Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eure schwerste Kochverletzung

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Unfall, Kochen, Messer, Herd, Verbrennungen, backofen

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 11:54
Ich hab mal beim Frittieren etwas mit so viel Schwung ins heiße Fett geworfen, dass vier Spritzer siedendes Öl auf meinem Handgelenk gelandet sind.

Die haben bis heute gleichmäßige Narben hinterlassen, wie Fingerabdrücke aus einem Horrorfilm, wo einer träumt, dass etwas nach ihm greift, er aufwacht und die Abdrücke sieht.

Da war ich noch Schüler, im Rahmen eines Schulfestes, also das ist weit über zehn Jahre her.


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:25
KFB
schrieb:
Ich wollte schon fragen, obs die Gefro Messer sind - die sind wirklich gut
Die sind wirklich sehr gut, unterscheiden aber nicht zwischen Tomaten und meinem Finger ;_;


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:27
@Ciela
Die sind völlig vorurteilsfrei aber halt verdammte Kommunisten :troll:


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:27
@Ciela

Wie auch. Beide sind weich und beim Schneiden fließt rote Soße.


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:30
KFB
schrieb:
Die sind völlig vorurteilsfrei aber halt verdammte Kommunisten :troll:
allmotlEY
schrieb:
Wie auch. Beide sind weich und beim Schneiden fließt rote Soße.
Da muss ich mal hinschreiben und mich beschweren òÓ


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:30
@Ciela
Sag denen auch gleich, das sie mir noch einen Becher Brühe schicken können :Y:


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:31
@KFB
Ok :Y:


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:32
Ciela
schrieb:
Da muss ich mal hinschreiben und mich beschweren
Genau. Sauerei! Wie bei den Amis. Die haben auch nicht dazugeschrieben, dass man Katzen nicht in der Mikrowelle trocknet.


melden

Eure schwerste Kochverletzung

22.07.2020 um 18:32
@Ciela
:Y:


melden

Eure schwerste Kochverletzung

23.07.2020 um 16:16
''Mit Hammer und Kokosnuss!'' geil!
Das kann ich mir kaum vorstellen, wie soll das gehen?


melden

Eure schwerste Kochverletzung

23.07.2020 um 16:19
Habe mir heute beim Kartoffelkochen heißes Wasser auf die Finger gespritzt.

Aber das war nichts dagegen, als ich mal mit dem Finger ans heiße Toasteisen gestoßen bin. :cry:


melden

Eure schwerste Kochverletzung

23.07.2020 um 16:26
KönigAllmy
schrieb:
''Mit Hammer und Kokosnuss!'' geil!
Das kann ich mir kaum vorstellen, wie soll das gehen?
Geht ganz einfach. Man kommt auf die Spitzenidee, daß man nachts (natürlich, macht mehr Spaß, wenn ansonsten alles ruhig ist) plötzlich Bock auf Kokosnuss hat. Nicht die Plörre, sondern das Fleisch. Also setzt man einen Schraubenzieher oben an der weicheren Stelle an und haut mit dem Hammer drauf. Hat die Nuss in keinster Weise beeindruckt, das Plastikgedöns oben am Schraubenzieher war aber kaputt und die Nuss nicht gespalten. Also nochmal drauf geschlagen. Schraubenzieher drang nur noch tiefer ein, Nuss ansonsten immer noch intakt. Und da ich das Gefühl hatte, daß sie mich quasi auslacht, hab ich irgendwann richtig mit dem Hammer auf die Nuss gehauen... Ende vom Lied war, daß mein Vermieter unten hektisch klingelte und wissen wollte, ob ich gerade ne Wand einreiße, weil sein Schlafzimmer unter meiner Küche liegt... mit dem Hammer hatte ich dann auch noch nen Finger getroffen... war alles in allem ne Supersache. Ein bisschen Alkohol vorher schadet sicher auch nicht, wenn man auf so kreative Idee kommen will. :troll:


melden

Eure schwerste Kochverletzung

23.07.2020 um 20:32
Verbrannt schon öfter, aber das übelste passierte beim abwaschen. Ich wurde von einem tollwütigen teller attakiert, der sich in meinen rechten daumen verbiss. Echt wahr !
Ich schrubte einen teller sauber, der einen sprung hatte - sah man dummerweise nicht. Er zerbrach und ich rammte mir die scherbe am 2. Gelenk bis auf den knochen in den daumen.
Jetzt habe ich eine sehr schöne halbmondförmige heldennarbe - der teller biss sich zu tode 😁


melden

Eure schwerste Kochverletzung

23.07.2020 um 21:56
@Photographer73

Haha, coole Geschichte! Aber kranke Idee mitten in der Nacht. Man kan sie übrigens leichter knacken, mit Hammer und Nagel! 3mal drein hauen und dann warten, bis sie Sprünge bekommt!

@Osaki
"tollwütiger Teller"
Neue Erfindung! :D


melden

Eure schwerste Kochverletzung

23.07.2020 um 22:23
Ich hab mir mal fast den Daumen abgetrennt, mit ner stumpfen Klinge.


melden

Eure schwerste Kochverletzung

24.07.2020 um 14:59
KönigAllmy
schrieb:
Haha, coole Geschichte! Aber kranke Idee mitten in der Nacht. Man kan sie übrigens leichter knacken, mit Hammer und Nagel! 3mal drein hauen und dann warten, bis sie Sprünge bekommt!
Jep, total krank. :D Aber deinen Tipp werde ich ausprobieren, wenn ich mal wieder eine kaufe. :D


melden

Eure schwerste Kochverletzung

24.07.2020 um 18:38
Keine - weil ich (fast) nie koche!

Ich lasse mich täglich bekochen. So komme ich auch in den Genuss von frischem, hochwertigen, kalorienarmen Essen - und das ganz ohne Verletzungsgefahr!


melden

Eure schwerste Kochverletzung

24.07.2020 um 22:30
Wollte Fleisch auf Holz Schaschlikspieße stecken.
Vom Schaschlikspieße ist ein teil abgeplatzt und in meinen Daumen.

Hatte ein 3 cm langes teil vom Spieß im Daumen drin, wusste zu der Zeit nicht das es so lange war.
Hab es versucht mit einer Nadel raus zu pullen.
Hat nicht gefunzt dann hab ich ihn mit einer sehr Spizen Pinzette angehoben und mit einer Spitzzange rausgezogen.

Ihr könnt es euch ja denken wie man glotzt wenn es immer länger wird was man sich aus den Daumen zieht.

Ach ja musste nicht zum Arzt.


melden

Eure schwerste Kochverletzung

24.07.2020 um 22:33
@O.G. echt antinice, mein Bruder zog sich nach nem Fahrradsturz, aus seinem Knie auch so nen langen Holssporn, mir ist echt anders geworden bei dem großen Splitter.


melden

Eure schwerste Kochverletzung

24.07.2020 um 22:34
Ich hab mal nach dem Kochen den Topf sauber machen wollen. Hab dafür nen neue Topfkratzer aus der Folie ausgepackt und gemerkt das ein Metalfaden weghing. Statt eine Schere zu nehmen hab ich den Faden um meinen Finger gewickelt und heftig dran gezogen. Mein Plan war der selbe wie wenn bei einem Shirt ein Faden wegghängt. Ihn einfach wegreißen. Bei einem Topfkratzer sollte man das wohl besser nicht machen :D


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt