Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 17:29
Hallo!

Thema Ärztepfusch, Behandlungsfehler

Heute in den Medien:

Patienten beklagen Ärztepfusch in Tausenden Fällen

Fehldiagnosen, unerkannte Leiden, falsche Behandlungen: Rund 11.000 Patienten beschwerten sich im vergangenen Jahr über Pfusch in Arztpraxen und Kliniken.

http://www.welt.de/gesundheit/article13442091/Patienten-beklagen-Aerztepfusch-in-Tausenden-Faellen.html

Meine Frage: Wart ihr auch schon mal Opfer von Behandlungsfehlern, Fehldiagnosen, falscher Medikamentation oder fehlerhaft ausgeführter Operation?


melden
Anzeige
Ja! Mit gravierenden Auswirkungen für mein Leben
23 Stimmen (18%)
Ja, war aber nicht so schlimm
28 Stimmen (22%)
Nein! Glücklicherweise noch nie
64 Stimmen (50%)
Könnte sein, bin mir aber nicht sicher
12 Stimmen (9%)

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 17:33
Ich bekam einmal von einem HNO-Arzt, dem ich eigentlich vertraute, ein Medikament verschrieben und stellte dann zu Hause fest, dass es ein homöopathisches war. Zu dem Arzt bin ich nie wieder gegangen.

Glaube aber nicht, dass sowas wirklich dazu zählt.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 17:42
Ja ich war 8 monate lang Opfer einer falschen Diagnose.

Ich hatte Gallensteine und bin mit den monate lang rum gelaufen, hatte schmerzen mit schweissausbrüchen... regelmäßig in die Notaufnahme.. festgestellt wurden angebliche versetzte blähungen...
nach atmennot vor schmerz usw... forschte ein arzt endlich mal genauer...

da ich aber schon 8 monate so ziemlich jedes essen wieder erbrochen hatte, weil nix drin blieb (machte sofort schmerzen) endete das ganze spiel mit nem monat krankenhausaufenthalt... mit intenvstation da... schwere Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Aber es sollten ja nur Blähungen gewesen sein oO
Komm ich bis heute nicht drauf klar -.-
Die Galle wurde mir übrigens entnommen ... auch nich soo angenehm :(


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 17:59
Hatte mit 12 Jahren schmerzen im Knie und konnte mein linkes Bein nicht mehr bewegen.
Alle meinten ich simuliere (1 Jahr lang) bis ein Sportarzt gesehen hat, das mein Oberschenkelknochen nicht mehr mit dem Becken verbunden war... :D

Eine OP und zwei Schrauben später war das Problem gelöst.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:03
Bei mir lag meine komplette Kindheit und Jugend eine Fehldiagnose im psychischen Bereich vor.
Inklusive 9jähriger Fehlmedikation!


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:07
Ich bin während meiner Geburt gestorben.


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:10
glaub nicht. liegt wohl daran, dass mein papa mein hausarzt ist und der macht natürlich keine fehler! :)


melden
goalkeeper96
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:12
Zum Glück bin ich noch nie Opfer eines Ärztepfusches geworden und ich hoffe, dass das auch so bleibt.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:22
@goalkeeper96
Von Glück kann man da schon reden ;)


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:52
GilbMLRS schrieb:Ich bin während meiner Geburt gestorben.
Das ganze Leben ist ein langsames Sterben. Mit Ärztepfusch ist es nicht so langweilig @GilbMLRS
;)


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 18:58
Meine Oma. Jahrelang hieß es "Osteoporose".
Blöd nur, dass es Leukämie war.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 20:09
@Schnurrgerüst
Ein Beispiel für "am falschen Ende gespart" - eine frühzeitige Blutuntersuchung hätte Klarheit schaffen können.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

21.06.2011 um 23:46
Ja, ich hab mal eine Infusion bekommen, die für einen anderen bestimmt war.
Ist aber zum Glück nichts passiert.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

22.06.2011 um 20:44
Fast ein jahr lang bin ich von einem Doc zum nächsten und habe nur Schmerzmeds und Neuroleptika zu schlucken bekommen. Mein Problem ist jetzt, dass ich dadurch extrem zugenommen habe, mein Magen oft Probleme macht, ich gedankenaussetzer habe und oft auch unbestimmte Panikattacken.


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

22.06.2011 um 20:48
Mir wurde fast ein Weisheitszahn gezogen :D
Dann doch nicht, bekam aber noch die Betäubung :( :D


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

22.06.2011 um 23:38
mist ich hab mich verklickt...
ja mit gravierenden folgen. war wohl ein recht großes baby und meine mutter ist eher klein.
war wohl im wahrsten sinne eine schwere geburt und meine mutter wäre dabei fast gestorben.

eine eher dickliche hebamme hatt dann ZU viel druck auf den mutterleib ausgeübt, woraufhin sich wohl ein nerv so verklemmt hat bei mir, dass ich heute am rechten arm leicht gelähmt bin.
myteriöserweise ist die frau ca. 3 jahre später gestorben.
habe mir damals lange zeit vorgeworfen, dass sie wegen mir gestorben ist....aber das wäre ja quatsch


das nennt man bei mir "Geburtstraumatische Armplexusparese"


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

22.06.2011 um 23:59
ja :D aber schon mehr als 1 mal :D :D


melden
Muckymuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

24.08.2011 um 21:14
Kann sein ,weiß es nicht .
Hab aber ausversehen JA ,war aber nicht so schlimm abgekreutzt .


melden

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

24.08.2011 um 22:08
Ich geh eh nur im äußersten Notfall zum Arzt.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ärztepfusch: Wart ihr auch schon mal Opfer?

24.08.2011 um 23:32
Teilweise. Die haben sehr oft nicht einmal herausgefunden, was ich habe.


melden
407 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt