Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Arzt, Praxis, MTA
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 14:13
Angenommen ihr geht morgens zu eurem Hausarzt, meinetwegen auch schon direkt zum Facharzt, weil ihr im Intimbereich eine plötzliche Auffälligkeit entdeckt habt.

Nun seid ihr in der Praxis angekommen und müsst feststellen, daß ihr nicht alleine seid, sondern noch eine Vielzahl anderer Patienten vorhanden ist. Links neben euch, rechts neben euch und hinter euch die neu Dazugekommenen.

Ihr steht an der Rezeption und seid endlich an der Reihe und sagt der MTA, daß ihr bitte mal zu Herrn Doktor möchtet.

Jetzt kommt der Knaller...
...die MTA fragt euch vor allen Leuten "Worum geht's denn - was haben sie denn?"


Bin ich etwa dazu verpflichtet zu antworten?

Muss ich vor Allen sagen, daß mein Säckchen brennt und meine Vorhaut klemmt?


melden
Anzeige
Ist mir auch schon passiert, habe geschwiegen
0 Stimmen (0%)
Nein, noch nie
5 Stimmen (17%)
Ich bin rückwärts wieder raus gegangen
2 Stimmen (7%)
Ich habe gelogen
0 Stimmen (0%)
Ich habe gesagt, daß ich dazu nichts sagen möchte
3 Stimmen (10%)
Ich habe lauthals meine Intimkrankheit erklärt
11 Stimmen (37%)
....
9 Stimmen (30%)
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 15:02
@Tourbillon
Wie gings denn dann weiter? Bist du wieder gegangen, oder hast du gesagt, das Sack und Vorhaut Probleme machen? Undwarst du beim Facharzt oder bei deinem Hausarzt?
Oder ist dir das Szenario garnicht selber passiert?


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 16:19
das möchte ich bitte mit dem Doc besprechen, was ist daran so schwer?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 17:44
Tourbillon schrieb:Bin ich etwa dazu verpflichtet zu antworten?
Natürlich mußt Du antworten.
Sonst könnte ja jeder kommen und sagen er will den Doc sprechen.


melden
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 17:55
5X5 schrieb:Wie gings denn dann weiter?
Ich hab's ihr in leiser Lautstärke erklärt.


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 19:12
Wo ist die "Ja, und ich habe normal geantwortet" Antwort?
Btw frage ich das jeden Tag ne Menge Leute und die stellen sich nicht so an :D


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 19:39
Youtube: DISKRETION IN DER ARZTPRAXIS.


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 20:37
Mein Gott, ist doch nicht so schlimm, deswegen bist du ja beim Arzt. Und du hast warscheinlich nichts, was die noch nicht gehört haben ;)

Peinlicher wird es dann, (wie eine Freundin erzählt hat, die in der Notaufnahme arbeitet), wenn du ne Sprühdose im Ar.... hast ;)


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 22:13
seit wann macht eine mta die anmeldung?


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 22:23
@Tourbillon
Disco im Schritt? :D


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

18.08.2017 um 22:28
ayashi schrieb:das möchte ich bitte mit dem Doc besprechen, was ist daran so schwer?
Aber echt. Ich sage, immer, wenn ich nach meinen Besuchsgrund gefragt werde, dass ich den Arzt sprechen will. Bisher hats immer geklappt.


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 04:46
Tourbillon schrieb:Angenommen ihr geht morgens zu eurem Hausarzt,
In der Regel rufe ich vorher an und frage nach einen Termin. Dabei wird gefragt, was man für Beschwerden hat u. man bekommt einen Termin.

An der Anmeldung und wenn Leute mithören können, sag ich es nicht, je nachdem, was ich habe^^
Tourbillon schrieb:Muss ich vor Allen sagen, daß mein Säckchen brennt und meine Vorhaut klemmt?
Ich würde es nicht tun.. kann ich auch nicht wirklich :troll:


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 05:47
borabora schrieb:An der Anmeldung und wenn Leute mithören können, sag ich es nicht, je nachdem, was ich habe^^

Ich entscheide das vor Ort - nach einem Blick ins Wartezimmer. Sprich: Gehe ich wegen neuen Beschwerden zum Arzt - und stehe an der Anmelde-Theke - schaue ich ins Wartezimmer wie viele Plätze da noch frei sind. Ich sitze gerne alleine....steh nicht drauf wenn einer hustend und schleimspuckend neben mir sitzt.

Wenn ich dann gefragt werde:" Welche Beschwerden haben sie denn?" sage ich meisten "Juckreiz am ganzen Körper, begleitet von starken Schwitzen"....das garantiert mir das sich keiner von denen, die hinter mir anstehen - neben mich setzt. :)


Fragt mich später der Arzt danach, schiebe ich das auf zu viel Benzindämpfe am Vortag in der Mopedwerkstatt...oder eben auf die "psychische Macke": "leicht hypochondrische Züge"


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 06:32
Funzl schrieb: "Juckreiz am ganzen Körper, begleitet von starken Schwitzen"....das garantiert mir das sich keiner von denen, die hinter mir anstehen - neben mich setzt. :)
Clever..aufgrund dessen kann es sein, das man erst gar nicht ins Wartezimmer geschickt wird.. weiss ja keiner, ob es ansteckend ist ;)

Entweder kommt man in "Quarantäne", einen Extraraum oder man wird direkt zum Doc vorgelassen, wenn man Glück hat :D


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 06:36
borabora schrieb:Clever..aufgrund dessen kann es sein, das man erst gar nicht ins Wartezimmer geschickt wird.. weiss ja keiner, ob es ansteckend ist ;)Entweder kommt man in "Quarantäne", einen Extraraum oder man wird direkt zum Doc vorgelassen, wenn man Glück hat
Beide Varianten sind mir nur recht :)


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 07:12
Funzl schrieb:Beide Varianten sind mir nur recht :)
Überfüllte oder volle, stickige Wartezimmer brauch ich auch nicht^^ Da "muss" man als Patient schon fast zu diesem Trick greifen :D Haha.. kann auch sein, das Du mit einer Menge Leute in einem Extraraum sitzt, weil sie das Gleiche gesagt haben :D


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 07:18
borabora schrieb: kann auch sein, das Du mit einer Menge Leute in einem Extraraum sitzt, weil sie das Gleiche gesagt haben :D
Heheheeeee....geht nicht -so viele Zimmer hat der Arzt gar nicht.


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 07:26
Funzl schrieb:Heheheeeee....geht nicht -so viele Zimmer hat der Arzt gar nicht.
Dann muss eben das WC, die Besenkammer, Geräteraum usw. dafür dienen.. :D


melden

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 07:40
borabora schrieb:Dann muss eben das WC, die Besenkammer, Geräteraum usw. dafür dienen.. :D
"Besenkammer" ich will ich in die Besenkammer! Aber OHNE Boris Becker.....nicht das der bei mir auch ...Stichwort "S....raub" usw.


melden
Anzeige

Wurdet ihr beim Arzt schon mal von der MTA gefragt, worum es geht

19.08.2017 um 19:47
Funzl schrieb:Aber OHNE Boris Becker
sondern mit einer jungen, hübschen Frau?usw. :D


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beziehungsfrage44 Beiträge