Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage
Seite 1 von 1

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

08.01.2020 um 22:55
Ganz subjektiv habe ich seit den Terroranschlägen in Paris jedes Jahr das Gefühl ganz knapp an einer Katastrophe vorbeizuschrammen..... andererseits hat man jedes Jahr irgendwie die Kurve bekommen.

Wie geht es euch damit?


1x zitiertmelden
Ja
28 Stimmen (37%)
Nein
47 Stimmen (63%)

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

08.01.2020 um 23:18
Nö. Warum?


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

08.01.2020 um 23:29
Angst habe ich persönlich nicht. Aber ich mache mir Gedanken darüber, wie die Welt für meine Kinder mal sein wird. Es gibt positive Entwicklungen, aber auch vieles, was einen schaudern lässt. In jedem Fall verändert sich der Planet dramatisch. Und ich finde, es haben zu viele profilierungswillige Trottel zu viel Macht inne - auch in demokratischen Staaten. Vom Klimawandel ganz zu schweigen. Da sich die elementaren und täglich diskutierten Entwicklungen im "Turbomodus" vollziehen, kann man auch schwerlich Aussagen darüber treffen, ob es für uns bedrohliche Kriege geben wird oder nicht. Oder ob Kriege in naher Zukunft überhaupt noch konventionell geführt werden oder über Twitter & Co. In jedem Fall werden sich die Gesellschaften massiv verändern und die Frage ist, wie diese damit umgehen werden. Mir persönlich macht ja vor allem der schwindende Zusammenhalt innerhalb der Gesellschaft größere Sorgen.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 08:59
"Wie geht es euch?"
*Ja
*Nein



Finde den Fehler :lolcry:


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 09:11
@KFB

Auf „wie geht es dir“ antwortet man ja auch mit „gut“ oder „schlecht“ und nicht mit ja/nein 😀


Tatsächlich hatte ich mir gestern Abend noch weitere Antwortmöglichkeiten überlegt, diese aber dann doch wieder gelöscht, da ich mich für eine Momentaufnahme entschieden habe.

„Vielleicht“ oder „nur manchmal“ fande ich dann doch nicht so aufschlussreich. „Nur wenn Trump twittert“ hatte ich auch noch.

Welche Antwortmöglichkeit hättest du denn gerne gehabt?


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 09:14
@Aljana
Mir geht's hier eher um die Formulierung. Es sieht nicht sonderlich gut aus, W-Fragen mit Ja/Nein beantworten zu lassen.

Sinnvoller wären wohl Fragen gewesen wie "Ich bin beunruhigt(, weil...)", "Ich kann kaum noch eine Nacht ruhig schlafen", "Der Bums ist mir ziemlich egal(, weil....)"


Ich denke mal, du verstehst das Prinzip.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 09:23
@KFB
Aber es ist ja keine W-Frage...

Ist das nicht der Sinn einer Umfrage diese so klar wie möglich zu formulieren? Sonst hätte ich in „Menschen“ auch eine ganz normale Diskussion eröffnen können.

Aber ich gebe dir auch Recht, es wäre vielleicht ansprechender gewesen es etwas mehr auszubauen...... Danke für den Tipp, ich werde es beim nächsten Mal bedenken.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 09:26
Frage steht doch in der Überschrift. Antwort Nein.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 09:31
Ach jetzt merke ich das erst 😀 Weil ich im letztem Satz „wie geht es euch damit“ geschrieben habe...

Ich bin davon ausgegangen, die meisten lesen zunächst die Überschrift und dann die Antwortmöglichkeiten


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 09:53
@Aljana

Ich habe selbst in den heissesten Phasen des "Kalten Krieges" im Schatten der Bombe gelebt. Es gab Zeiten, da war die nukleare Auslöschung der BRD weitaus wahrscheinlicher als heute.

Da greif ich zu meinem "Faust" und lese:

Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen,
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen,
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus;
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus
Und segnet Fried' und Friedenszeiten.

Und natürlich den deutschen Waffenexport!


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 16:00
Ich schließe mich der Meinung an, dass ein umfassender bewaffneter Konflikt unwahrscheinlicher dennje ist unserer Status Quo Gesellschaft. Es wäre allein aus wirtschaftlicher Sicht zu teuer. Das moderne Waffenarsenal hat ein zu großes Zerstörungspotential. Jeder ist sich dessen bewusst. Auch der Iran. Die bessere Option ist es, dem JSOC der USA im Stillen entgegenzutreten. Ein "ökonomischer Krieg" wenn man so will.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 17:35
@Aljana

eigentlich nicht wirklich.

in den 60ern gab's bedenken und stirnfalten wegen den Russen/ Amis/ Cuba!

das könnte knapp gewesen sein... aber heute wohl eher nicht - hoffe ich doch.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 17:37
Wenn man der doomsday clock Glauben schenken mag, ist die Gefahr einer globalen Atom- oder Klimakatastrophe derzeit akuter als in den letzten 73 Jahren.
Ich kann es selbst nicht einschätzen, da es mich zu Zeiten des Kalten Krieges noch nicht gab.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 17:44
Nein!

Ein bewaffneter Konflik in Europa ist unwahrscheinlich. Aber ich denke, dass der Mensch sich früher oder später selbst zerstören wird ...

Allein unsere Abhängigkeit von der Digitalisierung, die verheerende Cyberangriffe erst möglich macht, ist etwas, was mir eher Kopfschmerzen bereitet.

Was aber durchaus im Rahmen des Möglichen liegt ist, dass es irgendwann Ressourcenkonflikte (Kriege) geben wird.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

09.01.2020 um 17:44
Am 11- und 12 September 2001 kam bei mir ganz unabhängig zu irgendwelchen hysterischen Weltuntergangsgedanken und Schlagzeilen ala Bild zb. der Gedanke und auch Angst vor einem globalen Krieg, einem dritten Weltkrieg auf.
Das verflog aber wieder und kam dann höchstens nochmal im November 01 auf. Danach nicht mehr.
Einzig und allein das Theater mit dem dicken blonden Spinner aus Amerika und dem anderen dicken Spinner aus NK brachte mich wieder auf apokalyptische Gedanken.

Ansonsten denke ich nach jedem denkwürdigen (schlimmen) Ereignis eigentlich nur in kleineren Maßstäben.
Kleinere Kriege regional begrenzt oder wie man das nennt. Wobei jeder einzelne davon natürlich schrecklich wäre und zu vermeiden gilt. Afghanistan (2001) war teilweise ja noch gerechtfertigt. Irak 2003 schon nicht mehr. War nur ein willkürlicher Kampf gegen den Terror, den man mit falschen Tatsachen gerechtfertigt hatte.

Bzgl. Iran ist für mich alles noch offen. Mal abwarten. Angst nicht, halte einen Krieg aber im Bereich des Möglichen. Wird dann trotzdem nicht der Weltuntergang werden.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

13.01.2020 um 06:10
Nein, habe ich nicht mehr. Als Kind (in den 60er Jahren geboren), war die Angst schon oftmals vorhanden, allein schon aus den Erfahrungen meiner Großeltern und Eltern heraus, die zwei bzw. einen Weltkrieg miterlebt hatten.
Im Laufe meines Lebens gab es schon häufiger bedrohliche Szenarien in der Welt, die zu einem Krieg hätten führen können und wenn ich jedes Mal Angst gehabt hätte, dann wäre ich aus der Angst wohl kaum heraus gekommen.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

14.01.2020 um 09:13
Ich finde es einerseits gut, dass Kriege heutzutage scheinbar über Sanktionen gegen Staaten ausgetragen werden.

Andererseits scheint es auch Türen zu öffnen für üble Machenschaften, weil die Drahtzieher wissen es wird wohl kaum eine Möglichkeit geben darauf militärisch zu antworten.. So Ereignisse wie Kashoggi oder Abschuss des Flugzeugs über der Ukraine zeigen das. Keiner möchte mehr wirklich einen großen Krieg vom Zaun brechen. Also bleiben manche Aktionen beinahe ungestraft..

Achso, ich selbst hab keine Angst vor einem Krieg hier. Außer es kommt ein großes Naturereignis welches zu Ernteausfällen führt. Dann gibts ne Art Bürgerkrieg wegen Hungersnot..


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

14.01.2020 um 18:21
Zitat von AljanaAljana schrieb am 08.01.2020:Ganz subjektiv habe ich seit den Terroranschlägen in Paris jedes Jahr das Gefühl ganz knapp an einer Katastrophe vorbeizuschrammen
Dann sind das schon krankhafte Ängste,da sollte man vielleicht professionelle Hilfe in Betracht ziehen.


melden

Habt ihr Angst vor einem Krieg?

14.01.2020 um 21:08
@Zt1
Da es meinen Alltag nicht einschränkt, würde ich es nicht als krankhaft bezeichnen. Ich schaue eher zuviel Nachrichten 😉

Im Moment haben sich die Wogen ja wieder geglättet.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Wie findet ihr dieses Video?
Umfragen, 7 Beiträge, am 03.01.2020 von Bergschaf
Sungmin_Sunbae am 02.01.2020
7
am 03.01.2020 »
Umfragen: Das beste Serienintro?
Umfragen, 74 Beiträge, am 16.09.2020 von schmare87
A.I. am 27.04.2017, Seite: 1 2 3 4
74
am 16.09.2020 »
Umfragen: Welcher Name verursacht die stärkste Emotion in dir?
Umfragen, 25 Beiträge, am 22.07.2020 von KönigAllmy
DasMietz am 20.06.2020, Seite: 1 2
25
am 22.07.2020 »
Umfragen: Immer nach Gehalt fragen?
Umfragen, 25 Beiträge, am 23.02.2020 von tessie
Luminita am 11.02.2020, Seite: 1 2
25
am 23.02.2020 »
von tessie
Umfragen: Was hält ihr von dem österreichischen Politiker Sebastian Kurz?
Umfragen, 3 Beiträge, am 04.05.2020 von Bundesferkel
6Sinn am 02.05.2020
3
am 04.05.2020 »