Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer bezahlt beim ersten Date?

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bezahlen, Manieren, 1. Date ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 11:27
Einfache ( warhscheinlich höchst philosophische ) Frage:

Wer bezahlt beim ersten Date? Also jetzt z.B. beim Eisessen.


melden
Mann
44 Stimmen (40%)
Frau
7 Stimmen (6%)
Beide
36 Stimmen (33%)
Der, der das Date vorgeschlagen hat
23 Stimmen (21%)

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 11:35
derjenige der den Vorschlag gemacht hat bzw die Einladung ausgesprochen hat ..^^


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 11:35
Wenn ich eine Einladung ausspreche , muss ich auch bezahlen .
Da bestehe ich drauf .


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 11:36
es ist immer gut ein wenig geld dabei zu haben ^^


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 11:53
Ich bin da altmodisch. Der Mann. Das gehört sich für mich so.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 12:04
wenn eine Einladung ausgesprochen wurde, dann bezahlt derjenige, der eingeladen hat. Ansonsten bevorzuge ich getrennte Rechnungen - das ist unverbindlicher


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 12:23
Sehe ich genauso wie @Marzi .
Wenn es vorher hiess "ich lade dich zum Eis ein", dann zahlt derjeneige, der den Vorschlag gemacht hat.
Ansonsten getrennte Kasse.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 12:26
Vom rationalen Standpunkt müssten beide getrennt zahlen. Es ist ja nicht davon auszugehen, daß einer der beiden das Date nicht möchte und durch eine Übernahme der Kosten "entschädigt" werden müsste. Zahlt Person A signalisiert er/sie, dass er/sie eine finanzielle Fürsorgerrolle einnehmen will, was im Umkehrschuss gemäß der heutigen Gesellschaftsordnung eine Geringschätzung der Person B bedeutet.

Auf Grund der "romantischen" Tradition käm ich mir allerdings schäbig vor, getrennte Rechnungen vorzuschlagen. Die sichere Schiene wäre wohl abzuwarten, ob beide die Geldbörse zücken. Geschieht dies nicht, sollte der Mann kommentarlos bezahlen.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 12:48
Man könnte sogar aus einer Kostenübernahme durch Partner A schließen, dass er/sie Partner B lediglich in einem sexuellen anstatt intellektuellen Interesse sieht. Er/sie signalisiert nämlich, dass der/die andere entweder finanzielle Hilfe benötigt oder geht zumindest davon aus, dass das Selbstwertgefühl von Partner B nicht an die finanzielle Potenz gebunden ist.

Das Selbstwertgefühl orientiert sich zumeist daran, was am meisten soziale Anerkennung bedeutet, was "heute" übersetzt heißt, dass es am meisten Geld bringt. In unserer Gesellschaft sind das meist intellektuelle Leistungen oder zumindest allgemeine Leistungsbereitschaft. Würde/könnte Partner B sich nicht darüber definieren, würde/müsste er wahrscheinlich seinen sexuellen Wert (als verbleibender Wert unserer Gesellschaft) betonen.

Also impliziert eine Kostenübernahme, dass Partner A nicht davon ausgeht, dass Partner B in seinem Selbstwertgefühl einer finanziell potenten Person verletzt werden könnte, also wahrscheinlich weder primär intelligent noch primär leistungsbereit ist. Folglich kann Partner A nicht primär an diesen Eigenschaften interessiert sein, da er diese als unterentwickelt ansieht. Von welchem anderen Wert wird Partner B also für ihn sein ... ?


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:00
Zur Vollständigkeit sollte gesagt sein, dass die Frau die Kostenübernahme durch den Mann als Beweis seiner finanziellen Potenz (und somit seinem gesellschaftlichen Wert, sexuelle Bedeutung ausgeklammert) betrachten kann (ein ziemlich mickriger Beweis bei einem Eis ...). Durch die historischen Ideale, als Romantik verklärt, hätte Frau eine gute Gelegenheit für solche Tests.

Allerdings besteht auch die Gefahr einer Fehleinschätzung. Ist Partner A intellektuell dazu befähigt, die Kostenübernahme als grundsätzlich irrational zu begreifen (für finanzielle Potenz gibt es bessere Beweise), könnte eine getrennte Rechnung als Anzeichung finanzieller Schwäche fehlinterpretiert werden.

Eine rationalere Interpretation der Kostenübernahme würde zudem auch bedeuten, dass der zahlende Partner selbst möglicherweise in seiner eigenen Einschätzung von einem geringeren "Marktwert" ist als der andere und durch kleine Demonstrationen einer vermeintlichen Potenz versucht die Defizite zu verdecken, während eine wirklich potente Person dies als jämmerlichen Versuch meidet und lieber seine Potenz in einem angemesseneren Rahmen darstellt (z.B. durch das Gespräch, der Karriere oder einen Kontoauszug :-) ).


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:10
Etweder jeder seins, oder aber derjenige, in dessen Wohnung eingeladen wurde.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:25
bei mir zahlen immer die Frauen, weil ich mich nur mit reichen Witwen treffe^^

Ich sag: ich bezahl die Rechnung

sie: nein das mach ich

Ich: OK

sie schaut dann blöd, weil sie ja erwartet das ich nochmal sage: neein ich bezahl das



das klappt immer^^


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:28
Ich finde beide, aber im zweifel der, von dem die Einladung ausging.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:29
beide.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:32
...aber *Pluspunkt*, wenn der Mann es nicht zulässt.
...und einmal *Minus*, wenn er garnicht zahlen mag. Eigentlich ist ein *Minus* in diesem Fall untertrieben.


1x zitiertmelden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:35
Zitat von HOKUSPOKUSHOKUSPOKUS schrieb:.und einmal *Minus*, wenn er garnicht zahlen mag. Eigentlich ist ein *Minus* in diesem Fall untertrieben.
Stimmt genau. Noch schlimmer sind die, die vor der Kellnerin den großen Max raus hängen, und nicht mal das, was sie bestellt haben, bezahlen.

Die Frau will kein Palaver und übernimmt die Rechnung.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:36
Wenn ICH jemanden einlade, zahle nur ICH , selbstverständlich.


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:37
Welcher halbwegs vernünftige Mann lässt sich denn von ner Frau einladen, oder lässt sie ihr Eis alleine bezahlen???


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:41
*@Plan_B
Stimmt genau. Noch schlimmer sind die, die vor der Kellnerin den großen Max raus hängen, und nicht mal das, was sie bestellt haben, bezahlen.*

= so schlimm mittlerweile?:)

*Die Frau will kein Palaver und übernimmt die Rechnung.*

=one way ticket:)


melden

Wer bezahlt beim ersten Date?

29.10.2011 um 13:45



melden