weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Bettler, Mittellose, Geld Erschnorren

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

27.11.2014 um 21:44
@Aldaris

Soetwas macht man nicht, oder? Ich würde das nicht tun. Die Anderen, diejenigen die es mit Anstand machen, die leiden dann darunter.


melden
Anzeige

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

27.11.2014 um 21:44
@Aldaris
die Polizei macht da nichts. Die haben wichtigeres zu tun..


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

27.11.2014 um 22:02
@41026061_

Ich sehe hier kaum Bettler, die sowas wie Anstand haben. Entweder sind es Alkoholiker, Drogenabhängige oder Lakaien von Organisationen, die die Kohle selbst einsacken. Aber wie dem auch sei, wenn an einem Ort überall Bettler rumlungern, die einen ansprechen, dann kann man es auch mal mit der Polizei versuchen. Klingt hart, aber nun..


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

27.11.2014 um 22:08
Ich hab mal einen betteln sehen, der sah ziemlich mager aus. Da ich mir aber dachte, der könnte ja zu so einem organisierten Bettlertrupp gehören, ging ich zum Bäcker und holte ihm zwei nahrhafte Gebäckstücke (so eine Art Brötchen mit Rosinen, Hafer und Vollkorn, für kalte Witterung idealer Energiespender).
Was macht er? Bedankt sich und holt sofort einen großen blauen Sack hervor und stopft die Brötchen da rein. Dann machte er weiter, als sei nichts gewesen. Das sah schon sehr professionell aus. Seitdem habe ich mir geschworen, niemandem mehr etwas zu geben. Mir gibt ja auch keiner was und ich muss von weniger als Hartz IV leben.


melden
das_Das
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

27.11.2014 um 22:41
Wie ich die osteuropäischen Rumknieer hasse. Die bekämen e nix. Nur der Sonnengebräunte Bandenchef.
Oder diese elenden 'Taubstummen' die ollen Omas nen 'Spendenzettel' unter die Nase halten und dienSpender danach umarmen und ausrauben.
Einmal konnte ich ne Oma retten bevor. Hab ihr erklärt dass das keine Taubstummen, sondern nur Zigeuner sind kein deutsch können. Auf meine PseudoT.S.gestiken ist die Betrugerin nicht eingegangen. Nur genital gestikulierend mit dem Rest der Bande abgedüst als :ch Freund und Helfer anrief.

Oder Edelpunks die an Bahnhöfen die Geld fürs neue Eifon erschnorren wollen bekommen nix.


Aber echten Bettlern geb ich gerne. Sind ja nur zwei.l!


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

28.11.2014 um 09:30
Ich beachte Obdachlose nicht, geb auch kein Geld oder so was. Im Endeffekt weißt du ja nie wohin das Geld überhaupt wandert (Alkohol, Drogen, mafiöse Organisationen etc.).


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 15:33
mal so mal so. meistens geb ich was.

neulich hat mir ne kassierein 10 SFr zu wenig rausgegeben. Habs nicht gesagt, war mir egal.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 15:49
In Deutschland, muss niemand, dank Sozial/Grundsicherungshilfe hungern und jeder bekommt eine Wohnung und zusätzlich noch Geld.
Wer das Geld versäuft, hat selber Schuld und wer vom Alkohol nicht loskommt, der soll im Krankenhaus nen Entzug machen


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 16:12
Gegen vor Geschäfte oder anderswo herumsitzende Bettler habe ich nichts, hin und wieder gebe ich auch etwas.

Was ich aber nicht leiden kann, ist aufdringliches Verhalten, auch wenn man schon gespendet hat.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 16:31
Also wir geben fremdländisch aussehenden Bettler generell nichts und bei den anderen verhält es sich bei uns eher so, dass wir gelegentlich mal jemanden zu einem Essen einladen. Da haben sich wirklich schon sehr interessante Gespräche ergeben.


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 16:36
Kommt immer drauf an. Mittlerweile verlasse ich mich spontan auf mein Gefühl, ob ich Leuten etwas Geld gebe oder nicht. Kann ich auch schwer konkretisieren, warum ich dem einen was gebe und dem anderen nicht.
Das kann dann auch schon, je nachdem, bis zu 5€ sein, hängt davon ab, wie ich das sehe oder was für Kleingeld ich habe.


Lediglich wenn ich den Eindruck habe, dass der Betreffende das Geld nur versäuft oder er ein Fake ist, dann gibt`s nichts. Denn ich unterstütze nicht den selbstschädigenden Alkoholismus der Leute.

Gibt ja auch Ansichten, die meinen, dass man doch den Leuten ihre Würde lassen müsse, indem sie selbst entscheiden dürfen, ob sie sich kaputt trinken. Dem folge ich aber nicht. Grade im Winter ist es definitiv schlecht, wenn man angetrunken oder besoffen draußen ist, eventuell sogar draußen übernachten muss, sowas will ich nicht fördern.

Ebenso bekommen aggressive Bettler und osteuropäische Fakes nichts.

Wenn man häufiger an den gleichen Orten vorbeikommt, kennt man seine Pappenheimer schon und ihre Standardausrüstung inklusive Zauberkrücke.
Solange die berührt wird, sind sie Krüppel, wenn sie die Krücke zur Seite legen oder sich unbeobachtet glauben, dann ist alles wunderbar.

Wer außerdem einmal zufällig bei einem ,,Meeting" oder einer Pause vorbeigekommen ist, wo die ganzen Krücken auf einem Haufen lagen und die Träger rumliefen, was futterten und rauchten, der wird von da an auch skeptischer sein :D

Gerne wird von diesen Fakes übrigens auch die Version alte/junge Mutter mit Kindern/Enkeln, manchmal dabei, manchmal auf Fotos, genutzt, für die um Geld gebeten werde.


Diese bekommen nichts von mir, weil ich der Meinung bin, dass ich damit das Betrugsmodell unterstützen würde, was auch für genau diese Leute selbst schlecht wäre, da sie in Rumänien und Co. aktiv angeworben werden, um hier zu betteln.


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 16:59
@Kc
@Herbstblume
@Pallas
@Countie
@illik
@das_Das
@CthulhusPrison
@crusi
@Aldaris
@Allesforscher

Schon einmal vielen Dank für Eure informativen Beiträge, interessanten Einblicke und Ansichten. :)

:ok:


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

29.11.2014 um 17:05
PS:
Den Anderen natürlich auch; Habe gerade gemerkt, dass nicht alle in der Add-Liste sind. Also, nicht denken, dass Eure Beiträge doof waren. ;)


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 03:47
War schon in Spanien und habe Bettler gesehen, was da abläuft ist krass, eine Frau ohne Beine, sitzend auf der Strasse völlig verzweifelt um Geld bettelnd. Oder ein Mann dem ein Arm fehlte, in San Francisco, dem habe ich dann etwas mehr gegeben, etwa 20 Dollar oder so. In der Schweiz gibt es auch Solche, die randständig sind und auf der Strasse leben, ich gebe denen nur ab und zu mal 1-2 Fr. oder so, aber sicher nicht immer. Ich weiss eigentlich auch nicht wie das passieren kann? Weil es in der Schweiz eigentlich Sozialversicherungen gibt, ich frage mich ob Sozialämtern Leute zu Arbeiten zwingen die sie nicht machen wollen und wenn sie das nicht machen sie einfach auf die Strasse stellen und ihnen nicht mehr bezahlen? Finde ich unter aller Sau so etwas! Schliesslich sind Menschen keine Sklaven des Geldes, sondern sollten zu etwas Höherem bestimmt sein.
Und auch mal eine Frau die mir sympathisch war einfach so auf der Strasse, die ziemlich normal geschienen hat, nicht herunter gekommen oder so. Ich habe der empfohlen randalieren zu gehen und mal ein paar Sachen der Allgemeinheit kaputt zu machen.


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 08:46
normal gebe ich gern....egal ob es ein bekannter Alkoholiker ist....auf dem Rückweg sehe ich ihn meist in der Bahnhofskneipe.

Aber alles was "made in Rumänien" ist bekommt nicht einen Cent...obwohl die Kinder und ältere Frauen auffahren.

jetzt vor Weihnachten haben die Hochkonjunktur bei uns :(

(Nachtrag: made in Rumänien war symbolisch....hat nichts mit den Menschen zu tun )


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 08:56
@doe
doe schrieb:(Nachtrag: made in Rumänien war symbolisch....hat nichts mit den Menschen zu tun )
Ne klar, mit dem "symbolischen Beispiel" meinst du dann sicherlich die ganzen Schweden, Norweger und Japaner die bei euch so aufdringlich betteln und ihre Kinder und Hunde dazu missbrauchen


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 09:37
nein @Herbsblume....meinte damit die kommerzielle Bettelei, wo vorzugsweise aus Rumänien, Bulgarien u.s.w. kommt

Und das die Leute zum betteln rausschicken ist ohne Frage....wenn dich mal ne (glaub) 65 jährige fragt, ob du ihr eine Kopeke hast .....was denkst dann ?

Lieber gebe ich was dem stadtbekannten Alki...obwohl er sich damit ein neues Bier holt, als die Mafia zu unterstützen


melden

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 10:07
@Herbstblume

sag bloss, du findest betteln prima?

hast du schonmal einen Tschechen, Portugiesen oder Belgier hier
betteln gesehen?
es sind nur leute aus osteuropa, speziell RO und BG.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 10:21
@Alienpenis
@doe

Zum 1. Advent überreiche ich euch einen Sarkasmusdetektor


melden
Anzeige
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Toleranz gegenüber Bettlern. Wann ist Schluss?

30.11.2014 um 10:54
@Herbstblume

Hahaha, herrlich! :D


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden