Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweinehund, Waage

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 21:43
@RobbyRobbe

Haram schmeckt mir aber! Schweineschnitzel mit Champignonrahmsoße...sabber


melden
Anzeige

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 21:45
ayashi schrieb:Wie überlistet man den inneren Schweinehund?
OK, jetzt mal ernsthaft und unterstellt, Deine Umfrage ist auch ernst gemeint...

Als erstes würde ich anfangen konsequent Alkohol zu meiden. Und das nicht nur die nächsten paar Wochen, sondern mindestens die nächsten 6 Monate.

Dann die nächsten paar Tage Deine Essgewohnheiten beobachten: schreib auf, was Du isst und guck im Internet, wieviel Kalorien das hatte.

Langfristig musst Du Deine Ernährung umstellen. Es hilft alles nichts.
ayashi schrieb:Haram schmeckt mir aber! Schweineschnitzel mit Champignonrahmsoße...sabber
Nun da könnte man aber schon ansetzen: das Schnitzel ohne Pannade mit Champigons (ohne die Rahmsoße).


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 21:46
@ayashi
Haramstufe Rot!
Hätte auch gerne :D

@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:Nun da könnte man aber schon ansetzen: das Schnitzel ohne Pannade mit Champigons (ohne die Rahmsoße).
Am besten auch das fleisch weg und du hast schönes Gemüse/Pilzgericht :ok:


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 21:50
@SKlikerklaker

Ganz so ernst war der Thread nicht gemeint, was aber nicht bedeutet das ich keine Gewichtsprobleme habe (103kg). Heute war ich in der Stadt mir neue Freizeithemden kaufen, es passte aber nur noch XXL.

Grande disastro


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 21:55
RobbyRobbe schrieb:Am besten auch das fleisch weg und du hast schönes Gemüse/Pilzgericht :ok:
Nö, ein bißchen Fleisch muss sein. Man könnte statt Schwein ja auch Pute nehmen.

Wenn man sich für eine Diät kasteien muss, funktioniert sie nicht. Also gewohnte Gerichte anders zubereiten: Schnitzel ohne Pannade, Soßen nicht andicken, nicht überall "tonneweise" Fett rein etc.

@ayashi
Ganz so ernst war der Thread nicht gemeint, was aber nicht bedeutet das ich leichte Gewichtsprobleme habe (103kg)
OK, aber auf wieviel cm Länge verteilen sich die 103 Kg? Und dass Du den Thread überhaupt aufgemacht hast, zeigt doch, dass Du mit dem einen oder anderen Kilo zuviel haderst. Oder sehe ich das falsch...


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 21:58
@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:OK, aber auf wieviel cm Länge verteilen sich die 103 Kg?
190 cm
SKlikerklaker schrieb:...mit dem einen oder anderen Kilo zuviel haderst. Oder sehe ich das falsch...
ich versuch es gerade zu verdrängen...ähh..verarbeiten, indem ich mir von euch Mut zusprechen lasse. Funktioniert ja toll :D


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:00
<!--Beginn Rechner Code --><script src="http://www.bmi-rechner.net/jscripts/webmaster/rechner_25.js"></script>(c) www.BMI-Rechner.net | Body Mass Index<!--Ende Rechner Code -->


28,5


melden
derHanz80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:06
leihst mir deine köchin?


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:10
@derHanz80

ich kann dir höchstens die Telefonnummer vom Lieferservice geben ;)


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:16
@ayashi
ayashi schrieb:190 cm
Hm... OK. Bei der Größe stell ich mir jetzt nicht gleich unförmigen Schwabbel vor (bitte prophylaktisch schon mal um Entschuldigung) sondern jemanden mit Bauch (wenn auch vielleicht groß).
Aber wenn Du von Kleidergröße XXL sprichst... Keine Ahnung.



OK... mal von mir:

Ich bin 155 cm lang (als Gott oder wer auch immer am Seerosenteich die Größe verteilte, war ich wohl abgelenkt und hab nicht laut genug "hier" geschriehen). Derzeit bringe ich 53 Kilo auf die Waage. Dafür kasteie ich mich nicht. Das heißt ich gönne mir auch mal ne Pizza vom Lieferdienst, oder nen Döner, oder ne Currywurst oder, oder, oder...

Aaaber... ich schaue schon, dass mein Gewicht nicht über 55 Kilo steigt. Bei so einer kleinen Größe ist jedes Kilo zuviel eben gleich sichtbar. Und jedes Kilo zuviel sammelt sich bei mir um den Bauchnabel herum... dann hab ich da immer so eine Wurst, die aus der Hose herausquillt. Das gefällt mir nicht (gerade im Sommer). Daher schaue ich auf mein Gewicht ohne mich zu quälen.


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:19
SKlikerklaker schrieb:Und jedes Kilo zuviel sammelt sich bei mir um den Bauchnabel herum
Ja, der Bauch wächst und wächst, während der Rest des Körpers die überflüssigen Fette nicht haben will.
Inzwischen bekomme ich mitunter auch mal Sprüche zu hören, aber das stört mich wenig.
Bewegungsmangel ist wohl die Ursache, aber wie gesagt, der Schweinehund..


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:33
ayashi schrieb:Ja, der Bauch wächst und wächst, während der Rest des Körpers die überflüssigen Fette nicht haben will.
Inzwischen bekomme ich mitunter auch mal Sprüche zu hören, aber das stört mich wenig.
Bewegungsmangel ist wohl die Ursache, aber wie gesagt, der Schweinehund..
Hm ja... auf Sprüche solltest Du nicht hören, meiner Meinung nach. Du musst wollen. Dass heißt: Du stellt evtl. fest, dass Deine 103 Kg zuviel sind und DU willst ein paar Kilo loswerden.

Bin kein Ernährungswissenschaftler, aber wie ich schon sagte: vielleicht mal ne Wochen notieren, was Du alles isst. Dann die Kalorien zusammenrechnen. Dann sieht man auch die versteckten Kalorien: z. B. die Chips die man am Fernseher nebenbei futtert.

Und dann anders essen:
Also z. b. wenn Du bisher Dein Fleisch immer panniert gegessen hast, auf die Pannade verzichten. Die Menge Fleisch reduzieren und dafür mehr Gemüse und Obst. Aber das Gemüse nicht andicken: also keine Chamigonrahmsoße.
Und in der ersten Phase auf Lieferdienste völlig verzichten. Will heißen: selber kochen.

Auch ganz wichtig: bis auf weiteres auf Alkohol verzichten!

Was den Bewegungsmangel betrifft: vielleicht - sofern möglich - mit den Fahrrad zur Arbeit? Ansonsten jeden Abend ne halbe Stunde nen Spaziergang durch die Nachbarschaft. Aber in strengem Tempo!


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:37
SKlikerklaker schrieb:mit den Fahrrad zur Arbeit?
Ich muss am Donnerstag nach Nürnberg..mal sehn, dass sind 346 km von hier...uii..ich glaub ich muss los :D :D :D


Alles schön und gut, und oft genug hab ich mir auch schon geschworen mal auf fettiges zu verzichten, aber meist kommt nach 3 -4 Tagen dann der große Hunger. Übermäßig Bier trinke ich nicht, so ca. ein bis zwei Flaschen pro Abend, daran kann das nicht liegen.


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:42
@ayashi
ayashi schrieb:Bei mir zeigt sie inzwischen dreistellig.
Klamotten passen nicht mehr,
Ich habe mal den Satz irgendwo aufgeschnappt:
"So lange die Wagge nicht die eigene Telefonnr. anzeigt, ist o.k. "


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:51
@drachenflieger
bei mir sagt sie: "Bitte nur einzeln auftreten!"


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:52
@ayashi
Bei mir wirkt Bier immer entwässernd. Wenn ich auf ´ner Party wenig esse, aber viel Bier trinke, bin ich den nächsten Tag mindestens ein Kilo leichter. Das ist natürlich nur Flüssigkeit, die ich den ganzen Abend die Toilette heruntergespült habe... ;)
Ab dem dritten Kölsch wäre ich am nächsten Tag sogar 2 Kilo leichter :D

Das Problem beim Bier ist halt, dass man Appetit bekommt. Irgendwann schaut man in den Kühlschrank und dann lacht einen die Käsehälfte an etc. Unabhänging von den Kalorien, die das Bier selber hat, sind das dann die zusätzlichen Kalorien, die kein Mensch braucht.
ayashi schrieb:Alles schön und gut, und oft genug hab ich mir auch schon geschworen mal auf fettiges zu verzichten, aber meist kommt nach 3 -4 Tagen dann der große Hunger.
Dann musst Du viel Gemüse essen (aber ohne viel Fett... ein kleiner Löffel Butter an den Möhren für den Geschmack ist nicht schlimm, solange er klein ist!). Und zwar soviel, dass Du immer satt bist. Und Obst. Und viel trinken, das macht auch satt. Natürlich keine gezuckerte Cola, sondern Selter.


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

14.04.2015 um 22:54
@ayashi
ayashi schrieb:ei mir sagt sie: "Bitte nur einzeln auftreten!"
Das war gut ;-)


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

15.04.2015 um 00:01
Wer abnehmen will muss nur Kalorien zählen.

Hab jetzt knapp 2 Monate hinter mir, war zwischendurch allerdings auch im Klausurstress und hab da nicht täglich Kalorien gezählt bzw. wenn man mal Abends mit Kumpels unterwegs war auch aufs zählen verzichtet.
Also effektiv würde ich sagen hab ich pro Woche 4-5 Tage darauf wirklich geachtet.

Bin jetzt 4,5kg los (80-75.5) und hab mit als Ziel jetzt fürs erste die 72kg Marke gesetzt (ca. 1,78m, männlich).


Hab eigentlich keine besonders großen Motivationsprobleme wenn ich nen normalen Alltag habe. Schwieriger wirds da eher wenn ich wirklich 12h unterwegs bin oder Abends halt noch um die Häuser zieh. Aber selbst da kann ichs oft durchziehen.

Ab und zu einen Blick auf 4chan /fit und man fühlt sich auch wieder gepusht.

So viel zu meinen Erfahrungen mit abnehmen. Mache übrigens keinen Sport. Ich empfinde es auch als einfacher abzunehmen wenn man alleine wohnt und für seinen eigenen Einkauf zuständig ist. Dann kann eigentlich auch nichts ungesundes ins Haus kommen.


melden

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

15.04.2015 um 10:42
@Talon
darf man fragen welcher Altersgruppe du angehörst?

Ich meine es ist schon ein Unterschied ob ein 20 Jähriger abnehmen möchte, oder ein fast 50er. ;)


melden
Anzeige

XXL - Den inneren Schweinehund überwinden

15.04.2015 um 10:59
Scheine bisher nicht zu Übergewicht zu neigen, eher gegenteilig manchmal.
Hab aber auch ehrlich gesagt selten bis nie "Hunger".
Merk eigentlich oft nur das ich was essen sollte wenn es meinem Körper anfängt Scheiße zu gehn.
Von daher würd ich sagen einfach aufhören zu essen scheint die Lösung zu sein.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt