Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Psychologie, Meinung

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

22.10.2018 um 06:50
towel_42 schrieb:Naja die Sektenberatungsstellen sind voll mit Menschen und vorallem deren Angehörigen die von selbsternannten religiösen und esoterischen Heilern um Verstand, soziale Kontakte und Geld gebracht wurden. Die Zahl der Irren die sich da auf irgendwelchen Bewusstseinsebenen fühlen ist ja Legion. Gerade auch im Buddhismus.
Das Küchenmesser zum Schneiden von Gemüse und Kräutern kann nun auch nichts
dafür, wenn man es als Mordwerkzeug benutzt hat oder ein Fahrzeug als Beförderungsmittel,
das in eine Menschenmenge gelenkt wird.


melden
Anzeige
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

22.10.2018 um 09:01
Bundesferkel schrieb:Das Küchenmesser zum Schneiden von Gemüse und Kräutern kann nun auch nichts
dafür, wenn man es als Mordwerkzeug benutzt hat oder ein Fahrzeug als Beförderungsmittel,
das in eine Menschenmenge gelenkt wird.
Das ist nichts als reiner whataboutism, es geht darum ob es besser ist menschen mit psychischen Erkrankungen liber auf Grund wissenschaftlicher Grundlagen oder von Glaubens- bzw. Wahnvorstellungen behandeln zu lassen. Grade bei psychischen Problemen offensichtlich Irre, die sich auf irgendwelchen Inkarnationsstufen wähnen auszusetzen ist mehr als verantwortungslos.
Das fängt ja schon bei den Psychoheilpraktikern an.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

22.10.2018 um 09:10
Wer mit dem Begriff "whataboutism: nichts anfangen kann.
Wikipedia: Whataboutism#Logischer_Fehlschluss_und_rhetorisches_Mittel


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

25.10.2018 um 23:57
@towel_42 an dich...


""""...die westliche psychologie glaubt, das der verstand gesund ist, und das man ihn so wie er ist behandeln und helfen kann. denn für das westliche denken gibt es keine transzendenz, da es jenseits des verstandes nichts gibt, zumindest für die westliche bevölkerung.
transzendez und religiösität ist nur möglich, wenn es jenseits davon etwas gibt, so das man von seinem gegenwärtigen zustand, dem zustand der bequemlichkeit und der gewohnheit aus weitergehen kann. aber wenn es kein jenseits gibt und euer verstand die endstation ist, dann ist jegliche erleuchtung unmöglich."""""

Osho


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

29.10.2018 um 18:29
Die Frage ist doch die, angenommen Du bist eine Tomate und eine andere Tomate erzählt Dir von ihren Leiden, lässt Du sie daran verrecken oder versuchst Du ihr zu helfen, obwohl Du selber "nur" eine Tomate bist?


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 19:02
towel_42 schrieb am 29.10.2018:Die Frage ist doch die, angenommen Du bist eine Tomate und eine andere Tomate erzählt Dir von ihren Leiden, lässt Du sie daran verrecken oder versuchst Du ihr zu helfen, obwohl Du selber "nur" eine Tomate bist?
natürlich sollte man helfen...


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 19:11
DasMietz schrieb am 06.07.2018:Der Geisteskranke ist nicht in der Lage, irgendetwas zu
sehen, irgendetwas zu verstehen.
Genau das gleiche gilt für den Verstand.
Die Philosophischen Exkurse - wenn man diese denn so bezeichnen kann - sind eigentlich immer totgeburten.
Wenn man per se erkenntnistheoretisch nichts erkennen kann, dann kann man auch nicht erkennen, dass man nichts erkennen kann. Wenn du nicht einmal, deine eigenen Gedanken zu ende zu denken kannst, was soll man da noch großartig sagen?


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 19:16
Sungmin_Sunbae schrieb:Die Philosophischen Exkurse - wenn man diese denn so bezeichnen kann - sind eigentlich immer totgeburten.
...totgeburten - nur für geisteskranke -nicht erleuchtete- wesen ;-)


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 20:03
DasMietz schrieb am 25.10.2018:Osho
https://www.psiram.com/de/index.php/Osho

Wo soll da Erkenntnisgewinn entstehen, wenn ein irrer Sektierer und Guru versucht, Menschen abseits der Norm zu kategorisieren und denunzieren, ich finde allein den Gedanken intellektuell als beleidigend.


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 21:47
DasMietz schrieb am 06.07.2018:du solltest keine Tomate sein.
:cry:


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 23:08
thomastomate schrieb::cry:
lol

nicht weinen, tomaten haben auch rechte, irgendwo ö_ö


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

03.12.2018 um 23:11
towel_42 schrieb:Wo soll da Erkenntnisgewinn entstehen, wenn ein irrer Sektierer und Guru versucht, Menschen abseits der Norm zu kategorisieren und denunzieren, ich finde allein den Gedanken intellektuell als beleidigend.
es wird viel über osho geschrieben... man muss sich einfach selber eine meinung bilden... anfangen seine bücher zu lesen und sich selbst eine eigene meinung bilden, anders wird das nichts mit einer meinung über osho.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 09:47
DasMietz schrieb:anfangen seine bücher zu lesen und sich selbst eine eigene meinung bilden
Wenn ich von jedem Sektenguru die Bücher lesen müsste.... bei so Irren reicht die Sekundärquellen vollkommen.

http://www.agpf.de/Osho-Bhagwan.htm


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 13:25
towel_42 schrieb:Wenn ich von jedem Sektenguru die Bücher lesen müsste....
*g*

1. es lohnt sich seine bücher zu lesen
2. ich halte dich für intelligent genug um zu unterscheiden was eine sekte ausmacht und was eben nicht... und auch intelligent genug um zu erkennen wer die intention hat oder hatte ein sektenguru zu sein/ oder ein sektenguru ist und wer nicht... aber dazu müsstest du dir erst einmal dein eigenes bild machen...
3. osho hat immer nur vorträge gehalten die dann seine schüler auf büchern veröffentlichten... es sind sehr viele bücher geworden... viele methoden und wege wie man seinen verstand transzendiert...
towel_42 schrieb:bei so Irren reicht die Sekundärquellen vollkommen.
wenn du durch die brille anderer menschen sehen willst... dann reicht das, ja ;-)


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 18:37
DasMietz schrieb: ich halte dich für intelligent
Ich halte Dich nicht für in der Lage das zu beurteilen, ausserdem lese ich solchen Dreck nicht.

Zitate Baghwahns:
In seinem Buch "Ich bin der Weg" (I Am the Gate, 1975) behandelt Bhagwan Hitler in dem Kapitel "Die Arbeit esoterischer Gruppen". Dort heisst es:

"Wir haben zum Beispiel alle von Hitler gehört - wir wissen etwas über den Faschismus, seine Massenbewegung, seine verzweifelten Bemühungen etwas zu erreichen. Aber niemand weiß, daß sich dahinter etwas anderes verbarg. Hitler war nur ein Instrument in den Händen anderer Mächte. Erst jetzt sind bestimmte Tatsachen an die Öffentlichkeit gedrungen, die darauf hinweisen, daß er von jemandem als ein Medium benutzt wurde, daß irgendwelche anderen Kräfte durch ihn arbeiteten."
....
"Von außen betrachtet sieht es so aus, als wäre Hitler von seinen Kriegsgegnern besiegt worden, aber das ist nicht die wahre geschichtliche Realität. Hitler wurde von den Neun von Ashoka benutzt. Es war eine der verzweifeltsten Anstrengungen dieser Gruppe, die ganze Welt in eine bestimmte Richtung zu zwingen. Die Gruppe hatte seit Jahrhunderten gearbeitet, ohne der Menschheit, so wie sie es sich wünschte, helfen zu können. Es war ein letzter verzweifelter Versuch, den Menschen zu helfen, bevor sie sich selbst auf dieser Erde vernichten würden."
....
"Eine Tatsache, die man jetzt gerade herausgefunden hat, ist, daß Hitler sich nicht in bewußtem Zustand befand, wenn er seine Befehle gab. Er befand sich jedesmal in einer Art von Trance; seine Augen waren geschlossen, er zitterte am ganzen Körper, bekam Schweißausbrüche und sprach dann mit einer völlig anderen Stimme. Eine andere Stimme als seine gab die Befehle, bis zu dem Tag, an dem er wieder mit seiner eigenen Stimme zu befehlen begann. Damit nahm seine Niederlage ihren Anfang. Er kam nicht mehr in Ekstase. Der Kontakt, der ihn lenkte, war verlorengegangen." (1. dt. Aufl. 1979, Seite 206 ff, Sannyas-Verlag)


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 19:08
towel_42 schrieb:Ich halte Dich nicht für in der Lage das zu beurteilen
ich halte jedes wesen mit bewusstsein für intelligent, jeder auf seine eigene weise.


melden

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 20:00
towel_42 schrieb:Zitate Baghwahns:
das buch kenne ich nicht... ich lese lieber osho bücher ( hab nur paar wenige baghwan bücher ) , die bücher bzw. vorträge haben eine andere qualität...

denn nicht jeder kann über nacht zum meister werden und auch nicht erleuchtet... das ist bei den meisten menschen -ein prozess... auch ein osho ist nicht unfehlbar.

osho sagte man solle nicht blind etwas glauben sondern zweifeln:


Ich glaube nicht daran, zu glauben.
Mein Weg ist, zu erkennen – und Erkenntnis ist eine
völlig andere Dimension.
Sie beginnt mit dem Zweifel,
nicht mit dem Glauben. Sobald du etwas glaubst,
hörst du auf, es selbst zu erforschen.
Der Glaube ist eines der zerstörerischsten Gifte
für die menschliche Intelligenz.
Sämtliche Religionen beruhen auf dem Glauben,
nur die Wissenschaft beruht auf dem Zweifel.
Ich plädiere dafür, auch die religiöse Erforschung
auf die wissenschaftliche Basis des Zweifels zu stellen.
Dann brauchen wir nichts zu glauben,
aber wir können eines Tages die Wahrheit erkennen –
die Wahrheit unseres Seins und
die Wahrheit des ganzen Universums.

Osho


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 20:02
DasMietz schrieb:das buch kenne ich nicht... ich lese lieber osho bücher ( hab nur paar wenige baghwan bücher )
--------------------------------------------------------------------------------------
„Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (hindi रजनीश चन्द्र मोहन जैन) (* 11. Dezember 1931 in Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien; † 19. Januar 1990 in Pune, Maharashtra, Indien) war ein indischer Philosoph und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung. Er nannte sich Mitte der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre Acharya Rajneesh, danach bis Ende 1988 Bhagwan Shree Rajneesh und von 1989 bis zu seinem Tod Osho.
Wikipedia: Osho

Also immer der selbe Hitlerverehrer, Führer unter sich sozusagen.

https://www.psiram.com/de/index.php/Osho


melden
Anzeige

Psychologie: Tomaten studieren Tomaten ( ? )

04.12.2018 um 20:08
DasMietz schrieb:die bücher bzw. vorträge haben eine andere qualität...

denn nicht jeder kann über nacht zum meister werden und auch nicht erleuchtet... das ist bei den meisten menschen -ein prozess
und das meine ich....


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt