Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Essen, Trinken + 2 weitere

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 02:23
An Muslime und Nichtmuslime: Was haltet ihr vom Fastenmonat? Könnt ihr aus eurer persönlichen Position nachvollziehen was Millionen von Muslime derzeit praktizieren?

Das Fasten soll u.a. den Menschen verdeutlichen wie hungernde Menschen täglich leben müssen. Und es wird damit gleichzeitig die Dankbarkeit und für das Essen zum Ausdruck gebracht. Man fastet den Monat Ramadan lang von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.


1x zitiertmelden
Ich bin Moslem und faste weil:
7 Stimmen (6%)
Ich bin Moslem und faste nicht weil:
8 Stimmen (7%)
Ich bin Nichtmoslem und halte das Fasten für eine gute Sache.
11 Stimmen (9%)
Ich bin Nichtmoslem und finde das Fasten unnötig.
44 Stimmen (36%)
Ich halte das Fasten für gesundheitlich gefährlich
17 Stimmen (14%)
Ist mir egal
36 Stimmen (29%)

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 02:25
warum sollte ich dazu eine meinung haben?


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 02:28
@shionoro
Wenn du keine hast, gibt es die Option ganz unten ^^


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 02:28
Ich hab auf "Ich bin ein Moslem und faste" geklickt :)
Eigentlich wollte ich aber auf das vierte klicken, kommt davon wenn man voll ist.

Nein ernsthaft: Ist mir relativ egal, wem es irgendwas bringt... von mir aus^^


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 02:55
"Ich bin Nichtmoslem und halte das Fasten für eine gute Sache."


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 08:33
"Ich bin Nichtmoslem und finde das Fasten unnötig."
Obwohl das nichttrinken von Wasser auch gesundheitsgefärdent sein kann bei der Hitze. (die es in Salzburg gerade nicht gibt ^^)
Allerdings führen manche Muslime das Fastenh ad absurdum vo allem die streng gläubigen für die das Fasten dan gebrochen ist wen man versehentlich Zahnpaste schluckt X_X


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 08:41
Ich finde Fasten generell eine gute Sache und rate jedem, der dazu gesundheitlich in der Lage ist, auf jeden Fall ein mal zu Fasten. Allerdings nicht so wie sehr viele Moslems im Ramadan. Denn den ganzen Tag nichts essen, um sich dann bereits abends wieder den Bauch im Übermaß vollzuschlagen ist bestimmt keine gute Möglichkeit, sich zu verdeutlichen, wie sich arme oder verhungernde Menschen fühlen.

Ich faste alle paar Jahre ein bis zwei Wochen. Dabei esse ich nichts, verzichte auf alle Genussmittel und Konsumsachen (Kaffee, Alkohol, TV, Computer etc.) trinke aber natürlich ausreichend.
Ist eine sehr schöne Erfahrung


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 08:51
Unnötig. Aber das muss jeder selber wissen.
Ich, als Nichtmoslem, hatte aber Schwierigkeiten, tagsüber etwas zu essen zu finden. Wir mussten uns den Tag vorher mit Nahrungsmitteln eindecken und dann versteckt essen....


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 08:53
Ich kenne genug die sich nicht dran halten, also Fund ich es schwachsinnig ;)


1x zitiertmelden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 08:56
Zitat von LittledarkLittledark schrieb:Ich kenne genug die sich nicht dran halten, also Fund ich es schwachsinnig ;)
Es gibt ja auch Menschen, die z.B. nicht beten. Ist das dann auch Schwachsinnig?


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:06
@onuba

Die rede war von Menschen die trotz Ramadan Alkohol trinken, Rauchen
und gar keinen Bock haben in die Moschee zu gehen.. Für solche Menschen find ich es Schwachsinn!
Nur haben sie Angst es offen zu zeigen und tun dann dem Vater zu liebe so,
als würden sie mit in die Moschee gehen und als würde ihnen Ramadan etwas bedeuten.
Und leider kenne ich viele in meinem alter die das so machen. Da sieht man was für
ein "zwang" besteht..


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:07
@Littledark
OK, danke für die weitere Erklärung. Ich weiss, was du meinst: diese falsche Moral.


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:15
die Ideologie hinter dem religiösen Fasten ist ja schon so unglaublich schwachsinnig, dass sich mir die nägel kräuseln.


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:31
Fasten ist ok und kann nicht schaden, aber bitte nicht so, wie während Ramadan praktiziert.


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:32
Ich kenne/kannte einige die Fasten. Vorallem für Kinder ist es nicht gerade angenehm...

Wenn man das will soll man, aber unter Zwang geht es meiner Meinung nach unter Folter.


2x zitiertmelden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:33
Ich finde es auf freiwilliger Basis völlig in Ordnung, jedem das Seine. Jedoch sollte man gesundheitlich schon in guter Verfassung sein, sonst wird es grade bei diesen Temperaturen gefährlich. Aber soweit ich informiert bin, "muss" man auch nicht fasten wenn man krank ist.


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:33
Zitat von killiminikillimini schrieb:Vorallem für Kinder ist es nicht gerade angenehm...
Ich glaube Kinder, Schwangere, Kranke und alte Menschen sind davon aus geschlossen.


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:34
@onuba
Bei ihnen ist es Freiwillig.


1x zitiertmelden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:35
@killimini
Sobald das fasten zu gesundheitlichen schäden führen würde ist es verboten.


melden

Eure Meinung zum Fasten am Ramadan?

24.07.2012 um 09:38
Zitat von killiminikillimini schrieb:Bei ihnen ist es Freiwillig.
Eben...

In diesem Sinne und an alle Moslems gerichtet: Ramadan Kareem.... oder Ramadan Mubarak...


melden