Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

22.07.2012 um 23:35
@Thawra
Thawra schrieb:wenn sie wirklich in der Natur leben und die Tiere unvoreingenommen beobachten würden.
Spaetestens wenn die eigene Sippschaft von feindlichen Schimpansenstamm wegen mehr qm² und Nahrung abgeschlachtet wird.


melden
Anzeige

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

22.07.2012 um 23:35
@Thawra

Da hast du möglicherweise recht.

Es ist alles eine Frage der Perspektive.

Wir, mit unseren menschlichen Maßstäben, würden normalerweise auch sagen, es sei grausam, wie ein Rudel Hyänen einen Büffel jagt und lebendig zerreisst.

Aber diesen Begriff kann man einfach nicht bei Tieren anwenden, er ist überhaupt nur bei Menschen anwendbar und kann deshalb auch nicht unterscheiden, welche Wesen besser und welche schlechter sind.

Manche Menschen neigen einfach zur Romantisierung der Natur und des Naturlebens.

Natur ist wunderbar, keine Frage.

Aber Natur ist eben auch gnadenlos lebendig, da geht es nicht um Recht oder Unrecht, sondern um`s Leben und Überleben, wie es eben die eigenen Fähigkeiten und die Umgebung des Lebewesens erfordern.


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

22.07.2012 um 23:41
Klar geht sowas und es passiert immer wieder vermutlich weil tiere einen menschen akzeptieren wie er ist und das viele von Menschen nicht bekommen


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

22.07.2012 um 23:42
@Kc
Kc schrieb:Aber Natur ist eben auch gnadenlos lebendig, da geht es nicht um Recht oder Unrecht, sondern um`s Leben und Überleben
Ich wette 90% unserer Tier- u. Naturfreunde wuerde es keinen Monat in der freien Wildbahn schaffen und sich schnell nach den boesen Annehmlichkeiten der Menschheit sehnen, allen voran einem IPhone4, Facebook und Essen aus dem Kuehlschrank.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 00:04
Facebook und IPhone habe ich auch jetzt nicht mal. Ist also gar kein Problem. ;)

Für die meisten Kleingeister ist ein Tierfreund automatisch ein Menschenfeind.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 00:10
@Paka

Dass du den Menschen gegenüber keine besonders freundliche Gesinnung hast, ist jetzt aber hier auch schon länger kein grosses Geheimnis mehr...


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 00:20
Wenn man man Leute hier im Forum reden hört, gibt es anscheinend einige - z. B. Paka oder vegan33 ("Ich könnte kein Tier töten um einen Menschen zu beschützen, aber einen Jäger/Metzger/Quäler um ein Tier zu beschützen.")

Ist nur die Frage, inwiefern das bloß rhetorische Trickkiste ist und inwiefern ernst gemeint.

Für mich ist diese Moral/Ethik falsch und scheinheilig, aber gut... über die "richtige Moral" kann man sich wahrscheinlich ewig streiten. Müßig.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 00:40
Müßig, ja.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 05:42
Es gibt da so ein Sprichtwort.
Seitdem ich die Menschen kenne lieb ich die Tiere.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 07:40
Manche tierfreunde werden zum Menschenfeind, da sie ständig erfahren, wie der Mensch mit dem Tier umgeht.......sinnlose Quälereien, Ausrottung, Jagd aus Spaß, Tierversuche.......
Wenn man es genau betrachtet, dann ist der Mensch das grausamste Lebewesen das es gibt, die sinnlose Tierquälerei oder Tiertötung ist durch kein anderes Lebewesen zu überbieten........aber die meisten Menschenfeinde vergessen, dass sie erstens auch ein Mensch sind und zweitens in jeder Hinsicht davon profitieren, dass Menschen so brutal und grausam sind.......


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 10:44
@Tussinelda

Ja. Aber sie können dann sagen:,,Ich bin besser als wie du..." :D

Ich glaub, das ist auch ein wichtiger Faktor - das Bewusstsein, man sei ja als Veganer und als Tierliebhaber so viel besser, als die bösen Menschen.

Wie gesagt: Meiner persönlichen Meinung nach kommen Menschenhasser und Tierliebhaber einfach nicht damit klar, DASS sie SELBST MENSCHEN SIND!

Daher dann solche Romantik, wie toll Tiere generell sind, daher solche Sprüche, Tiere seien viel mehr wert als Menschen und Menschen alle verachtenswert, da kann man sich einfach moralisch hochwertiger vorkommen.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 12:13
es geht, indem man die tiere höher bewertet, beziehungsweise den menschen herabstuft


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 17:36
@pprubens
Natürlich ist der Mensch nicht an allem schuld, aber leider an einem Großteil. :(
Soll nicht heißen, dass der Mensch schlecht ist,aber leider machen wir Menschen viel zu viele Fehler, die sich nicht mehr rückgängig machen lassen. Es gibt halt zuviele egoistische Menschen, und wir kümmern uns nicht schnell genug um Dinge wie den Umweltschutz, da leider alles geordnet und dokumentiert werden soll, und es leider auch dauert, bis z.B. ein Gesetzesentwurf zum Gesetz wird( was natürlich auch andererseits gut ist).


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 18:06
Ich könnte nie ein Tier ohne Pflanzliche Beilagen essen. Das fände ich moralisch sowas von falsch.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 18:19
Natürlich geht das, aber es ist absurd.

Wer den Tieren alle guten Eigenschaften des Menschen zuschreibt und ihre Lebensweisen mit seiner Logik rechtfertigt, ist für mich genauso unnachvollziehbar wie der, welcher den Mensch als etwas Besseres sieht.

Sinnfrei, aber ich will nur damit sagen, dass ich beide ignoranten Extreme nicht mag.

Trotzdem sehe ich in meiner kleinkarierten Welt den Menschen als etwas Besseres, beim genauren denken verflüchtigt es sich jedoch schell.

Im Grunde weiß ich keine Antwort auf diese Frage.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

23.07.2012 um 18:47
@Saigan

Naja guck mal: Angenommen, du siehst im Fernsehen eine Doku über Kröten und darüber, dass diese häufig bei Wanderungen überfahren werden.

Du denkst dir:,,Das kann doch nicht sein, da muss ich was machen", schnappst dir Spaten, ein Stück Gartenzaun, rennst zur nächsten Straße und baust dort am Rand deinen Zaun auf.


Was hat das jetzt gebracht, dieser blinde Aktionismus?

Es ist nicht einmal gesagt, dass dort überhaupt Kröten langwandern werden.
Oder sie sich vielleicht an deinem Zaun selbst verletzen.
Oder möglicherweise andere Wildtiere verletzt werden.


Schön, du hast zwar das Bewusstsein ,,was für den Tierschutz getan zu haben", aber es bringt irgendwo niemandem was, inklusive den Tieren.


Wenn man einfach nur losrennt oder mit Geld um sich schmeisst, ohne Nachdenken, dann wird das nicht gerade förderlich für den Umweltschutz sein.

Überlegen sollte man schon, was man tut.


Undurchdachte Hilfen können unter Umständen ebenso schädlich sein, wie gar nichts zu tun oder zu zerstören.


Gutes Beispiel sind doch die Heuler, die an den Nordseeküsten und Inseln immer wieder aufgelesen und zu Auffangstationen gebracht werden, wo man sie aufpeppelt und ,,rettet".

Mag ja sein, dass so ein Tier für Menschen meist niedlich aussieht.

Aber die Rettung ist eigentlich ein komplett unnatürlicher Eingriff in die Natur.


Würde man die Natur in Ruhe lassen, würden diese verlassenen Heuler einfach sterben. Fertig.

Dadurch, dass man sie ohne eine vorliegende Artengefährdung einsammelt und aufpeppelt, greift man massiv in die Natur ein. Auf eine auf den ersten Blick positive Weise. Tatsächlich allerdings wäre ich sehr vorsichtig damit - denn man greift auch in den Prozess der natürlichen Auslese ein, der EIGENTLICH Arten und Populationen stärkt. Die Schwachen sterben, die Starken pflanzen sich fort und überleben - so wird die ganze Tierart besser.


Ob das nun wirklich guter Tierschutz ist, wage ich mal zu bezweifeln.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

24.07.2012 um 00:28
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:sinnlose Quälereien, Ausrottung, Jagd aus Spaß, Tierversuche.......
Bis auf die Tierversuche findest man dies auch alles im Tierreich, das geht sogar hin bis zur Versklavung und Ausbeutung.


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

24.07.2012 um 06:17
@krijgsdans
sinnlose Quälereien? Ich denke nicht, dass die meisten Tiere das entsprechende Bewusstsein haben um etwas absichtlich aus niederen Beweggründen zu tun......


melden

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

24.07.2012 um 10:45
@Kc
So bin ich nun auch nicht wieder :D
Haben die Kröten halt Pech gehabt,wir müssen ja nun auch irgendwie von A nach B kommen.
Ich will auch nicht, dass wir jedes arme Tier retten,allerdings finde ich es dumm Tiere zu töten ohne einen richtigen Nutzen daraus zu ziehen.
Z.B. Hermeline, diese werden nur wegen ihres Fells gehalten und auch nur deswegen getötet, was meiner Meinung nach nicht so toll ist, da wir nur ihr Fell wollen. Da gibt es dann doch bestimmt Alternativen. Z.B. wird bei einer Kuh nicht nur das Fleisch,sondern auch die Haut zu Leder und so verarbeitet.
Den Hermelinen hätte man wenigstens bessere Käfige oder so geben können,aber na ja.
Was mich stört ist halt, dass wir einfach so den Regenwald abholzen,und deswegen Tiere teilweise ausgerottet werden,die sonst überlebt hätten. Und das alles nur wegen ein bisschen Holz, was man für Möbel,etc. braucht. Und mit diesen Rohstoffen wird nicht mal sparsam umgegangen,sondern werden auch teilweise einfach verschwendet.
Man sollte halt bedenken, ob es wirklich notwendig ist,etwas zu tun, oder ob man es auch lassen kann, vorallem weil es auch Auswirkungen auf unsere Zukunft und auf unsere Rasse hat, die dadurch auch gefährdet werden könnte.


melden
Anzeige

Tierfreund und Menschenfeind - geht das zusammen?

24.07.2012 um 12:13
Tiere sind teilweise schon richtig asozial zueinander. Jeder, der mal gesehen hat, wie ne Katze ihr Opfer behandelt, weiß wovon ich rede. Der kleine Unterschied zum Menschen ist hier aber, dass die Katze (oder das andere Tier, Affen mal ausgenommen, die verfügen schon eher über gewisse kognitive Fähigkeiten) nicht quält, weil es ihr Spaß macht.
Menschen quälen, weil es ihnen Spaß macht - oder sexuelle Lust bereitet oder so..

Ich bin kein Menschenfeind im Einzelnen, ich würde niemals einem Menschen Leid zufügen und würde das auch nicht gut finden, ich finde Quälen generell ekelerregend. Egal ob Menschen oder Tiere gequält werden.
Aber Tiere mag ich im Allgemeinen lieber, Menschen haben mich zu oft asozial behandelt - und zwar mit Wissen! Wenn meine Katze mich kratzt, dann macht sie das nicht, weil sie es cool findet, diese kongitiven Fähigkeiten besitzt sie nämlich nicht.


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt