Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

310 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, AFD, Gruppendynamik

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:21
@Venom

Die Altparteien scheißen sich hier echt in die Hosen - bei unseren Nachbarn in Sachsen Anhalt wird gegen die Bundesfraktion rebelliert weil man sich wirklich nur im Fall der Fälle mit blau/schwarz zu helfen weis. Und je stärker sich die alten dagegen wehren, desto wahrscheinlicher wird es :D

Bei uns Sachsen auch durchaus eine Option. Zumal irgendein Wirrkopf aus der CDU Fraktion meinte, da lässt man solange wählen bis das Ergebnis passt :D haha


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:23
Tussinelda schrieb:irgendwie ein Widerspruch.....
Nein, keinesfalls. Wir sind halt auch mehr Law & Order als die Deutschen.
DerFremde schrieb:Die Altparteien scheißen sich hier echt in die Hosen - bei unseren Nachbarn in Sachsen Anhalt wird gegen die Bundesfraktion rebelliert weil man sich wirklich nur im Fall der Fälle mit blau/schwarz zu helfen weis. Und je stärker sich die alten dagegen wehren, desto wahrscheinlicher wird es :D

Bei uns Sachsen auch durchaus eine Option. Zumal irgendein Wirrkopf aus der CDU Fraktion meinte, da lässt man solange wählen bis das Ergebnis passt :D haha
Naja, den Flügel empfinde ich schon als problematisch. Und ausgerechnet im Osten sind sie besonders stark im Vergleich zu jenen in Westdeutschland. Aber Deutschland ist vielleicht so eine Art in der Frühphase von heutigem Österreich :troll:


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:27
Venom schrieb:Und ausgerechnet im Osten sind sie besonders stark im Vergleich zu jenen in Westdeutschland.
Wir sind nach 40 Jahren der Teilung eben immer noch nicht die gleichen Deutschen wie jene westlich von uns.


melden
08022019
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:28
@Tussinelda
Mit dir zu diskutieren, ist, wie man würde darüber diskutieren, ob 1+1 statt 2 nicht vielleicht auch 3 ergibt.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:30
@08022019
OT sonst nix, wie auch, hast ja keine Argumente.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:30
DerFremde schrieb:Wir sind nach 40 Jahren der Teilung eben immer noch nicht die gleichen Deutschen wie jene westlich von uns.
Nagut, auch die Linke ist ja stark im Osten. Also wundert mich weniger, dass dann auch so ein Teil der AfD dort stark ist.
Bei euch im Osten (ich nehme an du bist dort, wenn du schon von "wir" sprichst :D) etablierte sich die Alternative für Deutschland nunmal.
Ob die wieder runterfallen ist halt ne Frage. Ob die AfD sich aber mit der Zeit auch im Westen etablieren wird?

Die Partei wird man so schnell aber nimma mehr los, weder bundesweit noch im Westen...und erst recht nicht im Osten.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:33
@08022019
Das bedeutet as du glaubst Muslime in dem Falle will dir irgendwas böses. ich kann dir versichern das es eine Minderheit gibt die vielleicht fanatisch sind.
DerFremde schrieb:Wir sind nach 40 Jahren der Teilung eben immer noch nicht die gleichen Deutschen wie jene westlich von uns.
Und was will die afD daran ändern?


melden
08022019
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:35
@Tussinelda
Könntest du etwas besser schlussfolgern, so würdest du auch Argumente in meinen Beiträgen finden.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:36
Venom schrieb:Nagut, auch die Linke ist ja stark im Osten.
Und weist du auch wieso? Die SED ist nach der Wende nicht untergangen, sie hat einen Imagewandel vollzogen. Erst PDS und dann ab 2007 zur "Die Linke" - und wird zumeist auch von alt SED´lern noch gewählt. An der Wahlurne hier in meinem Wahlkreis z.B. sitzen sie noch als "Wahlbeobachterinnen"

Wenn die so nach für nach verschwinden, wird auch die Linke weiter absacken. Brandenburg bzw Berlin wählt noch vermehrt Links, dort wird es länger dauern.

@Hayura

Warum ändern? Von mir aus kann es auch so bleiben, dann kann sich der Westen um die Asylanten kümmern


melden
08022019
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:39
@Hayura
Die, die wirklich durch ihren Fanatismus Straftaten begehen, sind die Minderheit, da hast du recht, aber eine NEIGUNG zu Fanatismus haben viele Muslime - auch wenn sie nicht direkt straffällig werden. Das sieht man allein schon immer daran, mit welcher Intensität sich gegen (vermeindlichen) Rassismus gewehrt und verteidigt wird.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:41
08022019 schrieb:Das sieht man allein schon immer daran, mit welcher Intensität sich gegen (vermeindlichen) Rassismus gewehrt und verteidigt wird.
Das ist eine Frechheit. "Vermeintlicher" Rassismus? Gibt hier ja keine Islamophobie (Du beweist allerdings das Gegenteil)


melden
08022019
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:42
@Tussinelda
Es steht in Klammern!


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:51
@08022019
Jeder Mensch sollte sich intensiv gegen jede Form der gruppenbezogenen Menschlichkeit wehren, jeder! Wir sollten jeden unterstützen, der diese Menschenfeindlichkeit zu spüren bekommt, dagegen kämpfen.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:53
DerFremde schrieb:Wenn die so nach für nach verschwinden, wird auch die Linke weiter absacken. Brandenburg bzw Berlin wählt noch vermehrt Links, dort wird es länger dauern.
Das sagen ausgerechnet diejenigen die grösstenteils von alten weissen Männer gewählt
DerFremde schrieb:Warum ändern? Von mir aus kann es auch so bleiben, dann kann sich der Westen um die Asylanten kümmern
Also weiterhin abwanderung der jungen Leute und Vergreißung ganzer Landstriche, auch weiterhin unterschiedliche Löhne und so weiter? Na toll...

@08022019
Es gibt Muslime die werden Straffällig, aber im grossen und ganzen geht es da ja nicht um Islam...


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:55
Tussinelda schrieb:Jeder Mensch sollte sich intensiv gegen jede Form der gruppenbezogenen Menschlichkeit wehren
Du meinst gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit nehme ich an :D :D
Tussinelda schrieb:Wir sollten jeden unterstützen, der diese Menschenfeindlichkeit zu spüren bekommt, dagegen kämpfen.
Stimme ich zu.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:55
DerFremde schrieb:dann kann sich der Westen um die Asylanten kümmern
"Blöderweise" kümmert sich trotzdem der osten mit um flüchtlinge und das auch noch freiwillig. Aktuell melden sich städte unter der aktion "sichere häfen", die mehr flüchtlinge aufnehmen wollen. Darunter auch die ein oder andere stadt im osten, wie bspw berlin und potsdam, aber auch rostock und dresden. "Wir" sind wohl nicht nur nicht so, wie die menschen im westen, sondern auch noch untereinander keine homogene braun-blaue masse.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 14:59
@gastric
Was aber denke ich durchaus passieren kann ist beispielsweise, dass man solchen Vereinen und Organisationen einfach die Geldmitteln entzieht...sofern diese vom Stadt selbst kommen oder wie auch immer. Also ich denke durchaus, dass das Bundesland oder die Stadt wo die AfD an der Macht sitzt solchen Vereinen oder Organisationen einen Strich durch die Rechnung machen kann.


melden
08022019
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 15:02
@Tussinelda
Die Problematik wird dadurch aber verschärft. Mir fehlt irgendwie der interne Widerstand der Muslime gegen andere fanatische und straffällige Muslime.


melden

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 15:04
@Venom
Dieser "verein" ist politisch motiviert. Es ist im grunde eine aktion der grünen/linken. Die städte selbst nehmen freiwillig teil als zeichen der menschlichkeit. Vorwiegend geht es darum seenotgeretteten flüchtlingen eine schnellere bleibe zu gewähren, daher auch der name "sichere häfen". Das bezahlen die städte und kommunen aus ihrem eigenen topf. ^^


melden
Anzeige

Kann man es sich leisten, sich zur AfD zu bekennen?

21.06.2019 um 15:05
Hayura schrieb:von alten weissen Männer
Was ist mit jungen weißen Männern und vorallem Frauen? Die haben auch Wahlrecht

Auch wenn wir das Niveau was die Wirtschaftsleistung betrifft nicht aufholen werden, wir besitzen eine Ressource die in Zukunft mehr als Gold wert sein wird - bezahlbaren Wohnraum. Da wird der geneigte Westdeutsche dem es zuviel wird in seinem "bunten" Bezirk wohl doch an einen Luftwechsel denken. Die Zukunft wird es zeigen.

@gastric

Wenn die Städte das Geld haben.. aber die kleineren Kommunen, Dörfer und Ortschaften müssen jeden Euro dreimal umwenden.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt