Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Arbeiten auf der Bohrinsel

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, JOB, Öl, Bohrinsel, Ölplattform, Öl-plattform
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:34
und ohne entsprechende Qualis kommt da keiner ran.


melden
Anzeige

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:36
@Alano

Du kannst dort als einfache Hilfskraft arbeiten.

• Bohrhelfer und Hilfskräfte haben im folgende Aufgaben: Rost abkratzen, streichen, reinigen, schrubben, transportieren, helfen bei der Versorgungsannahme. Sie sind dafür zuständig das nötige Material etwa die Teile der Bohrgestänge in der richtigen Reihenfolge auszulegen und zuzureichen. Bohrhelfer sind auch für die Chemikalien zur Zubereitung der Bohrflüssigkeit zuständig.

Weitere Tätigkeiten für Hilfskräfte auf Bohrinseln sind das Entrosten von Gestänge, die Bereitstellung von Rohren, dem Reinigen und Pflegen der Materialien. Der englische Begriff für Bohrhelfer ist "Roustabout". In einer Bohrmannschaft sind jeweils 4-6 Bohrhelfer beschäftigt.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:41
@Aldaris

ja schon. Aber selbst unter diesen Helfern werden diejenigen bevorzugt, die in entsprechenden Bereichen bereits Erfahrungen haben, mehrere Sprachen sprechen und einfach ein wenig mehr Skills vorweisen können.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:42
@Alano

Hast du da persönliche Erfahrungen gemacht?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:47
@Aldaris
Ein ehemaliger Freund von mir hat als Helfer auf einer Bohrinsel gearbeitet. Aber auch nur, weil er in Oslo studiert hatte und dort auf seriöse Weise an den Job kam. Er hatte übrigens eine abgebrochene Ausbildung als Schlosser vorher und war geübt in Englisch, Norwegisch und Spanisch.

Und ich selbst habe die Erfahrungen, die ich weiter oben schon postete. Betrügerfirmen, die Kataloge an "Bewerber" verkaufen, aber nie jemanden einstellen werden.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:50
@Alano

Ah ok. Also was daran reizt, ist wirklich der Verdienst. Wenn du als Hilfskraft 2.500 netto bekommst und als Ingenieur um die 7.000, dann klingt das erstmal ziemlich gut. 14 Tage arbeiten und dann 30 Tage frei - klingt ebenfalls nicht schlecht.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 19:59
@Aldaris
klar sind 2500 Tacken ne geile Sache. Aber als ungelernter Hartz 4 Junge, der aus Deutschland kommt und nie was gemacht hat, wird man diesen Job sowieso nicht kriegen.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:13
Aldaris schrieb:Wenn du als Hilfskraft 2.500 netto bekommst
Das will ich sehen, wo ein Helfer 2500€ bekommt.
Klar, deshalb sind ja Bohrinseln in der Golfregion auch voller Inder, Bengalis, Nepalesen, etc....


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:16
@onuba

Auf der Homepage wird das zumindest so angegeben.

• Offshore Catering - Küchenpersonal bereitet vier Mahlzeiten pro Tag für 150 bis 250 Personen bzw. auf den kleineren Bohrinseln für etwa 80 bis 100 Mann vor. Gute Jobmöglichkeiten bieten sich hier für Leute mit Berufserfahrung aus dem Hotelgewerbe oder Catering. Für den Cateringbetrieb auf Bohrinseln werden sowohl Bewerber als Schiffskoch oder Steward (Servierkraft) aus der Seefahrt genommen, als auch allgemeine Küchenhelfer und Beschäftige aus dem Hotel- und Gastronomiegewerbe. Da es auf Bohrinseln in den Essenssälen keine Selbstbedienung vom Buffet gibt, wird zusätzliches Bewirtungspersonal gebraucht.
Die Bezahlung liegt knapp doppelt so hoch liegt als in der Gastronomie auf dem Festland. Bereits einfachste Jobs als Zimmerjunge bzw. Zimmermädchen werden mit 2.500 Euro Netto pro Monat bezahlt. Köche mit guten Referenzen verdienen um die 4.000 Euro pro Monat.


http://www.bohrinsel-job-portal.net/jobs.html


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:19
Aldaris schrieb:Bereits einfachste Jobs als Zimmerjunge bzw. Zimmermädchen werden mit 2.500 Euro Netto pro Monat bezahlt. Köche mit guten Referenzen verdienen um die 4.000 Euro pro Monat.
Oha, das hätte ich nun nicht erwartet. Habe dann wohl meinen Job verfehlt... ;)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:24
2500 Euro sind für so einen Job, wo man fern ab von der Heimat und Außenwelt arbeitet, nicht wirklich viel. 2500 Euro kann ich bei meinem Nebejob als Taxifahrer in bestimmten Zeiten auch verdienen.

Dazu kommt, dass auf einer Bohrinsel immer nur eine handvoll geeigneter Bewerber gesucht werden. Im Gegensatz zu der Menge, die sich dort bewerben.

Also, so toll ist das alles nicht.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:35
Alano schrieb:2500 Euro kann ich bei meinem Nebejob als Taxifahrer in bestimmten Zeiten auch verdienen.
Nebenjob im Taxi? Glaube ich nicht.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:38
@onuba
onuba schrieb:Nebenjob im Taxi? Glaube ich nicht.
warum nicht? Na klar, ist so. Bin heute erst wieder gefahren.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:38
@Alano

Ich stelle mir die Umgebung dort recht trostlos vor. Wobei auf größeren Plattformen angeblich sogar Kegelbahnen installiert wurden.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:41
Alano schrieb:warum nicht? Na klar, ist so. Bin heute erst wieder gefahren.
Ok, schön für dich, freut mich!
Aldaris schrieb:Ich stelle mir die Umgebung dort recht trostlos vor. Wobei auf größeren Plattformen angeblich sogar Kegelbahnen installiert wurden.
Es kommt auf jeden Fall auf die Plattform an. Ich möchte da nicht unbedingt hin, mir reicht es schon, wenn wir dort einige Tage hin müssen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:43
@Aldaris
naja, wenn man willig ist zu arbeiten, wird man die paar Tage auch ohne große Abwechslung bewältigen. Arbeiten, essen, schlafen. Ist doch zu Hause bei einem festen Job meistens das gleiche.


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:46
@onuba

Achso, du warst da schon mal. Wie ist denn die Atmosphäre da? Immer unterschiedlich?


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:50
Aldaris schrieb:Ich stelle mir die Umgebung dort recht trostlos vor.
Du hast eigentlich nicht wirklich viel Zeit über die Umgebung nachzudenken. Normalerweise sind dort 12 Stunden Schichten angesagt.
Aldaris schrieb:Achso, du warst da schon mal.
Au der Bohrinsel selbst war ich noch nicht, aber auf den Begleitschiffen. Kollegen waren dort. Ich sollte im Sommer auf eine geflogen werden, habe mich aber verletzt und bin zur Zeit krank geschrieben.
Ich denke, dass das wphl mit einem Camp in der Wüste vergleichbar ist, obwohl die Bohrinsel etwas hat, was du im Camp nicht hast.... du kannst da nicht weg, wenn es dir passt. :D


melden

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:56
onuba schrieb:Du hast eigentlich nicht wirklich viel Zeit über die Umgebung nachzudenken. Normalerweise sind dort 12 Stunden Schichten angesagt.
Ja, das habe ich auch gelesen. Immerhin hat man anscheinend 14 Tage Arbeit und dann 30 Tage frei. Das ist schon 'ne Nummer, wie ich finde. Vor allem, weil alles bezahlt wird.
onuba schrieb:du kannst da nicht weg, wenn es dir passt. :D
Da musste schon ein guter Schwimmer sein. :D


melden
Anzeige

Arbeiten auf der Bohrinsel

09.11.2014 um 20:59
Aldaris schrieb:Ja, das habe ich auch gelesen. Immerhin hat man anscheinend 14 Tage Arbeit und dann 30 Tage frei. Das ist schon 'ne Nummer, wie ich finde. Vor allem, weil alles bezahlt wird.
Ich war 5 Wochen in dem besch***en Camp bei 2 freien Tagen.... Trotzdem denke ich, dass eine Bohrinsel härter ist.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt