weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Briefe - persönlicher als Mails?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Brief, Mail

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 09:45
Moin.

Heute ist es ja kein Problem mehr, sich selbst mit Freunden auf der anderen Seite des Erdballs innerhalb von Sekunden auszutauschen.
Man kann chatten, skypen oder mailen.

Gerade die Mail hat ja heute den Brief vielfach ersetzt.


Meine Frage:

War der Brief nicht, gerade unter Freunden, eine persönlichere Kommunikation, hatte er nicht einen größeren Charme, als die heutigen Mails?


melden
Anzeige
Ja, Briefe waren persönlicher.
53 Stimmen (84%)
Nein, Mails sind persönlicher.
2 Stimmen (3%)
Diese beiden Kommunikationsformen machen für mich keinen Unterschied.
8 Stimmen (13%)

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 09:50
Ach ja - meine persönliche Meinung ist, dass Briefe wirklich persönlicher waren.

Okay, klar, Mails sind schneller und praktischer, man kann allen möglichen Kram mit anhängen, Bilder, Videos usw.

Aber andererseits ist es so elektronisch-steril in meinen Augen.

Beim Brief dagegen schrieb man immer mit seiner eigenen Handschrift, die viel ausdrücken kann. Und man konnte gespannt sein, wie die Antwort aussehen würde.


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 09:58
Ich finde auch, dass Briefe persönlicher waren.

Heutzutage werden kaum noch Briefe geschrieben, weil es vielen zu anstrengend ist. Ich kann das weder nachvollziehen noch verstehen.
Wenn man sich austauschen möchte, sind Mails schneller und einfacher, aber dieses besondere Gefühl ist nicht vorhanden. Fast jeder freut sich mehr darüber, wenn er einen persönlichen Brief erhält anstatt eines blinkenden Fensters im Bildschirmrand.

Meiner Meinung nach drückt ein Brief mehr Gefühle aus ;)


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 09:58
ich finde briefe auch persönlicher. man hat sich auch irgendwie mehr zeit gelassen und anders geschrieben.

und auch auf jedenfall die handschrift ,seh ich auch so.


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 10:44
ich bin mir nicht so sicher
klar das Handschriftliche hat schon was persönliches, aber ich schreibe weniger und überlege mir länger und genauer was ich schreibe, weil ich das nicht alles nochmal schreiben möchte, und dadurch schreibe ich vieles erst gar nicht
Wenn ich eine Mail schreibe schreibe ich oft direkter, ungefiltert und emotional einfach alles was mir durch den Kopf geht. Ok manchmal lösche ich da auch einen Teil des geschriebenen bevor ich es abschicke, aber irgendwie schreibe ich bei einer Mail formloser als in einem Brief und dadurch wird der Inhalt eigentlich viel Persönlicher.....


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:13
@MissesFee

Du musst doch auch bei einem Brief an Freunde nicht in irgendeiner besonderen Form schreiben.

Der kann doch genauso mit ,,Hallo XY" beginnen und dann kann man gleich schreiben, was man möchte.

Es ist doch eigentlich grade was besonderes, dass du dir halt überlegen musst, was du schreiben willst, das macht den Brief doch aus.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:16
Ein Brief ist meiner Meinung nach IMMER persönlicher ... ein kleines Küsschen am Ende ... ein paar Tropfen vom Lieblingsparfum ... irgendeine kleine Beilage, finde ich schön ;)


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:18
@TinaMare

,,Lieber Arald, kannst du mir nischt etwas von dir schicken? Z.B. dein Emd mit die Parfüm von letzte Nacht..."

:D


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:19
@Kc
Jaaaaaaaaa, genau!
Das ist doch sooo schön .... :D


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:19
@Kc
Ich hab da insgesamt irgendwie mehr Hemmungen zu schreiben
auch wegen meiner Rechtschreibschwäche
und nicht selten schreibe ich einen Handschriftlichen Brief 3mal :nerv:
weil mir die Fehler einfach Peinlich sind
das wirkt sich dann auch auf den Brief aus
Im PC habe ich wenigstens die korrektur Möglichkeit


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:20
Wenn ich meinem Schatz etwas persönliches, nettes schreiben will, auch nur zwei drei Sätze,
kommt per e mail für mich gar nicht in Betracht.

Und ich weiß, er freut sich sehr drüber ;-*


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:24
@MissesFee

Man kann dich doch jetzt ganz gut verstehen.
Solange klar ist, was du sagen möchtest, ist das doch nicht so schlimm, wenn man nicht einen völlig richtig geschriebenen Brief hat.


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 11:30
@Kc
Es ist halt der Anspruch den ich an mich selber habe und das Wissen das die Rechtschreibung immer schlimmer wird, weil ich in den letzten Jahren so wenig geschrieben habe.

Wie gesagt eigentlich finde ich Handgeschrieben von der Form her persönlicher :)
und es gibt Dinge die ich lieber Handschriftlich mache...
Aber inhaltlich wird bei mir die Mail meistens persönlicher


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 12:31
Wenn es mir besonders wichtig ist, z.B. in emotionalen Belangen mit der Familie, dann schreibe ich auch heute noch von Hand, oder ich drucke die Mail aus und unterschreibe von Hand und schicke sie per Post.


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 12:42
Definitiv sind Briefe persönlicher - und auch stilvoller. Schade, dass heutzutage maximal noch Postkarten verschickt werden, wenn man mal im Urlaub ist.. aber selbst dann geht's meist doch über Email.
Bei Briefen spielt - meiner Meinung nach - auch schon allein die Tatsache, dass man die Handschrift des anderen vor sich hat, eine Rolle. Dadurch ist so ein Brief eben einzigartig - und daher auch persönlicher.

Wenn es eben doch eher schnell und einfach gehen soll, dann kann man besser zur Tastatur greifen... einfach und effektiv.
Ist im Endeffekt alles situationsbedingt.


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 13:16
Ich habe früher sehr gerne und sehr viel Briefe geschrieben und die wurden auch immer sehr gerne gelesen und sehr nett beantwortet.
Bei einer meiner Freundinnen - mit der ich inzwischen endgültig entzweit bin - habe ich immer so eine Art Tagebuch geschrieben, jeden Tag einen Absatz, eine Woche lang ... das hat Spaß gemacht und sie hat sich darüber jedesmal sehr gefreut.
Auch meiner Mutter habe ich Briefe geschrieben, obwohl wir jeden Tag zweimal telefoniert haben.


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 14:15
Kc schrieb:War der Brief nicht, gerade unter Freunden, eine persönlichere Kommunikation, hatte er nicht einen größeren Charme, als die heutigen Mails?
Wieso "war"?

Ich bekomme auch heute noch Briefe. Und per Hand schreiben kann ich auch noch ;)


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 14:40
Meine Mutter hat mir damals immer gesagt. Erwachsen wirst du dann wenn du dich nicht mehr über Briefe im Briefkasten freust.

Ja, sie hatte Recht.


melden

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 14:45
@pprubens

Klar kann man das noch machen :D

Ich sehe nur, dass es immer seltener geschieht.
Als Briefe werden heute vielfach nur noch Werbematerialien, offizielle Dokumente usw. verschickt.

Aber persönliche Briefe schreiben wird immer seltener. Stattdessen wird kurz eine SMS geschrieben, eine Mail, eine Nachricht auf Facebook...

Die Leute sind im permanenten Kontakt, permanent verbunden - und doch in meinen Augen immer weiter getrennt und gehetzt.
Es ist so unpersönlich vom Charakter her geworden, fast schon zwanghafte Beziehungen, um ja nichts zu verpassen und abgehängt zu werden vom Freundeskreis oder von der ,,Welt".

Anstatt etwas warten zu können, sich zu überlegen, was der andere wohl antworten wird und was man ihm schreiben kann, was zwischen den Zeilen zu lesen ist muss alles immer sofort gesendet werden. Ja keine Zeit verlieren.


Ich fände es ja sinnvoller, wieder etwas entschleunigendere Beziehungen in der Welt zu haben, wieder mehr persönliches.

Man verstehe mich nicht falsch - ich finde viele, neue Techniken ziemlich geil und nutze sie gerne.

Aber vielfach fehlt doch ein wirklicher, lebendiger Geist in diesen Kommunikationsformen, den ich in Briefen viel mehr vorhanden sehe.


melden
Anzeige

Briefe - persönlicher als Mails?

28.06.2012 um 14:48
@Kc
Die Zeiten ändern sich. Das fing mit der Erfindung des Telefons an.

Ein persönliches Gespräch ist immer noch unschlagbar, will man "persönlich" werden.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden