Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kiffen oder Alkohol?

82 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alkohol, Regierung, Kiffen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
schascha Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 13:54
Ich rege mich schon wieder so auf, weil alle so gegen das kiffen sind, dabei ist kiffen harmloser als Tabak oder Alkohol. Muss ich mir alles vor der Staat sagen lassen und sind das überhaupt Freunde, die einen fallen lassen, nur weil man ab und zu mal gerne kifft?

Ich kiffe eigentlich nur gelegentlich am abend, wenn ich nicht schlafen kann. Ich bin nicht süchtig, aber die Leute treiben mich noch in den Wahnsinn. Ich werd schon bald anfangen, selber zu züchten, damit ich es nicht mehr illegal erwerben muss.

Irgendwo muss das ganze doch aufhören. Alkohol ist ok, davon sterben die Leute, aber es ist ok, aber Cannabis nicht?

Wieso verstehe ich diesen Logik einfach nicht.?


4x zitiertmelden
Kiffen
48 Stimmen (30%)
Alkohol
33 Stimmen (21%)
keines von beiden
62 Stimmen (39%)
beides
16 Stimmen (10%)

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 13:58
Schon wieder so ein Thread? Wie viele Leute kiffen hier eigentlich...?

Kiffen, Tabak, Alkohol, ... brauch ich alles nicht.


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 13:59
Beides scheiße und sinnlos.
Zitat von schaschaschascha schrieb: dabei ist kiffen harmloser als Tabak oder Alkohol
Sowas kommt meistens von Kiffern ;)


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:07
@schascha
Im Prinzip möchtest Du eine Stellungnahme der User zum Thema "kiffen":

Kiffen erlauben?

Doch um Deine Frage mal kurz zu beantworten:

Da dieses Thema ein brisantes politisches Thema ist, kannst und wirst Du keine Antwort auf Deine Frage bekommen, die jeden zufrieden stellt.

Je nachdem wen Du fragst, desto treffender oder trivialer wird die Antwort für Dich persönlich ausfallen.

Du brauchst Dir nur vorstellen was ein Mediziner, ein Polizist, ein Guru, Eltern eines toten Fixers....
sagen würden. Wenn dann noch die Politik/Paharmakonzerne ihre Hände dazwischen haben wirst Du selbst mit den besten Argumenten auf taube Ohren stoßen.


melden
schascha Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:07
irgendein Genussmittel braucht der mensch aber um zu leben, streng genommen ist nahrung auch ein genussmittel.


1x zitiertmelden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:08
@schascha
Nahrung braucht ein Mensch zum Leben :| Kiffen oder Alkohol dagegen zerstört dein Leben, wenn du Pech hast.


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:10
@schascha
Streng genommen ist Nahrung der Treibstoff unseres Körpers. Frag doch mal in der 3. Welt danach ob denen ihr "Dreckkuchen" (den essen die Kinder da wirklich) wirklich ein Genuß ist.

Der Mensch benötigt überhaupt kein Genußmittel, da unser Körper "normalerweise" sehr gut in der Lage ist uns durch Hormone zu belohnen. Doch das nehmen wir in unserer heutigen Welt aus verschiedenen Faktoren nicht mehr war.


melden
schascha Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:11
wenn der geist leben will, braucht er auch erfahrungen


2x zitiertmelden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:13
Zitat von schaschaschascha schrieb:irgendein Genussmittel braucht der mensch aber um zu leben
Zitat von schaschaschascha schrieb:wenn der geist leben will, braucht er auch erfahrungen
Müssen das unbedingt Drogen sein? Wie wär's mit einem Hobby, das du mit Leidenschaft pflegst?


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:15
Zitat von schaschaschascha schrieb:wenn der geist leben will, braucht er auch erfahrungen
Irgendeine logische Argumentation? Klar braucht er Erfahrungen, und gegen ausprobieren spricht meiner Meinung nach auch nichts.
Man sollte aber zwischen Sucht und dauerhaftem Konsum sowie kleineren Erfahrungen unterscheiden. Das ist ein großer Unterschied...


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:18
@schascha
Also das is ja mal Blödsinn!

Ich rauch selber ab und zu doch erschließt sich mir nicht ganz von welcher art der Erfahrung Du sprichtst !?

Nach einem besonders schönem Tag mit meiner Familie, an dem ich wieder ein besonders schönes Möbelstück für meine Kinder geschreinert habe, ich anschließend die Bagage bekocht habe und dann noch einen gemütlichen Abend mit "Risiko" spielen verbracht habe, genieße ich es mit meiner Frau ein "Tütchen" zu rauchen um dann entspannt den Abend ausklingen zu lassen.

Doch der Geist hat vorher (bei den Möbelstücken und Kinder) seine Erfahrung gemacht!


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:31
Der TE tut mir leid, wenn Kiffen alles ist, was ihm im Leben Freude bereitet. Das ist doch schlimm.


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:37
Keins von beiden.


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:40
eigentlich keines von beiden

... aber ein schönes, gepflegtes Glas Rotwein am Abend ist trotzdem ein wahrer Genuß. Schlimm wird es erst, wenn man sich mit Alkohol genauso benebelt wie mit dem Kiffen - das hat dann nichts mehr mit genießen zu tun.


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:43
Wenn man sich selbst zügelt und unter Konrolle hat, seh ich kein Problem darin.


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:47
Crack


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:49
Am besten gar nichts von beidem. Aber Alkohol ist und bleibt eben gesellschaftlich anerkannter. Außerdem richtet er die Leute nicht so runter
Zitat von schaschaschascha schrieb:sind das überhaupt Freunde, die einen fallen lassen, nur weil man ab und zu mal gerne kifft
nein, das waren mal deine Freunde. Und sie tuen gut daran sich von jemanden loszusagen der kifft. (zumindest ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich auf Kiffer eben nicht verlassen kann)
Zitat von schaschaschascha schrieb:Ich kiffe eigentlich nur gelegentlich am abend, wenn ich nicht schlafen kann. Ich bin nicht süchtig
alle fangen mal an gelegentlich zu kiffen und sind dann noch nicht süchtig.
Außerdem würde ich mal nicht davon ausgehen, dass Kiffen harmloser ist als Tabak zu konsumieren, weil du den sowieso nebenbei mit konsumierst ;)


2x zitiertmelden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:50
Warum immer Rotwein ^^


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:54
Zitat von BettmanBettman schrieb:Außerdem richtet er die Leute nicht so runter
ich habe einige alks in der verwandtschaft, die sind total down. :(


melden

Kiffen oder Alkohol?

04.06.2012 um 14:56
Zitat von BettmanBettman schrieb:Außerdem richtet er die Leute nicht so runter
Ich hab schon Alkoholleichen gesehen, bei denen ich nicht wusste, ob ich den Krankenwagen oder doch lieber gleich den Bestatter rufen soll..


1x zitiertmelden