Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Ich Bin Intelligent
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

01.02.2011 um 21:45
@Kabalzer0
Kabalzer0 schrieb:ich bin nachgewiesen intelligent. mit nem gemessenen IQ von 148
wie schön! Du und Albert Einstein haben den gleichen IQ


melden
Anzeige
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

01.02.2011 um 22:46
Es gibt 2 Arten von Intelligenz.

Einmal das Schulwissen.

Und dann gibt es noch das Wissen, über das Leben selbst - Weisheit

Wonach strebt ihr?


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

01.02.2011 um 23:30
@Bewusst
Bewusst schrieb:Und dann gibt es noch das Wissen, über das Leben selbst - Weisheit
Erfahrung/Weisheit (und Schulwissen gehört ebenfalls dazu) hat nichts mit Intelligenz zu tun. Intelligenz braucht man um auf Erfahrenes zurückgreifen zu können, bzw. um daraus Nutzen ziehen zu können.
Intelligenz ist im Prinzip ein Sammelbegriff für mentale Leistungsfähigkeit - diese ist von Weisheit und Schulwissen unabhängig. Und Intelligenz besitzt jedes Lebewesen nur so viel, wie es zum Überleben braucht.


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 00:59
@Elli84
Bei mir kam bei nem Test raus das ich "Dyskalkulie" hab.....is so was wie Legasthenie nur mit Zahlen. Reihen z.B Telefonnummern kann ich mir sehr gut merken,aber rechnen an sich ist echt sehr schlecht.

@luciano
Ne,eben leider nicht...obwohl 7 meine Glücks-und lieblingszahl ist ;)

Naja,man nicht alles können :) Beim Einkaufen hab ich immer nen Taschenrechner bei,ist sicherer.An der Kasse dann die hälfte dazulassen ist total peinlich :(


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 01:00
@zaramanda
ich weiß was das ist, aber ich persönlich denke, dass man dyskalkulie genauso überwinden kann wie legasthenie


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 01:46
Ich versuch das schon seit der 3. Klasse...nur Salat im Kopf....und kopfschmerzen.Wenn man das damals schon gewusst hätte,hätt man wohl noch was ändern können.Aber so bin zu alt,wurde mir gesagt.Und wenn,ich komm soweit klar damit.
Dafür kann ich supergut zeichnen lerne sehr schnell Sprachen und bin Musikalisch hoch begabt.
Irgendwas muss ja dann nicht gehen... :)@Elli84


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 01:47
@zaramanda
na siehste ;)


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 09:48
@22aztek


Ich habe mich da wohl nicht deutlich genug ausgedrückt. Mit den 2 Arten meinte ich eben das Begreifen des "Schulwissens" oder eben denn Sinn des Lebens, dazu gehört nunmal Intelligenz. Es gibt genügend Intelligente Menschen, welche den Sinn des Leben weder begreifen, noch erfassen, oder eben einen Nutzen aus den Erfahrungen ziehen können.

Umgekehrt gilt das Beispiel geanauso.

So gibt es also 2 Arten von intelligenz, einmal, wie Du schon sagtest, zum Überleben. Die andere dient zum weiterentwickeln unßeres Bewusstseins zur Vollkommenheit, wozu es es kein verstehen, des Schulwissens braucht.

Als Beispiel würde ich da einen Menschen der westlichen Zivilisation nennen, für ersteres.
Und als Gegenbeispiel ... da darfst Du gerne selber Überlegen.

Also was nützt uns die Zusammenhänge des Schulwissens zu begreifen, wenn wir Wälder roden, Tiere töten und Kriege führen? Welche Intelligenz ist wohl nützlicher?


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 09:51
Bin weder super dumm noch super intelligent. Ich komme durch und das reicht mir.
@zaramanda
So nennt man das. Ich habs nämlich auch nicht mit der Rechnerei.
Eni


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 09:58
Interessant, daß die anonyme Abstimmung genau das Umgekehrte zeigt, was als überdurschnittlich intelligent bzgl. dem Bevölkerungsdurchschnitt definiert st :D


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 09:59
Hat das was mit Wunschdenken zu tun?


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 10:52
@Einfachnurich
Ja, ..wohl eine Mischung aus Wunsch, Anonymität und daraus resultierender Überheblichkeit. Bei so viel
Intelligenz frage ich mich, wie etliche Posts und Threads zustande kommen..oder DIESES Forum ist
die Zukunft der Weilt - ein Sammlung der besten Denker aus dem Internet :D


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 10:54
@cestmoi
Das mußte ich auch grade denken, weil ich über ein paar Rechtschreibfehlern gesessen habe.
Und was nützt mir Intelletenz, wenn ich sie nicht nutzen kann ;)
Aber welcher Mensch ist perfekt und intelligent?
Eni


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:09
@Einfachnurich
perfekt..alles..das sind Absolut-Begriffe, die mit der Realität nichts gemeinsam haben. Es gibt keinen perfekten Menschen, auch wenn Medienhype immer so etwas vorzeigt.
Oskar-Gewinner nehemen Drogen, Nobelpreisträger können nicht mal kochen..
Die grosse Masse ist einfach nur denkfaul und nimmt bequemerweise immer das an, was die Mehrheit (auch denkfaul, sonst wären Mehrheiten nicht so schnell zu erreichen), oder die Allgemeinheit sagt.

Intelligenz macht selbstständig(er) und frei(er).
Wenn man etwas Intelligenz hat und sich vielfältig bildet, kommt nicht unbedingt ein Genie heraus, aber man weiss sich in fast jeder Lebenslage zu helfen. Viele als intelligent gerühmte Menschen sind leider nur sehr einseitig gebildet oder vergessen mit der Zeit, daß das gesammelte Wissen auch immer wieder hinterfragt werden muss.
Dto. verhält es sich mit der Hirnleistung. Wer sich nicht wenigstens ab und zu fordert, baut ab. Eine gerade Linie gibt es nirgendwo in der Natur. Alles steigt oder fällt..

Wenn einer eine Dummheit macht, ist es Dummheit, wird das über Jahre von mehreren Menschen praktiziert, nennt man es Tradition und wenn es sich über Jahrzehnte oder Jahrhunderte hält, ist es Kulturgut oder Weltreligion :D


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:11
@blackout
@Demandred
@Doors
@Anixiel

und

@dog

sind intelligent. Ist selten genug auf Allmystery :)


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:12
@sturmnacht
Danke,
hättest dich aber auch selber noch mit eintragen können.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:13
irgendwas tropft hier...


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:19
@cestmoi
Genau darum interessiere ich mich für fast alles neue und versuche immer was dazu zu lernen.
Was auch immer hier tropft...
Eni


melden

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:21
mystery90 schrieb:Wer fühlt sich intelligent? Wer glaubt von sich , er versteht alles, ist anderen voraus ?
Ich stell mich ja nicht gerne in den Vordergund, noch will ich Leute eines besseren belehren, aber was bitte schön hat Intelligenz mit 'alles verstehen und anderen voraus sein ' zu tun????


melden
Anzeige

Wer kann von sich behaupten, er ist intelligent?

02.02.2011 um 11:21
@mystery90

Ich glaube schon dass ich intelligent bin,
bin aber auch manchmal schwer von Begriff.


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt