Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist der Tod das Ende?

110 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Jenseits, Leben Nach Dem Tod, Paradies

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:04
@chilichote
chilichote schrieb:so muss ich wohl annehmen, diese berichte sind schlicht erlogen.
Derartige Bemerkungen überzeugen mich zunehmend, daß es keinen Sinn macht mit Leuten wie Euch weiter zu diskutieren! Gute Nacht!


melden
Anzeige

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:06
@jafrael
naja, aber logisch gedacht und du musst zugeben, ich habe recht. wie soll das funktionieren? jemand, der nie gelernt hat, welche farbe welche bezeichnung hat, kann auf einmal alle farben einwandfrei beschreiben, nachdem er ein nahtoderlebniss hatte?


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:15
aus dem link:

Ein aufsehenerregender Fall, der sich 1991 in den USA ereignete, ist der [extern] Pam-Reynolds-Fall. Was machte diesen Fall so einzigartig?

Schröter-Kunhardt: Der Fall ist deshalb einzigartig, weil um die Zeit des NDE-Erlebnisses eine Messung im Hirnstamm und der Hirnrinde stattfand, so dass keiner die dabei registrierte Nulllinie in Frage stellen konnte. Außerdem korrespondierten die Wahrnehmungen dieser Frau mit den im OP-Bericht dokumentierten Fakten. Sie konnte das Operationsinstrumentarium genau beschreiben und die Gespräche am Bett exakt wiedergeben - und zwar während der Phase der Außerkörperlichkeit, zu einem Zeitpunkt also, an dem sie schon lange in Vollnarkose war und die Augen zugeklebt sowie die Ohren zur Messung der Hirnstammströme zugestöpselt waren.


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:16
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/15/15552/1.html


melden
epochal
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:18
die Frage werden wir Ultimativ erst klären können wenn es bei uns selbst soweit ist
finde es gut das hier differenzierte Meinungen kundgetan und toleriert werden
aber

was denkt Ihr
bekommt ein Toter mit was seine Leute, noch lebende Leute auf der Erde so treiben

die Frage stellen sich viele, wenn ein naher Angehöriger verstirbt


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:23
Für das Phänomen der so genannten Nahtoderfahrung lassen sich keine medizinischen Erklärungen finden. Das berichten niederländische Forscher in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins "The Lancet" (Bd. 358, S.2010).

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/151028


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:42
Auf wissenschaftlicher Spurensuche nach dem Jenseits

Harald Zaun 03.09.2003
Der Experte für Nahtoderfahrungen Dr. Michael Schröter-Kunhardt über die Software, die uns auf das Leben nach dem Tod vorbereitet, Super-Realität, unseriöse Kollegen und die Ignoranz der Neurobiologie

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/15/15552/1.html


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:46
Wie bitte "erklärt" man "rational" den "Pam Reynolds-Fall"? (siehe link oben)


melden
epochal
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:50
was hast du ausser deiner links, die sich eh niemand ansieht sonst noch nicht zu bieten


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:54
@epochal

Wenn Du zu faul bist zu lesen, dann ist das DEIN Problem! -gg*


@all

also weiter mit den Belegen ...

<<"Weiterhin hat eine Studie gezeigt, daß gerade die bezüglich eines Lebens nach dem Tod Ungläubigen systematisch jegliche Informationen über NDEs meiden und sicher sind, daß nach dem Tod alles aus ist. Daß aber auch diese Menschen NDEs erleben - die dann auch noch besonders beeindruckende Auswirkungen haben - zeigt wiederum, daß das Vorwissen über NDEs eben nicht entscheidend für ihr Erleben ist (KELLEHEAR & IRWIN 1990).">>

http://209.85.129.132/search?q=cache:0kztyRUPrkEJ:www.daserste.de/doku/schroeter_kunhardt.doc+Dr.+Michael+Schr%C3%B6ter-...


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 00:56
@epochal

Bist DU nicht derjenige der diese Umfrage mit DIESEM Titel eröffnete? Nun - in den links wird EBEN diese Frage - wie ich finde - ausführlich beantwortet.


melden
epochal
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:04
ich finde es für eine Disskusion nicht grade förderlich
einfach mal einen link reinzuknallen


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:05
@epochal

Und als Herr oder Frau Diskussionsleiter sollte eigentlich ein Interesse daran bestehen auch etwas Substanzielles zu der von Dir gestellten Frage hier vorzufinden. Aber vielleicht ist das ja ein Irrtum - vielleicht war Dir nur langweilig - oder Du willst das Ranking bei Umfrage-Eröffnungen anführen -gg*.


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:07
@epochal

Ich knalle auch nich "mal einen link hier rein" - sondern die links beantworten gestellte Fragen und beziehen sich direkt auf das Thema.


melden
epochal
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:08
auf meine hinter der offiziellen Umfrage gestellten Frage ist hier nur wirklich noch niemand eingegangen
und scheinbar sind selbst dir aufmerksamen Leser meine Einlassungen entgangen
@jafrael


melden
epochal
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:09
blöd daher reden allein
reicht eben manchmal nicht


melden
epochal
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:09
Thema verfehlt
6


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:26
@jafrael
ok, die Runde geht an dich.
Ich hab keine Ahnung wie das funktioniert.


melden

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:45
@epochal
epochal schrieb:auf meine hinter der offiziellen Umfrage gestellten Frage ist hier nur wirklich noch niemand eingegangen
und scheinbar sind selbst dir aufmerksamen Leser meine Einlassungen entgangen
Ich bin ganz bewußt nicht DIREKT auf diese von Dir gestellte Frage eingegangen, weil ich es gerne vermeide mir die Meute der "allmy-freizeit-negierer" auf den Hals zu ziehen! -gg* Denn JEDE Beantwortung wäre JENSEITS des hier so beliebten Schulwissens angesiedelt.

Aber in der Literatur dejenigen, die OBE-Erfahrungen schilderten erhälts Du Antwort. Ich empfehle die beiden Bücher: "Der Mann mit den zwei Leben" und "Der zweite Körper" von Robert A. Monroe

http://www.origenes.de/nte/monroe/zurfluh-monroe.htm

http://www.amazon.de/zweite-K%C3%B6rper-Robert-Monroe/dp/3778772465


Fazit zum 2. Buch:

Das Buch ist sehr interessant, wenn man schon mit OOBE vertraut ist (darüber gelesen hat, oder eigene Erfahrungen hat), ist aber keine Anleitung um OOBE zu erreichen. Viel mehr stellt es die Frage, wie und wo OOBE in einem philosophischen Kontext stehen kann und gibt einen Ausblick darauf, wie es nach dem Tod weitergehen könnte.

Nicht geeigenet, für Leser, die eine Anleitung zum OOBE suchen, oder die keinen Schritt über die physische Welt hinausdenken möchten, jedoch auch nicht, wenn in astralen Spähren Lichtwesen, Götter, Dämonen oder reliöse Figuren erwartet werden.


melden
Anzeige

Ist der Tod das Ende?

12.09.2009 um 01:48
@epochal

Im erwsten Buch schildert R. A. Monroe auch Begegnungen mit gerade Verstorbenen undf deren Leiden daran, daß die Hinterbliebenen sie nicht wahrnehmen können obwohl sie doch "da" seien und alles miterlebten...


melden
425 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt