Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Spiritualität, Atheismus, Spirituell, Atheist
Diese Diskussion wurde von Zyklotrop geschlossen.
Begründung: Lt. TE geklärt
Seite 1 von 1

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 09:44
passt das zusammen eurer Definition nach?


melden
Anzeige
ja, beides gleichzeitig geht..
7 Stimmen (70%)
nein, beides gleichzeitig geht nicht..
3 Stimmen (30%)

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 10:01
Klar. Ein Atheist ist im Kern einfach nur eine Person die keinen Gott verehrt. Christen wurden früher so genannt (weil sie keinen Gott haben wie in anderen Religionen). Spiritualität bedeutet ja ursprünglich nichts anderes als "Geistlich", man kann spirituell sein ohne Religiös zu sein, ich glaube manche Satanisten beschreiben sich so.


melden

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 10:13
Nur weil man ablehnt, was einem zu ungewiss, menschgemacht ist, heißt das nicht, dass man nicht über den Tellerrand schauen darf, um das zu ergründen, was Kirche und radikal-materialistische Wissenschaftler jahrhundertelang unterdrückten und ignorierten.


melden

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 10:13
Wyrdo schrieb:Spiritualität bedeutet ja ursprünglich nichts anderes als "Geistlich"
ah ok, dann habe ich eine andere Auffassung. für mich bedeutet Spirituell einen tiefen Glauben zu haben (EDIT: ebend kein Atheist zu sein), dabei muss ich aber nicht gleichzeitig an eine Gottesperson als Schöpfer glauben..


melden
Biolehrer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 10:18
Dann will ich dazu auch noch mal was schreiben.

Atheisten werden deshalb so bezeichnet, weil sie nicht an Gott (oder an die Existenz von Göttern generell) glauben. Spiritualität ist nicht notwendigerweise auf einen Gott bezogen, sondern kann auch darauf bezogen sein, sich eins mit allem zu fühlen bzw. sich dessen bewusst sein, dass man mit allem anderen, was existiert, verbunden ist. Und letzteres ist mit einer atheistischen Position problemlos vereinbar.

Beispielsweise kann ich aus dem Fakt, dass die Atome, aus denen mein Körper besteht, Resultat des Ablaufs verschiedener Prozesse im Universum sind (einschließlich der Kernfusion im Innern massereicher Sterne) ableiten, dass ich auf vielfältige Weise über vielfältige Prozesse kausal mit dem Universum als Ganzes verbunden bin, in dem ich hier auf der Erde lebe.

Weiterhin kann ich aus dem Fakt, dass ich als Mensch über einen langen Evolutionsprozess aus einem Urlebewesen hervorgegangen bin, ableiten, dass ich mit allen anderen Lebewesen verwandt bin und damit eben auch kausal mit ihnen verbunden bin. Es ist also sogar im Kontext des Naturalismus möglich, sich eine spirituelle Verbundenheit zu erarbeiten und aus dieser Verbundenheit heraus zu leben. Gott ist in diesem Kontext eine entbehrliche Annahme.


melden

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 10:23
Biolehrer schrieb:sich eine spirituelle Verbundenheit zu erarbeiten und aus dieser Verbundenheit heraus zu leben.
genau das was du beschreibst ist, was für mich einen Gläubigen ausmacht, ebend kein Atheist zu sein..


melden
Biolehrer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 10:29
@RayWonders

Dann siehst Du die Dinge offenbar zu einseitig oder zu eng. Ich kann als Atheist auch an andere Sachen glauben, die nicht Gott sind, aber dennoch nicht abschließend prüfbar sind. Meine Weltanschauung würde ich als Naturalismus bezeichnen. Ich glaube, dass die Natur als solche hinreichend ist und keiner übernatürlichen Wesenheiten bedarf, wie es z.B. Götter sind. Und auf der Grundlage dieses Naturalismus kann ich mich eins mit der Natur wissen, weil ich selber ja auch Natur bin.


melden

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 11:06
RayWonders schrieb:genau das was du beschreibst ist, was für mich einen Gläubigen ausmacht, ebend kein Atheist zu sein..
Zeit für Dikator Wörterbuch.

Screenshot 2018-07-25-10-32-57


melden
Anzeige

Spirituell und gleichzeitg Atheist?

25.07.2018 um 11:21
@Fuhsaz

Aaaaaah, danke. dann war meine Definition des Wortes falsch..


melden

Diese Diskussion wurde von Zyklotrop geschlossen.
Begründung: Lt. TE geklärt
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt