Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Kinder, Krankheit, Irak, Verbrechen, Tote, UN, UNO, Diktator, US + 20 weitere
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

09.09.2012 um 17:50
@nurunalanur
ohne embargos wären in gewissen fällen andere Menschen in dieser Situation.
Es kommt immer auf den Zusammenhang an.


melden
Anzeige

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

09.09.2012 um 17:52
@nurunalanur Ich stimme dir zu! Die ehemalige irakische Regierung unter Hussein sollte sich schämen, solche Embargos nötig gemacht zu haben. An ihren Händen klebt Blut.


melden
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 06:15
@jimmycanuck
jimmycanuck schrieb am 08.09.2012:Mal wieder Anti-Amerikanisch unterwegs?
Entschuldigung vielmals, ich werde beim nächsten mal, wenn wieder 500.000 Kinder mit oder durch die USA in den Tod geschickt werden, Protestlos und SCHWEIGEND meine Klappe halten, nur damit du, @jimmycanuck unser treuer Amerika Fan, der in jeder berechtigter Kritik gleich Amerika Hetze sieht und schreit, nicht mehr beleidigt fühlen muss.

Ich werde von nun an nie wieder Großes Unrecht anprangern, egal wieviele Kinder drauf gehen werden, egal wie groß das Unrecht, die Verberechen sind, nur damit du dich nich beleidgt fühlen müsst, ihre Eminenz.

Ich bitte nochmal vielmals um Entschuldigung und Verzeihung, wenn beim nächsten mal eine Halbe Millionen Menschen sterben müssen, werde ich so tun als ob nichts geschehen sei, es KÖNNTE sich je jemand beleidigt fühlen wenn man Unrecht anprangert.

Meine Hochachtung

nur


melden

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 08:53
Das was im Irak geschehen ist, war das größte Kriegsverbrechen nachdem II WK.

Nach solch einem Fiasko haben Staatengemeinschaften wie die NATO und UNO definitiv an Glaubwürdigkeit verloren.


melden

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 12:21
@nurunalanur
nurunalanur schrieb am 09.09.2012:mit solchen typen wie du rede ich normalerweise nicht
Das hast du mir in diesem Thread vor einem halben Jahr geschrieben, ebenfalls auf den gleichen Beitrag bezogen wie jetzt. Fände es eigentlich ganz gut wenn wir es dabei belassen könnten.

Sincerely

Jim


melden

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 12:24
Ach, es macht manchen halt Spaß, Stimmung gegen die USA zu machen, wie ich schon einmal irgendwie schrieb, das ist im Moment sehr modern. Das die meisten anderen Ländern außerhalb der EU dabei noch viel mehr Mist zustande bringen, vergessen diese Leute.


melden

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 13:55
Nun wenn man Thesen aufstellt und sie mit Fakten belegt, sind sie schlussfolgernd keine Thesen mehr, sondern ein Faktum.

Und wenn jetzt ich belege, dass ein aggressiver Erstschlag der keinerlei Rechtfertigung genügt dutzende Menschen in den Tod gerissen hat, ist dies nun Hetze oder die Wahrheit?

Statt dem TE Dissoziation zu unterstellen, einfach versuchen zu wiederlegen. Damit wäre allen gedient.


melden

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 14:13
neonbible schrieb:Ach, es macht manchen halt Spaß, Stimmung gegen die USA zu machen, wie ich schon einmal irgendwie schrieb, das ist im Moment sehr modern. Das die meisten anderen Ländern außerhalb der EU dabei noch viel mehr Mist zustande bringen, vergessen diese Leute.
US-Bashing ist teilweise schon etwas in Mode. Aber deshalb kann man nicht jede Kritik an der US-Aussenpolitik gleich mit Stimmungsmache gegen die USA gleichsetzen. Für Menschenrechte interessiert sich die US-Politik meist nur dann, wenn es den eigenen Interessen irgendwie dienlich ist.

Emodul


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 20:16
Formulierung hin oder her, Antwortmöglichkeiten hin oder her ... verdammt nochmal habt ihr keine anderen Probleme? Was zur hölle ist los in euren köpfen?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

16.03.2013 um 20:16
Sind unschuldige tote den schon so bedeutungslos geworden?


melden
Anzeige
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak Embargo: halbe Million Kinder starben, war es den Preis Wert?

17.03.2013 um 04:27
jimmycanuck schrieb:Fände es eigentlich ganz gut wenn wir es dabei belassen könnten.
Hatte ich vergessen.

@Topic:

ich finde es unerträgtlich wie hier manche relativieren, rum doktern usw.. nur um ihr Liebliengsland zu verteidigen, statt mal an die Kindern zu denken, an die Toten, die in den Tot geschickt worden sind. Statt dessen heist es so in etwas wie, "waren es nicht 400.000 Kinder ?" oder es kommen die absurdesten rumdokterrien, nur damit der Verbrescher in einem besseren Licht da steht. und Lauter solchen Zeugs. Ob es jetzt hundert tausend wenioger oder mehr waren ändert nicht viel, es sind hundertausend drauf gegangen, meeeine Fresse!

An dieser Stelle möchte aud die Ausage des Quran, hinweisen die heißt,

"Wer einen Menschen tötet, für den soll es sein, als habe er die ganze Menschheit getötet. Und wer einen Menschen rettet, für den soll es sein, als habe er die ganze Welt gerettet." (Koran 5:32)

ein einziger Mord ist schon zu viel! was bringt es da noch rum zu doktern ob es 500.000 Kinder, oder 499.999 Kinder oder 400.000 Kinder waren!?! keine anteilnahme an den opfern oder kritik gegenüber den Mördern oder so ene verhalten nichts, statt dessen rumreltiviern und rum doktern. werdet "Glücklich" damit.! Meine Fresse.


Ein wahrer Patriot, jemand der sein Land WIRKLICH verteidigen möchte WIRKLICH LIEBT, der sollte, wie ein US amerikanischer Bekannter Mensch, dessen Namen ich vergessen habe, gesagt hat, nicht das Unrecht dass sein Land gemacht hat verteidigen oder verschleiern und all das, sondern im Gegenteil, wahre Liebe, warer Patriotismus ist wenn man solche Verbrechen anprangert und auf die Fehler hinweist, damit sich sein Land dass er so liebt und sein dessen bestes möchte, verbessert und korrigiert, damit diese Schande aufhört, damit die Geschichte dieses Landes dass er liebt nicht weiter befleckt wird usw! (ich habe das jetzt mal mit meine worten gesagt, ich weis nicht mehr ob es Jefferson sein könnte.
Repulsor schrieb:Sind unschuldige tote den schon so bedeutungslos geworden?
genau das meine ich.

Und von Hetze kann üÜBERHAUPT nicht die Rede sein, da ich nirgends gehtzt habe, ich habe das Verbreschen und den Verursacher genannt das wars, mehr nicht!

Verdammt niemand hat was gegen die USA, oder erst recht nicht gegen die US Amerikanische Bevölkerung von denen bestimmt ein großer Teil sich auch für diese Taten schämen und angewidert sind.
jedes Land soll in Frieden reichtum und Glück leben.

Unrecht kann man aber nur bekämpfen und anprangern, wenn man diese Unrecht und deren Verursacher auch erwähnt.

Und ich betone es nochmal:
Der Irak hatte alle Forderungen zur aufhebung des Embargos erfüllt trotzdem verlängerte man das Emabrgo obwohl es keinen Grund (wie ursprünglich mehr dazu gab.)
Es gab keinen Grund mehr dem Irak ein Embargo zu vehengen, ABER slebst wenn das Embargo bleibt, WIEEEE KANN man Nahrungsmittel wissend dass es die Bevölkerung drigend braucht und wenn sie es nicht bekommt viele sterben werden, einfach so verbieten??? Hallo ?

Waffen oder dergleichen verstehe ich noch aber Nahrung ? Babynahrung ??, Medikamente ???

wiederlich, ekelerregend!!

Hier wurde bewusst ein Volk dem Hunger ausgesetzt, das war der Plan, es war von vorne klar und bewusst, was das für Folgen haben würde, selbst während des Embargos, als schon tausende Kinder Und Menschen starben oder erkrankten, hat man an diesem Embargo festgeghalten.

Das Irakische Volk wurde von der sehr ""Zivilisierten Welt"" allen vorran vom sehr ""zivilisierten"" USA, quasie der Initiator dieses Embargos (wie sich sich gerne und öfter Zivilisiert nennen), nicht mal wie Tiere behandelt, den Tieren bekommen sogar essen, aber dem irakischen Volk wurde es verboten und beschränkt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt