07.pdf?__blob=publicationFile
Die Todeszahlen überschritten nicht 20 000 ... und ich habe keine Lust, mir diese Seiten jetzt durchzulesen, aber da solltest du wirklich fündig werden.
RKI ist immer eine gute Quelle und die aktuellen Bulletins sind kostenpflichtig, soweit ich weiß.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:04
@Resi_n

Nix "schwammiger Begriff". Grippe = Influenza = klar definierte Viruserkrankung. Schwammig ist eher diese Zahlenangabe von 15.000 pro Jahr.

Pneumonien gehören zu atypischen Verlaufsmustern, meistens bakteriell bedingt. Heißt also, wenn jemand an der Grippekomplikation (Lungenentz.) abledert, stirbt er nicht per se an Grippe, sondern an der Folge davon. Diese ist aber ein eigenes Krankheitsbild und hat eigtl. nichts mehr mit der Primärkrankheit zu tun.

Wichtig außerdem in dem Wiki-Artikel der Punkt "Forschung". RSV spielen eine wichtige Rolle bei der hochgetuneten Grippetoten-Statistik.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:06
@Scox
Genau das wird im Link oben diskutiert und ist mir um die Uhrzeit zu viel.
Das RKI hat da schon eine klare Definition ... und sicher kann man Influenza nicht mit Ebola vergleichen. Da hast du schon Recht.
Ich sehe auch weder die Welt noch D in Gefahr, allerdings sieht das für die Betroffenen überaus anders aus. Hoffentlich klappt es hier besser als in Usa und Spanien.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:09
@Resi_n

Ach, du hast das editiert. Seh ich jetzt erst. Ich schau mir das mal an.

Gefahr für DL nicht unbedingt, aber DL überschätzt sich. Man sollte es nicht forcieren.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:10
@Scox
Ich zitier das jetzt mal, falls es einen interessiert, aus dem Wiki Artikel:
Berechnungen

Bei der Ermittlung der Sterblichkeit verfolgt das Robert-Koch-Institut einen Ansatz mit der Berechnung der Übersterblichkeit in den Monaten mit Influenzazirkulation. Durch die Differenz der tatsächlichen zur erwarteten Sterblichkeit werden dann die influenzabedingten Todesfälle berechnet.[32] Wenn eine erhöhte Influenzawelle auftritt, dann geht die Zahl der tatsächlich auftretenden Todesfälle über das zu Erwartende hinaus. Auf diese Weise wurden zum Beispiel für die Wintersaison 2000/2001 die Zahl von 7000 Toten über dem Normalwert ermittelt.[33] Die Berechnungsmethodik wurde 2007 weiter präzisiert, weshalb für die Wintersaison 2000/2001 die Zahl auf 0 bis 81 korrigiert wurde.[31] Die höchste Übersterblichkeit wurde für die Wintersaison 1995/96 mit etwa 31.000 Toten ermittelt. Nicht enthalten in den Berechnungen ist eine Differenzierung zwischen den unterschiedlichen Todesursachen. Todesfälle infolge der echten Grippe sind deshalb nur ein Teil der so ermittelten Übersterblichkeiten.[31]

Die Methode ist allerdings umstritten, da der Berechnung eine Scheinkorrelation zugrunde liegt und andere Faktoren für die erhöhte Sterblichkeit kaum berücksichtigt werden.[34]
Sind also weniger als der Mediziner im TV sagte (hab ich auch gehört).

Jipp, habe bearbeitet, weil ich eine gesuchte Seite gefunden habe. Da steht sicherlich das, was ich oben zitierte drin, nur mathematischer.
Die Zahlen liegen also niedriger - entnehme ich dem oben, unter 10 000 allemal.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:12
@Scox
Deutschland überschätzt sich garantiert ... bedenkt man die geringe Bettenzahl und dass diese Stationen nicht viele Ernstfälle hatten bisher.

Aber besser als in den betroffenen Ländern wird die Versorgung hier trotzdem sein.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:15
@Resi_n

Na siehst du. :) Sag ich doch. *Klugscheißmodus off*

IMO ist die Versorgung nur so lange gut, wie die Mittel ausreichen. Sprengen die Infektionszahlen die Bettentabelle, wird die Qualität der Versorgung sofort stagnieren.
Bei einer Krankheit, gegen die es null Heilmittel o.Ä. gibt und man nur symptomatisch therapieren kann, ist nicht so viel zu holen. Die schleppen die Infizierten auch überwiegend wg. der Forschung hier und in die USA ein, da bin ich mir sicher; um Medis zu testen. Bisher alles umsonst, garniert mit der Extraprise Risiko.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:19
@Scox
Allerdings kann man hier versagende Organe besser unterstützen, die technischen Mittel sind ja da, und das Personal. Hast du @Basto s Bericht über eine junge Schwesternschülerin gelesen, die ihre Familie versorgte - ohne sich anzustecken - obwohl sie nur Hausmittel hatte (Regenmantel, Mülltüten und ähnliches), allerdings mit Fernunterstützung eines Arztes?

Ich glaube, der ging im anderen Thread unter und das ist bedauerlich. Es geht also durchaus was. Die Sterblichkeit bleibt allerdings enorm hoch. Scheint so zu sein, als würden die Zahlen nicht mehr so stark ansteigen, übrigens.


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:24
Das ist einer Erfindung um den Notstand auszusprechen. Krank werden die, die Spritzen kriegen. Warum ist ebola wohl in den USA patentiert? Wozu transportiert man kranke wohl nach Europa und Amerika. Der Mist ist gewollt und mittlerweile so lächerlich!


melden

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:25
@DTO
Steck deine Nase mal in richtige Berichte über die Krankheit und nicht nur in Verschwörungstheorien.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:26
@Resi_n

Meinst den Bericht auf CNN? Jo, den hab ich gelesen. :)

Manchmal ist das komisch mit dem Virus. Da hat man mehrmals engen Kontakt und nichts passiert. Allerdings kann es auch sein, dass sie asymptomatische Trägerin ist. Geht aus dem Bericht nicht hervor.

Öhm, die Zahlen steigen weiter. In Guinea geht wieder die Post ab, und die anderen beiden Länder nehmen sich da auch nicht viel. Die Dunkelziffer muss enorm sein, schließlich werden nur die in Krankenhäusern Verstorbenen gezählt.

@DTO

Recht hat sie, und das mit dem Patent vergisst du besser auch gleich. Ja, es gibt ein Patent, aber nicht über die Krankheit als solche und auch nicht über diesen Virustypen.


melden
Anzeige

Ebola – Hat das „Ende der Welt “ schon begonnen oder alles Fake?

13.10.2014 um 02:28
@Scox
Scox schrieb:Die Ebola-Epidemie nimmt im Ggs. zur Grippe aber exponenziell zu. Die Fallzahlen verdoppeln sich alle 3 Wochen.
Wieviele Tote haben wir bis jetzt in Deutschland? Könnte man locker hochrechnen.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt