Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Arbeiten auf der Bohrinsel

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, JOB, Öl, Bohrinsel, Ölplattform, Öl-plattform

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 18:51
Hat jemand von euch schon mal auf einer Bohrinsel gearbeitet? Die Konditionen scheinen dort ja erstmal äußerst attraktiv zu sein. Ich vermute allerdings, dass die Arbeit dort sehr hart ist.

Bei Arbeit auf Bohrinsel beträgt die Arbeitszeit 14 Tage zu je 12 Stunden-Schichten. Nach den 14 Tagen hat man 30 Tage frei. Dieser so genannte 14/30 Tage Rhythmus ist für Bohrinsel Jobs im Ausland gesetzlich vorgeschrieben. Arbeitskleidung wird gestellt. Sämtliche Flugkosten für die An- und Abreise werden ausnahmslos von den Firmen getragen. Auf den Ölplattformen sind zudem Kost und Logis frei.

Das Essen ist von hohem Standard und liefert täglich viermal warme Gerichte. Das monatliche Netto-Gehalt für eine einfache Hilfskraft in einer Bohrmannschaft liegt bei ca. 3.000 €. Durch Weiterbildungsmöglichkeiten, die von vielen Firmen die im Ausland arbeiten angeboten werden, kann man das Gehalt als Hilfskraft auf bis zu 3.500 € Netto im Monat steigern.
Das Gehalt der weiteren Berufe auf einer Ölbohrinsel, wie Mechaniker, Köche, Installateure liegt bei ca. 4.500 € Netto, Ingenieure verdienen dort ca. 7.000 € Netto. In der Regel werden die Gehälter bargeldlos in US-Dollar oder in Euro durch Banküberweisung ausgezahlt.


http://www.bohrinsel-job-portal.net/gehalt.html

Ein hohes Gehalt - selbst bei Arbeiten, wofür man eine geringe Qualifikation benötigt. 30 Tage bezahlter Urlaub. Klingt doch super - oder etwa nicht?

Meine erste Frage ist, ob jemand von euch schon mal auf einer Bohrinsel gearbeitet und welche Erfahrungen er da gemacht hat.

Die Umfrage-Frage: Würdet ihr mal auf einer Bohrinsel arbeiten wollen?


melden
Anzeige
Ja, würde ich durchaus machen, weil ..
19 Stimmen (49%)
Nein, auf keinen Fall, weil ..
20 Stimmen (51%)
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 18:54
Gutes Geld, das reizt schon. Aber da ich meinen Prinzipien treu bleibe und mir die Umwelt und die Zukunft unseres Planeten wichtiger ist, würde ich so eine Stelle NIEMALS annehmen.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 18:57
Ich würde das auch nicht machen wollen. Das ist ein knallharter Job und die 3000 Flocken muss man sich da wirklich verdienen.
Nein, danke


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 19:01
Wenn ich nicht genetischer Abfall wäre, würd ich mich sofort da bewerben.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 19:36
@Creizie

Du musst nur körperlich fit sein. Und falls du es bis dato nicht bist, dann wirst du es spätestens da.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 19:46
Aldaris schrieb:Ein hohes Gehalt - selbst bei Arbeiten, wofür man eine geringe Qualifikation benötigt. 30 Tage bezahlter Urlaub. Klingt doch super - oder etwa nicht?
Das wäre was für mich. :)

Würde hier keinen vermissen bis auf meine Eltern und die Hunde, und hätte nicht viele Menschen um mich herum. ^^


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 19:47
Aldaris schrieb:Du musst nur körperlich fit sein. Und falls du es bis dato nicht bist, dann wirst du es spätestens da.
Das ist auf dem Bau auch so. :P:

Minuspunkte: Asoziale, weniger Gehalt, kein Privatleben.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:03
Hört sich nach einem Traumjob an. Und nun ja, hart ist auch Zeitungsaugaustragen... Dann lieber auf der Borhinsel arbeiten.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:07
little.human schrieb:Würde hier keinen vermissen bis auf meine Eltern und die Hunde, und hätte nicht viele Menschen um mich herum.
Wäre ich alleine - zumindest ohne Frau und ohne Abschluss, dann würde ich da auch mal anheuern.

Ich weiß allerdings nicht, ob man dort Internet hat. Das wäre mir schon irgendwie wichtig :)


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:09
Aldaris schrieb:Wäre ich alleine - zumindest ohne Frau und ohne Abschluss, dann würde ich da auch mal anheuern.
Jau.. hat man nix zu verlieren, warum nicht. Ist genau sowas wie als wenn du auf der Aida oder so arbeiten würdest, bist auch nicht oft daheim, verdienst als Koch aber gut Kohle, und hast deinen langen Urlaub.
Aldaris schrieb:Ich weiß allerdings nicht, ob man dort Internet hat. Das wäre mir schon irgendwie wichtig
Mir auch. :cry: Muss ja meine "sozialen Kontakte" pflegen und WoW zocken. :trollbier:


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:13
Zuerst wird man psychologisch Untersucht, ob du das überhaupt aushalten kannst. Dann macht man ein Training mit, z.B. wird geübt, wie man aus einem Hubschrauber unter Wasser heraus kommt. Man muss schwimmen können.
Drogentest, Urin- und Stuhlproben, medizinischer Check.

Der Job ist nicht einfach.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:15
@onuba

Weißte was man für "Alaska" oder so braucht? Also, gibt doch auch Jobs an einem Ort, an dem es oft tagelang dunkel ist - mehr fällt mir gerade nicht mehr ein, darüber war mal eine Doku im Fernsehen.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:16
little.human schrieb:Weißte was man für "Alaska" oder so braucht?
Keine Ahnung.... aber ich denke, da ist wohl kaum ein spezielles Training nötig. Wieso auch?


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:17
onuba schrieb:Keine Ahnung.... aber ich denke, da ist wohl kaum ein spezielles Training nötig. Wieso auch?
Kommt darauf an was es da an Arbeit gibt.

In der Doku sah man z. B. Leute mit "schweren Maschinen" fahren, und das kann bzw. darf ja nicht gerade jeder Ottonormalbürger. :P: Wie die Gesetze "da oben" sind, weiß ich aber nicht. :troll: Ist halt auch so ein Beispiel.. mich erinnert das an Francis aus Malcom Mittendrin. ^^


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:20
little.human schrieb:Kommt darauf an was es da an Arbeit gibt.
Ach so. Du meinst eine Spezialisation der Arbeit und nicht, weil es Alaska ist.
little.human schrieb:In der Doku sah man z. B. Leute mit "schweren Maschinen" fahren, und das kann bzw. darf ja nicht gerade jeder Ottonormalbürger.
Ich darf das auch nicht, deshalb hat ein Montage-Team mehrere, spezialisierte Mitarbeiter. Meine Arbeit darf auch kein anderer machen, nur ich, da ich dafür da bin.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:20
Ach so. Du meinst eine Spezialsitation der Arbeit und nicht, weil es Alaska ist.
Joa.. oder halt so "Forschungsstationen" an völlig abgeschiedenen Orten.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:25
little.human schrieb:Joa.. oder halt so "Forschungsstationen" an völlig abgeschiedenen Orten.
So meinst du das. Denke nicht, dass es da spezielles Training gibt. Ich war auch schon öfter "am Arsch der Welt", z.B. in Iran, mitten in der Wüste in einem Camp.... laaaangweilig. Deshalb 12 Stunden schichten, so wenig Freizeit, wie möglich.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:27
onuba schrieb:So meinst du das.
Drücke mich wohl manchmal bisserl "umständlich" aus. :troll:
onuba schrieb:z.B. in Iran, mitten in der Wüste in einem Camp.... laaaangweilig.
Da hätte ich Schiss gehabt, Terroristen und so. :{ :D Gab's da Internet? ^^

Mich würde halt interessieren was es da für Berufsangebote gibt, in dieser Richtung.. Gehalt sollte natürlich passen, und auch der Urlaub, dafür, dass man immerhin fast das ganze Jahr eh nie zu Hause ist.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:31
little.human schrieb:Da hätte ich Schiss gehabt, Terroristen und so. :{
Deshalb gibt es in manchen Ländern Gefahrenzulage. Einige Kollegen sind im Irak unterwegs. Da wird zusätzlich zum Lohn und der Auslöse noch 280€ täglich (!!) bezahlt.
little.human schrieb:Gab's da Internet?
Ja, aber sehr langsam und viele Seiten sind gesperrt.
little.human schrieb:Mich würde halt interessieren was es da für Berufsangebote gibt, in dieser Richtung.
In welche Richtung? Bohrinseln?


melden
Anzeige
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

08.11.2014 um 20:36
onuba schrieb:Da wird zusätzlich zum Lohn und der Auslöse noch 280€ täglich (!!) bezahlt.
Wow. :)
onuba schrieb:Ja, aber sehr langsam und viele Seiten sind gesperrt.
Mies.. die sollen mal langsam soweit sein, dass man mit seinem Laptop immer und überall mit Highspeed surfen kann. :fuya:
onuba schrieb:In welche Richtung? Bohrinseln?
Egal. Ob Bohrinsel, irgendwo in der Wüste, irgendwo am Nordpol. :D

Meine halt - keine sonderlichen Qualifikationen, weg von zu Hause, und gute Bezahlung.


melden
655 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
2pac tot oder nicht?28 Beiträge