Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Verbrecher Als Avatar
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 21:59
@Exon
Ich will nur sagen das viele User egal was der Verbrecher getan hat
immer mitleid mit den Verbrechern haben.
Menschenrechte ect.

Und wenn ein ''normaler'' Mensch so ein Bild als Avatar hat wird darüber heiß diskutiert.


melden
Anzeige
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:02
@splitter
Meine Beiträge sollten auch nicht lustig sein ;D


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:03
@Lilientod
Und das soll uns jetzt genau was sagen? Es geht doch gar nicht darum, ob heiß diskutiert wird, wenn ein "normaler Mensch" so ein Bild als Avatar hat.
Lilientod schrieb:Meine Beiträge sollten auch nicht lustig sein ;D
Alles klar. Hätte ja sein können.


melden
Exon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:05
Lilientod schrieb:Und wenn ein ''normaler'' Mensch so ein Bild als Avatar hat wird darüber heiß diskutiert.
Nennst du Menschen mit einer wie bereits kund getanen Motivation als "normal" ?


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:06
@splitter
Es geht einfach ums Prinzip das es unnötig ist darüber zu reden.
Ich sag ja auch nichts wenn ich Pedobear,Jesus,Mohamed usw in Avas seh :D


melden
Exon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:09
Lilientod schrieb: geht einfach ums Prinzip das es unnötig ist darüber zu reden.
Und genau mit dieser Enstellung schlägst du jeden Opfer direkt ins Gesicht!
Genau das Gegenteil ist der Fall:
Es ist völlig unnötig, das solche Bilder als Avatarbilder genutzt werden.


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:10
@Exon
@splitter
Ja schon.
Aber man kann es ja nicht verbieten.


melden
Exon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:12
Lilientod schrieb:Aber man kann es ja nicht verbieten
Irrtum: Hier wäre die Forenleitung gefragt. Und glaube mir, hätte ich was zu sagen, ich würde ohne Gande durchgreifen.


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:14
In Allmy ist es auch gut so.
In anderen Foren ist es meistens egal was User für Avatare haben.


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:14
Exon schrieb:Nennst du Menschen mit einer wie bereits kund getanen Motivation als "normal" ?
Falls du die Provokation meinst:
Ja.


melden
Exon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:16
@AtheistIII
Ich hatte Lilientod gefragt - was aber nicht heißen soll, das nicht andere auch antworten sollen.


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:16
Exon schrieb:was aber nicht heißen soll, das nicht andere auch antworten sollen.
Schön


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:17
Lilientod schrieb:In anderen Foren ist es meistens egal was User für Avatare haben.
Hier scheinbar auch - bis zu einem gewissen Grad.


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:30
Exon schrieb:
Nennst du Menschen mit einer wie bereits kund getanen Motivation als "normal" ?
Falls du die Provokation meinst:
Ja.
@AtheistIII
Ich hatte Lilientod gefragt - was aber nicht heißen soll, das nicht andere auch antworten sollen. - Schön
@AtheistIII
Genau das hab ich gemeint,danke.
Ab sofort bist du mein Bodyguard :D


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:42
Lilientod schrieb:Ab sofort bist du mein Bodyguard
Würd ich mich an deiner Stelle nicht drauf verlassen :D


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:42
@AtheistIII
Zu spät,du hast den Job :D


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:44
dann will ich aber auch keine Beschwerden hören wenn ich mir die Arbeitszeiten selber aussuche :D


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 22:49
@AtheistIII
Ok,abgemacht :D


melden

Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 23:14
Darf ich Karl May als Avatar nutzen?

Kriminalität
Ab 1856 studierte May als Proseminarist am Lehrerseminar in Waldenburg. Dort wurde er 1859 wegen Unterschlagung von sechs Kerzen ausgeschlossen. Auf dem Gnadenweg wurde ihm ein Weiterstudium am Lehrerseminar Plauen ermöglicht. Seine Laufbahn als Lehrer endete 1861 aber bereits nach wenigen Wochen, als die Anzeige eines Zimmergenossen wegen Diebstahls einer Taschenuhr zu einer sechswöchigen Haftstrafe führte und May anschließend als Vorbestrafter aus der Liste der Lehramtskandidaten gestrichen wurde.
In den beiden folgenden Jahren bemühte sich May, auf legale Weise seinen Lebensunterhalt zu verdienen: Er gab in seinem Heimatort Privatunterricht, schrieb Erzählungen, komponierte und deklamierte. Existenzsichernd waren diese Beschäftigungen allerdings nicht. In der Folge wurde er wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei steckbrieflich gesucht. Er hatte sich unter anderem auf dem Leipziger Brühl unter falschem Namen einen Pelzmantel erschlichen und diesen in einem Leihhaus für zehn Taler versetzt. 1865 wurde er zu vier Jahren Arbeitshaus verurteilt, von denen er dreieinhalb Jahre im Zuchthaus Zwickau verbüßte. Aufgrund guter Führung wurde er Verwalter der Anstaltsbibliothek und konnte in dieser Zeit viel lesen, darunter viel Reiseliteratur. Für seine Schriftstellerkarriere legte er eine Liste mit Titeln und Sujets an (Repertorium C. May), von denen er einige nachweislich umsetzte.
Nach seiner Freilassung scheiterten allerdings erneut alle Versuche Mays, eine bürgerliche Existenz aufzubauen, und er nahm die Betrügereien und Diebstähle wieder auf. Oftmals stand die Beute in keinem Verhältnis zum Aufwand. Nach einer ersten Festnahme im Juli 1869 gelang ihm die Flucht während eines Gefangenentransports. Im Januar 1870 wurde er schließlich im böhmischen Niederalgersdorf wegen Landstreicherei festgenommen und nach einer langwierigen Identitätsfeststellung nach Sachsen überstellt.
Von 1870 bis 1874 saß er im Zuchthaus Waldheim ein. Für seine innere Wandlung, von der May über diese Zeit berichtet, machte er besonders den Anstaltskatecheten Johannes Kochta verantwortlich.[4] Eine schriftstellerische Betätigung war in Waldheim nicht möglich.


Wikipedia: Karl_May


melden
Anzeige
Lilientod
ehemaliges Mitglied


Verbrecher als Avatarbild - Ja oder Nein?

18.03.2012 um 23:19
@-ripper-
Oha :D


melden

108.398 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden