weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Wissenschaft, Antworten, Ziel

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 08:00
Mich interessiert eure Meinung.


Mir ging gerade ein, meiner Meinung nach, interessanter Gedanke durch den Kopf. Dauernd wird darüber diskutiert, welche Lösungswege einen an das "Ziel", die Antwort auf die Grundlegenden oder weniger Grundlegenden Fragen unserer Existenz, führen.

Die Einen sagen: "Gott wird uns diese Dinge offenbaren, wenn wir bereit dafür sind!".
Andere sagen: "Es gibt keinen Gott, wir müssen diesen Fragen selbst nachgehen!"

Was aber, wenn keine dieser Parteien recht haben sollte? Was wenn die Lösung ganz woanders, bzw. auf eine ganz andere Art und Weise zu finden ist und sich sowohl Religion, als auch Wissenschaft vom Ziel weg bewegen?
Viellleicht wäre der richtige Weg, nach diesem richtigen Weg zu suchen, statt sich ganz und gar der Religion/Wissenschaft zu widmen.

Und ich möchte jetzt bitte nicht von irgendwelchen Religions-Wissenschaftlichen Symbiosen hören, denn diese 2 Themengebiete, passen ungefähr so zu einander, wie Zucker und Chili...

In diesem Thread möchte ich sowohl das über meine Aussagen diskutiert wird, als auch (im Falle dessen man mir zustimmt) wirklich extrem um die Ecke gedacht wird und auch die ungewöhnlichsten Vorschläge, werde ich mir zu interessiert durchlesen und analysieren.

Also bitte abstimmen und wenn es euch möglich ist, ein kleines (oder großes) Statement geben ;)


melden
Anzeige
Religion
6 Stimmen (8%)
Wissenschaft
49 Stimmen (65%)
Nichts von beidem
20 Stimmen (27%)

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 08:53
@Light-II.

Du suchst also nach dem berühmten "dritten Weg" ...
Den sucht man wahrscheinlich schon seit Anbeginn der Menschheit überhaupt!
Bisher hat ihn noch keiner gefunden, auf keinem Gebiet.
Wenn "uns" (blöde Formulierung) etwas weiterbringen kann, dann nur etwas, das auf wisschenschaftlichen Erkenntnissen fußt - jegliche Religion ist ein Rückschritt.


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 09:53
also in dem Punkt stimme ich dir schonmal voll und ganz zu :)


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 13:57
Was die Menschheit ans Ziel führt?


Die teleologische Wendeltreppe!

Genetik


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:00
@Light-II.
Light-II. schrieb:Was aber, wenn keine dieser Parteien recht haben sollte?
lass dich einfach überraschen.
du vergeudest nur deine zeit.
die zukunft wird alle antworten bringen.
mit dir und auch ohne dich (oder mich).
ich halte von spekulationen zur grossen "wahrheitssuche"
absolut überhaupt nix.
wie man oft mitlesen kann, bringen derart diskussionen
nur die leute durcheinander, oder verwirren sie.

lebe heute - aber dafür richtig und intensiv :-)


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:05
Die Technologie und Wissenschaft. Enden wird es in der technologischen Singularität.


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:08
@Alienpenis

nun ja, ich lebe insofern "richtig und intensiv", als das ich mich mit diesem Thema beschäftige. Es macht mir Spaß darüber nachzusinnen und das am liebsten Kollektiv :)


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:38
Light-II. schrieb:Viellleicht wäre der richtige Weg, nach diesem richtigen Weg zu suchen, statt sich ganz und gar der Religion/Wissenschaft zu widmen.
Der Weg ist das Ziel.

Wege enstehen durch gehen!

Wer suchet, der findet!

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!


Die einfachste Lösung ist oft die richtige.

Wenn man alle Fakten betrachtet, ausschließt, was nicht in frage kommt und zu guter letzt annimmt, was übrig bleibt, sei das Ergebnis aller Überlegungen auch noch so unwahrscheinlich, so ist dies die richtige Lösung.


@Light-II.


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:40
das hört sich auf jeden fall, schonmal nach einem schritt in die richtige richtung an


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:47
@Light-II.
Wie hast du denn abgestimmt?


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 15:50
ich habe noch gar nicht abgestimmt


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:01
haha ... wie naiv die frage schon ist ... :D

als 'müsse' es unbedingt ein 'ziel für die menschheit' geben ...

wenn überhaupt, kann nur der einzelne mensch ziele in seinem leben haben ..
die dann persönlich motiviert sind ...
'die menschheit' vegetiert nur so vor sich hin und wird maximal in der evolution ein kleines bisschen gelenkt ... (sei es durch gen-technik oder auf natürliche weise)

zu behaupten, es gäbe ein ziel (in) der menschheit wirft die frage nach 'dem planer' auf, wodurch du schonwieder etwas übermenschliches suggerierst, was nichts besseres vorhat als für 'die erlesene menschliche schöpfung' ein ziel zu haben ... sprich du stellst den menschen (wie schon viele andere in der vergangenheit) als etwas besonderes im uniersum dar ...

wie witzig müssten solche ansichten auf [jetzt spinn ich die ganze sache mal etwas hoch]
außerirdische wirken, die die menschheit beseitigen, weil sie unseren planeten übernehmen wollen
die pissen sich in ihre höschen vor lachen wie eingebildet wir auf unsere spezies doch sein müssen ...

dieses müsste (anhand deiner these) dann ja theoretisch auch wieder auf ein gewisses ziel hin wirken was auch wieder etwas über ihm stehendes bedeuten würde ... das wäre ein ewiger kreislauf ...


find dich damit ab, dass nichts einen wirklichen sinn hat und genieße dein leben ... wenn du dich zu lange mit solchen fragen beschäftigst wirst du nur wahnsinnig, fanatisch oder beides ...
die erde schert sich 'nen scheißdreck um uns und würde bestimmt nich aufhören zu existieren, nur weil ihre geliebte menschheit nicht mehr da is ... so nach dem motto ..
"die menschen sind weg ? dann will ich auch nicht mehr ! ... ich stürz mich jetzt in die sonne."
^^

ansonsten find ich folgende angabe schon am stimmigsten:
pprubens schrieb:Der Weg ist das Ziel
auch wenn ich eher sagen würde:
der weg ist endlos und ungewiss

ich hoffe das ist dir ausführungsreich genug


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:05
ja, ein schöner beitrag. ich kann deiner argumentation folgen. Aber scheinbar muss ich zuerst mal klar stellen, das mir durchaus bewusst ist, das wir menschen klein und nichtig sind, das wir planlos durch die gegend irren auf der verzweifelten suche nach einem sinn und dann sterben^^

nur... ich finde ein sinn macht die sache spannender und dann bilde ich mir doch lieber ein, die menschheit könnte irgendetwas großes erreichen, zumindest lokal gesehen, als an einen Gott zu glauben, oder an gar nichts zu glauben.. denn dann vegitiert man wirklcih dahin. Man braucht einen Sinn im Leben.


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:34
hmm ...
'etwas großes erreichen' .... typische 'ego' denkweise ^^
jaja .. die menschheit hat ein sehr großes ego ...

was daraus wird, wenn du einen 'sinn' für die menschheit anstrebst siehst du, wenn du dir die religionen ansiehst
die reine wissenschaft entwickelt und entschlüsselt dahingehend nur ... das vergangene, das bestehende und das zukünftige ... doch ein festes ziel (in 500 jahren müssen wir DA sein) gibt es nicht ...

hast du schonmal daran gedacht einfach nur 'gut' zu leben ?

ich persönlich empfinde die welt ungemein leichter, wenn ich mir immer mal wieder in erinnerung rufe, dass doch alles nichtig ist... warum also den kopf zerbrechen ...


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:37
azrael schrieb:wie naiv die frage schon ist
>Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen<

Was das Himmelreich ist und wie jeder einzelne Mensch dies definiert bleibt ihm überlassen. Die Frage danach ist weder naiv noch ungewöhnlich.


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:40
also zum thema ego und was weiß ich... ich sags nochmal, ich schätze die menschheit als nichts bedeutendes ein... mit Ziel meine ich, das worauf schon alle hinarbeiten (ausser die Theologen)... möglichst viel Wissen über alles erlangen.... umso mehr wir über unser Universum erfahren, umso mehr erfahren wir über uns... in the end, it doesn't even matter... aber das spielt ja keine rolle, dass das Leben vergänglich ist, damit müssen wir uns alle abfinden, aber warum nicht bis es soweit ist, möglichst viel in erfahrung bringen?


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:42
Light-II. schrieb:dass das Leben vergänglich ist, damit müssen wir uns alle abfinden, aber warum nicht bis es soweit ist, möglichst viel in erfahrung bringen?
Genau.
Warum nicht die einem gegebenen Möglichkeiten nutzen antsatt im Dunkeln dahinvegetieren?

Das ganze Leben lernen wir.


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 16:43
eben


melden

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 20:30
Die Wissenschaft wird so lange weitergehen ,bis alle Rätsel gelöst sind .
Bis hin zum beherrschen des Raumes ,der Zeit und der Unsterblichkeit .
Bis wir (Achtung Insider ;) ) Q sind .
Die Religion wird uns nicht ans Ziel bringen .


melden
Anzeige
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was führt die Menschheit, an das "Ziel"?

13.06.2012 um 21:01
Vielleicht sind wir ja schon über das Ziel hinaus und wir waren schon alle Q, das Kontinuum hat uns nur verstoßen und darum sind wir jetzt alle hier? Wären wir mal besser da geblieben, jetzt müssen wir diesen Mist hier zuende spielen! :|


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden