Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, tot, Michael Jackson

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 22:49
@SilbiB
Tja,was soll man dazu sagen??
Geld und Menschen...
Keine gute Konstellation.


melden
Anzeige

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 22:52
@Picassoratio
Ja leider


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 23:02
Iwie. haben beide seiten für mich einen makel.

Ein gottgleicher weltstar klebt auf einmal wie eine klette an meinem kleinen sohn.

Nimmt ihn manchmal tagelang mit und wenn ich nach langer zeit etwas dagegen einwende sagt er ganz kalt zu mir, "ich krieg alles was ich will...".

Er telefoniert nicht nur stundenlang mit meinem kleinen sohn, er bezahlt vermutlich sogar noch ein faxgerät und sendet faxe das der ganze wohnzimmerboden voll mit zetteln liegt auf denen steht "..ich liebe dich, ich liebe dich, ich liebe dich...".

So wie der sohn das eben erzählte, scheint das dann mit dem faxgerät eine absprache mit der mutter/eltern gewesen zu sein.

Denn er äußerte sich ja so, das er gar nicht genau weiß wer das faxgerät jetzt besorgt hatte.


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 23:05
@aero
Ja,schon.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 23:13
Picassoratio schrieb:Ich bin wahrlich kein großer Menschenkenner oder Mentalist,
aber diese letzten Minuten dieser Doku,dieses ständige Blinzeln,
und dann die Oberlippe,die sich ständig irgendwie verzieht...
Ist euch das auch aufgefallen??
Stimmt.

Umso länger es dauert, umso mehr fällt das auf.

Am anfang wirkte es echt auf mich. Jetzt nicht mehr so.

Ich will das aber auch nicht absprechen das etwas vorgefallen ist.

Mmn gibt es da paralelen zum verhalten MJ und "Magier Jan Rouven".

Diese veranlagung zu haben, ein erfolgreicher zu sein, und durch iwie. pillen o.ä. wachhalter, die ähnliche wirkung wie koks oder speed haben in einer scheinwelt aus diesem ganzen zu leben, ohne die gefahr einer entlarvung erkennen zu wollen.


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 23:29
@aero
Also,ich glaube,MJ lebte IMMER in "seiner" Scheinwelt.
Etwas anderes blieb ihm doch gar nicht übrig.
Er musste sich seine eigene Welt aufbauen und BEHALTEN!
Und mit diesem,seinem ganzen Geld ging das auch ganz gut.
Er hat sich leider Liebe kaufen müssen und auch getan.
Er musste ja auch funktionieren!
Sonst wäre ja diese MJ-Geldmaschine erloschen.
Ich denke,daß unser Normalo-Leben
(also meines auf jeden Fall)
besser ist,als ein solches von ihm.
Trotz allem Geld!


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 23:35
insideman schrieb:In Zeiten von Me Too wo Schauspieler bei der ersten Aussage von einem mutmaßlichen Opfer (von Vergewaltigung, Missbrauch, ungewollten Berührungen oder Blicken) gleich medial gelyncht werden, oder Joe Biden sich erklären muss, weil er Hilary (wohlgemerkt den alten Drachen zu dem sie wurde, nicht das junge Sweetie) zu lange umarmt usw. frage ich mich, was sie heute mit Jackson machen würden.
Sie machen das ja schon, die Unschuldsvermutung wird für Jackson medial schon gar nicht mehr in Erwägung gezogen. Der ist schon schuldig, obwohl er zu Lebzeiten vor Gericht freigesprochen wurde.

Weder wird von diesen Zeitgenossen bei den Delikten differenziert, noch gilt ihnen die Verfahrensweise des Rechtsstaats irgendetwas. Warum ein ordentliches Gericht tagen lassen, wenn die Verhandlung auf Social Media stattfinden kann? Freispruch und gesellschaftliche Rehabilitierung/-sozialisierung werden daher auch nicht akzeptiert noch gestattet. Die "Täter" werden eifrig weiter verfolgt, totalitär werden Diskussionen unterbunden oder Karrieren ruiniert und mit autoritären Rumgeopfere macht man sich gegen Kritik immun. Schöne neue Welt.

https://www.novo-argumente.com/artikel/metoo_als_sexueller_mccarthyismus

https://www.novo-argumente.com/artikel/michael_jackson_und_die_exorzisten


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

06.04.2019 um 23:36
Picassoratio schrieb:Ich denke,daß unser Normalo-Leben
(also meines auf jeden Fall)
besser ist,als ein solches von ihm.
Trotz allem Geld!
@Picassoratio

Auf jeden fall.

Egal in welcher form du heute in der öffentlichkeit stehst, wirst du durch den kakao gezogen.

Und man hat das gefühl das das mit jedem tag schlimmer wird.

Da kann man das harmloseste in den medien tun, fast immer endet das in einem lächerlich machen.

Auch bei politiker die es ehrlich meinen.

Iwelche flachniveautypen finden heute mehr anklang in der öffentlichkeit.


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 15:02
Ich halte beide für glaubhaft, selbst wenn da einige Daten aus den Erinnerungen nicht stimmen, wenn alles ganz perfekt stimmen würde, fände ich es seltsamer. Der eine war damals erst sieben Jahre alt, als es begann, da mag nicht jedes Datum richtig in Erinnerung sein.

Auffallend finde ich die Parallelen, beide müssten sich abgesprochen haben und gut recherchiert haben, also was das Vorgehen von Pädophilen angeht.

So oder so ist das Verhalten von Michael Jackson aber mehr als nur "seltsam", alleine der Gruß mit Video zum Geburtstag. Dann diese extrem langen Telefonate, mehr als seltsam. Und Jungs mit ins Bett? Und warum immer nur Jungs, kleine Mädchen hat man nie wo so an seiner Seite gesehen. Die sind doch auch "niedlich" und "unschuldig" und vor allem, auch Kinder, wenn es im ums Kindliche ging, warum nur Jungs?

Hab früher beruflich mit Jugendlichen gearbeitet, mit Missbrauchsopfer und auch da gibt es vieles was mir bekannt vorkommt, kam mir damals schon so vor. Es gibt den Missbrauch an Kindern von Pädophilen und nicht Pädophilen, die erste Gruppe sucht einfach nur leichte Opfer die sich nicht gut wehren können, da geht es primär auch um Macht und weniger um Sex.

Pädophile hingegen haben wo wirklich eine gestörte Wahrnehmung der Liebe, die können sich wirklich in Kinder verlieben und die auch sexuell begehren wie normale Partner. Da wird eine richtige "Beziehung" gesucht, ein Verhältnis, genau das was immer wieder geschildert wurde. Darum hatten die auch gar nicht den Eindruck, sie wären missbraucht worden, im Gegenteil, sie sagten immer wieder, sie haben ihn auch geliebt, haben ihn als Partner gesehen. Gibt Pädophile die halten sich von Kindern fern, eben um diese nicht zu verletzen, die leben ihre "Liebe" nur im Kopf aus. Mal ein paar Bilder die doch schon viel sagen:

a9b810793119e1a62f5ae4f52c6cdc6a

NINTCHDBPICT000463164875

Ich hätte meinen Kindern nie so etwas erlaubt, ich finde die Bilder sagen wirklich viel. Also auf die Schnelle und unterm Strich, ja ich halte das wirklich für glaubhaft.

Dann noch was zu Macaulay Culkin, auch das finde ich sehr auffällig, die Jungs von MJ haben immer einen ganz bestimmten Typ, er passt auch voll ins Beuteschema rein. Und so richtig gut ist es im nicht ergangen, da war später auch viel mit Drogen und psychischen Problemen.


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 16:42
nocheinPoet schrieb:ich finde die Bilder sagen wirklich viel
ja was denn genau?


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 16:56
@Tussinelda

Keine Lust mich mit einem MJ Fan zu streiten, vermutlich verfüge ich durch meine Arbeit mit missbrauchten Jugendlichen um eine ganz andere Sicht auf diese Dinge als Du.


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 16:59
@nocheinPoet
ach so, ich bin MJ Fan und Du kennst Dich aus, weil Du mit missbrauchten Jugendlichen arbeitest und kannst deshalb schon anhand eines gestellten Bildes erkennen, dass "die Bilder viel sagen", nur was sie sagen, teilst Du nicht mit. Alles klar, Du willst also nur, dass Dein Zeug nicht hinterfragt wird, DAS sagt allerdings alles. ;)


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 17:10
@Tussinelda

Du, ich kann gut trennen, die Musik von MJ ist genial, ich habe sogar Verständnis und sehe in ihm kein Monster, er war schwer gestört, lebte in eine Traumwelt und wollte sicher den Jungs nicht wirklich was Böses, recht sicher sogar eher was gutes tun. Also jetzt nicht das mit dem Missbrauch, aber neben dem.

Sagt ja auch das Opfer, oder beide, sie haben ihn geliebt, er hat viel gutes für sie getan.

Gerade bei Pädophilie ist so schwer, weil die Grenzen verwischen. Wer ein Kind greift und mit Gewalt missbraucht, da ist das Bild hingegen klar. Pädophilie bauen hingegen "echt" Beziehungen auf, da gibt es auf deren Seite wirklich was wie Liebe.

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich will MJ weder verurteilen noch verteufeln, geht mir nur im Fakten und was wirklich gewesen ist. Und bei allem guten Willen, alles was ich so sehe und finde spricht da ein vernichtendes Wort. Ich "wollte" ja auch immer wieder zweifeln, all die Jahre, hoffte, er war wirklich einfach nur ein guter Mensch der eben naiv war und Kinder sehr gern hatte.

Aber er war nicht debil, man nimmt so Kinder nicht mit in sein Bett. Tut man nicht, es sei denn, es sind die eigenen und es ist normal Familie.

Hättest Du Deinen neunjährigen Sohn, wenn Du einen hättest, so MJ überlassen?

Und es gibt einige Bilder.

Ich sehe in MJ kein schlechten Menschen, er war selber Opfer durch die Misshandlungen seines Vaters, auch wenn die nicht sexuell waren. Ich halte ihn weiter für einen guten Menschen der krank war. Vermutlich hat er selber unter seiner Pädophilie gelitten.

Aber das er es war steht für mich wirklich fest, wenn es läuft wie eine Ente, wenn es ...


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 17:22
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Verstehe mich bitte nicht falsch, ich will MJ weder verurteilen noch verteufeln
aber das er pädophil war das steht für Dich fest.

Ich habe Schwierigkeiten, die Anschuldigungen zu glauben, weil es unterschiedliche Aussagen zu unterschiedlichen Zeiten sind, die sich widersprechen, weil ich glaube, dass es einfach nicht zu beweisen ist und somit keine Schuld festzustellen ist und er so lange für mich auch als unschuldig gilt. Es extrem fragwürdig ist, Jahre nach seinem Tod so eine Doku (es ist keine, aber ich nenne es auch mal so) auf Basis von 2 Personen gemacht wird, einseitig und oberflächlich noch dazu (die "Doku"). Das sich von den Hunderten Kindern nicht viel mehr melden oder meldeten.
Natürlich ist es kein normales Verhalten, fremde Kinder in seinem Bett übernachten zu lassen, aber WANN war denn bei MJ etwas "normal"? Also so, wie der Durchschnittsmensch lebt, erlebt? Nie. Keine Sekunde seines Lebens. Und daraus, dass er Kinder bei sich schlafen liess lässt sich natürlich auch immer etwas stricken. Männer werden ja gerne grundsätzlich mal verdächtigt, so provisorisch, wenn es um Kinder geht. Und wenn es dann noch so ist, dass die Person nicht nur weltberühmt, sondern auch merkwürdig ist, dann noch Kinder allen anderen Menschen vorzieht......na da muss irgendwas ja pervers sein.
Sollte er sich an Kindern vergriffen haben, dann kann man nur hoffen, dass es irgendwann Beweise gibt, damit den potentiellen Opfern geglaubt werden kann, das würde ihnen - sei es so gewesen - sicher helfen. Mehr können sie sowieso nicht erreichen, außer natürlich, es geht eh nur ums Geld und finanzielle Entschädigung.


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 17:37
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:aber das er pädophil war das steht für Dich fest.
Ja nach der Dokumentation steht es für mich zweifelsfrei fest. Leider wirklich, ich ging sehr misstrauisch rein, zuerst noch mehr davon aus, die würden nur versuchen Geld herauszuschlagen. Aber das ist alles so eindeutig, so klar, es gibt so viele Punkte die man sich nicht schön reden kann, wo es keine alternative Sichtweise zu gibt. Die Tränen von Wade waren sehr glaubhaft, wenn das nur gespielt war, Hut ab, selbst gute Schauspieler können nur schwer Emotionen so gut spielen.

Hast Du Dir diese Liste mal genauer angesehen: https://www.lipstickalley.com/threads/list-of-michael-jackson’s-young-friends.2217821/ ?

Tussinelda schrieb:Ich habe Schwierigkeiten, die Anschuldigungen zu glauben, weil es unterschiedliche Aussagen zu unterschiedlichen Zeiten sind, die sich widersprechen, weil ich glaube, dass es einfach nicht zu beweisen ist und somit keine Schuld festzustellen ist und er so lange für mich auch als unschuldig gilt. Es extrem fragwürdig ist, Jahre nach seinem Tod so eine Doku (es ist keine, aber ich nenne es auch mal so) auf Basis von 2 Personen gemacht wird, einseitig und oberflächlich noch dazu (die "Doku"). Das sich von den Hunderten Kindern nicht viel mehr melden oder meldeten.
Ich verstehe Dich, sage ja, war selber über Jahre hin und her gerissen. Aber, leider, wirklich, es ist zu viel, und ich bin sicher, da wird die nächsten Jahre noch mehr herauskommen. Bin sicher das es Opfer gibt, die sich nun nach und nach trauen werden darüber zu berichten.

Tussinelda schrieb:Natürlich ist es kein normales Verhalten, fremde Kinder in seinem Bett übernachten zu lassen, aber WANN war denn bei MJ etwas "normal"? Also so, wie der Durchschnittsmensch lebt, erlebt? Nie. Keine Sekunde seines Lebens. Und daraus, dass er Kinder bei sich schlafen ließ lässt sich natürlich auch immer etwas stricken.
Er hat sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Kinder bei ihm im Bett schlafen, ganz sicher wurde er von seinem Umfeld deutlichst gewarnt, da wussten wohl alle, wie das wirkt. Und da muss wirklich nichts mehr gestrickt werden.

Tussinelda schrieb:Männer werden ja gerne grundsätzlich mal verdächtigt, so provisorisch, wenn es um Kinder geht. Und wenn es dann noch so ist, dass die Person nicht nur weltberühmt, sondern auch merkwürdig ist, dann noch Kinder allen anderen Menschen vorzieht...... na da muss irgendwas ja pervers sein.
Strohmänner, darum geht es doch gar nicht, das ist nur Blah Blah Blah, es geht um Fakten und die sind richtig hart.

Tussinelda schrieb:Sollte er sich an Kindern vergriffen haben, dann kann man nur hoffen, dass es irgendwann Beweise gibt, damit den potentiellen Opfern geglaubt werden kann, das würde ihnen - sei es so gewesen - sicher helfen. Mehr können sie sowieso nicht erreichen, außer natürlich, es geht eh nur ums Geld und finanzielle Entschädigung.
Ja und wie auch immer, mir geht es um die Wahrheit und um eine klare Sicht, also für die Zukunft und für Eltern.


Du hast meine Frage nicht beantwortet, hättest Du Deinen Sohn mit neun Jahren im Bett von MS alleine schlafen lassen?


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 17:50
Youtube: The Claypool Lennon Delirium - Bubbles Burst (Official Video)

Zum Grübeln ...


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 19:34
nocheinPoet schrieb:Er hat sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Kinder bei ihm im Bett schlafen,
Wie kommst du darauf? Hat er nicht immer gesagt dass die Kinder unbedingt bei ihm schlafen wollten und er dann meinte, wenn die Eltern das erlauben würden hätte er damit kein Problem?


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 20:14
nocheinPoet schrieb:Zum Grübeln ...
Youtube: Neverland Firsthand: Investigating the Michael Jackson Documentary


melden

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 22:22
@CosmicQueen

Wie gesagt, der Drops ist für mich lange gelutscht, klar wird es auch immer wieder etwas gegeben, dass das eine Infrage stellt, gibt auch immer noch Menschen die halten O. J. Simpson für unschuldig.

Sei einfach froh, dass Du keine Missbrauchsopfer so nah wie ich kennen gelernt hast, ich habe schlimmste Selbstverletzungen gesehen und mich schon sehr mit dem ganzen Thema beschäftigt. Ich vermute auch schwer, da ist mit Macaulay Culkin was gelaufen.

Erst dachte ich, gut die haben bei ihm bei der Durchsuchung nichts gefunden, das hätte ich aber erwartet, im Nachhinein hab ich erfahren, doch die haben einiges gefunden, Bilder von nackten Jungen, musste mal recherchieren. Auch hat er Michael Jacobshagen das Buch hier gegeben:

2 rlp msm 180119 jackson 08jpg

Quelle: https://mjandboys.wordpress.com/2019/01/27/another-boy-accuses-michael-jackson-of-molestation-2019-michael-jacobshagen/

Schon bezeichnend. Die Summe macht es, und wirst sehen, da wird noch mehr ans Licht kommen, ich gehe davon aus, es werden sich mehr Opfer melden, darunter könnten auch "falsche" Opfer sein, eben jene die versuchen Geld daraus zuschlagen.

Gibt auch Frauen die behaupten vergewaltigt worden zu sein, wurden es aber nicht.


melden
Anzeige

Wäre Michael Jackson noch am Leben....

07.04.2019 um 23:30
Ha, Ha, Ha, geilste Umfrage ever! :D

Nein, dann wäre er halbtod geworden!


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt