Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Cannabis Regulieren

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 10:37
@Spukulatius
@wichtelprinz

aha, danke ...
... keine weiteren Fragen :) (traurig ists trotzdem alles)

@EZTerra
Optimist schrieb:Wenn das alles so ist, wird man wohl noch sehr lange auf eine Freigabe warten können.
EZTerra schrieb:ich werde diese sichtweise wohl nie verstehen...das kraut ist doch schon lange von allerhöchster instanz freigegeben (es wächst, der planet hat es freigegeben).
ja, nur hat die Natur in einem Rechtsstaat halt nichts zu melden ;)
das problem ist, man akzeptiert vorgaben von niederen, selbsternannten instanzen, die denken sie hätten was zu sagen, obwohl sie nichts zu sagen haben.
das Problem ist, die haben tatsächlich was zu sagen, können dich zeitweise weitestgehend von der Natur befreien ...
und macht das ganze in seinem kopf auch noch zur realität, sperrt sich quasi selbst in den käfig :P
nee, dafür sorgen halt diejenigen welche deiner Meinung nach nichts zu sagen haben wenn sie dich in den Knast stecken ;)


melden
Anzeige

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 11:56
da wären wir dann auch direkt beim kernproblem. es gibt leute die denken sie hätte was tu sagen obwohl sie nix zu sagen haben und wenn ich nicht spure sperren sie mich gegen meinen freien willen ein, weil ich etwas besitze, daß die allerhöchste instanz geregelt und schon lange freigegeben hat.
Optimist schrieb:das Problem ist, die haben tatsächlich was zu sagen, können dich zeitweise weitestgehend von der Natur befreien ...
Optimist schrieb:nee, dafür sorgen halt diejenigen welche deiner Meinung nach nichts zu sagen haben wenn sie dich in den Knast stecken ;)
so ensteht übrigens krieg...in diesem fall wäre es dann ein spiritueller und der ist nicht minder wirkungsvoll als ein heißer...

tatsächlich kann ich auf den ersten blick nichts tun und lasse ihre regulierungswut über mich ergehen. aber karma ist bekanntlich ne bitch und ich lehne mich in diesem fall dann zurück und genieße die show, wenn es die selbsternannten dann einholt ;P

weil wie gesagt die höchste instanz hat das schon vor langer zeit reguliert und in diesem fall sollte sich besser kein selbsternannter zwischen mich und meinen freien willen stellen, ansonsten wird er vom karma runter reguliert.
Optimist schrieb:ja, nur hat die Natur in einem Rechtsstaat halt nichts zu melden ;)
nein, genaugenommen hat der sogenannte rechtsstaat in der natur nichts zu sagen...am ende des tages wird er verschwinden, weil sich irgendwann die erkenntnis durchsetzen wird, bis dahin wird noch einige zeit vergehen. nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen den rechtsstaat, aber in manchen dingen schießt er halt über das ziel hinaus und neigt zu bevormundung.

wer reguliert denn in der natur eigentlich unsere tierischen mitbewohner, daß die nicht vom "verbotenen kraut" usw. naschen? richtig niemand :)

sogar das ordnungsamt läßt haufenweise hasen die wiesen in meiner stadt zu scheißen, aber wehe sie sehen dich und das dein hund einen haufen ablegt, dann wird es teuer, aber den hasen kannste keine rechnung schicken, denn die scheißen im wahrsten sinne des wortes drauf...

oder du brauchst zb. nen angel oder flugschein, der vogel kommt angeflogen und fischt sich im flug nen fisch und kackt dem ordnungsamt fritzen der dir grad ein ticket für angeln ohne angelschein schreibt auf den kopf.

Spoiler

naja, wir haben uns das alles ab einem bestimmten punkt sehr kompliziert gestaltet, dabei könnte alles so

Youtube: Die Fantastischen Vier - Einfach Sein (Original HQ)

isses aber nicht :D


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 12:01
@EZTerra
EZTerra schrieb:wer reguliert denn in der natur eigentlich unsere tierischen mitbewohner, daß die nicht vom "verbotenen kraut" usw. naschen? richtig niemand :)
sogar das ordnungsamt läßt haufenweise hasen die wiesen in meiner stadt zu scheißen, aber wehe sie sehen dich und das dein hund einen haufen ablegt, dann wird es teuer, aber den hasen kannste keine rechnung schicken, denn die scheißen im wahrsten sinne des wortes drauf...
da ist was dran.
Die Regelierungswut geht mir auch manchmal zu weit.
Vor allem wird gerne dort reguliert wo Geld zu holen ist....

Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Für Katzen muss man nun auch keine Steuer zahlen - ist ungerecht (aber natürlich auch nachvollziehbar, der Grund)


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 20:09
Optimist schrieb:Bei Canabis würde ich eine Ausnahme machen, da dies - im Gegensatz zu manch anderen Drogen - schmerzlindernd wirkt.
Aus der Apotheke bezogen weiß man dann, dass der Stoff eine optimale Zusammensetzung hat (wenn es nicht auch da Leute gibt, welche panschen und sich bereichern wollen ;) )
@Optimist:
Bei ner klaren Indikation, Cannabis als Schmerzmedikation einzusetzen, stimme ich Dir zu. Das setzt dann natürlich Befunderhebung, Diagnostik usw. voraus.
Für mich stellt sich da aktuell noch die Frage, ob die medizinische Indikation tatsächlich von jedem niedergelassenen Arzt gestellt werden sollte, oder ob man selbiges zertifizierten Schmerztherapeuten überlässt. Mein Eindruck ist, dass ein Großteil der Ärzteschaft mit der Nachfrage nach med. Cannabis zur Zeit noch ziemlich überfordert ist und sehr zurückhaltend bis gar nicht verordnet wird. Was für Schmerzpatienten wirklich schade ist. Meines Wissens (lasse mich da gerne eines Besseren belehren) gibt es noch keine Leitlinie bezüglich des Einsatzes von med. Cannabis.
Was der Apotheker dann in seiner Apotheke mischt, ist nochmal ne ganz andere Frage... :)


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 20:39
@Q-cumber
Q-cumber schrieb:Mein Eindruck ist, dass ein Großteil der Ärzteschaft mit der Nachfrage nach med. Cannabis zur Zeit noch ziemlich überfordert ist und sehr zurückhaltend bis gar nicht verordnet wird.
Meine Vermutung (u.a. anhand eines Gespräches mit meinem Hausarzt): es belastet zu sehr das Budget der Ärzte - halt zu teuer.
Was für Schmerzpatienten wirklich schade ist.
genau.
Was ich von Schmerzpatienten gehört hatte: andere Opiate wirken nicht so gut und haben auch stärkere und/oder unangenehmere Nebenwirkungen.
Meines Wissens (lasse mich da gerne eines Besseren belehren) gibt es noch keine Leitlinie bezüglich des Einsatzes von med. Cannabis.
traurig aber wahr.
Nun stelle man sich mal vor, es müsste dank Cannabis kaum noch jemand Schmerzen haben. ... ;)


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:15
@ Optimist:
Mal wieder ein trauriger Beweis dafür, dämlich unser Gesundheitssystem in großen Teilen ist...!

Zu Cannabis gibt es bisher keine ausreichende Anzahl an validen Studien, also ist Cannabis bisher in Deutschland bisher für sehr wenige Erkrankungen zugelassen.
Bisher investieren bisher wenige Pharmafirmen in entsprechende Produkte.
Es gibt keine Generika, also bleiben die verfügbaren Produkte teuer.

Also kriegt der Schmerzpatient das gut erprobte und günstigere Opiat...

Vom Opiat wird ihm übel, also kriegt er ein Medikament gegen Übelkeit dazu.
Vom Opiat kriegt er Verstopfung, also kriegt er ein Medikament zum Kacken dazu.
Vom Opiat kriegt er eine Blasenentleerungsstörung, also kriegt er ein Medikament zum Pinkeln dazu.
Vom Opiat kriegt er Schlafstörungen, also kriegt er ne Schlaftablette dazu.
Und am Ende kostet das Ganze dann genauso viel oder mehr, als das medizinische Cannabis gekostet hätte...

;) !


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:16
Und wenn ihr ein paar "bisher" streicht, ergeben die Sätze vielleicht auch Sinn...


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:19
@Q-cumber
Q-cumber schrieb:Vom Opiat wird ihm übel, also kriegt er ein Medikament gegen Übelkeit dazu.
Vom Opiat kriegt er Verstopfung, also kriegt er ein Medikament zum Kacken dazu.
Vom Opiat kriegt er eine Blasenentleerungsstörung, also kriegt er ein Medikament zum Pinkeln dazu.
Ach ...Ist das so?


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:24
@Q-cumber
Q-cumber schrieb:Also kriegt der Schmerzpatient das gut erprobte und günstigere Opiat...Vom Opiat wird ihm übel, also kriegt er ein Medikament gegen Übelkeit dazu.
Vom Opiat kriegt er Verstopfung, also kriegt er ein Medikament zum Kacken dazu.
Vom Opiat kriegt er eine Blasenentleerungsstörung, also kriegt er ein Medikament zum Pinkeln dazu.
Vom Opiat kriegt er Schlafstörungen, also kriegt er ne Schlaftablette dazu.

Und am Ende kostet das Ganze dann genauso viel oder mehr, als das medizinische Cannabis gekostet hätte...
so isses leider.
Aber der Geldbeutel der Pharmaindustrie wird dadurch gut gefüllt ... ist doch schon mal was ;)


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:42
Lemniskate schrieb:Ach ...Ist das so?
Ja.
Optimist schrieb:Aber der Geldbeutel der Pharmaindustrie wird dadurch gut gefüllt ... ist doch schon mal was ;)
Die Kuh melken, so lange sie Milch gibt. Eines Tages werden auch in Deutschland Generika auf dem Markt sein, also so lange rausholen, was geht.


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:45
@Q-cumber
Sorry...Das war eine frage mehr im Gedanken.
Hab schon danach gegoogelt, weil ich etwas anderes dabei im Kopf hatte.

Vergiss wieder ;)


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:51
@ Lemniskate
Ich hab noch keinen Opiat-Einnehmer kennengelernt, dem nich wenigstens am Anfang speiübel von dem Zeug geworden ist.
Und die Verstopfung ist meist ein Dauerzustand ;)


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 21:53
@Q-cumber
Auch wenn man es schon längst abgesetzt hat?


melden

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

02.02.2018 um 22:22
@ Lemniskate
Nee, nach Absetzen flutscht auch alles wieder :)


melden
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

03.02.2018 um 11:11
@Q-cumber
Danke für die info :Y:


melden
Anzeige

Wie sollte Cannabis reguliert werden?

05.02.2018 um 11:01
"Der Bund Deutscher Kriminalbeamter möchte, dass künftig der Anbau, Verkauf und Erwerb von Cannabis nicht mehr strafbar ist."

https://www.google.de/amp/www.sueddeutsche.de/panorama/cannabis-legal-bdk-1.3854296!amp


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Strafzins37 Beiträge