Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Koran, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von hallo-ho geschlossen.
Begründung: Troll
Drei_Besen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:03
Also ich bin Muslim und wie ihr ja alle wisst, "feiern" wir grade Ramadan.

Es ist jetzt kurz vor 20 Uhr und die Sonne geht heute erst so um 21:30 unter, dann dürfen wir wieder Völlerei betreiben, bis zum nächsten Sonnenuntergang.

Mein Problem ist aber, daß ich tierischen Hunger und Durst hab und rauchen darf ich auch nicht - nein, selbst meine Frauen darf ich nicht beglücken, erst heute Abend wieder, wenns dunkel ist.

Mein Vorschlag wär, daß man den Ramadan, zumindest hier in Westeuropa auf Dezember oder Januar verlegen sollte, weil dann nämlich die Zeit zwischen Sonnenauf- und untergang viiiiel kürzer ist. Dann müsste ich nur noch 8 Stunden oder so auf all das Schöne verzichten !

Mir ist heute so richtig schwindelig wegen meinem niedrigen Blutdruck und unterzuckert bin ich auch - ich will was essen !

Ich kann nicht mehr -.-

Seid ihr dafür?


2x zitiertmelden
Ja, das wär super
2 Stimmen (4%)
Nein, muss man durchziehen
3 Stimmen (6%)
Allah ist groß - Allah ist mächtig, er hat n Pimmel - ein Meter sechzig
4 Stimmen (8%)
Brate dir doch ne Schweinehaxe :)
37 Stimmen (71%)
...
6 Stimmen (12%)

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:05
Wonach richtet sich das überhaupt?


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:06
Der sollte zumindest in Deutschland keine Rolle spielen.


1x zitiertmelden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:14
Zitat von Drei_BesenDrei_Besen schrieb:Seid ihr dafür?
Frauen beglücken ist immer gut. Dafür!


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:15
Warum tut ihr euch das an?
Das bringt weder euch, noch eurer Gottheit etwas.


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:17
Ich mein, das muss jeder mit sich selbst abmachen!
Fuer die einen ist ein Kollaps mit Unterzuckerung halt Allahs Wille, die anderen Leben lieber.
Im Koran steh fuer Frauen ja auch nur zuechtige Kleidung und Kopfbedeckung und nicht Burka oder mumiengleich eingewickelt!
Im Zweifel weiss der Iman den Weg.


:pony:


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

24.05.2018 um 20:21
Ich glaube wenn du gesundheitliche probleme bekommst wird Gott schon ein Auge zudrücken. Bei allem anderen musst du dich halt entscheiden ob es dir das alles wert ist. Wenn du es nur halb durchziehst, kannst du es auch lassen....darum gehts doch bei dem ganzen. (also denke ich)


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 11:23
Zitat von Dr.AllmyCoR3Dr.AllmyCoR3 schrieb:Wonach richtet sich das überhaupt?
nach dem mond...

@Drei_Besen

faste doch von aschermittwoch bis ostern ,oder mach doch einfach wie du willst. meinen segen hast du :P


melden
melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 13:09
Nein Mann!
Nicht ordentlich Ramadan feiern ist haram!
Es geht darum, Allah seinen Respekt zu erweisen, jawohl!
Und Inschallah wird man das auch schaffen.


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 13:17
Was bringt Gott Ramadan? Nichts.
Wurde von Menschen erfunden um Gott zu huldigen der davon nichts hat und man selbst auch nicht.
Also guten Appetit und gut Vögel......


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 14:58
Gaanz schlechter Fake...
Und witzig ist dein Text auch nicht, falls er das etwa sein sollte...


1x zitiertmelden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 16:41
Warum sollte das für Deutschland wichtig sein?


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 19:41
Das ist weder lustig noch provozierend, das ist einfach geschmacklos


1x zitiertmelden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 20:13
@BloodPrincess



Ohne @wenimmerdumeinst ist dein berechtigter Einwand ziemlich Sinnlos!¡



:pony:


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 20:16
@Syndrom
Das freut mich.


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 20:44
Zitat von Drei_BesenDrei_Besen schrieb:Also ich bin Muslim
Echt? Ich beglückwünsche Dich zu Deinem Humor, ich glaub, sehr viele Gläubige verstehen keinen Spaß, wenn Jemand sich über ihren Glauben u. die damit verbundenen Feste lustig macht, auf die Schippe nimmt.

Mein Vorschlag: Wechsel zum christlichem Glauben :troll:


1x zitiertmelden
Drei_Besen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 20:47
@borabora

Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert


1x zitiertmelden
Drei_Besen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 20:48
Zitat von XavleXavle schrieb: das ist einfach geschmacklos
Geschmacklos ist Mineralwasser


melden

Sollte Ramadan zeitlich flexibler gestaltet werden?

25.05.2018 um 20:49
Zitat von Drei_BesenDrei_Besen schrieb:Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert
Der Thread existiert ja noch nicht lange... ^^


melden