Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Medien, Migranten, Eigene Erfahrung
ferien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:00
Migranten, die aus einem muslimisch geprägten Land kommen, sind hier oft im Fadenkreuz der Kritik. In der Öffentlichkeit sind sie als Integrationsverweigerer bekannt. Auch ist es nicht selten, dass ihnen Kriminalität nachgesagt wird. Letzteres vorallem den Kindern und Jugendlichen.

Woher kommt es? Liegt es an den Medien? Liegt es an der eigenene Erfahrung? Ist es eine Mischung aus beidem?

Die Userschaft von Allmystery ist hier gefragt.


melden
Anzeige
Medien
30 Stimmen (29%)
Eigene Erfahrung
32 Stimmen (31%)
Mischung aus eigener Erfahrung und Medien
40 Stimmen (39%)

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:02
ferien schrieb:uch ist es nicht selten, dass ihnen Kriminalität nachgesagt wird. Letzteres vorallem den Kindern und Jugendlichen.
Kann man von Osteuropa sowie Südeuropa auch behaubten
Das wird echt jeden nachgesagt die außerhalb von [Land deiner Wahl] kommen, wenn du [Land deiner Wahl] kommst. Das ist immer so gewesen - die fremden sind die Bösen


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:02
Die zünden doch dauernd Bomben und machen Hochhäuser kaputt oder? Das sind schon die gell?


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:04
@-ripper-

Eher nicht...


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:07
Falsche Aufklärung von Seiten der Medien.


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:07
aus der steigenden allgemeinen ungläubigkeit (und einiger muslimischer nationen unwilligkeit, westliche werte [wie z.b. allgemeine menschenrechte] anzuerkennen)
sorry, aber wer wie die christen früher (und das ist bis heute nicht überwunden - was ich dazu betonen möchte) frauen für weniger wert als männer hält, der hat nunmal verschissen mit seiner 'möchtegern-gläubigkeit'


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:13
Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?
Sharia!


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:14
Also bei mir ist es eigene Erfahrung auf die ich aber jetzt nicht eingehen möchte


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:31
ferien schrieb:Migranten, die aus einem muslimisch geprägten Land kommen, sind hier oft im Fadenkreuz der Kritik. In der Öffentlichkeit sind sie als Integrationsverweigerer bekannt.
Hat was mit dem Glauben zu tun?
ferien schrieb:Auch ist es nicht selten, dass ihnen Kriminalität nachgesagt wird. Letzteres vorallem den Kindern und Jugendlichen.
Hat ebenfalls was mit dem Glauben zu tun?


melden
ferien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:48
@Jofe


Wie meinen?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

27.12.2012 um 23:51
Hauptschuld tragen die Medien.

Vor 9/11, sprich im letzten Jahrhundert hatte man ja auch keine Probleme mit Moslems. Wieso sollte sich dies innert kürzester Jahre ändern?


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 01:11
Tatsachen vermischt mit westlichen Medien


melden
Zar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 01:35
Da gibt es ein Sprichwort: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.
Was damit gemeint ist, sollte ja wohl klar sein, in meinen Augen sind ganz klar die Moslems daran Schuld und kein anderer.
Man muß sich ja nur mal den Koran durchlesen, ein Buch, in dem geschrieben steht, daß man Ungläubige belügen und töten soll.


In diesen Suren geht es ums töten von Ungläubigen (Andersgläubigen):


Sure 2:191
"Und tötet sie, wo (immer) ihr sie (die Ungläubigen) zu fassen bekommt."

Sure 2:193
"Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird"

Sure 4:89
"Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum Beschützer oder Helfer!"

Sure 4: 104
„Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes der Ungläubigen!“

Sure 8:12
„Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

Sure 8:39
„Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

Sure 9:5
"Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf !"

Sure 9:5
„Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf." (Als Götzendiener gelten Juden und Christen und alle Polytheisten)

Sure 9: 111
„Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. ... Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist die große Glückseligkeit.“
(Dieser Vers stand im Testament des 9/11-Attentäters Mohammed Atta)


Hier geht es ums belügen von Ungläubigen (Andersgläubigen):


“Du sollst kein falsches Zeugnis geben“ heißt es bei den Zehn Geboten der Christen. Buddhisten lehren in ihrem „Edlen Achtfachen Pfad“ die Praxis der „rechten Gesinnung, rechten Absicht, des rechten Denkens und rechten Entschlusses“ – womit gemeint ist, dass man nur mit Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, sozialem Denken und Handeln ins Nirwana einziehen kann. Dem gegenüber steht die Taqiya des Islam. Es darf gelogen werden, dass sich die Balken biegen. Al Ghazzali (1059-1111), einer der bedeutendsten Theologen des Islam, fasst das Gebot der Taqiya folgendermaßen zusammen: „Wisse, dass die Lüge in sich nicht falsch ist. Wenn eine Lüge der einzige Weg ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist sie erlaubt. Daher müssen wir lügen, wenn die Wahrheit zu einem unangenehmen Ergebnis führt“.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 03:38
persönliche Erfahrung das eine Tochter nur zum Heiraten taugt, zu mehr nicht ..
Medien, Frauenverachtend ..
60% der Hinrichtungsvideos die ich habe kommen aus Islam geprägten Ländern ..


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 05:22
@tic
Wieso besitzt du solche Videos?
Ich kenne zwar auch solche Videos und Seiten, aber gefallen sie dir oder wie?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 05:29
man fängt mit Kiffen an und irgend wann will man mehr weils zu lahm wird, ähnlich bei Horror/Splatter filmen, man steigert sich ..

außerdem ist es ein Mittel um Wut/Aggressionen "ab zu bauen" wer denkt über seine Probleme nach wenn er sieht wie zwei Menschen mit na Kettensäge hingerichtet werden .. @Niemanden


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 05:31
@tic
Ich bekomme eher Wut, wenn ich sowas sehe. Allerdings gucke ich sowas nur ab und zu an, weil es die Realität ist. Viele denken ja immer noch wir seien im Kika Wunderland.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 05:41
Realität genau @Niemanden

hab aber auch ne leichte Fastzination für den Tot/leid ... hört sich schlimm an aber ich setze zb das Leben von Menschen nur unwesendlich bis garnicht höher als das von Tieren .. ergo, wir schlachten, quälen,fressen Tiere aber Menschen so etwas an zu tun ist ein NO GO ? .. ist für mich sehr wiedersprüchlich .. Leid ist leid, tiere haben mir nichts getan warum ich mir das Leid von ihnen nich anschaue ..


melden

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 05:48
@tic
ich sehe mich da in einer Zwickmühle. Einerseits denke ich, dass wir schon mehr wert sind. Jede Tierart würde auch ihre Art bevorzugen. Wir stehen nun mal am Ende der Nahrungskette. Andererseits wird der Tod von den Medien als sehr sehr schlecht dargestellt. Obwohl es dazu gehört. Oder immer diese Heulerei, wenn einmal in den Nachrichten kommt, dass jemand gestorben ist. Schlimmer noch bei Promis. Wie immer Alle einen auf Mitleid tun. Obwohl jeden Tag Menschen sterben. Einfach schlimm wie wir manipuliert werden.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woher kommt die Unbeliebtheit des Islams?

28.12.2012 um 05:53
genau @Niemanden


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden