Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

Kylmää
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:26
Deutsche Bahn lässt Schiffsbrüchige stehen

(jv/ak) - Für das deutsche Ehepaar Bleser aus dem Westerwald wurde der geplante Urlaub in der Toskana zum Albtraum. Sie befanden sich an Bord der "Costa Concordia" als diese verunglückte und kenterte. Nach ihrer Rettung hätte es eigentlich nicht mehr schlimmer kommen können, doch für die beiden ging nun eine Odyssee in die Heimat los.


Wie die "Rhein-Zeitung" meldet, kam das Paar mit dem Reisebus vom italienischen Savona am Fernbahnhof auf dem Frankfurter Flughafengelände an. Die Deutsche Bahn verweigerte den Schiffsbrüchigen dort allerdings den Zutritt in den ICE nach Hause. Der Grund löst in Deutschland nun Empörung aus. Marianne und Erwin hatten bei dem Schiffsunglück ihre reservierten Bahnkarten verloren und auch nicht genügend Geld dabei, um neue zu lösen. Wertgegenstände, wie Handy und Bahnkarten hatten sie auf der "Costa" zurückgelassen um sich zu retten. Das Bahnpersonal hatte dafür jedoch kein Verständnis - ohne Ticket gibt's auch keine Bahnfahrt.

Marianne Bleser ist außer sich: "Wir hatten seit Freitag kein Auge mehr zugetan und standen völlig übernächtigt, durchgefroren und in Hausschuhen auf dem Bahnsteig", erzählte sie der Rhein-Zeitung.

Mit ihrer Begründung für die fehlenden Karten stieß sie laut Rhein-Zeitung jedoch beim Bahnpersonal auf taube Ohren. Das verlangte ganze 70 Euro für die Weiterfahrt. Geld, das die Blesers nicht hatten. Falls sie sich heimlich in den Zug schleichen sollten, drohte der Bahnangestellte mit Geldstrafe.

In ihrer Verzweiflung riefen die 66-Jährige und ihr Mann den gemeinsamen Sohn an, damit er sie in Frankfurt abhole. Ganze 50 Stunden dauerte die Tortur, bis sie von ihrem Sprössling aufgelesen wurden und nach Hause konnten. Jetzt wollen sie das Erlebte nur noch vergessen.

http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/14579308-deutsche-bahn-laesst-schiffsbruechige-stehen.html


Was meint Ihr dazu ? Hat die Bahn richtig gehandelt, ohne Fahrkarten kein Zutritt in den Zug (aus welchem Grund auch immer..)
oder ist das eine riesen Sauerei, was sie sich dort geleistet haben ??


melden
Anzeige
Das Verhalten der Deutschen Bahn war auch in diesem Fall richtig
22 Stimmen (21%)
Das Verhalten der Deutschen Bahn in diesem Fall ist falsch und eine riesen Sauerei
82 Stimmen (79%)

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:29
Die Bahn kann sich keine negative Aufmerksamkeit mehr leisten und 70 € im Vergleich zu dem Medienrummel wären wohl besser für den Konzern gewesen.

Hauptsache Geld.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:37
Gleiches Recht für alle ! Wenn ich kein Ticket hab darf ich nich fahren ganz einfach.

Man kann nich auf alles und jeden Rücksicht nehmen...das erfahre ich mein ganzes Leben schon.
Halt Pech gehabt!
Auf mich nimmt auch keiner Rücksicht.


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:44
@tic

Du hast auch kein Schiffsunglück überlebt und musstet alles was du da hattest zurücklassen.


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:48
Kylmää schrieb:Hat die Bahn richtig gehandelt, ohne Fahrkarten kein Zutritt in den Zug (aus welchem Grund auch immer..)
oder ist das eine riesen Sauerei, was sie sich dort geleistet haben ??
Irgendwo dazwischen.

Rechtlich gesehen zwar einwandfrei gehandelt, aber menschlich ohne Feingefühl.

Chance verpasst, das eh schon angeschlagene Image aufzupeppeln und ein paar Sympathiepunkte zu sammeln.


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:49
Strikte einhaltung von Verhaltensnormen ist oft nicht der beste Weg. Man sollte seinen Mitarbeitern einen gewissen Spielraum lassen, vernünftige, menschliche Entscheidungen zu treffen.

Die Bahn beweist hier wieder welch schlechtes Händchen sie mit sowas hat. Sollte eigentlich niemanden verwundern :)


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:49
,,Service" schreibt man leider häufig ohne ,,Bahn".

Diese Unfähigkeit zu minimalster Flexibilität ist schon direkt peinlich.

Genauso diese Nummern, wo Kinder einfach mal mitten auf der Strecke rausgeschmissen werden, weil das Ticket nicht weiter geht oder aus anderem, nichtigem Grund.


Die Deutsche Bahn ist leider oft ein unfähiges Unternehmen.


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:50
@tic
tic schrieb:Auf mich nimmt auch keiner Rücksicht.
Schön im 3D Spielchen weitermachen, richtig so. Immer zuerst an sich selbst denken, niemals aus Nächstenliebe zuerst geben....GENAU SOOOO kommen wir weiter in dieser Ellbogen-Gesellschaft.

Herzlichen Glückwunsch!


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:50
"gleiches recht für alle" ist häufig zu schnell daher egsagt, man sollte, ja fast schon muss(!), dort differenzieren

"In ihrer Verzweiflung riefen die 66-Jährige und ihr Mann"

das scheinen ja nun auch keine jugendlichen anarchisten gewesen zu sein, die mit bier und kippe 'nen lauten' machten

allerdings war ich auch nicht dabei, und wenn es heißt "das bahnpersonal", dann hat auch nicht 'die DB' 'gehandelt'

ja, viele tüttelchen

in meinen augen, falsche entscheidung

die hatten sich schon so vieles erlaubt, da gabs die ausgefallenen klimaanlagen in den ICEs, das kleine mädchen das sie mit ihrem violinenkoffer(?) im dunkeln aus den zug schmissen, weil sie kein gültiges ticket bei sich führt.. und und und


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

22.01.2012 um 23:55
Ziemlich scheiß Aktion von der Bahn. Allerdings kann man natürlich nicht beurteilen wie ich wohl gehandelt hätte wenn da zwei zerlumpte Leute ankämen und etwas von einem Schiffsunglück und Gratis Fahrkarten reden.

Wahrscheinlich hat man sie zu schnell abgewiesen weil man dachte das wären irgendwelche Penner.


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:18
GEZ, GEMA und DB nehmen sich nicht viel...


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:18
Schwierige Sache. Kein Ticket keine Fahrt ist an sich in Ordnung. Auch wenn die beiden erst ein Schiffsunglück überlebt haben, heißt das nicht, dass sie die Wahrheit sagen und in Wirklichkeit die Fahrkarten auch haben. Allerdings fehlt bei der Bahn, wie von anderen erwähnt wirklich die Flexibilität und Menschlichkeit.
Man hätte ja einen Kompromiss eingehen können, sie fahren lassen und es danach irgendwie berprüfen können, ob sie wirklich Karten haben.


Was mich aber gerade irritiert. Hat die Fahrt bis zum Frankfurter Flughafen und alles seit dem Unglück exakt so lange gedauert wie die eigentliche Kreuzfahrt, wenn nichts passiert wäre? Also wegen reservierten Bahntickets.

Und wieso wurden sie nicht direkt nachhause transportiert? Das ist ja nach so einer Geschichte das Mindeste.


Und das Akzeptieren der Ellbogengesellschaft will mir auch nicht rein. Klar, so ziemlich jeder Mensch hat in seinem Leben Unglücke, weche auch sicher von der Schwere mit solch einem vergleichbar sind, aber eben nur persönlich bleiben. Die Bevölkerung bekommt eben davon nichts mit und dann bekomme ich erst recht keine Unterstützung. Aber nur weil man selbst in persönlicheren Unglücken keine Unterstützung bekommt, muss man das ja nicht gleich anderen wünschen, so a la Pech gehabt. Ich hoffe man versteht, was ich meine.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:18
@fregman

Das is schon Richtig. Aber was ist den zb mit Psychisch kranken die tag täglich ihren Persöhnlichen Horror erleben, auf solche Menschen wird 0 Rücksicht genommen egal wo ....
Alles ist auf "Normale" Menschen ausgelegt. Deshalb solch eine Meinung ! Ich und alle anderen "Unnormalen" bekommen auch keine Extrawurst .... Also hat die DB richtig gehandelt obwohl sie ziemlich dämlich is .....


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:21
@CurtisNewton

Genau wegen dieser Ellbogen-Gesellschaft bin ich so geworden wie ich bin !


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:24
@tic


Genau das, wass du eben mit den psychisch Kranken geschrieben hast meine ich mit dem letzten Abschnitt meines Posts.

Ich bin da immer sehr ehrlich. Ich selbst leide auch an psychischen Krankheiten (logischerweise mal mehr, mal weniger) bekomme aber keine extra Unterstützung, weil man mir das nicht ansieht. Wieso sollte ich aber anderen Menschen, deren Unglück eben mal publik wurde eine besondere Unterstützung missgönnen? Dadurch gehts mir auch nicht besser, denen aber noch schlechter. Also bringt das ja nur noch mehr schlechtes.


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:26
Schiffbrüchige, ohne "s" in der Mitte


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:30
@sodawasser

Klar hast eigendlich Recht... Wieso soll ich aber Leuten die Wahrscheinlich nen relativ gutes und glückliches Leben haben es gönnen? Das sorgt bei mir nur dafür das ich noch mehr Hass auf die ungerechte Gesellschaft bekomme wenn ich ansehen muss wie die Extrawürste immer die Falschen bekommen!
Ich mag es "Normalos"leiden zu sehen. Das sind die die am lautesten Schreien wenn was passiert!


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:41
Von der Lufthansa hat man sowas noch nicht gehört :troll:


melden

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 00:57
@tic

Ja, du hast recht. Zumeist erhalten die falschen Personen Extrawürste. In der Soziologie spricht man da vom Matthäus-Prinzip oder Matthäus-Effekt.
In Notfällen/Katastrophen allerdings, ist es wurscht wieviel der Mensch schon hat, oder wievel Unterstützung er bekommen hat. Da sind wir alle gleich, meiner Meinung nach.


melden
Anzeige

Deutsche Bahn lässt Schiffbrüchige stehen - richtig?

23.01.2012 um 01:13
Die Geschichte passt irgendwie hinten und vorne nicht.


Soweit ich weiß wurde von der Reederei dafür gesorgt, dass alle Passagiere sicher nach Hause kamen. Einigen ging das jedoch zu langsam und sie brachen auf eigene Faust los (was vor allem für die Vermisstenzahlen ein Problem war, da sie sich nirgends gemeldet hatten). Das Ehepaar war ja zudem nur eins von tausenden, die auf dem Weg nach Hause waren.

Ich persönlich würde gar nicht auf die Idee kommen, völlig ohne Geld und Papiere durch Europa zu reisen. Tickets sind da ja nur ein Problem - wie will man sich unterwegs ernähren?

Woher soll denn die Bahn wissen, dass sie die Wahrheit erzählen? Haben die ein T-Shirt mit "I survived the Costa Concordia" getragen?

Ich kenne die Umstände nicht, aber an sich kann ich kein Fehlverhalten bei der Bahn erkennen.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt